Familie, Steuern, Arbeitsmarkt - zu diesen und vielen weiteren Themen haben uns eine ganze Menge Ideen erreicht. Noch bis morgen können auch Sie Zukunft schreiben 👉 www.cdu.de/schreibe-zukunft #schreibezukunft ... mehrweniger

zu Facebook wechseln

Jannik Burfeind, Florian Volkmer und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Rene FabianHauptsache es wurde nicht nur hier gepostet, sondern auch das Kontaktformular mit den "Änderungswünschen" ausgefüllt und abgesendet.5 Stunden .   ·  2
Christa Schaackwie wäre es denn, angesichts der Altersarmut für Rentner eine garantiere Grundrente von 1.100,00 Euro einzuführen wie auch in Holland. Dann muss niemand mehr Flaschen sammeln oder Minijobs bis ins hohe Alter machen und die Minijobs blieben den jungen Menschen.Deutschland ist reich und kann sich das leisten. Schmeißt es doch mit den Euros nur so um sich. Mit Euros, die die Deutschen erwirtschaften.5 Stunden .   ·  4
Volker EgerDie Wahl steht vor der Tür UND plötzlich ist Bürger's Wille, Bürger's Idee, Bürger's Meinung gefragt. Dazwischen möge er sich bitte raushalten. Wie durchsichtig. Parteienwerbung [inzwischen ählich 'wertig' wie die für Schokoriegel] beleidigt Bürger Intelligenz ähnlich. Doch die unterstellt Politk ja eh nur in Maßen. Zu spät ... wir werden im Herbst [ganz] ANDERS wählen.5 Stunden .   ·  5
Francisco AzulAls würde Merkel einen Kehricht darauf geben, was ihre Wähler wollen. Oder ihre Parteidelegierten. Merkel hat bewiesen, dass ihr die Zukunft und das Wohl unseres Landes völlig egal ist, solange sie sich als Retterin der Welt hinstellen kann.5 Stunden .   ·  13
Karl GerberDas landet alles im Papierkorb! Die Politik der CDU bestimmt das Großkapital,Konzerne und die EU Diktatur! Die CDU sollte nicht denken das alle Menschen in Deutschland dumm sind!4 Stunden .   ·  3
Fritz-Eckart ZahnFrau Merkel, es glaubt Ihnen kein Mensch,dass ausgerechnet die,die den Schutz-Bedarf des Staates auslösen den Schutz des Staates übernehmen können !5 Stunden .   ·  4
Andreas PetersenMeine Idee für die Zukunft ist die Rückführung von integrationsunwilligen und kriminellen Migranten in ihre Heimatländer.5 Stunden .   ·  9
Florian Stemich#Familie: Wird abgeschafft, die Masse kann sich kaum mehr Kinder leisten, müssen ja bis 70 arbeiten. #Steuern: Sind zu hoch. Zuviel Steuerverschwendung und verbranntes, in ausländische, schwarze Löcher versenktes #Geld. Etc.... #Arbeitsmarkt: Zu wenige Jobs für zu viele Arbeitssuchende. Die Masse an #Zuwanderung macht den Arbeitsmarkt noch unübersichtlicher, zumal die neuen Arbeitssuchenden auch für weniger als 8,50 € arbeiten werden. Sie werden dann sogar dankend angenommen, kann man ja Kosten einsparen. Lustige Idee der #Zukunft, liebe #CDU.4 Stunden .
Heiko KolbeOh ich wusste gar nicht das Frau Merkel nicht in der CDU ist, ansonsten, wenn sies wäre, dann wäre ja die CDU in der Regierung seit 12 Jahren. Jetzt kommen die Ideen, wie super das doch ist.6 Stunden .   ·  6
Heike StockertMerkel-CDU kümmert sich um des Bürgers Meinung? Seit wann denn? Ich war immer CDU- Wähler weil ich konservativ bin. Und jetzt? Ihr seid soweit links abgedriftet das ich und viele andere heimatlos geworden bin. Aber es gibt eine Alternative und die heisst AFD!! Zur Koalition mit ihnen seit ihr ihr nicht bereit. Ich finde es sehr fragwürdig das ihr eure ehemalige Wählerschaft so ignoriert und demütigt!2 Stunden .   ·  3
Bernd HesseSteuermehreinnahmen ohne Steuererhöhungen beweisen, wie viele Arbeitnehmer wieder sozialversicherungspflichtige Tätigkeiten erhielten. Wenn Alleinernährer und Familien mit mehreren Kindern sozial besser gestellt werden, auch das kann man ohne Steuererhöhungen erreichen, hat insbesondere die CDU bewiesen, daß sie sozial besser als die SPD ist.:)2 Stunden .
Peter NeefeNeues Wahlprogramm um die alten Fehler der Parteien durch neue zu ersetzen. Die Politik der letzten Jahre haben wir nicht gewählt. Wir wollen kein weiter so. Wir haben kein Vertrauen in CDU und SPD . Da nützt auch euer Optimismus nichts , denn wir sind frustriert durch euch !2 Stunden .   ·  1
Christiane KunertEx-Taliban Kämpfer könnten in Deutschland Asyl bekommen? Entweder sind das gebriefte Asylbetrüger oder Ex-Terroristen. Wenn es nicht so furchtbar wäre, könnte man glatt laut lachen darüber. Das Asylrecht gehört dringendst (!) auf den Prüfstand.5 Stunden .   ·  7
Jacob von FeuerbornZumindest ist die CDU so bescheiden,an der Zukunft schreiben zu wollen! Die SPD ist laut Wahlplakaten jetzt schon Stolz auf unsere Zukunft: sind wohl Propheten oder so!!4 Stunden .
Peter Haller...auf "eure" Zukunft, und auch Vergangenheit... wollen wir, und können wir "GERNE" verzichten !!!...und zu euren Wahlplakaten kann man echt nur noch eines sagen: ..HOHN oder SPOTT ???2 Stunden .   ·  1
Hermann JosefCDU ich würde einmalaufhören mit der eigenen Lobhudelei. Man liest nur immer von euch was ihr scheinbar leistet, vergesst aber vollkommen zu erwähnen, dass ihr jahre während eurer Regierungszeit die Möglichkeit hattet die Armut im eigenen Land zu bekämpfen und die Agenda 2010 abzuschaffen. Stattdessen habt ihr mit eurer Billiglohnpolitik und den Leiharbeitern dafür gesorgt dass die Armut erst beschleunigt wird. Und zeitgleich habt ihr das Rentenniveau gesenkt und das Renteneintrittsalter erhöht. Man könnte meinen ihr haltet euer Volk für komplett verblödet und verkauft es jeden Tag aufs neue für dumm. Wenn man ehrlich ist, darf man keinen Politiker in Deutschland mehr wählen, egal welcher Partei er angehört. Aber das hieße dass man mit dem ganzen Schwachsinn den ihr verzapft, einverstanden ist. Glaubwürdigkeit und Nachhaltigkeit sind die Zauberwörter. Glaubwürdigkeit gibt es in Deutschland in der Politik schon lange nicht mehr, und nachhaltig seit ihr nur beim euch selbst am Staat bedienen. Der kleine mann verhungert und ihr diätet euch im selbst gestalteten Selbstbedienungsladen eines weg.32 Minuten .
Susanne HarazimSie hat die Zukunft versaut und ihre Pläne für Deutschland sind gefährlich.5 Stunden .   ·  4
Andreas BaumgartenIch hätte gern eine Umverteilung von oben nach unten.Und wenn's möglich ist, eine Entlastung der Familien.6 Stunden .   ·  2
Thomas TheoDie CDU sollte sich vorbereiten Junior Partner der AfD zu werden, um nicht bald in der Opposition unterzugehen 😂5 Stunden .   ·  2
Monika SchmidtMan kann der CDU schon lange nicht mehr trauen, ich sehe eine sichere Zukunft in der AFD oder NPD.28 Minuten .
Michael MollMit Frau Merkel an der Spitze der CDU schreiben Sie bitte nichts über Familie, unterhalten Sie sich mal mit Familien über ihre Ängste! Gestern berichtete N-TV das sich 1000sde Al Kaida Terroristen in D befinden, die seit 09/2015 unkontrolliert nach D kamen 😡 ich habe übrigens seit 25 Jahren die CDU gewählt ! Frau Merkel passt genauso wenig in die CDU wie Frau Wagenknecht in einen Porsche!5 Stunden .   ·  1
Oliver Reichli225 € pro Tag pro Kopf für Waffen. Da darf man sich mal zum Mitdenken eingeladen fühlen . So nebenbei, Frau Merkel möchte diese Ausgaben auch noch erhöhen 👏👏👏👏6 Stunden .   ·  2
En RicoDer CDU ist doch die Zukunft der Familie und Rentner scheiß egal, das sieht man an deren Politik. Hauptsache die stopfen sich die Taschen voll3 Stunden .   ·  1
Michael Georg StrauchKlar versuch ich die Zukunft mit zu schreiben. Ich wähle CDU; sicherlich NICHT Da die CDU das vor jeder Wahl sagt und NICHTS tut5 Stunden .   ·  1

Kommentieren

Coole Stimmung! Peter Tauber und viele Wahlkämpfer von connect17 und der Jungen Union feuerten Daniel Günther bei der Wahlarena zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein an. Anpacken! ... mehrweniger

Ich habe eben mit den Freunden von connect17 die Wahlarena zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein geschaut. Dabei ist sehr klar geworden: Unser Spitzenkandidat Daniel Günther ist der richtige Mann, das nördlichste Bundesland gut für die Zukunft aufzustellen. Die CDU hat die besseren Ideen für Schleswig-Holstein; ob bei der Bildung, der Infrastruktur oder der inneren Sicherheit. Daniel Günther steht für einen klaren Kurs, er ist authentisch, kompetent und zupackend. Sein Motto: Anpacken statt rumschnacken. Gemeinsam kämpfen wir für eine starke CDU am 7. Mai. Auch unsere Bundeskanzlerin ...

