CDU hat 11 neue Fotos zu dem Album „29. Parteitag der CDU Deutschlands“ hinzugefügt — hier: Grugahalle Essen. ... mehrweniger

zu Facebook wechseln

Ahmed Ağdaş, Florian Leistner und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Arno Melchert"Ich hoffe auf ein ehrliches Ergebnis", sagte Merkel im Interview mit den tagesthemen......FRAU MERKEL, leider kann Sie MARIA nicht mehr wählen.....schlafen Sie gut...............11 Stunden .   ·  9
Christoph Joachim Freiherr von SeckendorffDie Flüchtlingspolitik der CDU muss sich grundlegend ändern, um die innere Sicherheit im Lande und die Finanzierbarkeit grundlegender Aufgaben für das deutsche Volk gerade in der Zukunft sicherstellen zu können.10 Stunden .   ·  3
Rolf MüllerIch erwarte eine offene Diskussion über Frau Merkels Flüchtlingspolitik, kein "Weiter so" und "Durchwurschteln"!13 Stunden .   ·  16
Günter SchleichMerkel: Mit mir wird es keine Maut geben. Merkel: Mit mir wird es keine MwStr.erhöhung geben. Eine Lügnerin12 Stunden .   ·  9
Friedhelm KulessaEros Ramazotti nächste Woche in der Grugahalle. Das kann die CDU nicht Toppen.12 Stunden .   ·  4
Timo BlackSabbatDie Halle wurde bestimmt schon von diversen Lobbyisten bezahlt12 Stunden .   ·  2
Stefan ZehrerWar doch klar, dass der Antrag von Herrn Strobl rasiert wird, typisch CDU, rechts blinken und links abbiegen.8 Stunden .   ·  2
Alex Andreas NbgWird wieder sinnlos gelabert. Und wie bescheist man den Bürger die nächsten Jahre.1 Stunde .
Henk JaanNeue Fotos der Mördergehilfin....!12 Stunden .   ·  5
Jorge PadillaORGULLO3 Stunden .
Michael SchneiderDie CDU inszeniert sich bereits ganz genau so, wie seinerzeit die SED in der DDR. Aber wen wundert das, bei so einer alt-eingesessenen FDJlerin, wie unserer Staatsratsvorsitzenden? Personenkult und eiserner Starrsinn! Das wird sich rächen, ihr abgehobenen CDUler.9 Stunden .   ·  5
Reinhardt Mayerich habe den glauben an die altparteien und den medien vollkommen verloren. hartz 4,agenda 2010,unkontrollierte einwanderung,hohe kriminalität,zensur in form der "politischen korrektheit",hungerlöhne.....und die feiern sich noch dafür.10 Stunden .   ·  7
Karsten ZellerHeuchler.6 Stunden .
Udo SchmadkeOh hab ich ganz vergesseen13 Stunden .
Johanna Pauline ReimIch habe mir vorhin die Kommentare zu der hart aber fair Sendung angeschaut und fand es echt sehr erschreckend😞ich bin zwar erst 14 und habe noch nicht viel Erfahrung aber bin mir sicher dass wir den Flüchtlingen helfen müssen! Auch wenn andere Länder das nicht tun, wir sollten ein Vorbild sein, mir ist klar dass das nicht einfach ist und mich für das was ich geschrieben habe viele als kleines dummes Kind abstempeln werden aber das ist meine Meinung!So viele deutsche sind so arrogant und Selbstverliebt geworden ..Menschlichkeit gibts nicht mehr..ich bin so enttäuscht 😔7 Stunden .   ·  1
Dirk RöverWer seine Bürger und seine Grenzen nicht schützen kann muss die Regierung in andere Hände geben. Wer hier jeden unkontrolliert einreisen lässt, darf nie wieder für die Sicherheit Deutschlands zuständig sein. Das Ergebnis haben wir jetzt. Trotz Warnung der Bevölkerung wurde diese illegale nicht registrierte Einreise von über 1 Million Migranten zugelassen. Keiner weiß wo "die" hin sind. Niemand hat diese Menschen medizinisch untersucht. Deutschland hat seine Souveränität komplett verloren. Uns über Jahre erzählt, dass kein Geld mehr vorhanden ist. Tausende von Stellen abgebaut. Kein Geld für Schulen, Kitas und Straßen, Sicherheitspolitik etc. Jetzt wird für andere die Kohle, das Füllhorn geschwungen. Wie verantwortungslos ist diese Bundesregierung ihren Bürgern bzw. Europa gegenüber ? Für sofortige Grenzkontrollen und Wiedereinführung der Visumpflicht. Unser Land hat sich sehr zum Nachteil verändert. Ich kann nur hoffen, dass diese Kanzlerin ihren Richter findet. Diese Frau hintergeht geltendes EU-Recht und stürzt ganz Europa ins Chaos. Warum muss das Chaos immer von einem deutschen Kanzler ausgehen, warum? PS: Vielen Dank an die Polizei, die alles versucht die Schäden dieser Bundesregierung zu minimieren. Deutschland "first"!13 Stunden .   ·  2
Behrooz MohammadiDW (فارسی)‏ ‏دسامبر 3‏، ساعت ‏19:10‏ · 518 دولت آلمان در تصمیم خود برای اخراج فله‌ای پناهجویان افغان راسخ است. به نوشته مجله آلمانی اشپیگل، سال جدید با بازگرداندن دسته‌جمعی افغان‌ها شروع می‌شود. پناهجویان افریقایی نیز قرار است به اردوگاهی در تونس منتقل شوند.2 Stunden .
Behrooz MohammadiMerkel moet worden uitgevoerd voor de moord op het meisje مرکل باید به جرم قتل آن دختر اعدام شود2 Stunden .
Behrooz Mohammadiرژیم های شما و رسانه های شما بسیار نفرت انگیزند اما کورید و کرید شماها! وقتی اخبار میدید افغان هارو فله ای از آلمان اخراج میکنیم خوب عجیب نیست یک افغان به دختر یک سیاستمدار رژیم ددمنش مرکلی تجاوز بکنه وبکشه! محصول عملکرد خودتونه. باید پرونده دویچه وله هم بررسی بشه توی این مورد و دویچه وله ورسانه های شما و رژیم آلمان مرکلی متهمان اصلی تجاوز و قتل اون دختر هستند. شاید ترجمش اینطور بشه U en uw media is erg verschrikkelijk regimes, maar Kvryd en Creed guys! Toen Afghanen zag het nieuws is niet verwonderlijk Harrow gewogen verdreven uit Duitsland zijn goed Merkley een Afghaans meisje verkracht brute regime brak een politicus Vbkshh! De prestaties zijn uw product. In deze zaak en de zaak werd onderzocht DW Deutsche Welle en de Duitse regime Merkley uw media beschuldigingen van verkrachting en moord zijn een Dnkhtr2 Stunden .
Jay KonaelLobbyisten treffen nichts anderes ist das12 Stunden .
Udo SchmadkeEiner der neuen Lieblingsbürger der CDU hat ein Mächen vergewaltigt und ermordert!!! Wo ist euer entsetzten?????13 Stunden .   ·  2
André GärtnerEine #Merkel #CDU Politik bedeutet am Volk vorbei reagieren denn nichts anderes ist z.B. TTIP die hinter den Rücken der Bevölkerung unterzeichnet werden sollte was überhaupt nichts mehr mit Demokratie gemeinsam hat siehe de.m.wikipedia.org/wiki/TTIPleaks Das geplante Abkommen wird von Teilen der Politik, Journalisten, Verbraucherschutz- und Umweltschutzorganisationen sowie Nichtregierungsorganisationen massiv kritisiert. So werde es von Lobby-Vertretern der Industrie unter Ausschluss der Öffentlichkeit, ohne tatsächliche parlamentarische Kontrolle der nationalen Parlamente oder des EU-Parlaments und damit faktisch ohne demokratische Kontrolle verhandelt. Die zu erwartenden positiven wirtschaftlichen Effekte für die Bevölkerung der Teilnehmerstaaten seien sehr gering und würden von zahlreichen gravierenden Nachteilen begleitet. So würden durch das Abkommen Umwelt- und Gesundheitsstandards untergraben und Arbeitnehmerrechte aufgeweicht. Die angestrebte „Harmonisierung“ von Standards orientiere sich laut Kritikern an den Interessen der Konzerne und Finanz-Investoren, weil Harmonisierung bedeute, dass tendenziell der jeweils niedrigste bzw. wirtschaftsfreundlichste Standard aller Einzelstaaten als Basis für die verbindliche Norm des Vertrags die das stärkeren werden. Also US Interessen vor EU Interessen. de.m.wikipedia.org/wiki/TTIP3 Stunden .   ·  1
Andre TriumphGleich das erste Foto zeigt ,wofür die CDU steht, Islamisierung unsres Lande hat oberste Priorität. Die CDU lässt zu,dass allen Verbrechern dieser Welt, ungehindert Zutritt in unser Land verschafft wird. Den Verbrechern aus dem Osten (oder auch von den guten Albanern, denen unsere Regierung gerne Visafreiheit zusichern würde),die täglich unsere Wohnungen ausrauben, wird absolut nichts entgegengesetzt. Die flachen Statements der Polizei: "Das waren Profis" Danach hört man absolut NICHTS mehr und irgendwann das Schreiben der Staatsanwaltschaft, dass die Ermittlungen eingestellt wurden. "Es liegt kein öffentliches Interesse vor, die Sache weiter zu verfolgen". Unsere derzeitige Regierung ist dermaßen SCHWACH, dass einem einfach die Worte fehlen. Wer wählt so was???? Unglaublich das die CDU in den Umfragen angeblich noch bei knapp 30% liegen soll.7 Stunden .   ·  1
David FydWie unser Geldsystem funktioniert und wie einige wenige Familien, wie Rothschild, Rockefeller und Morgans, es geschafft haben, die Weltherrschaft an sich zu reißen... Eine sehr interessante Doku, die zeigt, wie dieses korrupte System funktioniert. Quelle: www.youtube.com/watch?v=u9b4bObqNYo13 Stunden .

