am 21. Oktober 2017, 11:46

CDU

Nach der ersten Sondierung in großer Runde – also #CDU, #CSU, #FDP und #Grüne gemeinsam – berichtet Peter Tauber, wie das Gespräch mit den anderen Parteien war, worauf es der CDU besonders ankommt und wie es auf dem Weg nach #Jamaika in den kommenden Tagen weitergeht. ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Peter Tauber: Gespannte Erwartung, guter Wille und Respekt

 

Auf Facebook kommentieren

Abgesehen davon, dass Neuwahlen die schlechteste Alternative wären, haben diese Parteien die Pflicht eine Regierung zu bilden. Ich glaube, es ist ein Chance für unsere Bundesrepublik und auch Hoffnungsschimmer, wenn sie sich zu einer Koalition zusammen schließen. Aus allen Programmen das Optimum zusammenfügen und es läuft. Jeder muss Zugeständnisse machen, die dürfen nicht zu Lasten unserer Sozialpolitik, des Mittelstandes und des Klimas gehen. Das ist die Zukunft, nur gemeinsam sind wir stark und können dem Populismus die Stirn zeigen. Viel Erfolg!

Es ist gut dass es Gespräche gibt und das Aufgaben verteilt werden. Was hilft es wenn die sich alle körperlich verprügeln? Auch wenn das der Pöbel gerne hätte. Wir leben nicht mehr im Mittelalter und es gibt einen Grund warum die CDU weiterhin als stärkste Partei nach % hervor ging.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Viel Glück und Alles Gute lieber Dr. Peter Tauber.:)

Interessant, wie wenig Bürger das hier interessiert. Vielleicht merken sie ja auch, wie scheindemokratisch es in Deutschland zugeht, indem man die drittstärkste Kraft einfach ausklammert und lieber mit unbedeutenden, reanimierten Politikvereinen zusammenarbeitet. Das hat alles mit Demokratie nichts zu tun. Eure Chefin weiß das am Besten.

Warten wir es ab. ......Merkel wird das was ihr Seehofer abgerungen hat, wieder an die Grünen verhökern wollen. ......Herr Tauber, uns interessiert nur eins, wir wollen unsere Heimat behalten und in Sicherheit leben. ...Sonst ist alles andere nichts wert! .....Ich hoffe, sie setzen sich dafür ein. .....

Viel Erfolg wünsche ich euch !

VIEL ERFOLG

Weiterhin viel Erfolg

Viel Erfolg. Alle vier müssen Kompromisse eingehen. Ihr schafft das

Wenn irgendwelche "Grün angemalten" Kompromisse rauskommen und mal den Kniefall vor den wirren Linken Spinnern wagt ist die CDU unwählbar. Neuwahlen stehen dann an.

Die Union verliert enorm, weil sie den Wählern zu weit nach links gerutscht ist und die Antwort an die verlorenen Wähler ist, noch weiter nach links zu rücken. Das ist längst mehr als uneinsichtig, das ist stur und borniert.

Diese Partei ist ausgelaugt, orientierungslos und willfährig. Sie wird bei den Sondierungsgesprächen, sich noch mehr aufgeben wie bisher und weiterhin Merkel "dienen". Und das geht zu Lasten von Deutschland.

Oh man, erst haben "ALLE" die Wahl gewonnen. Und jetzt sind die Sondierungsgespräche super. Für wie blöd halten die uns eigentlich. Raus kommt nix, oder jede Menge Steuererhöhungen, denn jeder will seins ja durchsetzen. Grenzen bleiben immer noch Sperr angel weit offen. Und keiner wird abgeschoben. Denn man muss den Grünen ja entgegen kommen, damit es bloß keine Neuwahlen gibt. Und jeder auch sein Poestchen kriegt. Oh man Herr Tauber, man muss nur noch den Kopfschütteln....... 😡😡😡😡

Ist ja schön, dass immer Statements zu den Verhandlungen abgegeben werden...aber wieso laufen die Gespräch bei denen alle betreffenden Parteien anwesend sind überhaupt hinter verschlossenen Türen ab? Da verhandeln vom Volk gewählt Vertreter über dessen zukünftigen politischen Fahrplan und das im Geheimen? Über meine nächste Frage muss ich fast schon lachen: Gibt es da irgendwas zu verbergen?!?

Wenn 50 Politiker zusammenkommen, mit dem Anspruch eine gute Regierung zu bilden, dann kann nur Murks bei rumkommen... Eine Ansammlung narzisstischer, ignoranter, vom Lobbyismus geprägte Berufspolitiker, die allesamt in den letzten Jahren wenig, bis Nichts zustande gebracht haben...

Es wird später nichts von dem umgesetzt was vereinbart wird, Hauptsache die Posten sind untereinander verteilt.....alles andere spielt überhaupt keine Rolle

PTauber mit seiner Gymnasiastenstimme. Absolut unglaubwürdig. Ja "alle wollen einen Erfolg" , alle wollen Macht, allen voran Merkel, die uns, oh Schande! , die Grünen in die Regierung holt. Pfui, CDU.

Was ist mit dem Sozialen und der Gesundheit? Gibt es hier Horizonte beziehungsweise rote Linien für die Union? Wer sich zur Situation der Pflegekräfte informieren möchte, den lade ich gerne auf die "Frühchen"-Station im Klinikum Frankfurt Höchst ein. An dieser Stelle sollten Krankenhäuser nicht durch das DIG System erstickt werden. Es sind hier für ein Krankenhaus der Zukunft 4.0 ganz andere gesetzliche Prämissen und Rahmenbedingungen erforderlich. Insbesondere ist in bestimmten Bereichen ein fundamental anderer Personalschlüssel notwendig und geboten. Und was ist mit dem Weiterdenken der Altersmedizin im Kontext einer deutlich alternden Gesellschaft? Herzliche Grüße aus Frankfurt

Wenn Merkel Anstand und Charakter hätte, wäre sie längst zurück getreten !!! Seit über 70 Jahren hat noch KEIN Kanzler uns und unserem Land so sehr geschadet wie Merkel >:(

Hätte er was anständiges gelernt müsste er sich nicht mit den Grünen abgeben.

Ich bin ein Anhänger des Herrn Kurz in Österreich! Er hat verstanden wie Pokitik heute geht und wie man einen möglichst großen Rückhalt in der Bevölkerung erzielt! Er bekämpft die FPÖ nicht, sondern spricht mit ihr! So drängt er keine demokratisch gewählte Partei und deren Wähler in die rechte Ecke und grenzt sie dadurch aus!

Die Österreicher waren schlauer - die haben die Grün*Innen (wie ich dieses Schreibweise liebe - die ist so dämlich - die passt einfach perfekt zu den Grünen) in die ewigen Jagdgründe befördert! 🙂 Und bei uns holt man sich diese jämmerliche Verbotspartei auch noch in die Regierung - PFUI!

Diese Machtgeilheit kann ich nicht verstehen.Wenn Frau Merkel wirklich für das deutsche Volk da wäre,dann hätte sie für Neuwahlen gestimmt und nicht für Jamaika.Ich finde es sehr schade.

Ich will mal erklärt bekommen warum Milliarden deutscher Steuergelder für Waffen , Krieg und Bankenrettungen in ganz Eu machbar sind aber kein Geld für marode Straßen und Brücken, kein Geld für Rentner und Kostenlose Kitas ! Warum ist ausreichend Geld für illegale Migration da aber kein Geld für Sozialen-Wohnungsbau ? Wir haben eindeutig Porschemangel in D. Ich suche einen neuen für 10 000 Euro und finde keinen. Genau so ist es mit dem Fachkräftemangel. Fachkräfte Mangel ? Gibt es nicht ! Nur weil gut Ausgebildete Fachkräfte sich nicht von Gierigen Arbeitgeber ausnehmen lassen wollen brauchen wir "Fachkräfte" aus dem Ausland ? Merkels neue Fachkräfte sind die neuen Hartz 4 Bezieher ! Alles nur um Deutschland zu schädigen und runter auf den EU schnitt zu bringen damit die Bonzen Firmen Wettbewerbsfähig bleiben und der Export nicht einbricht ! Die einzigen die profitieren sind die Bonzen Firmen ! Grenzenloses Wachstum in einer begrenzten Welt ! Lachhaft ! Wer versteht wie Geld funktioniert weiß das es ein Pyramidensystem ist ! Es muss kollabieren ! Aber dank der Insolvenzverschleppung der EZB wird dieser unaufhaltsame Zustand hinausgezögert ! CDU und SPD sind keine Volksparteien sondern Lobbyparteien ! Sie dienen der Umverteilung von arm nach reich ! Von Arbeit zu Leistungslos !

Die CDU wird über die Regierungsbeteiligung der Grünen noch weitere Wähler verlieren. Als nächstes wird dann die SPD mit RRG mal dran sein. Klappt in Berlin ja hervorragend. Dann heißt es „rette sich wer kann !“.

+ Mehr Kommentare zeigen

am 20. Oktober 2017, 21:38

CDU

Live aus dem Reichstagsgebäude zu den Jamaika-Gesprächen. ... mehr anzeigenweniger anzeigen

CDU Livestream

 

Auf Facebook kommentieren

Wichtigstes Anliegen: "#AfD klein machen" ... Bürger ernstnehmen, Probleme angehen, AfD-Wähler-Verhalten und -motivation zu rezipieren - Fehlanzeige!

Nachdem Dr. Tauber, MdB gesprochen hat, gehe ich jetzt ins Bett. Gute Nacht!

WER DEUTSCHLAND LIEBT STEHT ZUR AfD! WER DEUTSCHLAND HASST LIEBT DIE KARTELLPARTEIEN!!!

Falls wir 4 Jahre Jamaika bekommen , wird in 2021 der letzte Nettosteuerzahler das Land verlassen haben.....

Die CSU wird zu einer Mono-Thema Partei..... ein armseliger Haufen

Ich war viele Jahre lang CDU-Mitglied. Die Grünen habe ich seit meiner Jugend bekämpft. Die Grünen sind der Gegenentwurf zu jedem Wertkonservativen. Eine CDU, die sich mit denen verbündet, koaliert oder was auch immer, die hat mich verraten!

Ihr müsst das schaffen. Jeder geht einen Schritt auf einander zu.Denkt an unser Land.

Nur Mut! Ihr schafft das! EineJamaika-Koalition kann viel Gutes bewirken und viel Negatives verhindern!

Daumen drücken für Jamaika, für die Zukunft von Deutschland und uns allen.

Bin kein AfD Anhänger, aber es ist eine Neuauflage eines Parteienkarrells

So das es Alternativlos weitergeht, da wird A. Merkel schon schön drauf aufpaßen....