zu Facebook wechseln

Glori Morata, Sandrine San und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Gordon Kloßohh man.. Wer hat da versucht Frau Merkel ins Bild zu schneiden? ..... Amateure!1 Tag .   ·  9
Tormund FreyHabt ihr da nenn Pappaufsteller von Merkel ins Bild reingemogelt? Vertrauenswürdiger als das Original.2 Tagen .   ·  9
Michael MayerWarum verbreitet die CDU Fake Bilder????? Ich meine das da Personen rein geschnitten wurden sieht ein Blinder. Sehr schlechte Freistellungsarbeiten, Schlechte Lichtproportionen, Unterschiedliche Bildqualitäten und Falsche Größenproportionen. Ich dachte die CDU wolle Face News bekämpfen warum stellt Ihr dann selber Face Bilder ein? Scheint sich wohl wieder um einen Anfall von Doppelmoral zu handeln was? Also ich hätte ja noch den Papst, Jon F. Kennedy, Albert Einstein und Scharlie Scheplin mit eingefügt um das Bild Epischer zu machen (Sarkasmus off).1 Tag .   ·  11
Benjamin Rudolf RothPhotoshop?1 Tag .   ·  2
Michael WernerIch sehe auf dem Foto keinen der schon mal in einem richtigen Job gearbeitet hätte. Alles Studenten und Berufspolitiker. Kein einziger kennt das Leben. Solchen Menschen sollte man keine Politische Verantwortung übertragen. Man sieht ja wohin es geführt hat❗1 Tag .   ·  44
Max BlankowSicherste Reiseländer der Welt: Deutschland sinkt auf Platz 51! Und wieder eine "grossartige" Leistung, die wir der CDU zu verdanken haben ...1 Tag .   ·  28
Holger Hufnagel"Heil CDU! Heil CDU-Jugend!" 👍 Faschismus bleibt Faschismus und verrät sich unter Anderem, indem er Menschen in der frühen Entwicklungsphase rekrutiert und konditioniert. Das wird in der Zucht übrigens ähnlich gemacht. Evtl. mal reflektieren, ob es so je Toleranz und bedingungslose Wertschätzung geben kann oder ob das alles in Faschismus (blindes Anschließen und Vertreten einer Ideologie) enden wird. #KapitalKartelle #Globalisierung6 Stunden .
Emanuel SchäufeleMeine Wut auf diesen Staat kennt gerade keine Grenzen! Eine Nachbarin, Anfang 40, durch einen Berufsunfall ihres Mannes Witwe mit 3 Kindern, hat sich auf eine 4-Zimmerwohnung in schöner Lage in unserer Kleinstadt beworben. In der Anzeige war von Bevorzugung von Familien mit Kindern die Rede, nach der Besichtigung wurde ihr die Wohnung versprochen. Gestern hat ihr der Vermieter telefonisch mitgeteilt, dass er die Wohnung an eine Flüchtlingsfamilie vermietet, Mieter wäre die Gemeinde, der Vertrag wäre abgeschlossen. So leid es ihm täte, aber er müsste auch auf die Rendite achten und das ihm gemachte finanzielle Angebot, würde ein Mehrfaches von dem betragen, was er von ihr an Miete bekommen hätte! Ob das nun tatsächlich ein "Mehrfaches" oder nur "mehr" war, es ist und bleibt eine beispiellose Schweinerei!1 Tag .   ·  14
Dennis HeidenslebenSagt mal CDU, Euer Wahlplakat von wegen "Ich fühl mich hier nicht mehr sicher, Warum tun die nichts?" Ist das als Satire gemeint?1 Tag .   ·  15
Sofia BergnerIst das wahr? Wird Deutschland immer mehr zum Irrenhaus?.......Die frühere Zugehörigkeit eines Flüchtlings zu den Taliban ist nach Ansicht des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge kein Ausschlussgrund für einen Schutzstatus. Die Behörde geht nach einem Bericht der Zeitung "Die Welt" davon aus, dass ehemalige islamistische Kämpfer in Einzelfällen sogar Asyl in Deutschland erhalten können. Das sei dann möglich, wenn ihnen in Afghanistan Folter oder die Todesstrafe drohe. Viele afghanische Flüchtlinge geben dem Bericht zufolge inzwischen in Asylgesprächen an, dass sie ehemalige Taliban-Kämpfer seien. Die Bundesanwaltschaft ermittelt der Zeitung zufolge derzeit in 48 Fällen wegen Mitgliedschaft oder Unterstützung der Islamisten-Gruppe.10 Stunden .   ·  1
Fritz-Eckart ZahnFrau von Storch, es hat darum zu gehen,dass Migranten und Flüchtlinge menschliche Schicksale sind,die sich entweder aus Siechtum daheim entwurzeln mussten oder mit Gewalt entwurzelt wurden ! Das hat aufzuhören. Eine Erörterung Migration sei normal und es hätte nur darum zu gehen was mit den Menschen in Zielländern anzufangen wäre ist menschenunwürdig. Es hat ein Jedes in seinem Heimatland genug zu tun um das nicht veröden zu lassen und um dort sein Sozial-Produkt zu erzeugen ! Dabei sind die Völker in Ruhe zu lassen. Die Angleichung der Zivilisationen in Richtung Höherentwicklung,die aus humanistischen Gründen erforderlich ist ist nicht durch Zwangs-Verpatchung im Istzustand zu erreichen ! Im Gegenteil ! Sie zu erzwingen ist die Botschaft der Hauptteil der Welt sollen "niedere" Völker bleiben ! So dann, bei Reden von AfD - Mitgliedern wird nicht gerockt ! Stellen Sie gegenüber den Medien bitte klar : 1. Die AfD beschäftigt sich mit den Belangen unseres Landes und nicht mit Boulevard-Tratsch. 2. Die Medien arbeiten getragen von den Gebühren der Leute und die dürfen dagegen erwarten über die Belange unseres Landes korrekt und umfassend informiert zu werden und keinen Boulevars-Tratsch vorgesetzt zu bekommen. Wenn die AfD das nicht tut muss evtl. deren Identität neu aufgerollt werden. Anmerkung : Der Herr Höcke hatte zu diesem Steinblöcke Monster in Berlin als Beschämung der heutigen Deutschen genau die richtigen Worte gefunden. Es ist klar,dass die Beschämer das anders sehen. Die AfD möge sich nicht daran beteiligen ! Wenn Teile von ihr das dennoch tun muss an deren Realitätssinn gezweifelt und (!) gefragt werden wer und was diese Teile überhaupt sind !6 Stunden .
Fritz-Eckart ZahnHerr Gabriel, Deutschland - zumindest das deutsche Volk - ist die mitteleurop.,weltliche,humanistische,bürgerliche Zivilisation. Muslime haben eine andere Heimstatt u.v.a. andere Alltagsgepflogenheiten als wir. Ihr habt aufzuhören diese Menschen aus ihren Heimstätten zu vertreiben und ihnen und uns den Rassismus zu erweisen miteinander verpatcht zu werden. Wir machen unsere Arbeit selber und ihr unterlasst (!) den Rassismus und Faschismus den Muslimen und anderen Völkern die Hölle heiß zu machen. Wenn ihr das nicht macht habt ihr nicht nur uns am Hals sondern auch die anderen herausgeforderten Völker. Wenn das auf seinem Höhepunkt ist wird nix mehr gequasselt sondern dann gibt`s nur noch auf`s Dach. > Betet zu Gott,dass das dann auch stabil genug ist ! So dann, der Herr Nethanjahu hätte freilich mit Ihnen sprechen können, aber (!) er sieht es nicht als seine Aufgabe an einen deutschen Außenminister aufzuklären wenn der sowieso nicht zuhört und (!) lässt sich gleich dreimal nicht zum Narren halten mit Leuten zu sprechen,die in Israel angeblich sog. "Zivil"- Gesellschaft darstellen sollen im eigenen Land aber die dortige tatsächliche Zivil-Gesellschaft nicht die Bohne an sich heran zu lassen. Im Gegenteil ! Vom hohen Ross herab die Volksmassen süffisant belächeln ihr habt sowieso kein Geld und könnt uns gar nix ! Oder was war denn das in Köln ? Miteinander sprechen - und hier mit der wirklichen deutschen Zivil-Gesellschaft - oder drein schlagen ? Das was sie in Israel als Zivil-Gesellschaft bezeichnen sind genau wie in Köln die kaderisierten Desorientierer der tatsächlichen Zivil-Gesellschaft ! Israel betreibt keine "Siedlungs" - "Politik" im Sinne von Landnahme sondern (!) errichtet Vorwerke um sein stark zerklüftetes Staats-Territorium vor den kaderisierten Strohmänner-Terroristen der Störenfriede Palästinas zu schützen ! Und wenn gestern spät Abend im ZDF-heute-journal der Herr Kissinger zitiert wird Israel hätte eine Innenpolitik aber keine Außenpolitik so war das der Wink mit dem Zaunspfahl guckt mal wer alles gegen euch konspiriert und Leute gegen euch aufhetzt. Und damit hatte Kissinger,der ja nun wahrlich aus berufenem Munde gesprochen hatte,nicht die Russen / UdSSR gemeint ! Herr Gabriel, der Herr Nethanjahu hat nur unterstrichen was ohnehin längst klar ist. Es redet Niemand mehr mit Ihnen und Ihresgleichen ! Man - z.B. ausländ. Politiker - will das deutsche Volk nicht beschämen, nämlich solche Personen,die sich - wie Sie - dem ganz großen Verbrechen gegen die Menschlichkeit andienen,nicht auch noch aufwerten ! PR-analystischer Nachtrag : Herr Gabriel, mit Ihrer kaltschnäuzig,unterschwellig süffisanten und ostentativen Gelassenheit verkörpern Sie eine besondere Heimtücke in der desorientierenden Indoktrinierung des deutschen Volkes ! Der Herr Schulz hingegen poltert heraus unser Land zu neuem Leben erwecken zu wollen obwohl (!) auch er als Angehöriger einer Welt-Mörder-Bande die meisten Ländler zumindest sozial bereits "umgebracht" hat und (!) die Bande das weltweit auch in der physischen Bedeutung des Wortes weiterhin nach Strich und Faden tut ! Kleines Beispiel für Ihre Heimtücke : Sie sagen TTIP nicht zu machen wäre ein Job-Killer. Sie haben in dem Lichte Recht,dass innerhalb von den 2 %,die der Teil Handel von Wirtschaft überhaupt ausmacht eine Handvoll Arbeitsplätze nicht hinzu kommen. Sie verschweigen aber,dass von den mind. 80 % Deutschland entzogenem Teil Wertschöpfung von Wirtschaft die auf die Wertschöpfung entfallenen 98 % der Arbeitsplätze,also 98 % von 80 % Arbeitsplätze,die Deutschland haben könnte diesem bereits entzogen sind ! > Also muss - wie bei der Frau Le Pen - die Agenda lauten diese 98 % zurück zu holen ! Und mit Ihrem Programm "Industrie 4.0" = Robotoisierung tönen Sie alle ja ostentiv,dass Sie gar keine menschliche Arbeit mehr haben wollen. > Wenn Ihnen die Kybernetiker sagen es gingen in einem grenzwertigen Prozess vielleicht 2 % mit Robotern,jedoch je weiter man sich dieser Grenze nähert der Entwicklungs-Aufwand und die -Kosten gegen unendlich gehen, kann Ihre Pseudo-Verheißung Robotoisierung nur eine pausenloses Aprill,April sein, denn (!) Sie lassen freilich weiterhin die Lebensgüter für Deutschland in Asien,Afrika,in Mittel- und Süd-Amerika herstellen,plündern die Völker dort aus und zwingen sie zur Fronarbeit. Sie halten diese Dinge vor der deutschen Bevölkerung geheim bzw. tun alles Ihren Rassismus (Geringschätzung von Menschen) denen in die Schuhe zu schieben,die Ihnen auf die Schliche gekommen sind. Weil das deutsche Volk aber helle ist betreiben Sie damit eine gigantische Selbst-Demontage. Es kann sich nur entsetzt von Ihnen abwenden. Weil es das tut und die Völker von außen diesen Abwendungs-Prozess verfolgen haben sie (die Völker) erst einmal Gründe sich mit Vergeltungs-Aktivismus vorerst zurück zu halten. Nach dem 24.September wird man weiter sehen. In Frankreich konnten die Völker schon einmal beobachten,dass der Globalisierungs-Horror und die Nationalisierungs-Redlichkeit zumindest gleich auf liegen und (!) der incl. aller Schandtaten dieser Welt pauschalen Toleranz und Weltoffenheit eine Absage erteilt wurde. Das ist Hoffnung für die Völker : Wilde Sau bei sich daheim kann nicht mehr durch Vorzugs-Behandlung einiger weniger von sich in Europa vertuscht werden. Hoffnung für Frankreich : Containerhäfen oder Arbeitsplätze für Frankreich aus Eigen-Herstellung der Container-Güter, - Nationalisierungs-Gebot von Wirtschaft - denn eins geht nur. > Die Frau Le Pen verkörpert die Botschaft Arbeitsplätze für Frankreich ! >> Eine solche Verkörperung gibt es in Deutschland bisher noch nicht ! Am 24. September 2017 wird man sehen ob Deutschland zumindest bis an diesen Punkt Gleichstand Horror-Vernunft auch kommen kann.1 Tag .
Naj BocajIch denke wir leben in einem Rechtsstaat. Warum wird Herr Dobrindt dann nicht wegen MItverantwortung an vorsetzlicher Körperverletzung verurteilt, weil er als Verkehrsminister, nichts gegen schädliche Dieselfahrzeuge unternimmt und somit wissentlich, Millionen von Menschen einen körperlichen Schaden zufügt.1 Tag .   ·  1
Bernhard SchröderCoole Stimmung? Ihr solltet mal auf Euren Wahlpartys Lösungen anbieten zu dem, was IHR Deutschland angetan habt: www.welt.de/politik/deutschland/article164033456/Brauchen-Schulen-eine-Migranten-Obergrenze.html22 Stunden .   ·  4
Patrick SchneiderWas ist los in der Redaktion .Keine Reaktion auf die Vorwürfe des gefälschten Bildes ?1 Tag .   ·  3
Johanna Sennertolle junge erfolgreiche menschen. warum gehen die nicht alle einer geregelten sozialversicherungspflichtigen tätigkeit nach in der sie nach 45 beitragsjahren eine minirente bekommen, die dem entspricht was einer von merkels gästen oder dauer-hartzer auch so bekommt, ohne dass er auch nur eine stunde irgendeine steuer oder abgabe gezahlt hat?1 Tag .   ·  8
Max BlankowGlückwunsch, CDU: Deutschland hat 2016 mit Abstand die meisten Flüchtlinge in der EU aufgenommen. 445.210 Asylbewerber bekamen hierzulande einen positiven Bescheid - im gesamten Rest der EU erhielten den nur 265.190 Menschen. Hinzu kommen noch die ganzen Abgelehnten, die ja auch für immer hier bleiben werden und die ganzen illegal unter getauchten. Deutschland wurde also 2016 mit mindestens doppelt so vielen Problemfällen geflutet, wie der gesamte Rest der EU! Wer heute noch die chaospopulistische CDU, SPD oder gar Grüne wählt, muss Deutschland wahrlich hassen und keinerlei Wert auf die Zukunft seiner Kinder in diesem Land legen! Unfassbar!8 Stunden .   ·  6
Markus de BuhrFrei nach dem Motto, abwarten und Tee trinken. Die Zeit in der sich die Politiker "abrackern" ist immer vor den Wahlen!19 Stunden .   ·  2
Ioane XevsurStimmt das etwa? "Berlin – Nach Auffassung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) könnten ehemalige Taliban-Kämpfer in Deutschland einen Schutzstatus erhalten. Aufgrund drohender Folter oder Todesstrafe in Afghanistan könnten die Islamisten sogar Asyl in Deutschland erhalten, berichtet die Zeitung „Die Welt“ (Donnerstag). Zudem sorge ein Ermittlungsverfahren wegen Taliban-Mitgliedschaft für einen Abschiebestopp selbst bei ausreisepflichtigen, terrorverdächtigen Afghanen. (Bild)" Demnächst wird dann jeder Afghane hier sich als Ex-Taliban ausgeben, falls er nicht tatsächlich ein solcher ist. Und was für Ex-Taliban gilt, gilt dann nat. auch für EX-IS-Mörder, Ex-Boko.Harma-Schlächter u.s.w. Man faßt es nicht u. sich nur noch an den Kopf!6 Stunden .
Erhard RaibleMerkel und CDU trägt die Verantwortung für solch multi Milliarden Betrügereien des Staates im Staat.1 Tag .   ·  4
Benjamin LambrechtIch werde jetzt die AfD wählen, ich hab wirklich genug von kriminellen Ausländer. www.focus.de/politik/deutschland/interview-mit-ralph-ghadban-experte-clans-in-deutschland-fuehlen...23 Stunden .   ·  12
Nico LaysenIch hasse diese Jubelposen, während in den Krisenländern Flüchtlinge sterben müssen, die "zurückgeführt" wurden!!!!! :-(5 Stunden .
Jimmi KrisstensenSweden erwählte Saudi Arabien ins UN Women rights council, Deutchland, Frankreich, Italien, Belgien, Finland, Griechenland und Portugal jeder mit 75-80% sickerheit machte die gleiche.21 Stunden .
Betti MaltinDa wundert man sich schon oder?? Die Polizei hat ein auf das Einschleusen von Iranern spezialisiertes Netzwerk zerschlagen und im Raum Hannover zwei 37 und 54 Jahre alte Männer verhaftet. Die Schleuser sollen Iraner gezielt für ihr Anhörungsgespräch als Asylbewerber trainiert und sie auf die Schilderung falscher Fluchtgeschichten sowie die vorgetäuschte Annahme des christlichen Glaubens vorbereitet haben, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit. Als Schleuserlohn sollen vier bis fünfstellige Beträge verlangt worden sein. Zukünftige Razzien könnten weitere Einschleusungen offenbaren Bei einer bundesweiten Razzia gab es am frühen Dienstagmorgen 22 Durchsuchungen in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Berlin, Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern. Bislang werde den Beschuldigten die Einschleusung von zehn Iranern vorgeworfen. Im Laufe der Ermittlungen könne sich die Zahl "durchaus noch erheblich erhöhen", sagte Staatsanwalt Oliver Eisenhauer in Hannover1 Tag .   ·  3
Frank MöhleLiebe CDU, wann werden werden eigentlich die ganzen Leute zurückgeschickt, die grad nach Deutschland kommen?1 Tag .   ·  3