Kommentieren

Begleiten Sie Angela Merkel bei ihrem Rundgang durch die Gruga-Halle in Essen vor dem Parteitag 2016. TV können Sie sich dabei in jede Richtung umsehen und auch hinter die Kulissen schauen. #cdupt16 ... mehrweniger

Dirk Borovka, Rositsa Kashikova und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Oliver KrausEinfach nur widerwärtig wie sie von ihrem Hofstaat, allen voran dem Ober-Partei-Karrieristen Peter Tauber, flankiert wird. Diese Fokussierung auf Merkel, diese personelle Monokultur, in deren Schatten nichts gedeihen kann, zeugt vom Niedergang einer einstmals großen konservativen Volkspartei. Das große "Problem" der Deutschen war und ist schon immer ihre Obrigkeitsgläubigkeit, deren Bereitschaft, ihre Geschicke einem Einzelnen bzw. einer Einzelnen in die Hände zu legen - wohl mit einem unguten Gefühl im Bauch, aber dominiert von der Angst, eine Kursänderung zu wagen. ES IST IMMER SCHIEF GEGANGEN!9 Stunden .   ·  19
Torsten FrickeIch lese gerade die Kommentare und bin entsetzt, wie Bürgerinnen und Bürger auf die Politik der CDU reagieren. Ein, zwei Haßkommentare kann man ignorieren, aber diese Masse? Ich wünsche der CDU die Kraft, über ihr Profil unvoreingenommen nachzudenken. Sprüche wie "Unsere Werte. Unsere Zukunft" entlarven sich schnell als Phrasen, wenn dahinter keine Politik steht. Ich weiß, dass ich von der CDU darauf keine Antwort bekomme, höchstens ein paar hohle Zeilen, aber diese Volkspartei macht nicht mehr den Eindruck, als ob sie größere Bevölkerungsschichten vertritt. Die, die hier voller Entrüstung und vielleicht sogar voller Hass schreiben, waren alles einmal Wählerinnen und Wähler der CDU.....7 Stunden .   ·  5
Klaus SchreinerFrau Merkel sollte sich fragen ob der Mord von Freiburg auch ihr Mitverschulden ist. Für mich ist Frau Merkel nicht mehr die Kanzlerin die das Wohl unseres Volkes vertritt. Nach ihrem Eid zum Wohle des Volkes...ist sie nicht nur Wortbrüchig, Frau Merkel ist Mitschuldig. In welcher Höhe muss die Justiz in diesem, so hoffe ich noch Rechtsstaat entscheiden.7 Stunden .   ·  4
Maghssudnia DodiIn der Flüchtlingspolitik sollte auch das Thema Qualität der Behörden für Registrierung, Identifizierung und psychologischer Prüfung im Schengenraum debattiert werden. Das Thema der nicht Registrierten sollte auch nicht umgangen werden.8 Stunden .   ·  2
Hari SeldonViele würden sicherlich Angela Merkel begleiten, wenn das Ziel eine Tür wäre, durch die sie die CDU, auf nie mehr wiedersehen verlässt.8 Stunden .   ·  2
Steffan PrescherFrage mich jedesmal warum Hr. Tauber der Kanzlerin nie von der Seite weicht, sieht eher aus wie jemand vom Sicherheitsdienst10 Stunden .   ·  5
Rolf BorchardtHass, Beleidigungen und Verleumdungen was für teilweise sinnlose substanzlose Kommentare.7 Stunden .   ·  4
Dr. Norbert Wett - Bundestagskandidat Kassel Stadt & LandWir Delegierten sind gespannt auf die guten Debatten für die Zukunft unserer Heimat!10 Stunden .   ·  2
Lorenz BlankeSie sollte mal zu einer Beerdigung gehen bei der der Mörder ein Flüchtling war, dort würde sie den Schmerz der Hinterbliebenen spüren6 Stunden .   ·  2
Tom JunglasIch fände es besser Sie würde mal ihren Opfer oder deren Hinterbliebenen einen Besuch abstatten, daß könnte eine längere Tour werden !!!!6 Stunden .   ·  1
Eckhard MackhOder aber ein Loch ins Knie bohren! Unsere CDU muß erneuert werden. Irgendwann ist die Substanz komplett aufgezehrt (die Substanz Deutschlands und die Substanz der CDU).7 Stunden .
Anton Geiertolles Video aber wozu braucht man bei der CDU Teleprompter beim Parteitag?10 Stunden .
Mahmoud SabbaghAnne Pauly Hier von anderer Perspektive 😄9 Stunden .
Timo PlegerStoppt Merkel! Stoppt Lobbyismus! Stoppt Zensur! Stoppt Geoengineering! Stoppt Waffenhandel! Stoppt Kriege! Stoppt das Teile&Herrsche Spiel! Stoppt die NWO! Stoppt das Bargeldverbot! Stoppt Armut! Stoppt Umweltzerstörung! Stoppt den Kapitalismus! Stoppt Hartz IV Sozialrassismus! Stoppt unkontrollierte Einwanderung! Stoppt Ausbeute! Stoppt die Lügen! STOPPT DAS MENSCHENVERACHTENDE SYSTEM!8 Stunden .   ·  3
Peter Heinrich MeyerIch freue mich auf morgen!4 Stunden .
Dieter KesslerWarum sollte ich mir das ansehen?8 Stunden .   ·  2
Sebastian SteinertLouis Herwig Lorenz Engstler nochmal aus anderer Perspektive ;)8 Stunden .   ·  1
Thomas SchindlerWayne interessierts??? Macht lieber Politik und keinen Personenkult.6 Stunden .   ·  1
Tim Hendrik WalterWo ist Edris?9 Stunden .   ·  1
Alexander WallrothIch sag nur Konservative Sammlung.8 Stunden .   ·  1
Peter GlaßHohle Phrasen! Neu ist, in 360°! Macht alles nur schlimmer! 😠6 Stunden .
Joshua Baldsuper Video :D10 Stunden .
Torsten SöderBesorgte Bürger in 3 - 2 - 110 Stunden .   ·  1
Uwe W. SchröterCoole Sache!6 Stunden .
Henning HeDummheit in Person8 Stunden .