@Markus Zbick was hat die AfD noch mit Demokratie zu tun? Das sind ja wohl kaum deren Werte

Ja, Jamaika wird klappen und die vier mitbeteiligten Parteien untergraben

Ihre verunstaltete Deutschlandfahne sieht schon aus wie Jamaika!!!

Joachim Dietz , deine dummen Beleidigungen kannst du lassen.

Alles Schauspieler- !! Hauptsache der kleine Mann glaubt es. Gruß von einem alten Mitglied der CDU!

Koalition mit den Grünen ist ein Fehler!!!

das Wahlergebnis war halt unbefriedigend für die CDU...jetzt muss man halt daraus das machen was möglich ist.

Finde es gut das der Stream bleibt, auch wenns jetzt die möglichen Koalitionspartner sind die ihre Meinung kundtun 👍🏽🖤💛

Sehr gutt

Hallo

Koalition mit den Grünen NEINNNNN

Haltet die Grünen zurück.

NEUWAHLEN! NEUWAHLEN! NEUWAHLEN!

Schmeißt die Grünen raus

+ Mehr Kommentare zeigen

am 20. Oktober 2017, 12:43

CDU

Heute am Nachmittag treffen sich CDU, CSU (Christlich-Soziale Union), FDP und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in großer Runde in der Parlamentarischen Gesellschaft, um die Möglichkeit einer #Jamaika-Koalition zu sondieren. 12 Themenblöcke stehen auf der Tagesordnung. Da erwarten wir eine lange Sitzung. Unser Ziel: Eine gute Regierung für unser Land - verbunden mit möglichst vielen Inhalten aus unserem Regierungsprogramm.
www.cdu.de/artikel/themenbloecke-fuer-die-sondierungsgespraeche
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Heute am Nachmittag treffen sich CDU, CSU (Christlich-Soziale Union), FDP und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in großer Runde in der Parlamentarischen Gesellschaft, um die Möglichkeit einer #Jamaika-Koalition zu sondieren. 12 Themenblöcke stehen auf der Tagesordnung. Da erwarten wir eine lange Sitzung. Unser Ziel: Eine gute Regierung für unser Land - verbunden mit möglichst vielen Inhalten aus unserem Regierungsprogramm. 
https://www.cdu.de/artikel/themenbloecke-fuer-die-sondierungsgespraeche

 

Auf Facebook kommentieren

Ich denke,wenn alle Parteien ihre Egoismen etwas zurücknehmen und ihre Verantwortung für unser Land wahrnehmen,dann könnte eine gute und zukunftsorientierte Koalition geschlossen werden.Ministerposten und andere Ämter sollten da erst am Ende der Verhandlungen eine Rolle spielen,nur Özemir als außenminister geht garnicht,Lindner wäre da besser oder Graf Lambsdorf.

Ich würde mir wünschen, dass es klappt.

Viel Glueck wuensche ich euch !👍

Viel Glück und gutes Gelingen ☘️

Wenn es um Verbesserung der Rente/Mütterrente ging/geht heißt es, kein Geld dafür; Sanierung der maroden Schulen, kein Geld und Ländersache; Maßahmen für den Sozialen Wohnungsbau, kein Geld usw., usw.. Da stellt sich mir die Frage, woher jetzt die Milliarden für unsere Neubürger kommen. Über den Wählerschwund sollte sich deshalb niemand wundern.

Da kommt nix gescheites dabei raus, außer. Wir sind ein Land in dem illegale gut und gerne leben. Der Lindner ist jetzt mal gar ned so daneben, er hat ein paar gute Ansätze. Aber die grünen und die CDU kann man komplett vergessen. Warum ist denn die AfD so stark geworden? Nicht weil die so gut sind, sondern weil die anderen einfach schlecht sind.

Wenn die CDU unter Merkel so weiter macht landet die CSU nächstes Jahr bei der Landtagswahl in der Opposition. Bin mal gespannt wie uns diese Niederlage dann als Sieg verkauft wird.

Wie kann es sein, das eine Partei mit lächerlichen 8,9 % an die Regierung kommt? >:( Mit dieser unsäglichen "Jamaika Koalition" handelt Ihr wieder mal GEGEN den Wunsch der Wähler >:( PFUI !!!

Man könnte ja gerade meinen, ihr müsst das "Rad" neu erfinden! Eins ist schon mal sicher, eine GUTE Regierung mit euch, ist ausgeschlossen!

@CDU, wenn man bedenkt, dass die BTW am 24. September stattfand, und heute das erste, wohlgemerkt, Sondierungsgespräch stattfindet, haben Sie sich sehr viel zeit gelassen. Wenn es in diesem Tempo weiter geht, brechen Sie womöglich den Titel der Belgier, die mit 541 Tagen im Guinness-Buch der Rekorde vermerkt sind. Das würde dann völlig neue Horizonte für die jetzige Kanzlerin eröffnen, die doch als Meisterin der einsamen Entscheidungen bekannt ist.

Da geht das Geschacher um Pöstschen/Macht/Einfluß und Gier dann wieder in die nächste Runde...egal was bei rauskommt...das Volk/Steuerzahler werden wieder die Dummen sein

Der Eid sagt, Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohl des Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, ... 55 Milliarden für Flüchtlinge ausgeben. zukünftige Rentner werden bis 70 arbeiten und dann 42 % Rente bekommen. Was für Lügner und Betrüger.

Als Christdemokrat freue ich mich über die allseits klar zu erkennende Bereitschaft sich wirklich ernsthaft mit "Jamaika" zu befassen. Für Deutschland können sich völlig andere und auch sehr interessante Perspektiven entwickeln, die in einer GROKO micht möglich waren. Es bleibt spannend!

Um was geht's Macht und Geld ,dafür würden oder haben bereits alle die an den Koalitionsverhandlungen teilnehmen ihre Seele,Mutter und Großmutter verhökert. Anstand Fremdwort.

Die sollen sich einfach hinsetzen und wählen, wer Kanzler wird, welche Gesetze gemacht werden, was die Bundeswehr macht, was mit Grenzen ist, etc. Der Wähler hat schließlich gewählt und so ist der Bundestag entstanden. Was bringt es, wenn nachher wieder nur eine Oligarchie herauskommt? Einfach mal hinsetzen, die Klappe halten und die Hand heben, wenn etwas abgestimmt wird. So kann man gewinnen oder halt verlieren. Mit diesen unsinnigen Bündnissen hat immer nur einer verloren: der Wähler.

Vor der Wahl habt ihr (CDU, CSU) vor den Grünen gewarnt und jetzt macht ihr mit denen eine Koalition. Es geht nicht um Politik, es geht um Posten um gute Versorgung der politischen Klasse. Deutschland und die Bürger Deutschlands sind euch völlig egal. Macht endlich Politik für Deutschland und die deutschen Staatsbürger und nicht für irgend was.

Heute besiegelt die CDU, FDP mit dem Zusammenschluß der Grünen den endgültige Volkstod dee Deutschen und der deutschen Nation! Ein schwarzer Tag für Deutschland und seiner langen Geschichte, Tradition und Zukunft!

Die CDU und die RAF Partei 🤣🤣🤣 ok zumindest ihr Ziel dieses Land endgültig zu vernichten schaffen Merkel Tauber Maas & Co 🙈 Hauptsache an der Macht bleiben egal wie 👎 und wir dachten das wir 89 die größten Verbrecher verjagt hätten 😉

Mir wäre es sehr wichtig, dass es einheitliche und verbindliche Pflegeschlüssel in den Krankenhäusern und Altenheime eingeführt werden sowie dieses als Zielsetzung Inhalt in den Koalitionsvereinbarung festgeschrieben werden. Es wird Zeit den Pflegeschlüssel anzupassen und zu erhöhen.

Die CDU sollte den Grünen vorallem in der Landwirtschafts- und Klimapolitik nachgeben, die können es besser. Braunkohlekraftwerke schließen und weniger Gift auf die Äcker🐤🐸🐞🐝

Hoffentlich laßt Ihr Euch nicht wieder die Butter vom Brot nehmen, wie es die SPD mit ihren miesen 26% mit Euch gemacht hat. Außen-Wirtschafts-Arbeits-Familien-Umwelt Ministerien habt Ihr euch abnehmen lassen. Deshalb waren die immer in den Medien präsent, während man von Euch selten was positives gehört hat.

Stimmt, wird alles spannend jetzt! Die sind sich längst einig und die Posten verteilt. Das Theater für uns Wahlvolk ödet einen nur noch an. Vor allem für Arbeiter. Ja gibt es in diesem Land auch! Die Merkel hat einen Dreck für Arbeiter übrig, FDP mag ich in dem Zusammenhang gar nicht kommentieren und die Grünen verarschen uns, seit sie die Turnschuhe auszogen! Na dann freut euch mal weiter auf spannende Verhandlungen und auf die 4 Jahre danach ...

Auch wenn unsere links gestrickten Journalisten es gern hätten. Die neue Bundesregierung wird an der Union nicht scheitern.:)

Wer die Grünen in Regierungsverantwortung bringt, muss schon sehr verzweifelt sein.

Die Jamáika Koalition wird wie ein Treffen im Swingerclub.Jeder treibt es mit jedem.Deutschland stehen schwere Zeiten bevor.

+ Mehr Kommentare zeigen

am 19. Oktober 2017, 14:50

CDU

Generalsekretär Peter Tauber hat mit Blick auf die #Jamaika-Gespräche klar gemacht: „Die Union will dem Land dienen.“ Dazu gehöre, ernsthafte Diskussionen zu führen, Verantwortung in schwierigen Zeiten zu übernehmen und schließlich Entscheidungen zu treffen und sie zu vermitteln. Die #CDU will mit den potentiellen Partnern vertrauensvoll zusammenarbeiten. Mehr: www.tagesschau.de/multimedia/video/video-338499.html ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Generalsekretär Peter Tauber hat mit Blick auf die #Jamaika-Gespräche klar gemacht: „Die Union will dem Land dienen.“ Dazu gehöre, ernsthafte Diskussionen zu führen, Verantwortung in schwierigen Zeiten zu übernehmen und schließlich Entscheidungen zu treffen und sie zu vermitteln. Die #CDU will mit den potentiellen Partnern vertrauensvoll zusammenarbeiten. Mehr: http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-338499.html

 

Auf Facebook kommentieren

Egal ob Regierung oder Oppositon. Die CDU hat stets dem Land gedient.:)

#CDU Viel Erfolg und Glueck !

"Die Union möchte dem Land dienen." Da habe ich aber meine Zweifel. Bisher dient das Land ja eher den Alleingängen der Kanzlerin. In der Flüchtlingspolitik sogar gegen geltendes Recht und den mehrheitlichen Willen der Bevölkerung.