Kommentieren

Wahlarena mit Daniel Günther, Spitzenkandidat der CDU Schleswig-Holstein: Faktencheck klar entschieden für die CDU! ... mehrweniger

#faktencheck #anpacken

zu Facebook wechseln

Sigrid Steffenhagen, Annegrit Helke und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Bernd HesseSPD, Grüne und SSW hinterlassen eine schlechte Regierungsbilanz. Dagegen kann nur die CDU etwas tun.:)1 Tag .   ·  3
Rico RiesenFrage : Wie wollt ihr das konkret bewerkstelligen? Wer finanziert das?1 Tag .
Bernd RuedigEs wird langsam Zeit, dass Das Ruder wieder rumgerissen wird.1 Tag .   ·  2
Matze EufingerMir fehlen die Begründungen der CDU wie sie genau das schaffen möchte1 Tag .
Marcel HühnlFür mich ganz klar: Ein starkes Land gibt es nur mit der CDU!2 Tagen .   ·  1
Michael KleppeAuf dem Bild fehlt noch: Grenzen schließen, gefährder ohne wenn und aber ausweisen, keine Moscheen mehr bauen, aufhören vor den Wahlen lügenmärchen zu erzählen, evtl mal wieder was für die deutschen machen u.s.w.2 Tagen .   ·  33
Benjamin Rudolf RothUnd wo genau ist das jetzt ein Faktencheck? Ansonsten verstehe ich nicht wie ein Abschaffen der Kennzeichnungspflicht das Vertrauen in die Polizei stärken soll. Ein klar identifizierbarer Polizist der etwas falsch macht, er ist ja immernoch ein mensch, kann so direkt identifiziert und wie jeder anderer Bürger zur Rechenschaft gezogen werden. Der Fehler fällt also direkt auf diesen Polizisten zurück. Ohne Kennzeichnung wird die ganze Polizei für die Fehler eines einzelnen in Rechenschaft genommen. Fehler werden nicht aufgeklärt und das Vertrauen in die Polizei sinkt mit jedem nicht aufgeklärten Fehler.1 Tag .   ·  13
Jonas BernertHm.. mehr Polizisten.. mehr Kameras, Kennzeichnungspflicht abschaffen..? Ich weiß dass auch ein Polizist gegen das Gesetz verstoßen kann, also will ich auch wissen wen ich vor mir habe.1 Tag .   ·  9
Udo LangDen Mist, den uns die Merkel Administration eingebrockt hat, machen auch zusätzliche Polizisten nicht mehr besser. Die Zuwanderungsregierung muss abgewählt werden.1 Tag .   ·  8
Mark NeureiterBei allen Vorschlägen, die eine Verbesserung für die Allgemeinheit im sozialen Bereich bedeuten würden, heißt es von Seiten der CDU immer wieder: "wie soll das denn bloß finanziert werden?" und "das kostet Milliarden". Jetzt plötzlich sind die Milliarden für die Aufrüstung der Polizei und des Militärs vorhanden. Da wird dann auch kein Wort darüber verloren, woher die erforderlichen Gelder kommen. Das Geld ist dann einfach und plötzlich da. Zauberei! 😉1 Tag .   ·  4
Jonas BernertIch finde wir sollten nicht nur für mehr Schutz für die Polizisten als ausübende Staatsgewalt sorgen. Wir sollten auch über die Rechte von normalen Bürgern sprechen um heraus zu finden was verbesserungsbedürftig ist und was nicht.1 Tag .   ·  4
Jens NeumannJa, Vertrauen ist gut. Kontrolle ist aber besser. Ich sehe nicht, wieso es gut sein soll, eine Kontrolle der umfassenden Befugnisse der Polizei abzuschaffen. Klar, ich als unbestreitbar Weißer mit ausreichend Vitamin B bin fein raus, aber gerade ärmere Menschen oder Minderheiten werden von der Polizei durchaus auch mal anders behandelt. Ich verstehe nicht, wieso ein Polizist, der sich nichts zuschulden kommen lässt, etwas dagegen haben sollte, dass man ihm bei der Ausübung seiner Pflicht (man bedenke: er repräsentiert hier den Staat) über die Schulter schauen kann. Gerade die CDU, die doch so für Vorratsdatenspeicherung und anlasslose Überwachung von normalen Bürgern ist, sollte das verstehen. Ich halte unsere Polizei in Deutschland allgemein für ziemlich gut und vertraue ihr mehr als jeder anderen. Ich sehe aber nicht, wieso man deswegen nicht mal mit Bodycams arbeiten kann, die für den Fall, dass jemand sich beschwert, herangezogen werden können. Das sollte doch auch der Polizei helfen, um beweisen zu können, dass sie sich richtig verhalten hat. Und ich kann zwar nicht für Schleswig-Holstein sprechen, aber hier in Hamburg hat die Polizei ganz offenbar immer noch zu viele Ressourcen, wenn sie es sich leisten kann, regelmäßig ein gehobeneres Wohngebiet nach Parksündern abzusuchen (ja, die Polizei, nicht die Stadt), wenn am Abend vorher auf ebendieser Polizeiwache von ein paar Linksautonomen gerade erst mehrere Polizeiautos angezündet wurden. Vielleicht sollten das vorhandene Personal erstmal sinnvoll zur Verbrechensbekämpfung eingesetzt werden, bevor wir nach mehr schreien.1 Tag .
Hendrik JacobDie Kennzeichnungspflicht wurde eingeführt aufgrund von wiederholter Polizei Gewalt, die nicht aufgeklärt werden konnte, da sich die Beamten in der Anonymität der Uniform verstecken konnten. Mir persönlich ich es deutlich lieber, dass auch Polizisten, wenn sie sich nicht an die Gesetze halten, die sie schützen sollten, persönlich dafür verantwortlich gemacht werden können.19 Stunden .
Alexander StautnerMuss die Polizei in NRW denn so viel verbergen, dass ihr die Kennzeichnungspflicht wieder abschaffen wollt? Ist doch sonnst immer CDU Argumentation, wer nichts zu verbergen hat, der braucht eine Überwachung nicht zu fürchten.1 Tag .   ·  6
Robert OlszewskiDas ist also die große Bereicherung, die wir bedingungslos umarmen sollen. Bandenartige sexuelle Übergriffe, Gruppenvergewaltigung, Raubüberfälle, Sozialbetrug, Messerattacken auf Unbeteiligte, Amokfahrten, religiöse Attentate, Übergriffe auf Rettungskräfte und Bahnpersonal, Drogenhandel, Sozialbetrug, kriminelle Clans, Proletenkultur, Bildungsverfall, Ghettoisierung, Ehrenmorde, Zwangsheirat, Frauenverachtung, Antisemitismus, Pararelljustiz, religiöse Radikalisierung.2 Tagen .   ·  16
Tobi MachsenixAbschaffung der Kennzeichnungspflicht bedeutet einen Freifahrtsschein für Polizeigewalt. Gut, dass in SH keine Bundesligaspiele stattfinden 😪1 Tag .   ·  2
Manfred MüllerEs ist immer das gleiche Strickmuster. Die scheinheiligen Schwarzen reiten eine Kommune, ein Land, den Bund "in die Grütze", um dann, wenn sie nicht mehr an den Fleischtöpfen sitzen alles in Bausch und Bogen zu kritisieren.23 Stunden .
Heiko KolbeUnd wieviel Polizei hat die CDU in Ihrer Regierungszeit so abgebaut? Achja und 95 % eurer Kommentatoren kann man gut und gerne gleich mit raushauen aus Deutschland, sind ja so kleine Rechte.1 Tag .
Max BlankowWir werden die fatale, teure, unsere Freiheit, Sicherheit, Frieden und Kultur einschränkende, beliebige Massenmigration mit kulturfremden, schlecht sozialisierten und bildungsfernen muslimischen Männern ungebremst fortsetzen - fehlt noch auf obiger Liste.1 Tag .   ·  4
Christian GramlichBräuchten wir alles nicht auf diese weise, wenn man Kriminelle/Verbrecher a: schneller abschieben würde und b: erst gar nicht nach Deutschland/Europa lassen würde. Versagt auf ganzer Linie.20 Stunden .   ·  2
Marjan DonkoLt. Politik hat sich an der Sicherheitslage nichts geändert, warum dann der Aufwand?! Wenn sich doch was geändert hat.... geht an die Ursachen ran! Als Volksvertreter solltes dies selbstverständlich sein und sollte zu Denken geben! ... Gibt es noch eine Partei der Mitte, oder haben alle einen Linksdrall...2 Tagen .   ·  1
Felipe-Jordi Rahn BuenoWarum denn bitte die Kennzeichnungspflicht bekämpfen? Das Argument pro flächendeckender Überwachung und Massendatenerfassung und -speicherung ist doch immer wer kein Unrecht tut, brauch sich nicht verstecken. Warum sollen das dann die Polizisten tun, die ja als Staatsdiener (Beamte) bestimmt kein Unrecht im Dienst tun?1 Tag .
Jan VoltairePeinlich für Albig. Da hat er offensichtlich eine VERDI-Dame angeheuert, die mit offensichtlichen Unwahrheiten für ihn punkten sollte. Passt aber zu dieser widerlichen Albig/Stegner-Connection.2 Tagen .   ·  2
Stefan BringsIch lache mich schlapp, dass die CDU Wahlplakate aufhängt, dass die CDU die Strassen Sicher macht ??? Ja verdammt nochmal : wer hat uns den diese ganzen kriminellen Wüstensöhne ins Land geholt ? Aus meiner Sicht müsste jeder Polizist, der auf der Strasse arbeitet, und für diese politische Fehlentscheidung der CDU den Kopf hinhält, die AFD wählen.21 Stunden .   ·  1
Max BlankowDas ist doch sowieso alles Makulatur! Am Wahlabend wird geschaut, wie die Bürger gewählt haben und das Ergebnis wird wunschgemäß "passend" gemacht. Anschliessend gehen die "Politiker" von CDU, SPD, Grünen und Linken gemeinsam ausgelassen feiern (der Bürger bezahlt!) und amüsieren sich köstlich über die verblödeten Bürger, die nach wie vor an das Märchen von Rechtsstaat, Meinungsfreiheit und Demokratie glauben (wollen).1 Tag .   ·  2