Kommentieren

CDU hat sein/ihr Titelbild aktualisiert. ... mehrweniger

zu Facebook wechseln

Ahmed Ağdaş, Melanie Zink und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Julianne KremerEure Werte sind nicht unsere Werte! Der Konservative CDU werte habt Ihr auch schon umgeschrieben! Es ist nicht der CDU, den ich immer gewählt habe! Die jetzige mit Merkel will ich nie wieder! Nur noch AfD!14 Stunden .   ·  49
Wilfried G. SchmittIch kann Frau Merkel als Kanzlerin nicht mehr vertrauen. Durch sie und den sie unterstützenden Bundestag ist das Versprechen: "Deutschland bleibt so wie es uns lieb und teuer ist" eine schlimme und gefährliche Täuschung des eigenen Volkes. Deutschland ist seit Merkels Amtszeit schon lange nicht mehr so wie es uns lieb und teuer war. Das ist ihrer emotionalen und nicht staatsmännischen Flüchtlingspolitik anzurechnen. Auch wenn die Medien und die Parteien nicht mehr über den Flüchtlingsstrom berichten, kommen Flüchtlinge nach wie vor fast ungebremst zu uns. Spürt die Politik denn nicht, dass die Menschen ihr Land mit ihren Werten zurückhaben wollen.? Warum sonst gewinnen in ganz Europa und in Amerika die Konservativen Parteien die Wahlen? Verbrechen die durch Flüchtlinge begangen werden, werden verheimlicht, die Justiz fällt Urteile die kein normal denkender Mensch noch verstehen kann. Die Aufgabe einer Kanzlerin ist es nicht sich von den eigenen Gefühlen leiten zu lassen. Nicht nur die Menschenwürde der Flüchtlinge ist zu schützen, sondern auch die der "Menschen, die schon länger in Deutschland leben..." so die Kanzlerin, müsste der Regierung wichtig sein. Primäre Aufgabe der Politik und durch die Kanzlerin ist, das eigene Staatsvolk und das Staatsgebiet zu schützen. Und das tut Merkel schon lange nicht mehr. Warum? Vor Frau Merkel an der Regierungsspitze war in Deutschland ein freies und unbeschwertes Leben möglich. Keine Rucksackverbote, keine Terrorangst, Volksfeste fanden noch ganz unbeschwert statt, ohne Polizeischutz, der Islam spielte noch keine Rolle, es gab noch Politiker in der Regierung und im Bundestag mit Schneid, Bildung mit Qualität, abweichende Meinungen waren noch kein Hetze, als Konservativer war man nicht gleich "Pack", es gab noch guten und kritischen Journalismus. Das alles gibt es nicht mehr. Nein, es wäre zu einfach alles der Kanzlerin vorzuwerfen. Für mich sind die von uns gewählten Abgeordneten des deutschen Bundestages die Schuldigen und die Verantwortlichen dieser unseligen Politik und der Verleugnung des eigenen Volkes. Ihnen fehlt der Schneid, das Wissen und die Wahrhaftigkeit zu verteidigen und Merkel zu stoppen. Es wäre wünschenswert wenn die CDU in die Opposition käme und Merkel aus der Politik entfernt werden würde. Lammert geht, Holland in Frankreich geht, die amerikanischen Demokraten wurden abgewählt, konservative Mitglieder der CDU fliehen aus der Partei, Italien wackelt. Wer wie Merkel und die Abgeordneten des Bundestages Herrn Erdogan in der Türkei gewähren lassen und dadurch die eigenen demokratischen Werte verraten,führen Deutschland in ein Chaos und in Isolation.11 Stunden .   ·  17
Thomas E. DugsonGlaubt die CDU wirklich,daß deren Umfragewerte gestiegen sind? Wen hat man da gefragt? Leute, die normale Arbeitnehmer im Alltag ausbremsen und dafür noch fette Rente bekommen? Unsereiner bekommt ja Dank der merkelschen Politik ja nichts mehr...13 Stunden .   ·  7
Manuel FischerEine Partei wie die CDU würde ich nie wählen, wenn schon eure Führerin Merkel sagt, dass sie es nicht gut findet wenn das Volk was zu sagen hat. Ausserdem seit ihr eine Menschenverachtende und Rassismus fördernte Partei.12 Stunden .   ·  7
Wolfgang Sen LandesDrehhofers CDU geht auf Wahlfang , nur euch glaubt keiner mehr. Emnid-Umfrage eine Lachnummer. Unsere Werte vertreten andere -》AfD Eins stimmt : "Die schwarze Null", auch in Bayern. Fragt mal die CDU/CSU Basis!10 Stunden .   ·  2
Thomas BackeEine Partei, die das deutsche Volk als " die schon länger hier sind " bezeichnet, ist keine deutsche Partei mehr......absolut nicht wählbar11 Stunden .   ·  8
Wilhelm SchnückerMal sehen was sie vor der Wahl wieder alle für Wohltaten über uns ausschütten wollen. Ok, beschenken lass ich mich, aber wählen werden ich diesmal die AfD. Da beist die Maus kein Faden ab !10 Stunden .   ·  5
Wolfgang RückertMein Kommentar zu "Hart aber fair" von gestern Abend: "Trittin empört sich, wenn mit Diktatoren um Flüchtlinge verhandelt wird. Diese Überheblichkeit einer mir in der Vergangenheit symphatischen ekelt mich an. Um es mal klar zu sagen: Ja, auch wenn ein keinen Spass macht: Auch mit Diktatoren muss man verhandeln. Vor allem dann, wenn man selbst kein wirksames Mittel gegen die Flut(!) an unkontrollierter Migration anzubieten hat und es in unserem Interesse ist." Was mir in dem Moment gefahlt war eine Schlag fertige ANtwort der CDU. Nebenbei gesagt: Auch Hr Fischer hat mit Diktatoren Verhandelt. Die Grünen Politiker, die ich kenne Fliegen auch in den Urlaub und fahren PS-starke Fz. Wer das Blatt immer so wendet, wie es ihm gefällt, der wird nicht mehr ernst genommen und spielt tatsächlich Rechtspopulisten in die Hand. Frau Merkel hat - soweit - in der Flüchlingsfrage richtig reagiert und reagiert richtig. Allenfall kann man ALLEN politischen Parteien in der EU vorwerfen, das sie vor der Flüchtlingskrise nicht proaktiver agiert haben. Wolfgang Rückert, u.a. Flüchtlingshelfer aus Friedrichsdorf bei Frankfurt.41 Minuten .
Bernhard PrawerUnsere Werte. Unsere Zukunft. Frau Merkel meinen Sie damit Ihre Werte, und Ihre Zukunft, oder gelten diese auch für Ihr Volk?14 Stunden .   ·  17
Lorenz BaumIhr habt als konservative Partei in den Augen der Wähler komplett versagt und das wissen die an der CDU Basis ebenfalls.14 Stunden .   ·  19
Daniel TerEuro Zukunft ist uns egal, unsere ist euch ja auch egal. In der Bedeutungslosigkeit versinken sollt ihr!!!14 Stunden .   ·  16
Erich RettermayerIhr habt Werte ? Ihr glaubt ihr habt Zukunft ? interessant , sorry wo habt ihr eure Werte angelegt , damit ihr in Zukunft dran kommt ?14 Stunden .   ·  11
Christian H. SteinsSind wir jetzt wieder blau statt orange, CDU? Fand blau eh immer schöner...13 Stunden .   ·  4
Lars BreyerKönnte mal bitte wieder einer Herrn Strobl an die Leine legen?14 Stunden .   ·  2
Diana DillerWelche Werte und welche Zukunft? Ihr seid so vom Volk abgehoben, das ihr schon nicht mehr wisst, was Werte sind und eben deswegen verspielt ihr unsere Zukunft.13 Stunden .   ·  3
Thomas LiepoldEuere Werte könnt ihr euch in den Ar...... schieben die interessieren nicht mal Merkels Mörderkinder12 Stunden .   ·  3
Dr. Norbert Wett - Bundestagskandidat Kassel Stadt & LandIch freue mich auf den Parteitag! Es werden Weichen für Deutschland gestellt.10 Stunden .   ·  1
Uwe SchulzUnd wieder musste ein junges Mädchen unnötig sterben. Dank unserer Politik.7 Stunden .   ·  2
Frank BexiNie wieder!13 Stunden .   ·  7
Touareg FassiNein zu AFD👍14 Stunden .   ·  3
Siggi JungJa dem schweinehund E....... gibt man MILIARDEN UND was ist mit der EUROPA den Griechen .DA IST KEIN GELD da12 Stunden .
Ralf PfannkucheUnsere Werte sind in naher Zukunft nichts mehr wert. Frau Merkel sorgt dafür. Sie hat Vergewaltigungen und morde zu verantworten.10 Stunden .   ·  5
Touareg FassiCDU👍14 Stunden .   ·  2
Bill Kpargahai De-GraffSehr cool14 Stunden .   ·  1
Tobias SchweitzerGibt es überhaupt Werte im Neo-Liberalismus?14 Stunden .   ·  1