Mit den Grünen demnächst in der Regierung...Da freut sich die AFD auf 2021 mit einem Ergebnis von 30%. Ich hoffe der CDU ist bewusst, dass die AFD auch schon bei dieser Wahl auf 25% hätte kommen können. Es waren genug dabei die kurz davor waren die AFD zu wählen. Haben aber dann noch ein letztes mal CDU/CSU und FDP gewählt. Wenn sich nicht in kürzester Zeit etwas drastisches in der Asylpolitik ändert, Gefährder hier geduldet werden und straffällige Asylbewerber nicht konsequent abgeschoben werden. Dann fliegt uns bald der ganze Laden (EU usw.) sowas von um die Ohren!

Das sagt ein Mensch der seine Emotionen nicht im Griff hat...das arme leute selbst Schuld sind...ein weiterer Geldgeiler Lakai einer irren Kanzlerin...Geh mich wech mit so Typen

Tauber kann doch in seiner Position als Pausenclown,als Generalsekretäre der CDU erinnere ich lieber Geissler oder Biedenkopf, nicht ernsthaft von seinem eigenen Geschwafel überzeugt sein. Meine dreijährige Großnichte schwätzt mit besserer Rhetorik und Eloquenz schlau als er. Macht nix, seine Tage in diesem Amt sind eh gezählt.

gibt es auch andere Zeiten, als schwierige Zeiten ?! Wer kann sich diese Scheiße eigentlich noch ernsthaft reinziehen ? Vielleicht mal das System ändern ihr Loser. Dann gibt es mal unschwierige Zeiten, aber dann kann man die Leute nicht mehr so aus und benutzen. Stimmt, das ist doof.Dann lieber doch schwierige Zeiten ihr Loser.ne?!

Welchem Land? Ihr habt doch Jahrelang für uns Bürger getan! Schulen Renten Pflege Kitas Straßen ! Also was soll das dumme Geschwätz! Ihr habt immer noch nicht den Knall gehört! Immer weiter so wir haben alles Richtig gemacht! Nur Peinlich Merkel muß zurücktreten! Basta!

Ich mag den Herrn Tauber ja nicht wirklich. Arrogant, vom Leben keine Ahnung und will uns erzählen wie es läuft.... fürchterlich

Die CDU will vorallem ihre Macht sicherstellen ... ! Absoluter Schwachsinn , das die CDU ( als Verliere ) sich aufspielt wie ein Heilsbringer !

Warum lässt man Hirnlose Menschen die sich dem IS angeschlossen haben zurück nach Deutschland??? Das ist doch Irre. Die sollen da bleiben wo der Pfeffer wächst. Müssen wegen eurer Unfähigkeit noch mehr unschuldige Menschen sterben??? Wird Zeit das ihr zur Verantwortung gezogen wird.

Wie soll jemand in schwierigen Zeiten mit Problemen fertig werden, wenn er der Verursacher ist??? Man Peter ..... Was ist er vor vier Wochen noch über die Grünen hergezogen...

Schon wieder diese Floskeln: "Die CDU will dem Land dienen." Gerne, ein Rücktritt von Angela Merkel und ein Neustart der CDU mit frischem, unverbrauchtem Personal, wäre schon mal ein Anfang. Stattdessen wird zu Lasten der Interessen der Bürger eine Koalition der Verlierer erzwungen. Die FDP wurde nur gewählt, um Merkels Politik zu beenden – nicht um sie fortzusetzen. Die Grünen, als kleinste Partei, die 90 % der Wähler nicht im Bundestag sehen wollten, bestimmt jetzt das Programm. "Wir haben einen Wählerauftrag für eine humane Flüchtlingspolitik.“ proklamieren sie für sich. Noch humaner als die deutsche Flüchtlingspolitik geht ja wohl kaum noch.

Und danach haben wir alle 3 jobs oder lernen was anständiges. Wir Erzieher haben ja im auge des Staates keinen wert. Durch Jamaika und leute wie Tauber wird das Thema soziale Gerechtigkeit in den Hintergrund gedrängt und die Leute fühlen sich weiter benachteiligt und wählen die afd. Was hat die nette Dame damals im fernsehen zu merkel gesagt? Achja armes deutschland.

Und wie? Mit noch mehr analphabetischen Muslimen? Am besten Ihr macht Messerstecher, Drogendealer zum Beruf. Dann kommen fast nur noch Facharbeiter.

Jemand, der die vertrauensvolle Zusammenarbeit artikuliert, muss erst einmal bei sich selbst anfangen. Wer Arbeitnehmer im Land beleidigt hat, der wirkt auf mich unglaubwürdig und spielt eine peinliche Rolle in der Außendarstellung der CDU. Kritische CDU- Bürger schütteln nur noch mit dem Kopf, was dieser feine Herr eigentlich in seiner Rolle verkörpert. Die Grenzen zwischen einer Marionette, eines Selbstdarstellers oder eines hilflosen Spalters sind da für mich fließend. Mit solchen Leuten geht die CDU als einst stolze Volkspartei in wenigen Jahren in die gesellschaftliche Bedeutungslosigkeit.

"Die Union will dem Land dienen" Die Union fährt seit eh und je ihre eigene Agenda und Land und Volk scheinen dabei eher ein lästiges Hindernis zu sein.

"Dem Land dienen" heißt aber vor allem auch, Lobbys zurück drängen (Auto, Pharma etc.) und dem sozialen Bereich (Pflege, Kultur, Bildung, Strafvollzug) Gehör schenken. Angela Merkel scheint wirklich überrascht gewesen zu sein über die Zustände in deutschen Pflegeheimen, ist aber erst durch den Wahlkampf nach zwölf Regierungsjahren ernsthaft damit konfrontiert worden (so schreiben ja jetzt die Journalisten zurecht). Das liegt an den in Deutschland so starken Lobbys, die wichtige Fragen verdrängen und von den Politikern fernhalten, deren Terminkalender mit Messebesuchen und Abendessen mit den Ackermanns vollstopfen, ihnen Potemkinsche Dörfer zeigen. Selbst der Internet-affine Jens Spahn, Merkels angeblicher Antipode (Nebenkriegsschauplatz!), wurde von Sascha Lobo ertappt, wie er, Spahn, twitterte, dass er durch seine Wahlkampfreisen erst merke, wie wenig Netz es in Deutschland gibt! Auch er offensichtliches Opfer der Lobbys in der Berliner Blase, der nicht weiß, wie es im Land auf den Schattenseiten aussieht. "Dienen" Sie "dem Land" und nicht den Lobbys. Sagt ja auch bereits jeder Amtseid aus.

„Die Union will dem Land dienen." Bisher habt ihr dem Land keinen großen Dienst erwiesen.

Der hat doch schon mehr als einmal bewiesen:"Was geht mich mein dummes Geschwätz von gestern an" Dies ist ein Hauptgrund warum ich ihm nicht traue, nicht mal seine Arrogante Äußerung mit den 3 Teilzeitjobs.

Die CDU hat Deutschland seit Jahren mehr geschadet als genutzt. Und das wird jetzt bei den Sondierungsgesprächen sich wiederholen, denn diese Partei wird sich in vielen Positionen aufgeben um nur an der Macht zu bleiben.

Dank der Cdu läuft die Produktion für Betonpoller in hochtouren. Das ist gut für die Wirtschaft! 😂😂😂

Herr Tauber, die Union will dem Land dienen, warum hat Ihre Cheffin das denn bisher nicht getan??????? Der Bürger hat das mit massiven Stimmenverlusten der Union quitiert und die hat scheinbar immer noch nichts dazugelernt.

Herr Tauber, Sie sagen, dass die CDU dem Land dienen will. Ich will anerkennen, dass die CDU in den ersten zwei Perioden sehr gute Arbeit für unser Volk geleistet hat. Dies wurde auch mit einem tollen Ergebnis bei der Wahl 2013 deutlich. Danach hat "unsere" Kanzlerin im Alleingang, keiner von Ihnen hat sie dabei stoppen können, den Ausstieg aus der Kernenergie beschlossen. Über die Kosten, die uns Endverbraucher mit deutlichen Erhöhungen getroffen haben, machen Sie sich als von uns bezahlter Abgeordneter in keinster Form Gedanken. Dann kam die Flüchtlingswalze auf Europa zu, hier hatte Frau Merkel die Lösung auch wieder sehr schnell und ohne Beteiligung Ihrer Partei und des Bundestages parat. Erstmal alle zu uns, sie will ja endlich den Friedensnobelpreis gewinnen. Jetzt hat aber der ehrenwerte Herr Schäuble als sein Lebensziel die schwarze Null ausgerufen. Trotzdem scheint die Finanzierung dieser Harakiri-Nummer immer noch kein Problem zu sein. Entweder werden wir wieder alle belogen, oder es bestehen zu dieser Zeit wieder schwarze Kassen, die diesen Unfug finanzieren. (die sich seit 2013 dann aber über 100 Milliarden unbekannter Herkunft belaufen dürften) Anfang des Jahres 2017 wurde auf einem Parteitag der CDU von Mitgliedern der Wunsch laut, die Regularien der doppelten Staatsbürgerschaft zu überdenken. Unsere Kanzlerin hat nicht mal eine Diskussion darüber zugelassen, sondern wieder im Alleingang entschieden, wie hier zu verfahren ist. Im September 2017 standen wir wieder vor der Wahl, wir haben uns dieses mal zum Protest entschieden und waren ein kleiner Teil der AFD-Wähler geworden. Einer Partei, die aufgrund weniger Ausfälle einiger Kandidaten als rechtsextrem, nazifreundlich und völkisch verurteilt wurde. Die Nachbetrachtung zeigt uns beiden jedoch, dass ein großer Teil (man spricht von 1 Million ehemaliger CDU-Wähler) garnicht rechtextrem sein können, nur weil sie dem unseeligen Treiben der Bundeskanzlerin nicht mehr folgen wollen. Herr Tauber, Sie sind ja nun auch schon angeschossen in Ihrer Partei wegen Ihrer lächerlichen Aussagen am Abend der Bundestagswahl. Da Sie deswegen auch kein Bein mehr auf die Erde bekommen werden für die nächste Postenverteilung, nehmen Sie sich zusammen und reden Sie endlich Tacheles. Ihnen ist doch im Gegensatz vieler anderer Politiker mit ihren abgebrochenen Studien eine goldene Zukunft auf dem freien Markt sicher.

Wenn die CDU dem Land dienen möchte, dann sollte sie zunächst einmal ihre Wahlkampfversprechen einlösen! Das Frau Dr. Merkel schon jetzt nicht mehr ihrem Versprechen nachkommt, sich vehement für ein Ende der EU Beitrittsverhandlungen für die Türkei einzusetzen - das ist ein Skandal! Eigentlich müßte Frau Dr. Merkel jetzt vor die TV Kameras geschleppt werden und aller Welt erklären, warum sie ihre Versprechen nicht einhält und sich jetzt mit einer (ohnhein selbstverständlichen) Kürzung der Finanzhilfen begnügt!