Kommentieren

Abschiebe-Chaos bei der SPD: Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat die Kieler Landesregierung von Torsten Albig wegen des angeordneten Abschiebestopp für abgelehnte Asylbewerber aus Afghanistan kritisiert. Die Landesregierung könne nicht die „Augen vor der tatsächliche Lage“ verschließen. Die hohe Zahl freiwilliger Rückkehrer nach Afghanistan zeige, dass es dort auch sichere Regionen gebe. Für die CDU ist klar: Wir helfen denjenigen, die Schutz benötigen. Wer keinen Anspruch auf Schutz hat, muss unser Land verlassen. ... mehrweniger

zu Facebook wechseln

Nico Elster, Christian Grabe und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

CDUNachher um 21.00 Uhr die Wahlarena im NDR.de einschalten: www.ndr.de/fernsehen/epg/import/Wahlarena,sendung633160.html2 Tagen .   ·  4
Daniel SimmrothErst Millionen illegale ins Land lassen und nun vor der Wahl mal 20 abschieben wo man hin guckt nur noch illegale Flüchtlinge Marokko Tunesien Algerien Iran Eritrea wann wollt ihr die alle abschieben? ?? Ich frage mich welche Idioten euch wählen2 Tagen .   ·  70
Udo LangIch höre immer "Abschiebung". Nachdem die Merkel Regierung Millionen nach Deutschland importiert hat, gab es gestern mal wieder eine Sammelabschiebung von 14 Afghanen. Ihr Politiker glaubt doch tatsächlich, daß wir Deutschen total beknackt sind.2 Tagen .   ·  38
Jakob WelserDa fragt man sich was das den Steuerzahler kostet wenn man gerade einmal 14 Asylanten ab schiebt und heimlich ein paar hundert am Tag ins Land holt. Diese Regierung ist unwählbar und hat total am Bürger vorbei regiert.2 Tagen .   ·  12
Christian Thore SchickersonIhr seit der lächerlichste Verein überhaupt....... erst alle reinlassen und jetzt einen auf Abschiebung machen. Doppelmoral vom feinsten. Hoffentlich straft man euch endlich für jahrelange Verarschung und Bereicherung am Steuerzahler ab. Unglaublich2 Tagen .   ·  22
Patrick SchneiderUnd ihr stellt jedesmal neu fest das die Angaben der Flüchtlinge falsch sind (auch nicht immer) und die Pässe verloren worden . Was eine Rückführung fast unmöglich macht;-(aber Smartphone mit geladen Akku immer dabei2 Tagen .   ·  19
Axel Fritz SpethEtwas weniger blabla in Sachen Flüchtlingspolitik würde unserem Land und einer Partei mit christlichen Werten gut tun. Ich teile die Auffassung vom Bundesaußenminister ebenso wenig wie die des BMI.2 Tagen .   ·  1
Rika Flaake"Wer keinen Anspruch auf Schutz hat, muss unser Land verlassen." Ah. Ok... und wann? 2021? 2030?2 Tagen .   ·  26
Sabine Weber-GraeffWieso abschieben? Kriminalstatistik war gestern , heute sieht Merkel ihre "Flüchtlinge" wieder als Chance für Deutschland.Um genau zu sein,es sind IT Fachkräfte.Da mag sich jeder selber denken ,was er will.2 Tagen .   ·  18
Dirk GraetschSehr geehrte CDU, endlich weiß ich wofür das "C" bei Euch steht! Ihr versucht Euch im Comedy-Business!!! Leider kann ich über Eure Scherze nicht wirklich lachen, ausser Ihr glaubt wirklich, so Wähler für Euch gewinnen zu können. Dann kipp ich jetzt lachend vom Stuhl!!!2 Tagen .   ·  8
Gürol SalkAbschieben, Abschieben und wieder Abschieben. Das ist das Schlüsselwort und die Lösung. Im Vergleich zu der AFD selbsrverständlich, die keine Lösungen anbieten kann. Liebe CDU dann hätte ich nur noch eine Frage. Wenn die Grenzen offen bleiben, wer hindert eigentlich diese abgeschobenen Flüchtlinge wieder nach Deutschland einzureisen? Identität wird ja sowieso nicht überprüft. Gibt es ein Naturgesetz, das dies verhindert? Sorry aber euch glaubt sowieso kein Mensch mehr. Ihr seit nicht fähig zu regieren.2 Tagen .   ·  6
Sandy SchmitzDas Thema Abschiebung ist solange völlig lächerlich wie unsere Grenzen offen sind. Auf der einen Seite werden welche Abgeschoben auf der anderen Seite kommen sie wieder rein.1 Tag .   ·  5
Wolfang HasselfeldtIch war vor 30 Jahren verheiratet und meine damahlige Frau durfte nur einreisen,wenn ich diese alleine ernähren kann und nicht auf soziales Geld in Anspruch nehme.Ergo Zuwanderung und Familienzusammenführung ja aber nicht auf Kosten unserer Steuern2 Tagen .   ·  2
Michael BischoffbergerDas Verhalten des deutschen Außenministers in Israel disqualifiziert ihn für diesen Job. Er möge zurücktreten und zwar sofort. Es wäre doch auch als skandalös empfunden, wenn der Israelische Premierminister sich in Deutschland mit außerparlamentarischer Opposition, zB RAF-Mitgliedern, hätte treffen wollen! Der Gabriel hat kein Fingerspitzengefühl. Der sofortige Rücktritt ist geboten12 Stunden .   ·  1
Udo LangMan könnte stundenlang lachen, wenn's nicht so traurig wäre. Wieviele Gefährder, abgelehnte und geduldete Asylforderer tummeln sich denn inzwischen im deutschen Schlaraffenland? Und es passiert nichts! Im Gegenteil. Es kommen immer mehr, anstatt auch mal eine Rückführung durchzusetzen. Die Heuchelei der etablierten Parteien ist einfach unerträglich.1 Tag .   ·  1
Francisco Azulund wer hat sie alle reingelassen, die Sozialschmarotzer, die man jetzt nicht mehr los wird? Eure Vorsitzende Frau Merkel!!!! Ihr seid selber schuld an dem, was ihr anderen vorwerft! Schämt euch doch.2 Tagen .   ·  3
Wally SchmittnerWen kann man kritisieren, wenn man selbst ein Teil davon ist, der für das Chaos verantwortlich ist. Na egal wen, Hauptsache ich lenke von mir ab. Unsere Politiker werden immer besser! Wann wird der nächste Comedy-Preis verliehen?2 Tagen .   ·  2
Christian Gramlichalle Etablierten Parteien haben die heutige Situation herbeigerufen, lieber sich gegenseitig fertig machen für Wahlstimmen als ernsthaft Probleme lösen. :-(20 Stunden .   ·  1
Esther WiesenhütterLeute steht langsam auf und lasst euch das nicht gefallen -Wir müssen den Führerschein für unseren 17 Jährigen Sohn , wie jeder andere Steuerzahler hier , auch zusammensparen - unfassbar dreist und frech aber für die eigenen Leute und die Rentner angeblich kein Geld mehr haben das ist leider kein Gerücht, gerade von einem FB Freund erfahren lest selbst : :P .......... Habe gerade mit einem fahrlehrer telefoniert. Der arbeitet im Taunus in einer Fahrschule. Die haben jetzt Flüchtlinge /Asylanten in der Fahrschule denen vom Amt der füherschein bezahlt wird. Ich fall hier langsam vom Glauben ab. Das ist so ein toller Drecksstaat. Da fällt mir nix mehr ein. Ich hoffe, es wachen mal langsam alle auf hier und wählen richtig zur Bundestagswahl. Das regt mich auf. Es gibt auch deutsche die sich nen Führerschein nicht leisten können. Die aber für unseren Staat schon was geleistet haben und in die Kassen einsteigen gezahlt haben. Ich finde hier sollten Betroffene klagen aufgrund des Gleichheitsgesetz. :P13 Stunden .   ·  1
Andre TriumphJetzt wird die SPD für die nicht erfolgte Abschiebung verantwortlich gemacht. Ungeachtet, was man von der SPD zu halten hat, das Thema gäbe es nicht, wenn man diese Personen hätte hier nicht unkontrolliert einwandern lassen. Gerade eben bei Maischberger wird von der CDU die Abschaffung des Doppelpasses verteidigt. Was ein Schwachsinn. Muslime und deren Nachkommen dürften umgekehrt den Deutschen Pass nur parallel (quasi leihweise) erhalten.Nur so ist eine Abschiebung der Kriminellen noch möglich.11 Stunden .   ·  1
Fred RuylingDie SPD ist unwählbar geworden. Leider hat sich auch Angela Merkel heute wieder so geäußert, das man in Versuchung kommt an ihrem Sin für die Realität zu zweifeln. www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_80980404/kanzlerin-merkel-mit-fluechtling...2 Tagen .   ·  5
Esther WiesenhütterWir haben - die höchste Verbrechensquote aller Zeiten - die höchste Staatsverschuldung aller Zeiten - die höchsten Steuern und Abgaben aller Zeiten - die schlechteste Infrastruktur aller Zeiten - die schlechteste Bundeswehr aller Zeiten - die größten Probleme mit Zuwanderern aller Zeiten2 Tagen .   ·  18
Regula HeinzelmannDa übernimmt die CDU wieder mal eine Forderung des AfD-Grundsatzprogramms von 2016: "Alle rechtskräftig abgelehnten Asylbewerber sind unverzüglich außer Landes zu bringen, sofern sie nicht entsprechende Ausreiseaufforderungen freiwillig befolgen." Also wählt man doch besser gleich das Original, zumal die Merkel-Regierung nationales und internationales Recht gebrochen hat. www.europa-konzept.eu/aktuelle-texte/asylrecht-merkels-regierung-bricht-internationales-recht/2 Tagen .   ·  11
Fredda BerghutzeWer Afghanistan als "sicher" einstuft, beweist puren Zynismus! Der Taliban-Angriff vom Wochenende wird einfach ignoriert... Und ein abgeschobener Flüchtling aus Bayern ist bereits Opfer eines Anschlags geworden. Statt die Kieler Landesregierung zu kritisieren, muss die Bundesregierung ENDLICH eine veränderte Sicherheitseinschätzung geben!1 Tag .
Wolfgang WaldAfghanistan , könnte es sein das Afghanistan so unsicher ist weil dort Afghanen wohnen ?2 Tagen .   ·  7

Kommentieren

Die CDU Schleswig-Holstein will die Sicherheitsbehörden wieder in die Lage versetzen, besser gegen Verbrecher vorzugehen. Personal und Haushaltsmittel bei der Polizei und Justiz sollen aufstocken werden. "Verbrecher schreckt man durch Polizeipräsenz ab“, sagt Daniel Günther. ... mehrweniger

zu Facebook wechseln

Karl-Peter Steiert, Ardian Sina und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