Kommentieren

Peter Tauber
Peter Tauber zum Parteitag in Essen
... mehrweniger

Hallo und Hurra #cdupt16

Günter Bausewein, Ralf Hechler und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Jürgen HitzegradDa wird Recht gebrochen, das Einwanderungsrecht missbraucht, Frauen von teilweise mehreren Männern gleichzeitig vergewaltigt, Steuergelder veruntreut, in aller Öffentlichkeit gelogen bis sich die Balken biegen, Statistiken gefälscht um sich nicht rechtfertigen zu müssen, die Völker Europas als "systemisches Risiko" gesehen, dass aufbegehren könnte und deswegen mit dieser Masseneinwanderung mundtot gemacht werden soll. Es ist die faktische Abschaffung der selbstbestimmten Demokratie. Die Wahlstimme hat keine Macht mehr. Es gilt das Prinzip "spalte und herrsche".22 Stunden .   ·  91
Jan LangenbergBei uns spielt kein Kind mehr draußen – vier Asylantenheime fußläufig erreichbar ... Nordafrikaner an jeder Ecke. Jeden Tag berichtet irgendwer von Belästigungen und Grapschereien. Ist halt Realität jetzt.20 Stunden .   ·  73
Jürgen HitzegradDIe Krätze ist zurück-Hunderte Fälle alleine in Wie sie selbst Krankheiten und deren Ausbreitung verharmlosen. Angeblich gibt es keine Ursache. Hat wieder nix mit nix zu tun. Erbärmlich und verantwortungslos.19 Stunden .   ·  23
Huber Claudia" Hallo und Hurra" einfach klasse Herr Tauber, vielleicht wäre mal ein Wort des Trostes und des Bedauerns für die täglichen Opfer angebracht.22 Stunden .   ·  45
Jürgen HerrmannRainer Wendt: "Die Gefahren für unser Land wachsen beständig" Gewohnt drastische Worte wählt Rainer Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft. Er sagte gegenüber "Bild": "Dieses und viele andere Opfer würde es nicht geben, wäre unser Land auf die Gefahren vorbereitet gewesen, die mit massenhafter Zuwanderung immer verbunden sind. Und während Angehörige trauern und Opfer unsägliches Leid erfahren, schweigen die Vertreter der 'Willkommenskultur'. Kein Wort des Mitgefühls, nirgends Selbstzweifel, nur arrogantes Beharren auf der eigenen edlen Gesinnung. Die grausame Seite dieser Politik wird abgewälzt auf die Opfer und auf eine seit Jahren kaputt gesparte Polizei und Justiz. Und so wachsen die Gefahren für unser Land beständig."21 Stunden .   ·  35
Roland WormerDie CDU ist keine wählbare Partei mehr, das einzige was die können ist gegen andere Integrieren und falsche Versprechungen machen. Darum AfD, den die haben eine Chance verdient20 Stunden .   ·  20
Nico SchenkWird es nicht langsam auch dem Treuesten zu peinlich? Dieses ewige "Hurra".21 Stunden .   ·  27
Gerhard Kalkreuterdas ist jetzt übrigens schon mindestens die zweite Familie, denen ihr minderjähriger Flüchtling außer Kontrolle gerät und schwerste Straftaten begeht. Man sollte das Konzept dieser Unterbringung mal dringend überprüfen.16 Stunden .   ·  8
Gerhard Kalkreuterwie fühlt man sich so, wenn man durch vollkommen unkontrollierten Massenzuzug das Leben von Deutschen nicht nur aufs Spiel setzt sondern auch verliert? Und wie viele tote Deutsche müssen wir noch hinnehmen, bis sich am Umgang mit den in der Tat Hilfsbedürftigen aber auch schwer gestörten "alleine reseinden Minderjährigen" was ändert und deren unkontrollierter Kontakt mit der Öffentlichkeit unterbunden wird? Wir zahlen tausende von Euros monatlich für junge Menschen, die so vollkommen ohne oder mit zerstörtem Wertesystem zu uns gekommen sind, denen Dinge heilig sind, die wir nicht akzeptieren können, an deren Händen in den allermeisten Fällen wohl Blut klebt und sind nicht in der Lage, die sicher aufzubewahren? Sie sollten sich was schämen hier einfach so weiter zu machen, wie bisher.19 Stunden .   ·  7
Mäg MarioEgal wer von diesen Hirnlosen eine Äußerung macht , fest steht das dank dieser Partei und dieser Kanzlerin Junge Frauen in Deutschland Sexuelle Belästigt und Vergewaltigt werden !! Diese Partei muss verschwinden damit Deutschland wieder sicher wird !15 Stunden .   ·  1
Jean Pierre Maria Wutso wie die junge Dame auf dem Bild neben dem Bärtigen lächelt, wurde durch die Asylorgie der Kanzlerin ein Lächeln eines jungen Menschen genommen bzw. deren Leben ausgelöscht. Hat die Kanzlerin schon Ihr Bedauern ausgesprochen?17 Stunden .   ·  2
Akbulut Akaywenn ich ihn sehe kommt mir immer nur ein wort in erinnerung und das lautet speichellecker. aber gratulation, ich kenne keinen menschen weltweit der mehr speichel leckt als er.15 Stunden .   ·  2
Michael SchütteUnd gibt es wieder die jetzt typischen Merkel-Jubel-Flüchtlinge? Wird von der CDU endlich mal ein Vorschlag kommen, dass es eine staatliche Entschädigung für die Opfer der merkelschen Flüchtlinge geben soll (möglichst unter finanzieller Beteiligung der Hauptverantwortlichen durch Kürzung der Diäten und Pensionsansprüche)?21 Stunden .   ·  24
Florian OrtliebFakt ist: wäre der Täter 2015 nicht ins Land gekommen, würde sein Opfer wohl noch leben!20 Stunden .   ·  23
Herrmann Holgermal sehn,wenn sich ein Afghane über euere Töchter hermacht,ihr Vaterlandsverräter.Wäre eigentlich wünschenswert für euch.Damit ihr seht wie die Realität aussieht.Ihr lebt in einer Scheinwelt,fern von jeglicher Realität.13 Stunden .   ·  2
Birgit LöbbertUnd die Tagesschau hat nicht über den Mord an der Studentin berichtet. Da muss man nichts mehr hinzufügen.18 Stunden .   ·  9
Reiner ZufallHallo und Hurra Sind Sie von Sinnen , Herr Tauber? Bekommt Ihre Partei noch mit, was in Deutschland passiert?20 Stunden .   ·  13
Lars BreyerDie Austrittswelle im Falle einer Bestätigung Angela Merkels als Kanzlerkandidatin wird historische Ausmaße annehmen.17 Stunden .   ·  9
Michael BerthaHerr Tauber sollte sich erstmal für die Ermordung der Freiburger Studentin entschuldigen, die er und Frau Merkel mit ihrer grün-linken Asylpolitik überhaupt erst ermöglicht haben.11 Stunden .   ·  2
Pitti HühnlAuf der Penner redet ist so als würde in China ein Sack Reis umfallen. Bedeutungsloses Blabla.18 Stunden .   ·  2
Angelika MichelIhr verkauft Minijobs und Geringverdiener als Wirtschatswunder!!!16 Stunden .   ·  3
Gerhard KalkreuterMerkel, eine Kanzlerin, an deren Händen jetzt auch das Blut von unschuldigen Deutschen klebt19 Stunden .   ·  8
Volenti non fit iniuriaWas sagen Sie zu Maria L. #Freiburg? Sie ist ein Opfer der Politik #Merkel und #CDU22 Stunden .   ·  29
Patrick SchneiderZuerst England jetzt Italien und Frankreich vielleicht auch;-)21 Stunden .   ·  5
Friedrich SchulzRenzis Referendum ist gescheutert, geht die Fehlkonstruktion Euro nun kaputt ? Dürfen wir wieder mal alle bezahlen ?22 Stunden .   ·  4