+ Mehr Kommentare zeigen

am 18. Oktober 2017, 12:44

CDU

Heute werden von CDU und CSU (Christlich-Soziale Union) zuerst mit der FDP und am Nachmittag mit den Grünen Chancen für Koalitionsverhandlungen ausgelotet. Am Freitag sind gemeinsame Gespräche aller vier Parteien geplant. Treffpunkt ist die Parlamentarische Gesellschaft gegenüber vom Reichstagsgebäude. Alle gehen von schwierigen Gesprächen und Verhandlungen zu dieser bisher einmaligen Konstellation aus. ... mehr anzeigenweniger anzeigen

 

Auf Facebook kommentieren

Unser Bericht von den Pressestatements im Anschluss an das erste Gespräch: www.cdu.de/artikel/gute-atmosphaere-fuer-jamaika-sondierungen

Den Livestream finden Sie unter www.cdu.de/livestream

Wünsche viel Glück🍀 Ihr werdet einen Weg finden, sodass es zu aller Zufriedenheit passt! Go Angie Go❤

Thaaaa hahaha weil ihr Schiss habt und der Aufgabe Deutschland zu führen nicht in der Lage seit ihr Nusstorten

Ich wünsche gutes Gelingen es ist etwas neues die 3Kombination schwarz gelb grün es mutet wie in einer Uraufführung z.B. OPER !

Die werden das schon machen das sind ja bis auf Lindner alles alte Hasen

Ich find diese Jamaika Koalition abartig. Die partei mit den wenigsten stimmen (grüne ) hat dort nichts zu suchen bzw Forderungen zu stellen als ob sie die wahl gewonnen hätten.

🇩🇪❤️👍 Viel Glück wünsche ich euch !!

😉😉👍👍

❤️❤️❤️❤️❤️❤️🙂🙂🙂🙂🙂⚽⚽🌎🌎🎻

Das wird schon. Merkel wird alles zulassen und alles versprechen. Hauptsache sie darf Prinzessin... äh, Kanzlerin bleiben. Ich glaube, dass sie jetzt mit letzter Kraft doch noch versucht irgendwie den Friedensnobelpreis für ihre Flüchtlingspolitik zu bekommen. Dafür kann man schon mal ein Land verkaufen.

"Vermutlich ist Deutschland das einzige Land, in dem eine Regierungschefin nach einer verheerenden Wahlniederlage und Jahren der multiplen Fehlentscheidungen erneut versuchen kann, eine Regierung des fehlerhaften Handelns zu installieren. Nachdem ihr die SPD abhanden kam, will Angela Merkel nun die FDP mit dem Argument angeblicher „staatsbürgerlicher Verantwortung“ in eine Jamaika-Koalition mit den Grünen pressen – trotz inhaltlicher Gegensätze, wie sie größer nicht sein könnten. Dabei gibt es im Grundgesetz keinen Selbstmordauftrag für Parteien, wie es Jamaika für die FDP sein könnte. Demokratie ist, wenn das Parlament die Regierung kontrolliert. In Zeiten der Großen Koalition aber haben sich die Deutschen daran gewähnt, dass die Regierung das Parlament kontrolliert, und die Abgeordneten durchwinken, was ihnen vorgesetzt wird." Zitat Roland Tichys Einblick

Tillich hat die Konsequenzen gezogen und ist zurückgetreten. Wann übernimmt Merkel endlich die Verantwortung für ihr katastrophales Wahlergebnis und tritt endlich zurück? Mit Merkel wird es nur zu einer fortgesetzten Spaltung der Gesellschaft kommen.

OK,jeder weiss wie das ausgeht.Die cdu - csu werden die beiden schlucken.Aber für die sogenannte Schpaltung der Gesellschaft sind ganz allein die sogenannten ELIETEN schuld und veranwortlich!!!Wer sich nur noch um Aussen, Europapolitik und Ausländerpolitik kümmert,aber nicht das geringste für sein eigenes Deutsches Volk übrig hat,muß sich doch nicht immer rausreden und Wahlniederlagen als Siege Feiern.Da zeigt sich doch die Boniertheit und Aroganz in Person.

Es wird so laufen wie bisher auch. Mutti wird sie alle zähmen und anschließend wird jeder behaupten er habe das Programm seiner Partei durchgesetzt.😜😂😂

das zusehende elend in diesem land , vor allem in berlin , ist mittlerweile unerträglich . menschen hausen mitten in der stadt unter brücken in verhältnisse die an kalkutta erinnern . an fast allen berliner bahnhöfen lungern den ganzen tag verarmte menschen rum weil sie nicht wissen wohin und dadurch noch wenigstens etwas sozialen kontakt haben . schlimm sind auch die vielen rentner und auch junge menschen die pfandflaschen sammeln oder betteln. frau merkel ich war erschrocken als ich berlin besuchte sowas sehen zu müssen in einem der reichsten länder der welt . sich aber ne staatsoper für 400 millionen € leisten . sie sollten sich wirklich schämen , dann auch noch zu behaupten ,, in einem land in dem wir gut und gerne leben ,, . fragt sich nur für wen .

Da man nix schreiben darf! Frau Merkel der Ministerpräsident von Sachsen hat es eingesehen folgen sie ihm und befreien sie das deutsche Volk endlich von ihrer verkorksten Politik und dem weiter so! Gehen sie freiwillig oder andere werden dafür sorgen das sie gehen!

"Schwierige Verhandlungen in dieser Konstellation"... Das kommt davon wenn die Politik nach Wahlen in den Tiefschlaf verfällt! Gerade die Groko, mit nur zwei Lagern, hätte viele Probleme beheben können. So müsst ihr euch nun mit mehreren rum plagen. Wahrscheinlich kommt dabei auch nur Müll und inhaltsloses Geschwätz raus. Hauptsache die Machtgeilheit ist gestillt...

„Allgemein gilt: Zuwanderer waren 2016, selbst wenn man sämtliche ausländerrechtlichen Straftaten wie etwa den illegalen Aufenthalt herausrechnet, überdurchschnittlich an der gesamten registrierten Kriminalität beteiligt. Obwohl sie in der Regel nur zwischen 0,5 und 2,5 Prozent der Wohnbevölkerung in einem Bundesland ausmachen, stellten sie bis zu 10 Prozent aller tatverdächtigen Straftäter. Wann fangen die Abschiebungen an???

Hochachtung Herr Tillich! Sie haben mehr verstanden als der Rest der CDU in ganz Deutschland. Die CSU hat leider wenig zu sagen in Deutschland. Bin mir aber sicher : Auch die CDU wird in den nächsten Jahren(hoffentlich nach jeder Wahl) noch verstehen was der Bürger will. Manche brauchen halt etwas länger.

Warum antworten Sie nicht auf die Beiträge der Bürger? Was ist mit ihnen los? Warum machen Sie konsequent das Gegenteil dessen, was die Bürger wollen? Haben Sie wirklich so viel Verachtung vor den Wählern, dass Sie nicht einmal auf Facebook antworten wollen?

Habe gerade im Handelsblatt gelesen, dass laut ARD-Deutschlandtrend zur zukünftigen Entwicklung der Union 26 % der Meinung sind die CDU soll den Kurs beibehalten, 20 % meinen die CDU soll konservativer werden, 48 % die CDU soll weiter in die Mitte rücken. Also wenn die CDU weiter in die Mitte rückt, dann wird sie ja automatisch konservativer bzw. rückt weiter nach rechts, denn derzeit ist sie ja äußerst stark links positioniert.

Super! Macht nur weiter so, dann seid ihr bald ganz weg von der Platte mit eurer Katastrophenkanzlerin! Jamaika.....Muahahahahaha

Die alle könnten schon weiter sein bzw sich in einigen Punkten zumindest schon geeinigt haben. Was soll der Quatsch? Thema Steuersenkung. Was CDU und FDP planen ist Blödsinn und ungerecht. Warum eine Steuersenkung für alle? Hier bin ich klar bei den Grünen - Steuersenkung nur für Geringverdiener, wobei hier ein genaues Einkommen ermittelt werden müsste, ab wann man es ist und wann nicht. Es soll für die anderen auch keine Steuererhöhung geben, einfach nur eine Senkung für die unteren Einkommen, weil denen eine Senkung am meisten gut tun würde. Müssten CDU und FDP erkennen und schon wäre ein Thema erledigt. Die Grünen müssen hingegen einsehen, dass ihr schnelles Vorhaben mit den Braunkohlewerken auch schnell Arbeitsplätze wieder kostet, hier müssten die Grünen den Weg der CDU mit gehen und der FDP schadet es ja wohl nicht, wenn sie zb auch mal für die Finanzierung in erneuerbarer Energien investieren. All das hätte man auch schon längst klären können. Auch wenn Jamaika aus Naturfreunden, einer Partei der Mittel/Oberschicht und einer Liberalen Wirtschaftspartei besteht - so kann man sich in vielen Punkten ja wohl einig werden, wenn man einfach mal an alle Menschen im Land denkt und die Gesellschaft nicht in Klassen unterteilt.

Könnte man zu Abwechslung mal noch die Inhalte aus dem letzten Koalitionsvertrag erfüllen? In der freien Wirtschaft werden arbeitende Menschen nach Leistung und Zielvorgaben beurteilt und bezahlt. So etwas sollte es auch für Politiker geben. Traurig das die digitale Agenda seit dem letzten Koa-Vertrag auf der Strecke geblieben ist. Ich habe selbst hier im Ausland besseren Internetzugang als mein Schwager zu Hause, der immerhin nur knapp 20km von der deutschen Internethauptstadt entfernt wohnt. Deutschland ist hier bereits massiv angehängt.

+ Mehr Kommentare zeigen

am 18. Oktober 2017, 10:26

CDU

Peter Tauber kurz vor den Sondierungsgesprächen!

Peter Tauber
Vor dem Beginn der Sondierungsgespräche...
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Peter Tauber

 

Auf Facebook kommentieren

🇩🇪️❤️👍 Viel Glück !

Bla bla bla blaaa bla blaaa bla. Viel reden ohne was zu sagen - das kann die CDU. (y) Solide Finanzpolitik, Unterstützung der Familien, Stärkung der ländlichen Räume .... ui ui ui. Macht euch bloß nicht die Hände schmutzig. Das klingt ja nach aufregenden Veränderungen.... nicht.

Herr Tauber..........legen Sie erst einmal Ihre Selbstherrlichkeit ab, dann sind wir schon einen Schritt weiter, danach ist Herr Lindner an der Reihe, seine Überheblichkeit zurück zuschrauben. Dann kann es vielleicht klappen. ah, sorry.......... das bröckelnde bayrische Urgestein muss auch noch ein paar Federn lassen. Dannnnnnnnnnnnn , klappt es vielleicht mit Jamaika.