CDUHeute Abend um 21.00 Uhr im NDR-Fernsehen: Wahlarena Schleswig-Holstein mit Daniel Günther www.ndr.de/fernsehen/epg/import/Wahlarena,sendung633160.html2 Tagen .   ·  5
Kai KellermannEines scheint in SH sowie in NRW klar...es wird kaum mehr Geld in Polizei und Justiz fließen als bisher, egal wer im Landtag das sagen hat...die Spielräume werden dann einfach nach der Wahl wieder kleingerechnet und weiter gespart, das war im falle Poizei immer so, bei SPD genauso wie bei der CDU...immerhin war in beiden Bundesländern vor nicht al zu langer Zeit die Union in der Regierungsverantwortung und hätte dies, unabhängig von solchen platten Wahlkampfzeilen ändern können, geschehen ist aber nichts...und lassen sie es sich gesagt sein, eine steigende Kriminalität ist immer Spiegelbild der Gesellschaftlichen Entwicklung, nur mit mehr Polizei bekämpft man diese nicht !2 Tagen .   ·  9
Bernd RuedigAbschreckung kann auch gelingen, wenn man sich um andere kümmert, in dem man beobachtet, ob etwas verdächtiges im Gange ist.2 Tagen .
Michael U. Dorota KnapichVerbrecher schreckt man aber noch mehr ab wenn man die Strafen zusätzlich erhöht.2 Tagen .   ·  1
Bernd HesseGerade bei diesem Link kann man auf Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein verweisen, weil beide die schlechtesten Aufklärungsquoten in den Flächenländern haben.:)2 Tagen .   ·  2
Heiko MachDeswegen muss Daniel Günter Ministerpräsident von Schleswig-Holstein werden, denn überall wo die CDU regiert geht es den Menschen besser, wird am wenigsten eingebrochen und haben die niedrigste kriminalstatistik.Für immer CDU weil es die einzig wählbare Partei in Deutschland ist.2 Tagen .   ·  2
Martin BenediktNatürlich ist Polizei Ländersache. Aber das ist schon billig, erst die Grenzen zu öffnen, dann sie offen zu halten und jetzt den Landesregierungen Vorwürfe machen. Wer hat im Bund und somit an der Grenze das Sagen? Das seid ihr, liebe CDU. Also stoppt die reisenden Gruppierungen bereits an der Grenze durch Kontrollen und tut nicht so scheinheilig, dass ihr nicht (mit) Schuld an der Situation seid!!2 Tagen .   ·  18
Wolfgang BormannNicht rot-rot-grün haben die Grenzen für Diebe, Mörder und Vergewaltiger sperrangelweit geöffnet, nein, CDU und CSU waren hier mit ihren Vorsitzenden die Hauptakteure. Daß die Länder dieses Bundesproblem nun in den Griff bekommen sollen, ist so gut wie unmöglich, vor allem, weil der Strom der Täter nicht aufhört. Schlechte Wahlpropaganda!2 Tagen .   ·  10
Dirk SchröderNaja klingt ja gut. Aber im Nachbarland MV, in welchen die CDU die "innere Hoheit" hat, hat auch erst die Polizei kaputt gesparrt und rühmt sich jetzt damit wieder neue Stellen zu schaffen und die Polizei zu modernisieren. Kleines Beispiel, ich habe vor ein paar Jahren eine Größe Prügelei beobachtet und natürlich habe ich die Polizei angerufen, nach 25 Minuten kam dann auch eine Streife vorbei... naja da war natürlich schon alles vorbei...2 Tagen .   ·  2
Konrad PetersIch würde mal sagen, die CDU ist für den Anstieg der Verbrechensrate im Land ganz klar mit oder hauptsächlich verantwortlich. Sie können Ihre Wahlsprüche allerdings auch ironisch meinen :-)18 Stunden .   ·  1
Matthias ScholzFAKE NEWS aller erster Güte wa... Junge wird man hier für blöd verkauft Ihr tut ja so, als ob ihr stets die Kohlen der anderen aus dem Feuer holt. Eure bekloppte Politik hat dieses Thema doch noch zusätzlich verstärkt, nur wahr haben wollt ihrs nicht. Ich bezweifle, das wir eine solche Entwicklung ohne die Ingenieure der CDU gehabt hätten.2 Tagen .   ·  1
Michael Von SoostenWelche Partei will den trotz rekord Steuer Einnahmen nicht investieren sonder lieber Schulden tilgen die zur Zeit eh keine Zinsen kosten.. Richtig die CDU.. Und die Einbrüche sind rückläufig weil dank guter europäischer arbeit viele Verbrecher Ringe gesprengt werden konnten2 Tagen .
Holger HufnagelOder S-H wurde einfach durch die Regierung mehr gespalten und es herrscht mehr Armut. Mehr Polizei ist Symtimbekämpfung, also REAgierung, also Beta-Rolle. Henau das Ding unserer Regierung. Zu viel Wirtschaftsmafia für meinen Geschmack...20 Stunden .
Mark NeureiterSymptome zu bekämpfen ist nur dann sinnvoll, wenn man gleichzeitig auch die Ursachen bekämpft. Die Verbrechen sind jedoch Symptome und nicht Ursache.2 Tagen .   ·  2
Venny LangImmer wenn ich Eure Kommentare sehe dann denke ach wie Recht sie haben und stelle dann fest...Ach das ist ja Schleswig Holstein und gar nicht NRW aber die Problematik ist die gleiche was ein Zufall das auch bei Euch rot grün an der Regierung steht und anscheinend die gleiche schlechte ,,Regierung" an den Tag legt.2 Tagen .   ·  2
Jörg SchlüterIch selber wurde schon Opfer dieser sozialdemokratisch/grünen/ssw Justiz- und Polizeipolitik. Trotz mutmasslicher Täteridentifizierung (Diebstahl-1280,-€) wurde kein Strafverfahren aufgenommen. Zu geringfügig, da nicht genug Personal! Hört mir auf mit den Sozen......, meine Anwältin hat gleich gesagt, dass wäre uns in Bayern zB nie passiert.....2 Tagen .   ·  8
Toni BlackAbschreckung durch harte Strafen. z.B.: Ausländische Verbrecher sollten gleich ausgewiesen werden und nicht noch dem deutschen Steuerzahler durch Gefängnisaufenthalt auf der Tasche liegen!2 Tagen .   ·  1
Frank SchumacherMan oh man.... der CDU fällt aber auch nichts Neues ein, als die law and Order Karte zu ziehen... das macht sie schon so lange wie ich politisch denken kann.... gähn.... auch dann wenn sie selber an der Regierung war.... und die Einsparungsergebnisse im öffentlichen Dienst zeigen sich oft erst nach Jahrzehnten... siehe auch Unfähigkeit beim Bau von Großbauprojekten.....2 Tagen .   ·  1
Robert OlszewskiKeine zwei Jahre hier und schon über hundertausend Straftaten, darunter einige abstoßende Sexual-und Gewaltdelikte, Raubüberfälle, Asylbetrug, Sozialbetrug und Drogenhandel. Hinzu kommen eine Menge religiöser Spinner und Psychos, Gotteskrieger, Amokläufer und Bombenleger. Nette Leute, so gebildet, dankbar und friedlich. Die ganze Nummer läuft völlig aus dem Ruder, ganz nach dem Motto: "Wie eine massenhafte Einwanderung von Männern aus islamischen geprägten Gesellschaften ein ganzes Land in Gewalt, Terror und Kriminalität versinken lässt".2 Tagen .   ·  9
Max PöppinghausIn NRW das selbe Bild, auch eine rot-grüne Regierung, das ist kein Zufall. Jetzt liegt es an den Bürgern das zu ändern. Wir kämpfen dafür2 Tagen .
En RicoKomisch das gerade die CDU so jammert,hat die doch erst die unzähligen Vergewaltiger, Verbrecher und Terroristen ins Land gelassen.2 Tagen .   ·  7
Christian GramlichHat der Grünling in seinem Leben schon mal gearbeitet oder gleich zu den Faulen gehüpft, wo es viel gute zu Essen und zu Trinken gibt. Wo der Rubel rollt und von den Steuerzahlern ausgehalten und Finanziert wird?20 Stunden .   ·  2
Hans-Jürgen Lassenich habe schon gewählt.. die AFD.. mir passt diese illegale Einwanderung nicht.. obwohl ich immer CDU-Wähler war... 55.000 " Flüchtlinge " sind einfach zu viel.. das hat ja nicht mal GB aufgenommen2 Tagen .   ·  2
Pit MetzAch, liebe CDU, wer hat den die Krimminalitätsrate in Deutschland, in die Höhe getrieben, wie jetzt bewiesen, eure Einwanderungspolitik.besonders die aus dem Nordafrikanische Raum kommen. Und ihr duldet diese "Verbrecher" auch noch.....obwohl die hier nichts zu suchen haben.... bitte Ball flach halten...2 Tagen .   ·  2
Sascha BradatschJa klar und die CDU hat nicht dazu beigetragen [verlogene Heuchler] ihr alle wolltet es so und jetzt der erbärmliche Versuch ist einfach widerlich und Typisch für verlogene Politiker.2 Tagen .   ·  3

Kommentieren

connect17
#anpacken für Schleswig-Holstein und Daniel Günther - Das connect17-Team hat an die Türen in Schleswig-Holstein geklopft.
... mehrweniger

Coole Geschichte: Im #Wahlkampf-Endspurt unterstützen 60 Wahlkämpfer von Junge Union Berlin und Junge Union Hamburg die CDU Schleswig-Holstein und Daniel Günther! Ein ganzer Tag vollgepackt mit Anreise und motiviertem Haustürwahlkampf mit dem jungen Kandidaten Lukas Kilian! #anpacken #ltwsh17 #wechsel