Kommentieren

Rund 800 Mitglieder der CDU-Basis aus Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Berlin nahmen in Jena an der letzten von vier Regionalkonferenzen vor dem Parteitag in Essen teil. ... mehrweniger

zu Facebook wechseln

Ramiz Mashkoor, Fassadenreinigung Aachen und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Gabriele MielkeWas soll das eigentlich? Überall wo Merkel zu ihren Parteifreunden spricht, tauchen immer irgendwelche Asylbewerber auf und bedanken sich bei ihr. Fällt der Parteibasis bei diesem Schmierentheater denn eigentlich nichts auf? Warum gibt es keinen "der schon länger hier lebt", der Merkel seinen Dank ausspricht? Das ist doch wirklich die billigste Propaganda, die hier läuft. Erschreckend, dass die Parteibasis das schon gar nicht mehr merkt!3 Tagen .   ·  284
Helmut RichterJena heute im Ausnahmezustand. Soviele Polizisten und Absperrungen gabs nichtmal als Honecker in die Stadt kam. Scheinbar ist das jetzt nötig.3 Tagen .   ·  112
Wilfried G. SchmittIch kann Frau Merkel als Kanzlerin nicht mehr vertrauen. Durch sie und den sie unterstützenden Bundestag ist das Versprechen: "Deutschland bleibt so wie es uns lieb und teuer ist" eine schlimme und gefährliche Täuschung des eigenen Volkes. Deutschland ist seit Merkels Amtszeit schon lange nicht mehr so wie es uns lieb und teuer war. Das ist ihrer emotionalen und nicht staatsmännischen Flüchtlingspolitik anzurechnen. Auch wenn die Medien und die Parteien nicht mehr über den Flüchtlingsstrom berichten, kommen Flüchtlinge nach wie vor fast ungebremst zu uns. Spürt die Politik denn nicht, dass die Menschen ihr Land mit ihren Werten zurückhaben wollen.? Warum sonst gewinnen in ganz Europa und in Amerika die Konservativen Parteien die Wahlen? Verbrechen die durch Flüchtlinge begangen werden, werden verheimlicht, die Justiz fällt Urteile die kein normal denkender Mensch noch verstehen kann. Die Aufgabe einer Kanzlerin ist es nicht sich von den eigenen Gefühlen leiten zu lassen. Nicht nur die Menschenwürde der Flüchtlinge ist zu schützen, sondern auch die der "Menschen, die schon länger in Deutschland leben..." so die Kanzlerin, müsste der Regierung wichtig sein. Primäre Aufgabe der Politik und durch die Kanzlerin ist, das eigene Staatsvolk und das Staatsgebiet zu schützen. Und das tut Merkel schon lange nicht mehr. Warum? Vor Frau Merkel an der Regierungsspitze war in Deutschland ein freies und unbeschwertes Leben möglich. Keine Rucksackverbote, keine Terrorangst, Volksfeste fanden noch ganz unbeschwert statt, ohne Polizeischutz, der Islam spielte noch keine Rolle, es gab noch Politiker in der Regierung und im Bundestag mit Schneid, Bildung mit Qualität, abweichende Meinungen waren noch kein Hetze, als Konservativer war man nicht gleich "Pack", es gab noch guten und kritischen Journalismus. Das alles gibt es nicht mehr. Nein, es wäre zu einfach alles der Kanzlerin vorzuwerfen. Für mich sind die von uns gewählten Abgeordneten des deutschen Bundestages die Schuldigen und die Verantwortlichen dieser unseligen Politik und der Verleugnung des eigenen Volkes. Ihnen fehlt der Schneid, das Wissen und die Wahrhaftigkeit zu verteidigen und Merkel zu stoppen. Es wäre wünschenswert wenn die CDU in die Opposition käme und Merkel aus der Politik entfernt werden würde. Lammert geht, Holland in Frankreich geht, die amerikanischen Demokraten wurden abgewählt, konservative Mitglieder der CDU fliehen aus der Partei, Italien wackelt. Wer wie Merkel und die Abgeordneten des Bundestages Herrn Erdogan in der Türkei gewähren lassen und dadurch die eigenen demokratischen Werte verraten,führen Deutschland in ein Chaos und in Isolation.3 Tagen .   ·  70
Thomas LiepoldJeder einzelne der da hockt sollte sich schämen Mitglied dieser Partei zu sein3 Tagen .   ·  107
Horst RauschenbergerMit mir wird es keine Autobahn Maut geben ....jetzt wurde sie beschlossen......denke mal ab heute kann man das dann wohl als Lüge bezeichnen ....unsere BK..lügt uns , Ihr Volk an ....aber Lügen haben kurze Beine ich von meiner Seite wähle diese Lügen nicht mehr ....schäme mich sogar dafür das ich es mal gemacht habe PFUI3 Tagen .   ·  78
Reiner Hilbig„Diejenigen, die schon länger hier leben“ besser lässt sich wohl der Zustand, der CDU nicht beschreiben. Wenn die deutsche Bevölkerung nicht mal mehr beim Namen benannt wird.3 Tagen .   ·  49
Olaf SchoberIch kann diese Inszenierung und Selbstdarstellung nicht mehr sehen! Das "Händeschütteln" und Photographieren mit Flüchtlingen ist der absolute "Höhepunkt" einer gescheiterten Politik...3 Tagen .   ·  44
Mike EggertDie Deutschen sollen den Flüchtlingen doch etwas näher kommen...ihr könnt ja mal bei der Familie und Freunden der getöteten Frau aus Freiburg anfragen...und unkontrolliert werden weiterhin Verbrecher zu tausenden in dieses Land gelassen...man kann nur noch den Kopf schütteln!3 Tagen .   ·  43
Olaf GöhlerDiese ganze Show die Merkel mittlerweile in der Öffentlichkeit aufführt ist schon abartig und mutet surreal an.Die Frau gehört ins Geschichtsbuch aber ganz sicher nicht mehr auf eine Bühne oder ans Rednerpult.Diese CDU unter Merkel ist nur noch zum gruseln.😠3 Tagen .   ·  36
