#Asyl: Mit den neuen Maßnahmen folgt die Koalition den Vorschlägen von Innenminister Thomas de Maizière. Die #CDU steht dafür, dass Regeln eingehalten und geltendes Recht durchgesetzt wird. ... mehrweniger

zu Facebook wechseln

Condi Wildreis, Daniel Duriot und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Domi Nikwenn sie die rückführungen mit der spd, den grünen und linken nicht vollziehen können, warum fragen sie dann nicht mal bei der afd an? vielleicht wäre das ein besserer koalitionspartner5 Tagen .   ·  99
Erich SiegleDurchsetzen und Umsetzung notfalls gegen Rot-Rot-Grün. Rot-Rot-Grün sind in dieser Frage Wendehälse und Falschspieler.5 Tagen .   ·  5
Bernd HesseWürde die CDU im Bund allein regieren, gäbe es mit den Geflüchteten wesentlich weniger Probleme.:)4 Tagen .   ·  4
Stefan Frank MüllerHeute wurde über den neuen Reisepass berichtet....wie sicher der sein soll. Da komme ich mir echt verarscht vor angesichts Millionen einfallender Asyloptimierer ohne irgendwelche Dokumente. Da ist es scheißegal, wer er ist und was er in Deutschland will.5 Tagen .   ·  57
Matthias ScholzWie ihr euch selbst die Taschen voll scheißt ... Ihr brockt allen den Mist ein indem ihr geltendes Recht ignoriert und eben nicht anwendet. Der Widerspruch wird als rechts diffamiert und nun da euch ewige Monate die Stimmen abrauchen, haben wir plötzlich ne hetzende, rechtspopulistische CDU. Als vor Jahren, kann man ja langsam sagen, gleiches montags in Dresden gefordert wurde, waren das alles nur Panikmacher, Spinner, Rechtsextremisten und das braune Pack. Wer euch noch ne Stimme gibt, hat definitiv nicht alle Latten am Zaun.5 Tagen .   ·  68
Tanja Hinrichs😂😂 wer hat nochmal geltendes Recht und Abkommen ausser Kraft gesetzt. Alles dafür das hunderttausend Pseudoflüchtlinge ins Wunschland reisen konnten. Die noch per Bahn, Flugzeug gebracht wurden. Wer war's? Die A. Merkel ! Der Bevölkerung suggerierte sie : wir schaffen das! Immer noch soll die Bevölkerung es schaffen. Die Zukunft des Landes verraten und verkauft.5 Tagen .   ·  53
Daniel ChronDie CDU hat Hunderttausende kultur- und bildungsferne Menschen beliebig ins Land gelassen. Jeden Monat kommen Tausende weitere hinzu. Keine andere Regierung auf diesem Planeten hat einen vergleichbaren Wahnsinn zugelassen! Dieser Irrsinn ist vollkommen unverzeihlich und vermutlich auch irreparabel!5 Tagen .   ·  56
François MeiseFür mich ist klar, ein Land , das seine Grenzen nicht schützen kann hat eine Unfähige Regierung und gehört von der Bildfläche . Früher habe ich so Leute, wie Schmidt, Ehrhard , Strauß , Genscher als Vorbilder gesehen, euch habe ich 30 Jahre gewählt, nun habe ich nur noch Verachtung für euch übrig - haut bloß ab !5 Tagen .   ·  28
Brian ZanderSchön ist aber auch immer wieder das gerade die Grünen immer betonen, dass es immer eine Einzelfallprüfung in jedem einzelnen Asylantrag geben muss, egal wieviele Menschen zu uns kommen und wenn dies dann geschieht und leider nicht das gewünschte Ergebnis "genehmigt" raus kommt, dann wird in den Rot/Grünen Bundesländern das geltende Recht soweit gebeugt und geschleift, dass doch wieder jeder bleiben soll.5 Tagen .   ·  13
Peter WanskeWas man so hier und da zum Lesen findet, deutet darauf hin, daß Frau merkel weitere 12 Millionen Flüchtlinge hier her lassen will, Wirtschaftsflüchtlinge wohl nicht ausgeschlossen. Mit der Abschieberei soll sie wohl nur dann einverstanden sein, wenn pro Abgeschobenem 4 andere hierher geholt werden. Ich erwarte im Wahlkampfjahr eine eindeutige Stellungnahme der CDU zu merkels künftiger Flüchtlingspolitik NACH den Wahlen, insbesondere ob es stimmt, was man hier und da so liest. Übrigens, wen man nicht reinlässt oder herholt, muß man später nicht aufwändig abschieben.5 Tagen .   ·  17