Karker Tovi, Karsten Giesberts und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Maria NordmeyerCool. Kann man da irgendwie mitmachen?3 Tagen .   ·  1
Jan FriederichsDie Politiker und die ihnen hörige Journalie versuchen der Bevölkerung seit nem Jahr einzureden das es keine erhöhte Kriminalität durch Asylbewerber gibt.Das seien nur " gefühlte Ängste " . Wieviele Menschen haben eigentlich schon wegen diesen gefühlten Ängsten ihr Leben verloren? Erst am Wochenende wurde in Hannover ein Syrer verhaftet, der 2 umgebracht hat.Wieviele Sexuelle Belästigungen und Vergewaltigungen hat es gegeben? In einer Nacht in Köln alleine 1200 Anzeigen. Das Märchen von den " nur gefühlten Ängsten " wurde durch die Realität ersetzt. Ich frag mich vor was sind diese Menschen geflohen? ?? Vor den Gesetzen in ihren Heimatländer? ??? Vor Krieg sicher nicht. Den bringen sie hier in unsere Städte.3 Tagen .   ·  35
Julian Sajimal eine frage.... türkei wirbt ja jetzt wieder um deutsche wirtschaftshilfe... ist merkel wirklich so "dumm" und kriecht der türkei wieder in den arsch und schickt denen milliarden? ist ja nicht schlimm wenn die uns beleidigen oder merkel... und bald können die hier noch über todesstrafe abstimmen. super politik cdu!!!3 Tagen .   ·  6
Dietmar KempnyWer vor der Invasion an Kriminalität durch Migranten gewarnt hat, wurde sofort als rassistisch und nationalistisch abgestempelt. Nun kommt die Wahrheit ans Licht: Tatsächlich stieg die Kriminalität im Land exorbitant an. Aber immer noch zieht die CDU nicht die Konsequenzen aus dieser falschen Politik und wird nicht müde, die Andersdenkenden als Populisten zu beschimpfen !!!3 Tagen .   ·  9
Rika Flaake"Ich denke, dass die Zeit kommen muss, zu einer Normalität in den Beziehungen zurückzukehren", sagte der türkische Vize-Regierungschef und Finanzminister Mehmet Simsek."..."Beim Treffen der G20-Finanzminister in Washington sei bereits wieder über Möglichkeiten diskutiert worden, der angeschlagenen türkischen Wirtschaft auf die Beine zu helfen. "Dafür brauchen wir Deutschland", sagte Simsek. - Ist das nun Dummheit, Dreistigkeit oder Erbärmlichkeit? Ich hoffe doch, dass es keinerlei Zahlungen dieser Art von Deutschland gibt, sonst ist das letzte bisschen Respekt zerstört. 😠 www.focus.de/politik/videos/tuerkei-in-finanzkrise-bei-g20-gipfel-vize-regierungschef-simsek-wirb...3 Tagen .   ·  21
Regine NeubauerDie Politiker in Ihren Gepanzerten Limusinen:Ha die mit Ihren blöden Sprüchen:wir leben Normal weiter,wir lassen uns das nicht vermiesen,der größte scheiß die ich gehört habe.90% aller Kriminalität in Deutschland,sei es Gewalt,sexuelle übergriffe,Einbrüche, Betrug,Raub und Mord:geht auf das Konto von Ausländern.Die Deutschen die bei uns die Knäste mit denen zusammen füllen,haben doch nur einen Deutschen Pass.Und CDU/SPD und Grüne geben denen alle acht dazu,hier zu machen was sie wollen.Wir Bezahlen für den ganzen Scheiß,mit unserem sauer verdientem Geld und eingeschrenkter Lebensqualität!Damit die Wohnungen,Häuser,Führerschein,Auto und sonstwas bezahlt kriegen.Stehen Mittags auf und gehen Kaffee Trinken oder Eis essen und lachen uns aus.Schlaraffenland Deutschland.Nur für das eigene Volk,habt ihr einen Scheiß über!!!3 Tagen .   ·  10
Eric RiosWie verrottet kann ihre Partei eigentlich noch werden, wenn ihr widerwärtiger NRW-Ableger das Verbandsklagerecht für den Tierschutz und somit die kläglichen noch verbliebenen Rechte für Tiere abschaffen will ??!! Keine Wunder, dass die deutsche Politik von Monat zu Monat immer erbärmlicher und verkommener wird. Sie kriegen auf keinen Fall meine Stimme bei den nächsten Wahlen. Christlich ist Ihr Haufen schon lange nicht mehr....2 Tagen .
Christian MüllerDie Verrohung der Gesellschaft habt ihr und sonst niemand zu verantworten! Wer massenhaft Straffällige, ehemalige Taliban und IS Kämpfer, sowie heilige Krieger ins Land lässt, der darf sich nicht wundern wenn Deutschland brennt! Und das wird es lichterloh! Dann dürfen wir im Anschluss wenigsten wieder bei 0 anfangen! Merkel & Co. gehen als Lachnummer in die Geschichte ein3 Tagen .   ·  12
Max BlankowEs wird allerhöchste Zeit, dass eine offene und ehrliche Diskussion über die ganze Flüchtlings-/ Massenmigrationsproblematik stattfindet. Was die letzten zwei Jahre an Vertuschungen, Verleugnungen, Schönreden und Lügen seitens der etablierten Politik stattgefunden hat, ist vollkommen indiskutabel. So lange die CDU keine Realpolitik betreibt, ist sie überflüssig und muss an meiner Haustüre auch keine Propaganda abliefern.2 Tagen .   ·  3
Bernd HesseSchleswig-Holsteins SPD hat das Land zahlungsunfähig gemacht. Damit wieder eine finanzielle Manövriermasse zusammen kommt, muß die CDU ans Ruder.:)2 Tagen .
Karl GerberSchlimm wie sich Menschen von einer Partei missbrauchen lassen die,die Gesellschaft mit Asylforderern und importierter Gewalt und Kriminalität zerstört haben! Sogar die deutschen Schleuser und Schlepper vor der lybischen Küste haben bei dieser Partei Narrenfreiheit und werden nicht bestraft!2 Tagen .   ·  3
Michael MayerKriminalstatistik 2016 anstieg der Ausländerkriminalität um 52,6 % das versteht die CDU also unter Verantwortung übernehmen? Na dann Prost mal zeit das bekäme selbst Donald Trump besser hin und der man ist eine totale Flachniete.2 Tagen .
Fritz-Eckart ZahnFrau Merkel sieht keine Islamisierung Deutschlands. Kommentar : Streng genommen hat sie Recht. Es geht nicht um die Religion an sich, sondern (!) um etwas anderes : Der stock-weltliche Prozess der vollkommenen Störung unserer Ordnung mit Alltags-Gepflogenheiten aus der islamischen Welt,die ausschließlich auf der in diesen Ländern gewollte soziale Lage fußen ! Auch der Koran verbietet nicht rechtschaffend Sozial-Produkt zu erzeugen. Aber (!) je mehr das passiert um so mehr Gefallen finden die Menschen an den Gepflogenheiten der humanistischen,bürgerlichen Zivilisation. Damit würde sich die Möglichkeit verringern den Islam als Stör-Waffe der mitteleurop. Zivilisation einzusetzen. Sowas braucht aber der Nord-atlantische Globalisierungs- Groß-Kommerz als Ablenkung von seiner ökonom.-sozialen Vergewaltigung Europas und der Völker. Ein Strohmann dieses Ablenkungs-Manövers und des Nord-atlantischen Groß-Kommerzes ist z.B. in Frankreich der Herr Macron. Es wurde alles aufgeboten um die Parteien durcheinander zu wirbeln um den Herrn Macron nach vorne zu puschen. Beim Front National konnte das aus den bekannten national-patriotischen Gründen nicht klappen. Ich kann mir nicht vorstellen,dass die Franzosen nicht blicken,dass der Herr Macron Inszenierung mit viel Geld war und (!) was ihnen mit ihm blüht.2 Tagen .   ·  1
Jan De VriesSchämt euch, ihr Türkei Arschkriecher... Das Armenienkonzert abzusagen, vor dem Erdogan in die Knie zu gehen... Das ist das Allerletzte... Ich hoffe, die Partei, der wir mal angehört haben.. wird sich in Luft auflösen. ihr treibt die leute geradezu in die hände der AfD und andere extreme Parteien... So viel mist wie unter merkel, das hat es noch nie gegeben.😡😡😡2 Tagen .   ·  1
Volker WapplerMord und Totschlag plus 14 Prozent! Das ist das Ergebnis der CDU Politik.Pfui Teufel,Ihr seid unwählbar.3 Tagen .   ·  15
Fritz-Eckart ZahnDie Hannover-Messe war einmal eine echte Innovativ-Exposition. Heute ist sie technische Spielerei bei der unter dem Fake-Slogan "Industrie 4.0." davon abgelenkt werden soll,dass in Deutschland flächendeckend keine Kybernetik Einzug halten soll und (!) es dabei bleiben soll, dass die Lebensgüter für Deutschland auch weiterhin im sog. Globalisierungs-Wertschöpfungs-Raum mit in Europa bereits in den 50-er Jahren ausgemusterten Maschinen hergestellt werden sollen. Das deutsche Volk kann formal gegen solche Geld-Verschwendung wie bei der heutigen Hannover Messe nix machen,weil es sich ja um das Geld-Eigentum der Globalisierer handelt mit dem solch ein Theater förmlich aus deren Porto-Kasse bezahlt wird. Es kann nur das System Globalisierung beenden und wieder - vgl. Wirtschaftswunder in den 50-er Jahren - auf Nationalisierung umschalten. Wenn das alle europ. Länder so machen gibt`s Sozial-Produkt für alle Europäer und das ist zugleich die beste Friedens-Garantie für Europa. Wenn die Nord-atlantischen Globalisierer ausgeschaltet sind gibt`s auch keine Störung des Gewerbe- und Industrie-Fleißes der Völker mehr mit der Folge Sozial-Produkt für die Welt und (!) das ist die beste Garantie für Weltfrieden. Anmerkung : Die Frau Weidel von der AfD möge über sich und die AfD klar stellen > bei Goldmann & Sachs Geld-Blut-geleckt mit der ggf. heimtückischen Absicht die AfD an die Nord-atlantische, Groß-Kommerz-Globalisierer zu verkaufen oder > dort einen Abscheu gegen das o.g. System gewonnen mit der ggf. redlichen Absicht die AfD gegen dieses System aufzustellen !2 Tagen .
Christian StecherCoole Geschichte. Fünf Jahre interessierts keinen was der Bürger denkt aber vor der Wahl an die Tür klopfen und einen auf interessiert machen😂3 Tagen .   ·  8
Naj BocajIch denke wir leben in einem Rechtsstaat. Warum wird Herr Dobrindt dann nicht wegen MItverantwortung an vorsetzlicher Körperverletzung verurteilt, weil er als Verkehrsminister, nichts gegen schädliche Dieselfahrzeuge unternimmt und somit wissentlich, Millionen von Menschen einen körperlichen Schaden zufügt.1 Tag .
Christian Moosegger"Das connect17-Team hat an die Türen in Schleswig-Holstein geklopft." - ja is denn scho wieder Halloween? :-)3 Tagen .   ·  3
Horst HelmutHerr de Maizière wann wird die Antifa endlich als Verfassungsfeindliche Organisation verboten ?3 Tagen .   ·  9
Ernst HerbertDie neusten Veröffentlichungen der Migrantenkriminalität zeigt das Ausmaß was ihr eurem Volk angetan habt. Schaden abwenden sieht anders aus. Mir graut es wenn unser Volk explodiert.3 Tagen .   ·  8
Benjamin LambrechtImmer mehr kriminelle Flüchtlinge in Deutschland.Sie erhöhte sich um 52,7 Prozent. Herrgott Nochmal wann werden endlich kriminelle Asylanten abgeschoben.3 Tagen .   ·  13
Oskar SchmiedeJeder fordert die Integration, doch die integrierten werden abgeschoben ahmadpouyaistwillkommen.blogspot.de/2017/04/ubaid-7-jahre-in-deutschland-voll.html2 Tagen .
Bernhard SchröderVielleicht sollten Sie dieses hier mal bei den Hausbesuchen erklären. Einfach nur "Wir schaffen das" langt nicht mehr: www.welt.de/politik/deutschland/article163972021/Razzia-gegen-Schleuser-wegen-massenweisen-Asylbe...2 Tagen .   ·  1
Stephan SchwarzLest mal euer Wahlprogramm von 2002 ! Ihr elenden Heuchler ! www.documentarchiv.de/brd/2002/wahlprogramm_cdu_2002.html3 Tagen .   ·  6

Kommentieren

Drei Wochen vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen hat die CDU Nordrhein-Westfalen die heiße Phase ihres Wahlkampfs eingeläutet. Auf der Veranstaltung in Düsseldorf stärkten heute die Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und die hessischen und saarländischen CDU-Regierungschefs, Volker Bouffier und Annegret Kramp-Karrenbauer, ihren Parteifreunden den Rücken! Armin Laschet: „Wir haben den Anspruch, vorne zu stehen!“ Annegret Kramp-Karrenbauer bezeichnete den amtierenden NRW-Innenminister Ralf Jäger als größtes Sicherheitsrisiko im eigenen Land. ... mehrweniger