Krankenschwestern, Fachkräfte die man dringend braucht, kommen nicht nach Deutschland oder wandern aus, oder schulen nach 5 Jahren um. Man ist hier der irrigen Meinung diese nicht bezahlen zu müssen. In den USA verdient man dreimal so viel, auch in Schweden , der Schweiz, den Niederlanden. Hier kümmert sich niemand darum, man feiert Mindestlöhne, wie in vielen anderen Fachberufen. Die Bundesregierung fühlt sich nicht zuständig! So werden es weniger Fachkräfte, es wird schon lange über Fachkräftemangel geklagt. Das ist aber das schöne an globaler Marktwirtschaft. Wer zahlt der malt! Klar, alles Neuland für die amtierende Regierung, wie die Digitalisierung!

CDU Zahlen aus dem Finanzministerium : Bis 2020 zahlt der Bund alleine für sogenannte Flüchtlinge über 93 Milliarden Euro. Hinzukommen dann die Gelder von Ländern und Kommunen. Wir Bürger werden ausgeplündert für das Sendungsbewusstsein von Politikern. Gehwege verrotten, Brücken, Strassen. Rentner bekommen einige Euro mehr, Arbeiter und Angestellte, normale Mittelschicht wird durch steigende Mieten aus den Innenstädten vertrieben, Stromkosten und Gebühren explodieren, der normale Bürger hat "Netto" immer weniger. Diese Fakten ignorieren Sie. Sie sind für mich unwählbar geworden. Nach 35 Jahren Wahlkampf für die CDU schäme ich mich dafür !

Ich hoffe,daß bei den Sondierungsgesprächen die Parteien Augenmaß und Toleranz bewiesen wird.Es geht um die Führung unseres Landes und auch um den Abbau dieser vielen Asylbewerber.,um Frieden und Fortschritt in unserem Land

- jede gesellschaft, die langfristig überleben will, hat das recht, nur diejenigen menschen in ihre gesellschaft aufzunehmen, die aufgrund ihrer ausbildung und gesinnung geeignet sind, ihren lebensunterhalt selbst zu erwirtschaften und damit zum wohle der gesellschaft beizutragen und nicht millionen von "geflüchteten" menschen mit durchzuschleifen, die aufgrund ihrer mangelnen schulischen- und beruflichen bildung keine ausicht auf einen arbeitsplatz haben oder der lebensweise der gesellschaft feindlich gegenüberstehen, - ich sage jetzt schon vorraus, in 10, 20 jahren werden wir hier genau solche verhältnisse haben, wie in den ländern, aus denen diese menschen kommen. grüße

Ich habe die CDU mit beiden meiner Stimmen Unterstützt. Aber das ich damit die Grünen in eine eventuelle Regieung mitgewählt habe, ärgert mich. Hoffentlich verbiegt sich die CDU nicht zu sehr. Bei eventuellen Neuwahlen, werden euch zwei Stimmen fehlen, da ich mich nur ungerne über den Tisch ziehen lasse.

Diese Partei ist ausgelaugt, orientierungslos und willfährig. Sie wird bei den Sondierungsgesprächen, sich noch mehr aufgeben wie bisher und weiterhin Merkel "dienen". Und das geht zu Lasten von Deutschland.

Habt ihr den auch mitgenommen? Ihr seid so selbstgefällig und labert dummes Zeug. Wäre sehr sinnvoll, wenn ihr im Interesse des Volkes handeln würdet. Dazu müsste man aber wissen, was da Volk möchte.

Redefloskeln wie immer. Es tut mir leid Herr Tauber, an Ihnen ist irgendwie nichts sympathisch. Weder ihr leichtes Grinsen, noch ihre Aussagen. Von der Krawatte ganz abgesehen!

Eigentlich hat der Wähler in einem zweiten Wahlgang die Zusammenarbeit der gewählten Prteien zu bestimmen. Der Steuerzahler ist schließlich der Arbeitgeber und Lohnzahler.

Jamaika bringt nur dann etwas, wenn die FDP keine echte Macht bekommt. Bekommt sie echte Macht, schädigt sie dieses Land erneut.

- weite gebiete im irak und syrien sind vom is mittlerweile befreit, man sollte daher umgehend mit der rückführung der irak- u. syrienflüchtlinge beginnen, damit diese menschen ihre länder endlich wieder aufbauen können und nicht länger hier im dauerurlaub verbringen, - es wird natürlich wieder genau so eine klagewelle, wie bei den abschiebeflüchtlingen geben, wobei 2/3 der abschiebeflüchtlinge gegen ihre abschiebung klagen, das zeigt auch, daß das asylgesetz überhaupt nicht für eine massenzuwanderung geeignet ist und dafür auch nicht vorgesehen war, - verantwortliche politiker, ihrem eigenen volk gegenüber verantwortlich, hätten das vorher bedacht, ehe man millionen zuwanderer ins land läßt. grüße

Tauber in schönreden bist du echt ein Profi , sehe lieber mal den Tatsachen in das Auge wo ihr versagt ! Dafür wirst du auch noch überbezahlt , schlimme Geschichte .du erinnerst mich immer an die , die sich gerne selber reden hören. Und sowas hüpft bei uns in der Politik rum, ist die Merkel blind und merkt nicht was für Rüben sie umgeben?

Hätte er was anständiges gelernt müsste er sich jetzt nicht mit den Grünen beschäftigen....

Ihr holt die unterschiedlichsten Völkerschaften mit agressiven Religionen ins Land und redet von Zusammenhalt. .......Kann es sein ,das ihr "Irre" seid oder uns verarschen wollt?

wie immer sehr sehr konpitent man muss die Partie einfach wellen! bei alle Walen!

Der Taube-r ein typischer Politiker, mit was interessiert mich mein Geschwätz von gestern. (Umfaller & Wankelmütig). Ich glaube so was nennt man Wendehals

Der Tauber soll sich mal eine richtige Arbeit suchen, damit der mal weiß, was es bedeutet, für sein Geld arbeiten zu müssen.

Wenn ich das immer höre, Gespräche, Sondierungsverfahren, kann man nicht gleich sagen, wer kann am besten verarschen....

Natürlich wird sich geeinigt. Alle wollen an die Macht. Der Auftrag des Wählers war ein anderer

Is Tauber growing that beard to please his Islamic overlords?

nur gerede und andere gehen vor die hunde ,das volk ist nur kanonen futter

Es gibt Vorschaubilder bei Videos, da weiß man schon, dass nur Mist kommt, bevor man es angesehen hat ...

+ Mehr Kommentare zeigen

am 16. Oktober 2017, 15:33

CDU

Die CDU hat in Niedersachsen das Wahlziel verfehlt, stärkste Partei zu werden, sagte die CDU-Vorsitzende Angela Merkel am Montag nach den Gremiensitzungen in Berlin. Dennoch sei die rot-grüne Landesregierung abgewählt worden.
Merkel gratulierte dem bisherigen Ministerpräsidenten Weil zu seinem Erfolg. Es sei nun seine Aufgabe, auf mögliche Koalitionspartner zuzugehen. Merkel dankte den CDU-Wählerinnen und -Wählern in Niedersachsen. Sie verwies darauf, dass die absolute Zahl der Stimmen im Vergleich zur Landtagswahl 2013 nahezu identisch geblieben sei.https://www.cdu.de/artikel/merkel-und-althusmann-wahlziel-nicht-erreicht
... mehr anzeigenweniger anzeigen

 

Auf Facebook kommentieren

"Und die CDU wurde abermals getunkt. Das hat damit zu tun, dass die CDU, namentlich ihre Vorsitzende Angela Merkel, nach den schwachen 32,9 Prozent bei der Bundestagswahl nicht einmal einen Anflug von Demut und Einsicht gezeigt hatte. Sie könne nicht erkennen, was man hätte anders machen sollen, sagte die Kanzlerin in bizarrer Indolenz, um nicht zu sagen: Ignoranz gegenüber dem Wählerwillen, der sich am 24. September manifestiert hatte. Die Wahl in Niedersachsen gab einem Zehntel der Wahlbevölkerung die Möglichkeit, der etwas begriffstutzigen und/oder halsstarrigen Angela Merkel auf die Sprünge zu helfen. Allerdings deutet gar nichts darauf hin, dass die CDU-Vorsitzende diesen zweiten Schuss, diesmal aus Niedersachsen, zu hören gewillt ist. " Zitat

Mit dem Vorschlag des IM zum muslimischen Feiertag (während eines Vortrags in Wolfenbüttel/Niedersachsen) verliert die CDU an Attraktivität. Kurz vor der Wahl war das ein klassisches Eigentor, seine christliche Wurzeln zu verleugnen. Weltweit werden ca. 200 Mio. Christen verfolgt, vornehmlich in islamischen Ländern. Und wir reden durch den Vorstoß eines IM aus der Partei mit dem "C" über einen muslimischen Feiertag..... ???

Wie immer die gleiche Art der Darstellung. Egal welches Ergebnis es gibt, die CDU war immer der Gewinner. Wie verblendet, heuchlerisch und vorallem verlogen ist solch eine Art mit Wahlergebnissen und Entscheiden umzugehen. Sie wollten Deutschland dienen, aber es nicht dauernd belügen und Sand in die Augen streuen, Frau Merkel. Danken sie ab, wir würden es ihnen danken. Noch eins. Liebe CDU mal nicht immer so groß die Klappe aufmachen, ihr wisst schon "Ist der klare Sieger" usw. Macht mal jetzt ne neue Kampange........"Ist der klare Verlierer"..........Etwas mehr Demut und Realitätssinn würde euch gut tun.

Mit den Forderungen eines muslimischen Feiertages in Deutschland von einem eurer top Minister, de Maiziere ist wiedermal eure Maskerade einer angeblich konservativen christlich geprägten Partei komplett gefallen!!! Ersetzt doch besser das C in eurem Logo gegen ein M, die Maßnahme wäre wenigstens ehrlich und auch die einfältigen eurer Wähler würden verstehen wofür die MDU wirklich steht!

Entscheidend ist: die CDU hat viel mehr Stimmen an die SPD verloren als an die AfD. Das zeigt, daß Wahlen immer noch in der Mitte entschieden werden, und daß die CDU die Mitte auf keinen Fall preisgeben darf. Es sind die Wechselwähler zwischen CDU und SPD, die die CDU in erster Linie umwerben muß. Denn Systemgegner kann sie sowieso nicht zurückgewinnen.