Gerd BergerFlüchtlinge dürfen ihr schon wieder auf der Bühne die Hand schütteln. Das ist erbärmlicher Personenkult wie bei der SED. Polibüro Merkel wird immer deutlicher.3 Tagen .   ·  51
Holger DegelmannEure kanzlerin ist eine einzige zumutung. Sie ruiniert unsere deutsche leitkultur und lügt dem volk frech ins gesicht ("mit mir wird es keine maut geben"). Wie kann eine partei so etwas mittragen? Seid ihr alle korrupt???3 Tagen .   ·  37
Horst GerhardtWas für ein lächerliches Kasperletheater inklusive der Figuren. "Du schon Arbeit? Schon deutsch gelernt? Schön fleissig weiter versuchen" Armselig und Angst erzeugend.3 Tagen .   ·  33
Jacquecomo HengstlerBei dem ersten Parteitag als das mit dem kleinen Jungen war dachte ich mir noch:Naja da hat es ja der Junge aus dem Elend in Syrien geschafft .Aber jetzt gleich nochmal so ne Nummer hinterher schieben geht garnicht.Diesen Blödsinn ziehen die jetzt bestimmt bis zu den Bundestagswahlen so durch.Das zeigt auch das die CDU politisch komplett fertig ist und nicht mehr weiß mit welchen Themen die noch beim Volk punkten wollen.3 Tagen .   ·  14
Mai KlarHallo CDU, ich hätte doch gern einmal gewusst warum lassen Sie es zu, dass ihre Partei durch nur eine Person so geschädigt wird. Es hat sich doch gezeigt, dass so gar Mitglieder aus Ihrer Partei das nicht mehr mittragen können, die Frau Merkel persönlich vor der Kamera den Parteiaustritt bekannt geben. Aber Frau Merkel küßt lieber Flüchtlinge und verzieht bei Kritik das Gesicht so nach dem Motto: mir doch egal. Fragen sie doch einfach mal Herrn Bosbach vielleicht kann der ja noch was retten und hören Sie endlich auf mit dem Lügen.3 Tagen .   ·  8
Engel BergerIch Glaube nicht, dass sich die Eltern der ermordeten Studentin in Freiburg auch bei Frau Merkel bedanken. Denn auch dieses brutale Verbrechen genauso wie die tausenden von Straftaten seit der Invasion der Flüchtlinge, ist allein Merkels Willkommens Kultur geschuldet. Bravo Frau Merkel Sie können Stolz auf sich sein👍 Wenn Sie noch einen Funken Anstand besitzen, dann entschuldigen Sie sich bei der Familie der ermordeten Studentin.2 Tagen .   ·  8
Christoph OdenthalEgal wann und wo man einen Atrikel oder einen Beitrag über Merkel bzw. CDU findet, wird sofort los kommemtiert das Merkel weg muss. Fakt ist, dass Merkel bis zu ihrer Flüchtlingspolitik eine gute Kanzlerin für Deutschland war. Jeder Wahlberechtigte Bürger der BRD der der Meinung ist das Frau Merkel bzw. die CDU von der Spitze unserer Regierung abgelöst werden muss hat nächstes Jahr die große Chance dafür zu sorgen das es so kommt. Dafür muss man nur den Arsch hochbekommen und zur Wahl gehen und seine Stimme dem Kandidaten bzw. der Partei geben die es Ihrer Meinung nach besser machen als CDU und Merkel. Ich bin übrigens noch nie ein Wähler der CDU gewesen und werde es in Zukunft auch nicht werden, trotzdem kann ich anerkennen das Frau Merkel bis auf bei der Flüchtlingspolitik gute Arbeit geleistet hat.3 Tagen .   ·  3
Marco HartingerDie junge Frau aus Freiburg wurde von einem Flüchtling ermordet........ Liebe CDU eure Politik ermöglicht es!!!!3 Tagen .   ·  24
H.W. SchmitzIch als Bürger, der schon länger hier ist, finde das lächerlich. Wie in Hollywood. Ich gehe jetzt auf den Brauchtumsmarkt und kaufe mir einen Vierkerzenkranz......3 Tagen .   ·  8
Jörg LangeWenn ich das Bild schon sehe wie sie diesem furchtbaren Asylanten die Hand schüttelt. Das ist eine Verballhornung von Opfern dieser Einwanderungspolitik. Das wird Milliarden von Euros kosten und viele jungen Frauen auch das Leben. Schade das Frau Merkel kein Rückgrat besitzt und sich bei der Familie des ermordeten Mädchens für ihrer Politik entschuldigt. Im nächsten Jahr sind Wahlen und es ist gut das es eine Alternative gibt2 Tagen .   ·  5
Sapa Gedosprachlos macht das foto allein schon, deutlicher geht es nicht mehr, wo deutschland steht während frau merkel vor sorge um aleppo kaum in den schlaf kommt, wie sie selber andeutete. das ist propagandashow par excellence!3 Tagen .   ·  10
Emanuel SchäufeleDass es sich bei den überall auftauchenden Asylbewerbern nicht um gelenkte Propaganda bei den Regionalkonferenzen handelt, glaube ich erst, wenn Hunderttausende der glücklichen Menschen gemeinsam auf die Bühne kommen, um Merkel zu danken!3 Tagen .   ·  17
Achim MuellerNa ich hoffe doch das eure Frau Bundeskanzlerin gut schlafen kann ich denke mal die Angehörigen der Vergewaltigten und dann ertränkten Studentin von Freiburg können das nicht. Das Blut dieser Studentin klebt an euren Händen.2 Tagen .   ·  4
Achim SchröderUnser Staatsfung hat über die kritischen Stimmen auf der Konferenz kein Wort verloren. Es gabdabei dort sogar einen öffentlichen Parteiaustritt.2 Tagen .   ·  2
Andreas EidenFrüher hatten wir eine Mauermörderpartei SED/Linke, die niemand über die Grenze lassen wollte. Heute haben wir die CDU, die alle über die Grenze lässt. Das Ergebnis ist ja bekannt. Und Merkel feiert sich selbst.2 Tagen .   ·  1
Stefan KirchnerSchmierentheater der Deutschland-Abschaffer! Aber es gibt auch noch Aufrechte.3 Tagen .   ·  14