zu Facebook wechseln

Torsten Fischer, Roland Kaltefleiter und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Kevin ReuterEs ist eine Schande, dass wir in dem Bundesland, dass am schlechtesten geführt wird als Opposition so hilflos in den Umfragen hinterhertrampeln. Bei dem, was Kraft und ihre linke Region fabrizieren, müssten wir mindestens bei 40% liegen.5 Tagen .   ·  16
Helga PszolkaFrau Biggi Knour, ganz im Gegenteil .. es wird Zeit, dass NRW das Rot-Grüne Schlusslicht-Dasein beendet.5 Tagen .   ·  16
Biggi KnourHier von Ansprüchen zu reden ist ja wohl mehr wie anmaßend und realitärsfremd!!!! Wieder mal vorbei am Bürger der BRD.... 🖓🖓🖓🖓🖓5 Tagen .   ·  18
Bernd HesseDie CDU kann ihren Wahlkampfauftakt in der MItsubishi-Electric-Halle in Düsseldorf als großen Erfolg bezeichnen.:)4 Tagen .   ·  3
Guido Harmswer wählt denn noch die cdu? das können doch nur leute sein ,denen ihr eigenes land aber sowas von egal ist! frag mich bloß was mit euch nicht stimmt? habt ihr keine kinder? was soll aus denen werden,wenn es hier so weiter geht!4 Tagen .   ·  28
Mike PauWer hat eigentlich die "tolle" Idee gehabt, diese Veranstaltung ausgerechnet am selben Tag durchzuführen, an dem die Alternative für D...e (AfD) in Köln ihren Parteitag abhält? Dadurch gerät die CDU-Veranstaltung komplett in den medialen Hintergrund, wenn überhaupt drüber berichtet wird.5 Tagen .   ·  4
Regine NeubauerIhr mit der SPD und den Grünen zusammen:habt die Kriminalität,Kinderarmut und all den anderen mist erst ins leben gerufen!!!Also bitte stellt euch nicht als die retter hin!Ohne euch gebe es keine Leiharbeit und soviel Elend.Wem wollt Ihr was vorgaukeln??Ja leider denen die sich immernoch das hiern waschen lassen.5 Tagen .   ·  33
David Kurt SchaubWas mir zu denken gibt ist, wie gleichgültig den Politikern ihre Bürger sind. Da sagt Merkel, dass wir uns an den Terror gewöhnen müssem, doch sobald die Prominenten (wie der BVB) betroffen sind, schaltet sich das Fernsehe n ein und ermahnt alle, dass dies so nicht geht und es eine schändlich feige Tat gewesen sei. Ja wo sind denn diese wichtigen und guten Worte, wenn es den "Ottonormalbürger" erwischt??5 Tagen .   ·  25
Max BlankowWeshalb protestieren keine 50.000 Demokratiefeinde gegen den Merkel-Wahnsinn vor der Halle? Die Deutschen sind scheinbar vollkommen durchgeknallt. Da kann man ja nur noch fassungslos den Kopf schütteln.5 Tagen .   ·  41
Max BlankowGibt es vor der Wahl von der CDU mal klare Aussagen, wie das mit der Massenmigration weiter gehen soll? Sowohl die Kanzlerdarstellerin als auch der neue Messias der SPD schweigen sich zu diesem wichtigen Thema aus. Wollen Sie jetzt weiterhin unser Land jährlich mit hunderttausenden kultur- und bildungsfernen muslimischen Sozialhilfeempfängern fluten? Wer und wie wird das finanzieren! Was ist mit unserer Kultur, Sicherheit, Frieden, Freiheit und Art zu leben? Wollte Merkel nicht bereits vor Monaten ihre "Flüchtlingspolitik" dem Volk besser erklären? Es wird jetzt allerhöchste Zeit, damit mal anzufangen!4 Tagen .   ·  18
Manuel JelinskiKurz vor den Wahlen läuft das dumme gequatschte wieder auf hoch touren, schön versprechungen machen und dann heißts oh dafür haben wir kein geld4 Tagen .   ·  5
Steve GrosserDas wirkt ja wie eine fröhliche Feier , offensichtlich ist es etwas untergegangen das einige Landsleute leider nicht mehr die Chance haben mitzubestimmen. Die haben diesen Wahnsinn nicht überlebt.4 Tagen .   ·  3
Alexander CieslakAch was .. es ist doch alles gut, die paar vergewaltigte Frauen und belästigen Kinder werden uns doch nicht wieder von der CDU trennen , oder ?5 Tagen .   ·  8
Peter VossDann tut auch was und palavert nicht nur! Integration ist in erster Linie eine Bringschuld der Flüchtlinge. Asiaten z.B. erfüllen diese gut. Es sind zu 90 % Muslime, die das nicht packen, weil sie es nicht wollen. Das ist unser Problem und dagegen muss der Staat klare Kante zeigen und nicht ein Zugeständnis nach dem anderen machen. Dann werden rechte Nationalisten auch keinen Zulauf bekommen!4 Tagen .   ·  9
Patrick Wolf"Ich fühle mich hier nicht mehr sicher. Warum tun die nichts. Ich wähle CDU." So steht es geschrieben auf einen Wahlplakat der CDU... Sagt mal für wie bescheuert haltet ihr den Wähler von heute? Wir wissen sehr wohl, warum sich das Gefühl des nicht mehr sicher seins, des fremd seins im eigenen Land, eingeschlichen hat. Nämlich NUR wegen der CDU. In Person von Angela Merkel. Wir sind nicht blöd und wir vergessen nicht liebe CDU... www.google.de/amp/s/amp.welt.de/amp/politik/deutschland/article163918666/Zahl-der-tatverdaechtige...4 Tagen .   ·  16
Norbert SchingenHier geht es eigentlich nicht um SPD oder CDU, sondern um Kompetenz und das hat/hatte Rot Grün, diese Hanelore Kraft nicht. Stagnation, Sterben von Städten in einem Land, dass mal zu den Leistungsfähigsten in Deutschland stand. Der östliche deutsche Teilstaat, die Ostzone ist schon daran gescheitert, weil man ein Volk nicht wie eine Hammelherde halten kann.5 Tagen .   ·  5
Michael MeyerHm. Verheerende Bilanz der NRW Regierung, keine Frage. Aber wenn ich mir Ursula von der Leyen, Volker Bouffier und Annegret Kramp-Karrenbauer (!) so vorstelle - rein bildlich - dann würde ich, auch als Baden Württemberger, ohne zu zögern sofort Hanne-Looser Kraft wieder wählen!!!5 Tagen .   ·  3
Ralf KaufmannIch habe 30 Jahre CDU gewählt. Damit ist seit Sept 2015 für immer Schluss !!! Welche Enttäuschung musst ich erleiden !!!!! Eins der schlimmsten Ereignisse war der 11 minütige Aplaus der CDU Delegierten auf dem CDU-Parteitag in Karlsruhe 2016 für die desaströse, gegen das Volk gerichtete Politik der Kanzlerin !! Die GRÜNEN und die SPD aplaudierten mit !! Ich so etwas von enttäuscht von der CDU!!! Für mich gibt es nur noch AfD !4 Tagen .   ·  24
Alexander HarryIhr solltet Euch für Euren Wahlkampf und Eure Politik der letzten 4 Jahre schämen!!! Ich bin mal gespannt, ob Ihr diesen Beitrag löscht! Hoffentlich verliert Ihr richtig Stimmen! Ich war CDU Wähler, aber wie Ihr lügt geht auf keine Kuh-Haut!4 Tagen .   ·  4
Louis BuuhWenn Sie für sich den Anspruch entdeckt haben vorne zu stehen, perfekt! Dann sollten Sie aber auch präzise, glaubwürdig und mit konkreten Zeitplänen und Konzepten den Wählern klarmachen, wie, wer und wann. Ich wohne in NRW, rot-grün ist für mich mittlerweile unerträglich aber es gibt noch ein paar Themen mehr als dauernd das Thema innere Sicherheit mit dem völlig unfähigen Minister Jäger zu placieren. Würde mich sehr freuen, wenn da noch mal was belastbares käme, bevor das hier noch eine Runde rot-grün wird. Aber irgendwie passiert bis jetzt nicht wirklich was, da nützt die schönste Party nichts und Frau von der Leyen ist aus meiner Sicht die gleiche Schützenhilfe wie bei den Grünen Frau Roth, also mehr auf den Kandidaten setzen den es gilt soviel und nicht so wenig wie möglich an Stimmen zu holen, oder?5 Tagen .   ·  2
Willy ChevalierBetr.: die Direktwahl der Berliner Vertreter zum Bundestag und ihr volles Stimmrecht im Bundestag und im Bundesrat. Sehr geehrte Damen und Herren, gab es nach dem 8.6.1990 irgend einen Vertrag, welcher das unterer Schreiben gegenstandslos macht? Bekanntmachung des Schreibens der Drei Mächte vom 8. Juni 1990 zur Aufhebung ihrer Vorbehalte insbesondere in dem Genehmigungsschreiben zum Grundgesetz vom 12. Mai 1949 in bezug auf die Direktwahl der Berliner Vertreter zum Bundestag und ihr volles Stimmrecht im Bundestag und im Bundesrat. www.gesetze-im-internet.de/avorbaschrbek/BJNR010680990.html Ausfertigungsdatum: 12.06.1990 Vollzitat: "Bekanntmachung des Schreibens der Drei Mächte vom 8. Juni 1990 zur Aufhebung ihrer Vorbehalte insbesondere in dem Genehmigungsschreiben zum Grundgesetz vom 12. Mai 1949 in bezug auf die Direktwahl der Berliner Vertreter zum Bundestag und ihr volles Stimmrecht im Bundestag und im Bundesrat vom 12. Juni 1990 (BGBl. I S. 1068)" Fußnote (+++ Textnachweis ab: 20. 6.1990 +++) Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis Die Botschafter der Französischen Republik, des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland und der Vereinigten Staaten von Amerika haben mit Schreiben vom 8. Juni 1990, das der Botschafter Frankreichs mit gleichem Datum dem Bundeskanzler übersandt hat, ihre Vorbehalte insbesondere in dem Genehmigungsschreiben zum Grundgesetz vom 12. Mai 1949 in bezug auf die Direktwahl der Berliner Vertreter zum Bundestag und ihr volles Stimmrecht im Bundestag und im Bundesrat aufgehoben. Das Schreiben wird nachstehend veröffentlicht. D e r B u n d e s m i n i s t e r d e s In n e r n (Übersetzung) Bonn, den 8. Juni 1990 Sehr geehrter Herr Bundeskanzler, wir möchten Ihnen mitteilen, daß die Drei Westmächte im Lichte der jüngsten Entwicklungen in Deutschland und in der internationalen Lage bestimmte Aspekte ihrer Vorbehalte zum Grundgesetz einer erneuten Prüfung unterzogen haben. Die Vorbehalte der Drei Westmächte in bezug auf die Direktwahl der Berliner Vertreter zum Bundestag und das volle Stimmrecht der Vertreter Berlins im Bundestag und im Bundesrat, die insbesondere im Genehmigungsschreiben vom 12. Mai 1949 zum Grundgesetz angesprochen sind, werden hiermit aufgehoben. Die Haltung der Alliierten, "daß die Bindungen zwischen den Westsektoren Berlins und der Bundesrepublik Deutschland aufrechterhalten und entwickelt werden, wobei sie berücksichtigen, daß diese Sektoren wie bisher kein Bestandteil (konstitutiver Teil) der Bundesrepublik Deutschland sind und auch weiterhin nicht von ihr regiert werden", bleibt unverändert. Wir bitten Sie, Herr Bundeskanzler, die Versicherung unserer ausgezeichnetsten Hochachtung zu genehmigen. Für die Regierung der Französischen Republik Serge Boidevaix Für die Regierung des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland Sir Christopher Mallaby Für die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika Vernon A. Walters Seiner Exzellenz Dr. Helmut Kohl Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland4 Tagen .
Naj BocajIch denke wir leben in einem Rechtsstaat. Warum wird Herr Dobrindt dann nicht wegen MItverantwortung an vorsetzlicher Körperverletzung verurteilt, weil er als Verkehrsminister, nichts gegen schädliche Dieselfahrzeuge unternimmt und somit wissentlich, Millionen von Menschen einen körperlichen Schaden zufügt.1 Tag .
Tim TalerAls wenn es eine Rolle spielt wer uns das Geld aus der Tasche zieht. Euch geht es allen nur darum einen "Wahlkampf" zu gewinnen und Geld zu verdienen. Man sieht es zB daran das plötzlich alle Parteien wieder was fürs Volk tun wollen. Die letzten Jahre ohne Wahlkampf ging es nur darum wie man dem Volk das Geld aus der Tasche ziehen konnte. Hätte die CDU fürs Volk gearbeitet, bräuchten sie gar keinen Wahlkampf. Alle würden sie freiwillig wählen. Aber ich denke das euch alle REICHEN wieder freiwillig wählen werden ;-)4 Tagen .   ·  3
Elisabeth JahrstorferHeutige Nachrichtenmeldung: In diesem Jahr wurden bereits 13 sog. Gefährder abgeschoben. 100 weitere Gefährder sind ausreisepflichtig, konnten aber bisher noch nicht abgeschoben werden. Warum nicht? Gefährder sind Personen, die grundsätzlich einen Anschlag planen, organisieren oder durchführen könnten. Es stellt sich die Frage: Wie hoch ist die Dunkelziffer? Im Jahr 2015 hat man Hunderttausende Asylbewerber ohne Identitätsnachweis nach Deutschland einreisen lassen. Blauäugig glaubte man deren mündlichen Angaben, dass sie angeblich ihre Papiere verloren haben. Wie hoch ist wohl die Zahl derer, die absichtlich ihre Papiere weggeworfen haben, nur um unter dem Deckmantel Flüchtling ungehindert einreisen zu können und Anspruch auf die deutschen Sozialleistungen zu erlangen? Die 1-Euro Jobs sind ihnen offensichtlich nicht gut genug, denn - wie die Medien berichteten - verweigern viele Asylbewerber diese wenig lukrative Arbeit, die aber doch ursprünglich erdacht und somit gut genug für deutsche Arbeitslose war und ist.5 Tagen .   ·  16

Kommentieren

Von der Leyen: Digitalisierung Mega-Thema der Zukunft
Digitalisierung ist das Mega-Thema der Zukunft, sagte Ursula von der Leyen in Lüneburg. Die CDU hatte zum Dialog eingeladen, einem weiteren Meilenstein bei der Erarbeitung des Regierungsprogramms zur kommenden Bundestagswahl. Bei der Veranstaltung im Townhall-Format standen innere und äußere Sicherheit im Mittelpunkt. Dazu gehörte, dass die Bundesverteidigungsministerin die neue Cyber-Armee der Bundeswehr vorstellte. Auch online kann man Ideen beisteuern: Schreiben Sie mit am Regierungsprogramm unter www.cdu.de/schreibe-zukunft #schreibezukunft
... mehrweniger