Lächelnd nimmt die CDU Abschied vom Nimbus einer großen Volkspartei, ohne es wirklich selbst zu merken. Ich selbst habe über 40 Jahre lang die CDU gewählt...wenn ich Kritik übe, bin ich jetzt ein Wutbürger, Frau Merkel? Wer nicht einmal den unerträglichen Pflegenotstand in diesem Land erkennt, sollte sein "C" abgeben! Wann setzen Sie Inhalte für die Menschen um? Ich dachte, Sie seien Bundeskanzlerin für alle Bürger, nicht nur für wenige CDU- Gefolgsleute!

Angeblich gibt es in der CDU großen Unmut über die Kanzlerin und es soll angeblich (sehr leise) Stimmen geben, welche ihr zumindest den Parteivorsitz abverlangen. Das es niemand wagt, öffentlich dafür Partei zu ergreifen, zeigt, wie schwach die CDU personell aufgestellt ist. Kompetente Leute mit Rückgrat (zu nennen wäre z.B. der vor kurzem verstorbene Heiner Geißler) würden den Niedergang der Partei zu verhindern suchen, allerdings gibt es spätestens seit dem Abgang von Herrn Bosbach niemanden mehr, sondern nur bequeme Stiefellecker. Von daher ist die weitere Erosion der CDU vorprogrammiert.

Schön reden oder aussitzen , war ja schon immer die Politik . Wird Zeit das die CDU merkt : Es wäre besser ohne Frau Merkel. Aber dazu braucht ihr E....

Mit eurer Merkel und Tauber wirds auch nichts mehr. Der Zug ist abgefahren

Die Östereicher/innen lassen sich nicht länger von den Ausländern ,Wirtschaftsflüchtlingen auf dem Kopf rumtanzen.Sie haben die Zeichen erkannt und werden jetzt anfangen zu Sortieren.Ok ist zwar schlecht für uns,denn es ist ja abzusehen,dass ein großteil Asylanten auch wiederum nach Deutschland kommen werden.Östereich ist auf jeden fall kein Schlaraffenland mehr für die!Sie ziehen deutlich eine Rote Linie!

Das zweite schlechteste Ergebnis für die Cdu dieses Jahr. Das muss gefeiert werden.😂😂😂😂 Wie redet man das wieder schön?

Liebe CDU, ich höre in der letzten Tagen oft man möchte den Wähler wieder mehr Ernst nehmen und zurück gewinnen, dann fangen Sie endlich mal an und seien selbstkritisch, sprechen Fehler offen an und hören endlich auf Wahlniederlagen schön zu reden!!! Das ist dass was die Menschen am meisten nervt, diese Selbstgefälligkeit und Überheblichkeit. Ich schätze und respektiere Frau Dr. Merkel aber es ist Zeit für ein Neuanfang und ein Herr Tauber ist mir für eine Partei wie für die CDU viel zu blass und ideenlos. 🙁

Was für eine erbärmliche Inszenierung. Die CDU braucht einen Inhaltlichen und personellen Neuanfang. Österreich könnte da als Vorbild dienen.

Schaut ihr euch mal zu was ihr für ein Bild abgebt. Tauber klatscht schön brav. Hat Mutti bestimmt gesagt das er das machen soll. Wahl verloren tun aber so als ob sie haushoch gewonnen hätten. Es tut mir leid . Ich kanns nicht mehr sehen.

Wie tief muss die CDU noch fallen, bis die große Vorsitzende bereit ist, zu gehen? Helmut Kohl sollte ihr eine Warnung sein. Chr. Wulff und der deutsche Papst haben es rechtzeitig erkannt.

Schmeisst endlich diese merkel raus , die faehrt dieses land nur noch vollends gegen die wand . und ueberdenken sie mal nachaltig ihre fluechtlings und zuwanderpolitik . es kann nicht sein das menschen ,egal woher, hier herkommen auf unsere kosten hier leben und sich als dankeschoen uns hier beschimpfen und beleidigen und auf uns spucken . wer mit unserer liberalen , offenen , tolleranten gesellschaft nicht klar kommt , soll bitte einfach wieder gehen . wir wollen hier keine parallelgesellschaften wo jeder unter sich bleibt, haben. entweder man integriert sich und respektiert unsere lebensweise und bringt sich mit seiner kultur hier ein oder man geht bitte einfach wieder . so wie sich hier einige ,, nichtdeutsche,, benehmen ,wundert mich auslaenderfeindlichkeit und rechtsruck in der gesellschaft ueberhaupt nicht mehr . es kann irgendwie auch nicht sein das diese ,, menschen,, hier mittlerweile mehr rechte haben als deutsche , nur weil sie hier noch in ihrer nationalsozialistischen erbschuld stehn und zu allem ja und amen sagen und die sich hier alle frechheiten rausnehmen koennen und sich ueber die bloeder deutsche eigentlich nur todlachen und uns dann noch als rassistisch und auslaenderfeindlich bezeichnen . sorry aber rassistisch und auslaenderfeindlich koennte man ehe diese leute bezeichnen . machen sie endlich die sozialkassen dicht fuer solch asoziales gesindel . wir moechten mit solchen ,, menschen,, hier nicht zusammen leben . die hand die ein fuettert sollte man nicht beissen . das erschleichen von leistungen ist in deutschland fuer deutsche ein straftatbestand , das wissentlich erschleichen von aufenthaltsrecht und leistungen ist in deutschland fuer nicht deutsche ein kavaliersdelikt und wird obendrein noch durch den steuerzahler von dieser regierung honoriert . sorry aber multikulti haben wir uns hier etwas anders vorgestellt....ps ich bin kein afd anhaenger/waehler ...;)

In meinem Fall ist Merkel direkt, persönlich und ausschließlich für den Misserfolg der CDU verantwortlich! Ich wähle keine CDU mehr, so lange die Frau irgendwas zu sagen hat - drastisch aber unbedingt notwendig! Ich bin weder ein Wutbürger, noch bin ich abgehängt oder sonst etwas - Merkels Politik ist in allen Ebenen einfach unterirdisch schlecht!

Hat der Tauber immer noch keinen richtigen Job? Ich hätte einen Nebenjob für den Tauber, bei dem er mal lernen kann, was arbeiten bedeutet.

So war das bei Honecker auch. Er stand debil in der Mitte und wurde von seinen Leuten beklatscht.

"Es ist Zeit Frau Merkel zu gehen!" Es ist Zeit, ihr Abgeordneten der CDU Mut zu beweisen und wieder für das Volk da zu sein und nicht für Frau Merkel. Es ist Zeit ihr Abgeordneten der Union, Eure Aufgabe für das Volk, für seine Interessen, Wünsche und Erwartungen wahrzunehmen. Dafür seid ihr gewählt. Ihr seid die Diener des Volkes und nicht umgekehrt. Wenn ihr das noch nicht verstanden habt, dann lest endlich das Grundgesetz und handelt danach. Der letzte Bundestag war voller Schleimer und Kriecher in dieser Partei. Sie sind zu Vasallen der großen Koalition und deren Machterhalt verkommen. Nehmt endlich wieder Eure Hauptaufgabe wahr, die Kontrolle der Regierung. Lasst Euch nicht mehr grinsend, bekleidet mit teuren Anzügen und netten Kostümen, auf Hochglanzplakaten und Fotos abbilden, sondern krempelt die Ärmel hoch und tut was für unser Land. Die CDU und die CSU haben in den letzten Jahren krachend versagt und aus unserem Land einen Scheiterhaufen gemacht. Die Medien berichten nicht darüber wie es in den Großstädten aussieht, sie berichten nicht über die Untaten auf unseren Straßen, sie berichten nicht darüber, dass in vielen Bereichen die Staastsgewalt keine Macht mehr hat um die Ordnung herzustellen in den Städten und Kommunen. Die Abgeorneten der Union haben mit ihrem Stillhalten dazu beigetragen, dass Merkel ihre sinnlose Politik immer mehr verstärken konnte. Das Volk hat erkannt, dass von dieser Partei nich Gutes mehr ausgeht. In Niedersachsen bekam diese sinnentleerte Partei das schlechteste Ergebnis aller Zeiten, die Bundestagswahl krachend verloren. Und was machen Merkel und Co.? Sie tun so als ob nichts geschehen wäre, sie sehen keinen Grund etwas zu verändern. Ja, sie wollen unser Land noch weiter in ein Chaos führen. Die Österreicher haben es geschafft wieder für das Volk da zu sein, Merkel und die Führungsriege der CDU/CSU müsse gehen, damit Deutschland wieder zu sich selbst findet. Wenn die CDU wieder zu ihrem Ursprung zurück findet, dann kommen auch die Wähler zurück die aus Verzweiflung über diese Politik innerhalb der CDU diese Partei verlassen haben.

Das ist eine glasklare Wahlniederlage in Niedersachsen für unsere Partei. Bernd Althusmann hat einen großartigen Wahlkampf gemacht. Er selbst ist keineswegs beschädigt. Diese Wahlniederlage geht, wie auch das zweitschlechteste Ergebnis in der Geschichte der CDU/CSU bei einer Bundestagswahl, auf das Konto Angela Merkels. Ihre "Basta-Politik" und ihr Verhalten am Wahlabend der Bundestagswahl, ihre völlig kritiklose Reaktion auf dieses Wahlergebnis ist unerträglich. Volker Kauder bleibt Fraktionvorsitzender, Altmaier Kanzleramtsminister, kein sichtbarer Wille zur Erneuerung nach diesem Wahldesaster im Bund und in Niedersachsen. Demut und politische Verantwortung sieht anders aus. Ein "Weiter so" kann und darf es nicht geben. Wir müssen wieder zu einer wahrnehmbaren konsevativen Partei werden. Unter Bundeskanzlerin Merkel scheint mir das aussichtslos.