Kommentieren

🚘 🚆 🛳 Die CDU-geführte Bundesregierung investiert in Deutschlands Zukunft: Rund 270 Milliarden Euro fließen bis 2030 in Straßen, Schienen und Wasserwege. Das sieht der neue Bundesverkehrswegeplan vor, den der Bundestag heute beschlossen hat. Es ist das größte Investitionsprogramm in die Infrastruktur in der Geschichte der Bundesrepublik. Mehr dazu: k.cdu.de/bundesverkehrswegeplan-2030 ... mehrweniger

zu Facebook wechseln

Peter Friedsch, Ossama Faraj und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Mäx BarlangIch kann diesen rassistischen Müll nicht mehr lesen... bringt euer Leben auf die Reihe statt jeden Misserfolg auf Fremde zu schieben. Investitionen in die Infrastruktur sind sehr lobenswert, gerne weiter so!4 Tagen .   ·  62
Arne StandarteEuch wählt sowieso niemand unter 40 der zugang zu unabhängigen Medien hat. Eure GEZ Propaganda Maschinerie oder auch kriminelle Vereinigung könnt ihr auch absetzten.4 Tagen .   ·  39
Ramona PirzerNoch mal schön Steuergelder für die Straßen brauchen, bevor sie privatisiert werden... yeahhh danach kanns ja dann teurer werden und der zustand der Straßen wird sich rapide verschlechtern. Ein hoch auf die Regierung4 Tagen .   ·  17
Stefan HeitmannEs sind ja auch bald Wahlen,da muss man ja auch Werbung in eigener Sache machen. Sorgt lieber mal dafür,dass die Parallelgesellschaften mit den nicht integrierbaren Migranten und deren eigenen Gesetze hier in Deutschland verschwinden. Bekämpft lieber die Kriminalität der nicht integrierbaren Migranten und sorgt dafür,dass sich die Deutschen wieder sicher im eigenen Land fühlen.4 Tagen .   ·  20
Klaus MöckWarum werden von einer christlichen Partei immer die bestraft, die eh schon schlecht dran sind. Siehe keine Maut für Elektromobile, die sich kein normaler Mensch leisten kann!4 Tagen .   ·  10
Tobias OberthürIst doch eher so, daß Jahrelang am Erhalt der Infrastruktur gespart wurde. Die jetzt dringend notwendigen Investitionen als Erfolg zu verkaufen ist mehr als Zynisch!4 Tagen .   ·  16
Hubert HaverkampEcht frech! Jahre- und jahrzehntelang die Steuer etc zweckentfremdet und jetzt den Retter spielen. Das ist bitter nötig und längst überfällig (siehe diverse Brücken, die mittlerweile zu Nadelöhre geworden sind), aber kein Geschenk an den Bürger!3 Tagen .   ·  5
Woyclef JeanUnd viel müsste eigentlich investiert werden? Gibt es irgendwo eine Liste auf der die jeweiligen Bauprojekte mit grober Umschreibung und jeweiligen Gesamtkosten stehen? Wenn ja, bitte veröffentlichen und #MarioBarth vorab zur Prüfung schicken. Der streicht dann die Katzenbrücken, Schildkrötentunnel,....etc. raus. Vielen Dank und LG4 Tagen .   ·  3
Paul RichterNicht die CDU-geführte Bundesregierung investiert, sondern der steuerzahlende Bürger ... und es könnte mehr sein, wenn ihr der Ursula das Budget kürzt!!!3 Tagen .   ·  5
Halina BurzynskiLiebe CDU , dass haben sie vor.Was war davor?Mit der Infrastruktur meine ich.4 Tagen .   ·  2
Tobias StrauchARD und ZDF berichten nicht. Aber ihr könnt ja mal reinschauen, wenn es euch interessiert. Der Täter der ermordeten Studentin in Freiburg ist gefasst...2 Tagen .   ·  3
Pe EschFind ich ok aber dann keine Privatisierung von Strassen. Auserdem wen ich den Straßenbau bei uns sehe wie lange bei uns gebaut wird an ein Stück strasse wo man kaum einen arbeiter sieht, und wie lange unsere eu nachbarn da zu Brauch frage ich mich für was die baufirmen geld bekommen fürs zuschauen einer arbeite der Rest schaut zu? Genauso Straße ist gebaut ein jahr später wird wieder aufgerissen weil die hälfte vergessen worden ist steurverschwendung nennt man das oder Strassen gebaut werden die wo kein mensch braucht nur das man die mittel bekommt2 Tagen .
Manfred FikenzerWer darüber nachdenkt die Autobahnen zu privatisieren, der muss weg. Nichts ist günstiger, als heute dafür Kredite aufzunehmen u. das Geld in Infrastruktur zu stecken. Das sind Kredite in die Zukunft.2 Tagen .
Semsi CerayInvestieren Sie endlich in das soziale Bildungssystem anstelle christlich Konservative Bildungsstätten zu fördern. Die alten Zöpfe wieder in Vordergrund zu stellen ist nicht seriös.3 Tagen .
Karin Richterund woher soll denn das viele Geld kommen? Das brauchen wir doch für unsere heiß geliebten Flüchtlinge. Oder kommt das durch die Maut nach der Wahl wieder rein?2 Tagen .   ·  1
Erich RettermayerDas ist doch erst mal , nichts anderes als das zu tun was längst überfällig war .! Ihr versucht jetzt zu flicken , was ihr bewußt versaut habt ! Und das ist nicht alles , sie sagen es gibt viel zu tun , hauen wir ab ! Sorry ihr seid nicht neu , solange ich denke , kamen jedemal Worte wie , wir müssen Schrott der Vorgänger erst wegräumen , ein Argument das heute , nur die Linken, oder AFD , für sich reklamieren können !4 Tagen .   ·  1
Jan LangenbergSchön, dass ein Teil unserer Steuern auch sinnvoll eingesetzt wird. Im Großen und Ganzen gilt leider: Die Politik der Regierung fügt Deutschland erheblichen Schaden zu. Das Asylrecht wird als Instrument einer unbegrenzten Masseneinwanderung genutzt, für die unsere Kinder einen hohen Preis bezahlen werden.4 Tagen .   ·  15
Hari SeldonCDU, Sie investieren das Geld schon garnicht. Wenn schon, dann ist es der Steuerzahler. Deshalb protzen Sie nicht mit Ihren guten Taten, die keine sind.4 Tagen .   ·  15
Joe Mike BöttcherSind denn die anderen Bauvorhaben die vor der letzten BT Wahl versprochen wurden schon abgeschlossen?4 Tagen .   ·  3
Ihsan KhalilKleine Korrektur: nicht die CDU geführte Bundesregierung investiert, sondern es sind die Gelder Der Bürger welches eingesetzt wird.3 Tagen .   ·  4
Julianne KremerWann denn? Waren 12 Jahre nicht genug? Jetzt versprechen die alles! Ich will keine Märchen mehr!4 Tagen .   ·  9
Kurt BrüneMal sehen, was da nicht wieder abgezweigt wird und anderes damit finanziert wird.4 Tagen .   ·  6
Manuela BernhardGähn ... alles was jetzt kommt ist Wahlprogramm und steht null für die Realität nach der Wahl.3 Tagen .   ·  5
Harald BrutzAuch nur weil die EZB uns alle betrügt mit Niedrigzinsen!!! Ansonsten würdet ihr "Null Euro" investieren.2 Tagen .
Michael BerthaErst die Infrastruktur verkommen lassen und sich dann als "Retter" feiern...11 Stunden .

Kommentieren

Angela Merkel
Videokonferenz CDU Live mit Angela Merkel
... mehrweniger

Eine Stunde intensiver Austausch über Digitalisierung, Flüchtlinge, Bildung, Sicherheit und viele andere Themen vor dem Parteitag. /Redaktion

Muhamet Muhaxheri, Torben Kehlenbeck und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