Carsten Müller, Ralph Makolla und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Toni BlackEs ist wirklich immer wieder interessant wieviele negative Kommentare (zu Recht) zu den Beiträge hier abgegeben werden. Ich frage mich aber wer dann immer diese Idioten-Partei wählt?6 Tagen .   ·  41
Hermansa KaiMeine Idee für Deutschland.... Euch sind doch sogar Parteitagsbeschlüsse egal und da Wahl ist kommt ihr wieder mit solchen Blendgranaten um die Ecke. Aber so lange es noch genügend Leute gibt die euch glauben.... zum Glück werden es aber immer weniger und die CDU verliert ständig an Boden. In 7 Bundesländern noch stärkste Partei und das sind noch 7 zu viel.6 Tagen .   ·  24
Klaus GerdesIhr schreibt Zukunft ? Wenn es nicht so viel Dumme gäbe ., hätte man Euch schon lange zum Teufel gejagt. Bevor ich CDU wähle sauf ich lieber aus der Klohschüssel. Ihr habt das Land konstant Berg ab regiert und immer tiefer in den Dreck gefahren. Euch Politiker sollte man als erstes mal den Geldhahn zu machen. Ihr wisst doch alle schon lange nicht mehr was an der Basis los ist und was es bedeutet für sein Geld arbeiten und nicht lügen zu gehen.6 Tagen .   ·  24
Jan PrömelCyber Armee? Also dicke fette Cola / Energy trinkende, unrasiert, langhaarige Soldaten, die am Phone mit zwei Daumen 2000 Counts pro Minute whatsapp tippen und mindestens 8Stunden täglich aus langeweile an der Konsole zocken während ihre Bekleidung von Vortag, getragene Unterwäsche und Socken im Zimmer am Boden rumliegen. Gott stehe uns bei, Deutschland jemals gegen wen auch immer, verteidigen zu müssen.6 Tagen .   ·  3
Gustav Salzmannmit der CDU Miesere alle 4 Monate ein Anschlag in Deutschland und eine Kriegsministerin die Trump und der Nato ins Hinterteil kriecht und mit unseren Steuern Aufrüstet das nennt CDU Sicherheit5 Tagen .   ·  4
Tino BrandtIch lese gerade, das die Bahn (ein Staatskonzern) sein IT-Rechenzentrum abschaffen will und alles einem US-Amerikanischen Konzern übergeben will. Damit werden viele IT-Arbeitsplätze vernichtet, Steuergelder veruntreut in dem die dt. IT das Nachsehen hat und der Datenschutz Deutscher Bürger massiv verletzt. Wie stehen Sie als verantwortliche Regierungspartei dazu? www.heise.de/newsticker/meldung/Die-Bahn-geht-in-die-Amazon-Cloud-3692459.html2 Tagen .
Joe SchlozStichwort Stasi 2.0: Der BND (Auslandsgeheimdienst) bespitzelt die Bürger (Inlandsbürger) in sozialen Netzwerken, mit technischer Unterstützung der Bundeswehrakademie. Budget ca. 300 000 000,00€ (wird garantiert wieder viel teuerer). Aber nur zur Terrorbekämpfung! Wirklich!5 Tagen .   ·  1
Andreas SchillingCyber-Armee - da kann ich gerade herzhaft lachen. Man schafft es nicht mal Fahrzeuge und Helis anzuschaffen, die bei Hitze und etwas mehr Staub funktionieren und die von der Leyen träumt von einer Cyber Armee.6 Tagen .   ·  4
Christian Moosegger"Digitalisierung ist das Mega-Thema der Zukunft" - Nein! Das Mega-Thema wird sein, den letzten Rest unserer grundrechtlichen Freiheit als Bürger nicht zu verlieren! Ihr faselt was von Virenproblemen auf dem Smartphone? Ich sehe das Problem des Bargeldverbotes, das mit fadenscheinigen Gründen der "Kriminalitätsbekämpfung" hinterlegt wird. Ein Leben ohne Smartphone mag weniger komfortabel sein - eines ohne Bargeld jedoch schränkt die individuelle Freiheit in einem bisher unbekannten Maße ein! Evtl. wollt ihr das ja noch "würzen" mit implantierten Chips, die sämtliche Zahlfunktionen übernehmen? Mit deren Hilfe man den Kontostand eines unfolgsamen Untertans (z.B. bei Eintritt in die AfD) mit einem Tastendruck auf Null setzen kann? Bevor jetzt ein paar Parteisoldaten anfangen zu hyperventilieren: Dokus zu solchen Themen gibt es auch in den für euch nachvollziehbaren "seriösen" Medien!6 Tagen .   ·  7
Georg RötzerSchreibt keine Kommentare und antwortet nicht mehr, bestraft alle Parteien mit Ignoranz , die verhalten sich uns gegenüber genauso. Am Wahltag ist Zahltag. Nur diese Sprache wird von denen verstanden.6 Tagen .   ·  11
Jörg KohlerIch hätte da so einige Ideen auf Anhieb parat: Einführung einer Reichensteuer 60 Prozent; die Wiedereinführung der Todesstrafe insbesondere für Korrupte und Betrüger; Abschaffung der Frauenquote (es sollte jedem Unternehmer selbst überlassen sein, wen er einstellt); Therapielager; Stärkere unangemeldete Kontrollen in Sozialen Einrichtungen und härtere Strafen für Übergriffe von Angestellten auf behinderte Menschen, sowohl körperlich als auch psychisch bis hin zur Todesstrafe; Einsatz der Bundeswehr nur für friedliche Zwecke.5 Tagen .   ·  2
Sabine ZapfFalsch. Islamisierung ist das Mega-Thema der Zukunft. Alles andere ist ein Ablenkungsmannöver für die Dummies unserer Gesellschaft. Also nahezu 90%.5 Tagen .   ·  10
Andre TriumphJetzt macht die CDU die einzelnen Bundesländer für die Gewalttaten von Personen verantwortlich die die CDU in unser Land vollkommen unkontrolliert hat einwandern lassen. So weit weg vom Volk kann man doch nicht sein, um zu glauben, dass euch der Unsinn den ihr ständig von euch gebt, von den Bürgern abgenommen wird.5 Tagen .   ·  6
Bernhard Henry ScheuerIch wünsche mir, dass die Kommune, in der ich lebe wieder mehr Mittel erhält, um komplett fehlende Infrastruktur aufzubauen. Zum Beispiel zum Fahrrad fahren: breite Fahrrad-Wege, Ampeln mit digitaler Geschwindigkeitsvoranzeige, siehe Skandinavien, Fahrrad-Brücken etc. Das funktioniert aber nur, wenn meine Kommune nicht weiterhin Millionen Euro für Migranten bezahlen muss.3 Tagen .
Joachim Dallwitzwir holen uns Analphabeten ins Land, lassen unsere Kinder in den Schulen verdummen, passen unser Aus-/Bildungs- und Studiensystem Ländern mit niedrigerem Niveau an und wollen immer noch beim High-Tech vorne sein ... CDU und SPD schaffen Deutschland ab, in dem sie auf Araber und Afrikaner als Rettung des Abendlandes setzen ( ein Dank an Herrn Schäuble, der das offen ausgesprochen hat ). Mein Kind wird nach dem Studium definitiv nicht in Deutschland bleiben und eure Politik mit Steuern füttern ... ein Dummer in der Familie ( nämlich Ich ) reicht aus !2 Tagen .
Francisco AzulWie soll denn die Bundeswehr einen Cyber-Angriff abwehren, wenn sie nicht mal in der Lage ist, auch nur die Hälfte der Hubschrauber so zu reparieren, dass sie wieder fliegen?5 Tagen .   ·  1
Sophie SchäferSowas von Uninteressant... Wo die Frau mitmischt, geht's eh in die Hose... Wichtiges Thema... Altersarmut... Alle in einen Topf einzahlen, wie in Österreich... Islamisierung... .5 Tagen .   ·  2
Joe RoggeDigitalisierung das Thema der Zukunft 😂. Das war schon gestern CDU. Konzentriert euch einfach darauf, dass Strom in Deutschland wieder bezahlbar ist, kleiner Tipp dazu, EEG & "Ökosteuer" abschaffen. Die Internetgebühren+die Geschwindigkeit könnten auch ruhig den internationalen Standards entsprechen und wieder ein kleiner Tipp dazu, einfach keine deutschen Firmen nehmen. Dann läufst von ganz allein.😉6 Tagen .   ·  3
Michael HölscherBig brother is watching you - Mit USB Stick im Kopf und WLAN Verbindung werden dann die Macht - Programmierer das Volk lenken und denken lassen, wie sie es wollen! "Schöne neue Welt"!3 Tagen .
Fritz-Eckart ZahnMeldung : "Ätz-Papier" Cem beteiligt sich an machtvoller Kundgebung in Köln. Kommentar : Wenn man als Grünling weiß selber nicht mehr gewählt zu werden beteiligt man sich eben an der Reklame für die AfD ! "Mächtig,gewaltig Egon !" > In Anlehnung an "Die Olsenbande". Die AfD kriegt draußen auf der Straße machtvolle Reklame für sich, braucht dafür keinen Pfennig aufwenden und (!) kann drinnen im Hotel sogar noch tafeln. Das deutsche Volk wünscht guten Appetit, und kraftvolle Stärkung für den zukunftsweisenden Abschluss des Parteitages ! Ach so, ehe ich es vergesse : Die AfD braucht gar keine Parteitage mehr. > Das Volk braucht nur aus dem Fenster hinaus auf die Straße zu gucken und weiß wen und was es nicht wählen darf. Dass die AfD nicht in Vergessenheit gerät,dafür sorgen schon die,die das Volk nicht wählen darf.6 Tagen .   ·  2
Karl GerberAlso das wichtigste Thema wie Asylmissbrauch,Überfremdung, Islamisierung und linke Gewalt sowie Flüchtlingsgewalt und Migrantengewalt spielen überhaupt keine Rolle für die CDU! Die linksrotgrüne CDU treibt die Konservativen in die Arme der AfD!5 Tagen .   ·  6
Anneliese SchulzeWas uns beschäftigt ?Vergewaltiger, Mörder, Messerstecher, Nazischreier, Betrüger , also der Kanzlerin geliebte Gäste. Wir verlangen Sicherheit und Ruhe und keine no go Areas. Und keine muslimische Übermacht.4 Tagen .   ·  2
Heinrich BrunsWenn Politiker/Innen sich als Hobby-Psychologen versuchen zu betätigen, dann kommt genau sowas dabei raus. Ich habe nichts gegen mehr Demokratiebildung und erachte das auch als Mithilfe sehr sinnvoll. Doch das alleine reicht niemals aus, weil sehr wichtig ist die Vermittlung von menschlichen Werten und Tugenden im humanitären sozial psychologischen Bereich. Nur politische und pädagogische Bildung reichen beiweiten nicht aus, um aus Menschen respektvolle aufgeklärte Menschen zu machen, welche wissen, dass die unantastbare Würde(Seele-Körper-Geist) des Nächsten die allerhöchste menschliche Werte-Priorität zu sein hat. www.deutschlandfunk.de/dlf24-nachrichten-detail-nachrichten.2932.de.html?drn%3Anews_id=7352385 Tagen .
Fritz-Eckart ZahnLiebe Nadine K., der marzialische Polizeieinsatz,bei dem > die Polizistinnen und Polizisten zusätzlich und unnötigerweise ihre Familien verlassen müssen, > sie ihre Freizeit um die Ohren geschlagen kriegen, > sie Überstunden vor sich her schieben ohne dass das System Geld hätte die zu bezahlen und,der trotzdem Unmengen an Geld kostet, verbindet sich ja nicht mit der AfD als Demokratin und Organisatorin der großen Volks-Aussprache zu den Themen unseres Landes sondern (!) mit der Lesart Demokratie der Anti-Demokraten die Volksaussprache zu verhindern und sie nebst Demokratie überhaupt auf der Straße nieder zu spektakeln. Das wissen die Polizistinnen und Polizisten und das stärkt ihre Entschlossenheit gegen den braunen Spuk auf der Straße ! Was die Stadt Köln,das Land NRW und überhaupt der ganze Anti-Demokraten-Klüngel auf den Straßen Kölns inszenieren interessiert die AfD erst einmal vorrangig nicht. Deren Delegierte zu ihrem Parteitag sind - so wie mir das Maritim-Hotel Köln soeben bestätigt hat - gut angekommen und werden vom Hotel tagungsmäßig und gastronomisch gut betreut und (!) durch die Polizei vor dem braunen Mob weitläufig gut geschützt. Die Kosten incl. Polizei-Einsatz für das Spektakel auf der Straße hat die Politik zu tragen. Zusätzliches Geld von ihren Geldgebern kriegen die dafür nicht. Also bauen sie eben ein paar Kitas weniger oder müssen sich verabschieden von der Gebühren-Freiheit der Kitas, worauf die SPD als ihr Zugpferd bei der Wahl in NRW setzt. Gerade so als ob die Kitas der Hauptteil von Sozial-Produkt wären !? Allerdings haben die,die Sozial-Produkt haben auch nix gekonnt wenn sie wegen der bereits weitgehend vorhandenen No-Go-Zone Deutschland befürchten müssen beim Verzehr ihres Sozial-Produkts erschlagen zu werden. MfG FEZ5 Tagen .
Naj BocajIch denke wir leben in einem Rechtsstaat. Warum wird Herr Dobrindt dann nicht wegen MItverantwortung an vorsetzlicher Körperverletzung verurteilt, weil er als Verkehrsminister, nichts gegen schädliche Dieselfahrzeuge unternimmt und somit wissentlich, Millionen von Menschen einen körperlichen Schaden zufügt.1 Tag .

Kommentieren