Unser Ziel wird eben zu einem anderen Zeitpunkt erreicht werden. Unsere Frau Dr Angela Merkel und ihre Mitarbeiter arbeiten schon daran, ich habe selbst diese Vorahnung! 🌹

Eine Frage an die CDU-Mitglieder: Bei der LTW in Niedersachsen holt die CDU das schlechteste Ergebnis seit 1959 und Angela Merkel erklärt allen Ernstes, dass zumindest ein sekundäres Wahlziel erreicht worden sei, nämlich dass Rot-Grün in Niedersachsen abgewählt wurde. Leidet Angela Merkel an Realitätsverlust oder was? Wie bitteschön kann man ein Ziel erreichen, wenn man selbst Stimmen verliert anstatt welche hinzuzugewinnen? Wie soll das funktionieren? Mag sein, dass so etwas ja in einem anderen Universum, unter anderen physikalischen Voraussetzungen funktionieren kann, aber hier bei uns? Liebe CDU-Mitglieder: Wenn eure CDU, der SPD oder den Grünen keine Stimmen abnehmen konnte, hat eure Partei rein faktisch Nullkommanull mit der Abwahl von Rot-Grün zu tun, oder glaubt ihr diesen Quatsch tatsächlich selbst? Das wäre ja so, als würde die Fußball-Nationalmannschaft jedes Spiel verlieren und am Ende würde man verlauten lassen, dass ein Ziel zumindest erreicht worden sei, wenn die Holländer nicht Weltmeister geworden wären. Ernsthaft jetzt: Ich habe mir ihr Statement zur höchsten Wahlniederlage in Niedersachsen seit 1959 nun mehrfach angeschaut, wobei ich dabei ganz bewusst auf ihren Blick geachtet habe, um evtl. irgendeinen Hinweis auf ihren Geisteszustand ausmachen zu können - leider vergeblich, doch ich bin ja nun auch kein Psychologe. Wenn ich euch aber einen gutgemeinten Ratschlag geben dürfte, würde ich euch raten, eure Vorsitzende mal zum Arzt zu schicken. Schlechtestes Wahlergebnis seit 1959 und die Parteivorsitzende halluziniert von erreichten Wahlzielen. Meiner Meinung nach ist sie jetzt übergeschnappt. Netzfund

Diese scheiße mit der FDP geht garnicht. Schäubles sehr gute Arbeit in den Finanzen macht diese Partei kaputt. Neu Wahlen wären da besser. Lindner mit seiner Forderung Finanzen zu wollen geht garnicht. Das wohl der Wähler steht da mit auf dem Spiel. Die FDP hat nichts da zu gelernt.

...von Sebastian Kurz lernen......mal über den Tellerrand schauen liebe CDU...dann kann man euch vielleicht mal wieder wählen..so in 10 JAhren...

+ Mehr Kommentare zeigen

am 16. Oktober 2017, 12:47

CDU

Pressekonferenz von Angela Merkel und Bernd Althusmann. ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Live aus der CDU Bundesgeschäftsstelle

 

Auf Facebook kommentieren

Viele Gruesse Frau Angela Merkel Kanzlerin Alles Gute wuensche ich euch !

Frau Dr Angela Merkel macht ihre Arbeit sehr gut ! Macht weiter so .

Liebe Frau Merkel, viele Grüße aus München!💖

Die Union macht ihren Job gut!

Merkel 👍

Alternativlos, weiter so, kann keine gravierenden Fehler in meiner Politik sehen, wir schaffen das, ...... Was erwartet man jetzt von Frau Merkel? Die Frau will und wird es nicht verstehen.

Komisch, wenn ich die "Daumen hoch" sehe, stehen überwiegend ausländische Namen dazu....ein Schelm, der Böses dabei denkt....Aber klar, denen wird's ja überall reingeschoben

Kehrt um...Mit Merkel ist CDU nur Merkel... nix weiter... erneuert die CDU wieder dahin... was sie mal war... jedenfalls nicht ..die Merkel....sondern wahrhaft die MITTE

Wir sind für uns selbst Verantwortlich, und es wird keinem etwas wo reingeschoben...

Seit wenigen Wochen spielt plötzlich die Pflege eine Rolle. Im Land ist Pflegenotstand, Frau Merkel!!!!.. und das seit 10 Jahren!

Cool! Nachdem Merkel uns zu "Denen die schon länger hier leben" degradiert hat, sind wir für das BAMF neuerdings die "Beheimateten" Das Wort "Deutsche(r)" wird in Kürze so verpönt sein, wie "Heimat", oder "Vaterland" Unglaublich was diese Frau treibt!

Merkel ist unwählbar. Sie vernichtet unser Land. Sie muss abtreten. Dann kann man wieder reden. Ansonsten werde ich keiner Wahl mehr beiwohnen.

Hat sie nicht mit gerechnet, mit dem Ergebnis...😂😂😂😂mein Gott ,,,, ah Gute Politik will sie machen,,,😂😂wann fängt sie damit an,,,? Wenn sie 90 Jahre alt ist?

Boah wie peinlich ist das denn?Nur keine Kritik äussern!Erbärmlich!

WEG mit der Alten

.... langsam, ganz langsam wird man in den Reihen der CDU "wach" werden ... und sich einen galanten Weg ausdenken wie man Frau M. so geräuschlos wie möglich auf die Abschiebebank befördert ... klicke di klicke di klack 🙂 die ersten Signale sind zu hören ...

Liebe Frau Merkel. Jede Mensch macht mal Fehler. Auch Sie sind vollkommen. Wenn Sie einfach einmal zugeben daß die Sache mit der Flüchtlingspolitik ein Fehler war, würden sie mit Sicherheit mehr Stärke zeigen und mehr befürworter bekommen als das jetzt der Fall ist.

solange wie betonkopf merkel die cdu bevormundet werde ihr in jeden bundesland wähler und wahlen verlieren

WER soll es denn besser machen. Etwa der Schöni Schulz? Heute 100% und ein paar Wochen später der Absturz seiner SPD ! !

Ja, und das ist auch Gut so 💐

Guten Morgen

Merkel hat Deutschland an die Wand geführt!!! Ohne Wenn und Aber!

Die Zeit mit Oma Merkel ist abgelaufen

Moin 💐

Aus Mutti wird Omi 👵🏻 Omi wird die CDU und CDU irreparabel zu Grunde richten.... läuft !

+ Mehr Kommentare zeigen

am 15. Oktober 2017, 18:28

CDU

Statement von Generalsekretär Peter Tauber zur Landtagswahl in Niedersachsen. ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Live aus der CDU Bundesgeschäftsstelle

 

Auf Facebook kommentieren

Jetzt redet sich wieder jeder den Wahl-Ausgang schön. Alles wie gehabt und immer noch nichts dazu gelernt. Tja, was sollte man auch aendern..........

Der Tauber hängt ja schon ewig an Muttis Rock....Die fahren eine Klatsche nach der anderen ein, und reden sich das noch schön. Weg mit Tauber & Merkel!

Bei Typen wie Tauber ist es kein Wunder, daß es abwärts geht mit Der CDU

Mal sehen, wie lang die CDU braucht, um zu erkennen, dass Merkel kein Bonus mehr für die Partei ist, sondern ein Malus. Wiederholt sich 1998 und ff.? Ja, das sehe ich.

Peinlicher geht es nicht mehr, das Dauerklatschen beim Statement von Althusmann. Leute, ihr habt verloren, das ist ja schlimmer als in der Volkskammer der ehemaligen DDR und ihr wolltet uns etwas erzählen?

Jetzt fehlen noch Neuwahlen Bund........ Damit es keine Jamaika Koalition gibt.

Für die Niederlage ist ausschliesslich die Politik der Kanzlerin verantwortlich. Etwas anderes zu behaupten ist lächerlich.

...es ist an der Zeit, die Verantwortlichen der CDU auf ihren Geisteszustand untersuchen zu lassen...oder ist es normal, offensichtliche Niederlagen als Erfolge zu deklarieren?...

Und weiter sinkt Schiff Merkel-Tauber, wie lange wird es wohl dauern bis die arrogante CDU endlich mal einsieht das sie Mist gebaut haben und es zugeben sollten.. Sie haben ordentlich den Zug verpasst..

Totalitarismus und Nicht-Befreiung in Deutschland. Die Herrschaft einer Frau. Eine andere Ansicht = Xenofob, Kreml-Agent, populistisch. Wir haben es erlebt, und Sie Deutschen stürzen hinein. 🙁

Jetzt mal Hand aufs Herz liebe CDU. Wie lange, bitte schön, wollt ihr noch an Merkel festhalten? Etwa bis zur kompletten Selbstzerstörung der CDU und Deutschlands?

Rot-Rot Grün ist weg... das war wichtig !!! ... der Rest ist Verhandlungssache. 🙂

merkt denn keiner woran es liegt........wir haben die schnautze voll

Ihr hätet unter 20% fallen müßen,da hat wohl jemand falsch gewählt!

Und wieder hat CDU ein auf den Sack bekommen und sie merken immer noch nicht das sie auf dem absteigenden Weg sind.

Die Hoffnung sollte man noch nicht aufgeben. Jamaika wäre vielleicht möglich. Vorbild für den Bund. Weil wäre weg und Althusmann doch noch Ministerpräsident.

Ich bin zufrieden,Angie hat die naechste klatschen abbekommen,ob Sie das versteht?

Vielleicht sollte er endlich mal das tun, was er stellenweise anderen Bürgern angeraten hat, nämlich einen anständigen Beruf erlernen.

Merkel muss zurücktreten, sonst geht es stetig bergab!

Ja die Politiker haben die Realität verloren , traurig das sie alles schön reden und die wahren Probleme immer noch nicht erkannt haben

Nichts dazugelernt,es sind die Flüchtlinge und eure Sturheit das zu erkennen.ich bin35 Jahre CDU Mitglied.die große Mehrheit denkt so wie ich. Man könnte verrückt werden über eure,ihre Sturheit.ihr kriegt die afd nur klein wenn ihr den asylmissbrauch stoppt.

Vermutlich liest keiner der CDU Politiker diese Kommentare, denn dann müssten diese feststellen, dass nicht alles so gut ist wie Tauber es schön Reden möchte! Verlieren überall, soll aber alles so weitergehen wie bisher. Unfassbar!

Tja, das war wohl die Quittung für´s "weiter so" von Frau Merkel. Kann die dame denn nicht endlich den schweren Fehler von 2015 anerkennen und umkehren, auf dem Weg in die Verdammnis?

Liebe CDU sagt mal habt ihr den keinen anderen als Mutti??? ihr hattet mal so viele junge gute Politiker ..die irgendwie alle abgesägt wurden!!!seht nach Österreich ein junger Mann mit 31 Jahren...und was habt ihr anzubieten?? Mutti..

Endlich mal Konsequenzen ziehen. Inhaltlich und Personell. Tauber, Kauder, Gröhe können alle gehen.

+ Mehr Kommentare zeigen

am 15. Oktober 2017, 9:05

CDU

Heute geht es um Stabilität, Sicherheit und Bildung für Niedersachsen. Unsere Bitte an alle Niedersachsen: Gehen Sie wählen. Und wählen Sie mit beiden Stimmen CDU! ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

 

Auf Facebook kommentieren

Merkel: "Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten" ....

So viele dumme Kommentare machen eine baldige Bildungsreform dringend notwendig. Der Mob ist ja unerträglich. Hoffentlich sind die Leute in dem schönen Niedersachsen nicht alle so unterbelichtet. Hetze, neiden, Eifersucht, einfach nur dummes Zeug reden, was stimmt mit Euch nicht?