CDUDen vollständigen Mitschnitt finden Sie unter www.youtube.com/watch?v=VWIKoMeqGSs4 Tagen .   ·  14
Mark SchüllerFlüchtlinge, dank sowas sirzen meine Frau, meine Tochter und ich irgendwann auf der Strasse weil alle bezahlbaren Sozialwohnungen nur an diese Personengruppen vergeben werden, CDU UND MERKEL MÜSSEN WEG!!!4 Tagen .   ·  76
Wilfried G. SchmittIch kann Frau Merkel als Kanzlerin nicht mehr vertrauen. Durch sie und den sie unterstützenden Bundestag ist das Versprechen: "Deutschland bleibt so wie es uns lieb und teuer ist" eine schlimme und gefährliche Täuschung des eigenen Volkes. Deutschland ist seit Merkels Amtszeit schon lange nicht mehr so wie es uns lieb und teuer war. Das ist ihrer emotionalen und nicht staatsmännischen Flüchtlingspolitik anzurechnen. Auch wenn die Medien und die Parteien nicht mehr über den Flüchtlingsstrom berichten, kommen Flüchtlinge nach wie vor fast ungebremst zu uns. Spürt die Politik denn nicht, dass die Menschen ihr Land mit ihren Werten zurückhaben wollen.? Warum sonst gewinnen in ganz Europa und in Amerika die Konservativen Parteien die Wahlen? Verbrechen die durch Flüchtlinge begangen werden, werden verheimlicht, die Justiz fällt Urteile die kein normal denkender Mensch noch verstehen kann. Die Aufgabe einer Kanzlerin ist es nicht sich von den eigenen Gefühlen leiten zu lassen. Nicht nur die Menschenwürde der Flüchtlinge ist zu schützen, sondern auch die der "Menschen, die schon länger in Deutschland leben..." so die Kanzlerin, müsste der Regierung wichtig sein. Primäre Aufgabe der Politik und durch die Kanzlerin ist, das eigene Staatsvolk und das Staatsgebiet zu schützen. Und das tut Merkel schon lange nicht mehr. Warum? Vor Frau Merkel an der Regierungsspitze war in Deutschland ein freies und unbeschwertes Leben möglich. Keine Rucksackverbote, keine Terrorangst, Volksfeste fanden noch ganz unbeschwert statt, ohne Polizeischutz, der Islam spielte noch keine Rolle, es gab noch Politiker in der Regierung und im Bundestag mit Schneid, Bildung mit Qualität, abweichende Meinungen waren noch kein Hetze, als Konservativer war man nicht gleich "Pack", es gab noch guten und kritischen Journalismus. Das alles gibt es nicht mehr. Nein, es wäre zu einfach alles der Kanzlerin vorzuwerfen. Für mich sind die von uns gewählten Abgeordneten des deutschen Bundestages die Schuldigen und die Verantwortlichen dieser unseligen Politik und der Verleugnung des eigenen Volkes. Ihnen fehlt der Schneid, das Wissen und die Wahrhaftigkeit zu verteidigen und Merkel zu stoppen. Es wäre wünschenswert wenn die CDU in die Opposition käme und Merkel aus der Politik entfernt werden würde. Lammert geht, Holland in Frankreich geht, die amerikanischen Demokraten wurden abgewählt, konservative Mitglieder der CDU fliehen aus der Partei, Italien wackelt. Wer wie Merkel und die Abgeordneten des Bundestages Herrn Erdogan in der Türkei gewähren lassen und dadurch die eigenen demokratischen Werte verraten,führen Deutschland in ein Chaos und in Isolation.4 Tagen .   ·  44
Maik KnurDie Bundesrepublik Deutschland ist heute der Staat mit dem geringsten privaten Haushaltsvermögen aller Euro-Länder, mit der höchsten Abgabenquote weltweit, einem der geringsten Rentenansprüche EU-weit, dafür aber der größte Nettozahler in der EU und derzeit Schauplatz einer gezielt herbeigeführten Masseneinwanderung in die Sozialsysteme. Ich schreibe es ganz offen: Wer sich jetzt nicht wehrt, und sei es auch nur durch sein Kreuzchen in der Wahlkabine, ist für mich nicht zurechnungsfähig und hat sich das, was ihm und den Seinen als Folge der gegenwärtigen Politik früher oder später widerfahren wird, redlich verdient."4 Tagen .   ·  24
Dirk NeugebauerIhre Politik hat einer 19 Jährigen in Freiburg das Leben gekostet. Der Täter war ein Afghane der 2015 als Flüchtling nach Deutschland kam. Stecken sie sich ihre guten Ratschläge sonst wo hin.3 Tagen .   ·  19
Michael SchmithausenTja wie auch der Herr Tauber ist seine Mutti die Frau Merkel genauso verblendet. Seit wann hat Merkel die Verantwortung für ganz Europa? Klar sie agiert so wie wenn sie die Kaiserin von ganz Europa ist, macht Fehler um Fehler und probiert mit neuen Fehler alte zu kompensieren. Aber das Rückgrat zu sagen, ich habe einen Fehler gemacht und jetzt müssen wir diesen Korrigieren, dieses Rückgrat hat Sie nicht. Wieviele arme Deutsche gibt es? Ich denke mehr als genug, aber auf diese wird nicht geschaut und Kaiserin von eigenen Gnaden sagt immer noch, mit "IHR" gibt es keine Obergrenzen. Typisch verblendet im Machtrausch, genauso und noch mehr Arrogant ist der Herr Tauber, welcher glaubt sich in die Landespolitik eines fremden Landes einmischen zu können. Arrogant, Abgehoben und Macht besessen, dies ist das einzige was derartige Leute sind. Man kann auch sagen abgehoben und wissentlich die Sorgen und Ängste der Leute ignorieren um Ihren Machtrausch zu leben.3 Tagen .   ·  8
Jürgen PeeckDazu benötigt man keine Stunde. Ein Satz genügt: Wir wollen keinen einzigen Flüchtling mehr. Frau Merkel muß endlich einsehen, dass sie, wie auch die Herren Laschet, Spahn und Tauber jeglichen Sinn für Realitäten verloren hat......Das erinnert an Honneker und Mielke, die ebenso in einer Scheinwelt lebten3 Tagen .   ·  7
Maria Anna DobmeierKomme gerade von der deutschen Botschaft in Kairo. Was ich dort beobachtete macht meine Sorge um mein Heimatland Deutschland noch größer. Lernwillige intelligente Menschen, die bereits eine Unizusage von Deutschland vorweisen können werden abgewiesen. Bärtige Männer u tiefverschleierte Frauen erhielten anstandslos ein Besuchervisum. Wohin geht die Reise?3 Tagen .   ·  8
Udo LangIch kann diese Frau einfach nicht mehr ertragen, dabei bin ich wirklich leidensfähig. Aber was zuviel ist, ist zuviel!4 Tagen .   ·  31
Karin HahnDank Frau Merkel wurde wieder ein Leben ausglöscht in Freiburg wiedermal ein Flüchting hier kann man auch nicht mehr sagen das sind Einzelfälle ! Sie Frau Merkel sollten dafür die Verantwortung auf sich nehmen und gehen ! Tiefes Beileid der Familie ;(2 Tagen .   ·  2
Markus MaciejewskiFür den Mord an der deutschen studentin in Freiburg muss Frau Merkel wegen beihilfe zum Mord mitangeklagt werden.Eigentlich für jede Straftat das von Flüchtlingen begangen wird,sollte Frau merkel mitangeklagt werden.3 Tagen .   ·  5
Heide KrenauerNehmen Sie sich ein Beispiel an Hollande, der weiss, wann er gehen muss !3 Tagen .   ·  14
Kathrin MeyerMerkel will jetzt auch noch die Digitalisierung versauen....4 Tagen .   ·  8
Andreas HulsmannMerkel hat immer einfache Antworten auf die Probleme, die es ohne sie gar nicht gäbe.3 Tagen .   ·  11
Bernd HesseDagegen theoretisieren SPD, Grüne und Linke an den Möglichkeiten, mit ihrer überholten Programmatik sich Mut zu machen.:)4 Tagen .   ·  3
Jakob WelserDie Schande Deutschlands eine Volksverräterin, die mit Lügen und dummen Parolen auch wieder gewählt werden wil.2 Tagen .   ·  3
Ingrid LiskerWie respektlos Ihr hier kommentiert ,sagt schon aus ,wer und was Ihr seid !!! Geht doch selbst in die Politik und macht es besser !3 Tagen .   ·  3
Dieter BeckmannIhre Frau Merkel hat sich unwählbar gemacht, da brauch ich keine Videokonferenz, doch wenn Sie endlich abtritt und frischer Wind an die Führung kommt.3 Tagen .   ·  2
Friedrich Schulz2017 wird keine Partei die Regierung stellen die ihre Politik am Wirtschaftswachstum festmacht und die Verteilungs-Verlierer vergisst.3 Tagen .   ·  1
Marcus StinglMaria könnte noch leben wenn sie Frau Merkel keine Gesetze brechen würden2 Tagen .   ·  1
Jose Lui Grabowski60 min lügen lügen lügen4 Tagen .   ·  12
Yurie IgnatievПод вашим руководством, Меркель канцлер, ХДС убивает душу немецкого народа... можно представить себе Гере гомосексуалистом? или мать Шопенгауэра лезбиянкой??3 Tagen .
Yurie Ignatievпозорная поддержка ХДС лезбиянок и гомосексуалистов идет также в разрез с традициями немецкой культури!!!3 Tagen .
Yurie IgnatievКак может ХДС, христианская партия, поддерживать ЛГБТ??? Разве Римский Папа опубликовал буллу, что он поддерживает однополие браки, педофилию и другие половие отклонения от заповедей Нового завета???3 Tagen .
Yulia Mühle4 Tagen .   ·  4

Kommentieren