Damit Niedersachsen im Ländervergleich nicht weiter abstürzt, heute mit beiden Stimmen CDU wählen. Zweitstimme ist Bernd-Althusmann-Stimme.:)

Es ist gerade zu ein Hohn der CDU in Niedersachsen mit dem Thema Stabilität und Sicherheit zu protzen. Gerade diese Partei mit Merkel an der Spitze, haben Deutschland in ein Land verwandelt wo Angst und Unsicherheit herrscht. Die von Werbeagenturen ausgearbeiteten Slogans sind eine Täuschung des Wahlvolkes. Eine katastrophale Flüchtlingspolitik, steigende Obdachlosenzahlen, EU und Griechenlandpolitik haben unser Land die Chance genommen sich positiv weiter zu entwickeln. Und Merkel wird weiter die Grenzen nicht sichern und dadurch weiterhin Millionen von sogenannten Flüchtlingen ins Land lassen. Das ist keine Partei die man wählen kann.

ein altes Problem der beiden Großen CDU/SPD...... lernt nicht aus Fehlern, nein, die setzen immer noch einen oben drauf ! Und dann wundern wenn man Wahlen verliert ! Erst Ehe für alle, die Flüchtlingspolitik, dann Familiennachzug und nun der Oberhammer mit dem Musimischen Feiertag, damit man dann einen Grund hat für die idiotische Aussage, daß der Islam zu Deutschland gehört. So muss man die Wahlen verlieren..... Helmut Schmidt würde sich im Grab rumdrehen !

Liebe Deutschen, wählen Sie bitte nicht die Partei (CDU), welche maßgeblich dafür verantwortlicht, dass Deutschland und Europa signifikant unsicherer und instabiler geworden ist, insbesondere Merkel´s Alleingänge haben das Europäische Projekt massiv geschädet.

Wie kann man drei Tage vor der Niederdachsenwahl sich hinstellen und einen muslimischen Feiertag fordern. Die CDU wird die Wahl verlieren.

Fetter Absturz der CDU! Merkel sollte kapieren und ihren Hut nehmen! Weiter mit Merkel, bedeutet für die CDU weiteren Niedergang! Hinzu kommt ein künftiger kalter Wind gegen Merkels Flüchtlingspolitik aus Österreich. Das ist gut so!

Wählt die CDU nicht sind alles nur leere versprechungen .Mit ihrer Flüchtlingskriese hat die Merkel denn größten Mist gebaut .Das eigene Volk zählt schon lange für die nicht mehr .Die weiß doch wie es geht wir sind aber nicht mehr so Dumm das wir alles glauben Frau Merkel

Bröckelpartei AFD eine Alternative? Ich lach mich weg ... und bei uns rennt die Jugend durch die Stadt und ruft Sieg Heil...wenn nun nicht auch der letzte Schwschkopf nicht merkt, dass das keine sichere und stabile Alternative ist...

Ich würde die CDU wählen die schaffen doch enorm viel Arbeitsplätze denkt doch mal was jetzt dank Frau Merkels und Horst Seehofers Deal an Asylanten kommen die werden ja net zurückgewiesen an der Deutschen Grenze.Das gibt viele neue stellen bei der Polizei man muss ja die ganzen Massen bisserl im Schach halten.Uns sehr christlich sind sie auch bald wird der Flaschenpfand erhöht das die Rentner mehr Spass haben beim Flaschen sammeln.Also ich weiss wirklich net was ihr gegen die CDU habt die machen doch alles für uns ,der liebe Gott ist bestimmt sehr stolz auf sie .😉

was total schön wäre, ist , wenn endlich mal die CDU und ihre Schwesterpartei aufhören würden, die AFD wegen rechten Gedankengut zu kompremitieren und gegen diese deswegen aufzuhetzen. Nobody is halt perfekt.

Niedersachsen ist mir egal. Mich interessiert eigentlich mehr die Wahl in Österreich. Vermutlich werden dort Rechtspopulisten gestärkt, genau wie bei uns. Da hat, meiner Meinung nach, Frau Merkel, einen großen, nein sehr großen, Anteil daran, seit 2015.

Sehr geehrter Herr de Misere, bitte bringen sie doch noch den Vorschlag ein, Weihnachten, Ostern, Pfingsten und Himmelfahrt abzuschaffen. In einem muslimischen Land gibt es diese Feiertage nicht mehr. Was fällt ihnen noch alles noch ein?

Stabilität in der Sicherheit lässt Dank eurer Flüchtlingspolitik zu wünschen übrig! Hier nur ein neues Beispiel für die "Bereicherung" durch Zuwanderung und Flüchtlinge: EIN TOTER UND MEHRERE VERLETZTE BEI MESSERSTECHEREIEN Blutiger Samstag in NRW! ► In einer Dortmunder Flüchtlingsunterkunft wurde ein Mann (28) durch einen Messerangriff schwer verletzt. Als die Polizei den mutmaßlichen Täter (19) festnahm, wurden die Beamten von einem 40-Personen-Mob angegriffen.<

Das die CDU in Niedersachsen verloren hat verdankt sie Herrn de Maizière......wer ihn hat braucht keinen Wahlkampf mehr. Ohne Not 2Tage vor einer Landtagswahl von einem Feiertag für Muslime zu faseln ist nicht nur unsäglich sondern dämlich. Herr Tauber und Herr de Maizière sind weder verschwiegen noch sonderlich kompetent wie sich in der Vergangenheit gezeigt hat. Ein Lob auf die Herren Kauder und Altmaier....diskret und effizient unterstützen Sie den schwierigen Job der Kanzlerin.

Voraussage eines Realisten: Das Ergebnis wird weh tun. Frau Merkel sollte in ihrer darauf folgenden Rede vielleicht nicht betonen, dass sie sich nichts vorzuwerfen hat. Und auch wenn die CDU es (hoffentlich) schafft die SPD zu überholen, wird dies ein Pyrrhussieg.

Ohne Merkel wäre Althusmann heute Abend Ministerpräsident von Niedersachsen, ein Wechsel von rot-grün zu einer CDU geführten Regierung wäre bitter nötig. Aber wegen des negativen Merkel-Effekt wird es vermutlich rot-rot-grün. Viele CDU Wähler werden AFD und FDP die Stimme geben. Das ist wirklich schade, Althusmann wäre ein guter Ministerpräsident geworden.

Solange bei euch pfeifen wie der de maiziere und die Merkel rumlaufen, die diesem Gesindel noch einen eigenen Feiertag einrichten wollen, werdet ihr Gott sei Dank immer mehr Wähler verlieren. Wer nach Deutschland kommt, hat sich den Gegebenheiten hier anzupassen und nicht andersrum.

Ich wünsche mir eine AfD über 10% und einen weiteren Abwärtstrennt der Alt Parteien. Die islamfreundliche CDU ist einfach nicht wählbar. Leute wählt die AfD! Für Niedersachsen-AfD wählen.

Die Partei der Sicherheit. Haha, wer lässt jeden Monat 15.000!! kulturfremde Menschen ins Land, die alle über mehrere sichere Drittstaaten kommen? Jeden Monat eine Kleinstadt Moslems. Wie dumm kann man sein?

Die CDU scheint die Zeichen der Zeit misszuverstehen ( ... ) ! Die Bundestagswahl war für die CDU KEIN ERFOLG , die CDU war lediglich der Beste Verliere ( nicht mehr und nicht weniger ) !

Ein besseres Ergebnis hätte man sich vorstellen können - aber was die CDU-Führung übersieht, die CDU mag stärker über die Mitte nach links gerückt worden sein, nur hat man nicht das Wählerpotential bedacht und schon gar nicht die Mitglieder. Die CDU ist schon an der Basis auf Ortsverbands- und Kreisverbandsebene ziemlich konservativ-unbeweglich- von einigen Ausnahmen abgesehen - zudem in einer Weise konditioniert, dass sich nur die allerwenigsten den Widerspruch erlauben oder gar mal Übungen, mögen sie noch so widersinnig sein, hinterfragen. Was dazu führt, dass gegen den Willen des Orstsverbandes selten etwas unternommen wird, gegen den des Kreisverbandes schon mal gar nicht. Insoweit erhalten die oberen Ebenen gar nicht die Rückmeldungen, die sie dringend brauchen. Eine Auseinandersetzung mit der jeweiligen Problematik findet nicht statt - weshalb viel zu lange jegliche Äußerung in Bezug auf Flüchtlingsprobleme vermieden wurde. Dass sachliche Beurteilung und auch Kritik unter Wahrung der Menschenwürde der Betroffenen möglich ist und sein muß, wurde dabei leider ignoriert. Sie schielen nach den Demoskopen und Journalisten, weshalb sie viel zu lang gar nicht mitbekommen haben, dass ihre Vorstellungen nicht unbedingt die Prioritäten der Bürger berücksichtigen - weil die Bürger auch nicht immer und überall ihre Meinung sagen, die Fragenkataloge keine Prioritäten setzen lassen, nicht berücksichtigen, dass ihnen Sicherheit über alles geht. Und wenn Merkel nicht den Mut hat, sich deutlich zu korrigieren, nichts anders machen würde, dann ist wohl auch die Hoffnung dahin, dass sich doch noch eine Änderung hinsichtlich der Flüchtlingspolitik ergibt, dass der rechtliche Handlungsspielraum ausgeschöpft wird. Insoweit kann Merkel auch nicht deutlich machen, mit welchen Parteien das gar nicht zu bewerkstelligen wäre. Es hilft ihr nicht, dass die SPD und die Grünen da noch wesentlich blauäugiger und auch uneinsichtiger sind, die Grünen haben die entsprechenden Wähler und die SPD-Wähler habe gerade wieder Martin Schulz

Die nächste krachende Niederlage für die CDU. Und das Motto der CDU? Weiter so! Immer weiter so! Schlussendlich ist ja nur der Wähler zu dumm, um die Politik der CDU zu begreifen.

Einführung gleicher Gehälter und Vollkaskomentalität nicht nur für Beamte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Negative Einschnitte des normalen Arbeitnehmers AUCH eine Überbrückung wie bei den Beamten denn diese werden NIE arbeitslos bzw. beziehen Krankengeld. Gleichberechtigung für alle und sich nicht nur das Recht nehmen das Volk aufzufordern erst zehn Jahre später in Rente gehen zu dürfen wie ein Beamter mit 55, Minigehälter beziehen und trotzdem fett Steuern bezahlen, wer Steuern zahlt dient dem Staat genauso wie ein Beamter und wahrscheinlich noch mehr, er hat nur keinen Eid abgelegt 😇 Zusätzlich Rente ansparen was interne Abmachungen sind, aber der Arbeitnehmer soll von seinem kläglichen Gehalt sparen, damit die Rente voll fett wird? Wenn einer in die Rente geht, hat 1 Monat lang kein Gehalt, weil die Rentenversicherung erst 1 Monat später bezahlt. Ohne Rücksicht werden hinter dem AN Dinge ausgemerzt, die zu seinem Nachteil laufen und warum muss das sein?

+ Mehr Kommentare zeigen

Mehr laden