Claus NieblingErschreckend, dass gerade die CDU davon redet das geltendes Recht konsequent anzuwenden ist, die Partei, die das alles zu verantworten hat, ohne sich an geltendes Recht zu halten.......Unglaublich5 Tagen .   ·  15
Klaus BrillLt. Schengenabkommen war es auch geltendendes Recht seine Außengrenzen zu sichern, was von unserer fremdgesteuerten Kanzlerin rücksichtslos gebrochen wurde. Kommenden Herbst wird eurer Vasallenpolitik ein Ende gesetzt auch wenn unsere Propaganda-Medien versuchen uns zu täuschen mit gefakten Umfragewerten zugunsten dieser Versagerin.5 Tagen .   ·  29
Carsten KaiserIst das Dublin Abkommen nicht auch geltendes Recht mit der Folge, dass jeder Flüchtling der über einen sicheren Drittstaat wie z.B. Österreich einreist dort hätte zurückgesandt werden müssen? Davon will Merkel jedoch nichts wissen. Die CDU hat mit Merkel jede Glaubwürdigkeit verloren.5 Tagen .   ·  16
Bernhard Henry Scheuer18 abgeschobene Afghanen gestern... Kosten ca. 100.000 €.... 68 Bundespolizisten, 2 Ärzte dabei... ein dreiviertel leeres Flugzeug... Der Rest vorher untergetaucht oder von Lobby-Organisationen versteckt oder in Kirchenasyl u. ä. Das stimmt mich äußerst nachdenklich und deshalb schenke ich Ihren Aussagen keinen Glauben. Warum lassen Sie sich so verarschen?4 Tagen .   ·  8
Katja StraußEhrlich? Hättet Ihr geltendes Recht durchgesetzt wären die alle nicht hier!! Ihr müßtet persönlich mit eurem Besitz für den Mist grade stehen, wie wir als Bürger oder Unternehmer auch. Ihr habt das verbockt und verprasst unser Geld dafür! Tolle Leistung! 18 abgeschoben von 50, wo ist der Rest? Nicht gefunden? Angst habt ihr, aber nur weil Wahlen sind! Wieviel fliegt ihr täglich rein? Das wird fleißig verschwiegen! Wahlkampf Getöse oder Karnevals Witz?5 Tagen .   ·  18
Lars FeddersenKlar jetzt pünktlich zur Wahl wird wieder viel versprochen.. Aber vorher jeden ohne Pass hier herein lassen, um Sie jetzt für RICHTIG viel Steuergelder evtl. wieder nach Hause zu bringen.. Inkompetenz die der Steuerzahler jetzt richtig teuer bezahlen darf..5 Tagen .   ·  33
Volker WittGut das wir im Wahljahr sind. Sonst würde sich bei diesem Thema gar nichts bewegen. Hat ja auch lange gedauert. Im übrigen zitiere ich aus der FAZ: " ...auch die Quote freiwilliger Afghanistan-Rückkehrer ist beachtlich hoch. Werden die auch „in den Tod“ geschickt, wie es jetzt von interessierter Seite heißt? Jeder Abschiebebescheid ist außerdem Ergebnis einer mehrmals wiederholten Einzelfallprüfung, die vor Gericht Bestand haben muss. Viele Kritiker der Rückführungen nach Afghanistan tun hingegen so, als handele es sich bei den „Sammelabschiebungen“ um kaltblütig angeordnete Flüge ins Verderben."5 Tagen .   ·  17
Sigi FärberNach dem Frau Merkel jeden der hier wie auch immer her kommt als ihr Volk bezeichnet unterscheidet sie scheinbar nur noch zwischen Steuer zahlenden und nicht zahlenden Herdentiere. Die illegalen Einwanderer wird es freuen das sie nach wie vor so offenherzig alles ins Land läßt das Einlaß und Sozialhilfe begehrt. Der Wahnsinn hat scheinbar keine Grenzen mehr.1 Tag .   ·  2
Clemens HirschNein, Frau Merkel, "alle die hier leben" sind nicht das Volk. Das ist die BEVÖLKERUNG! Das Volk sind diejenigen, die einen deutschen Pass haben. Den Unterschied sollte man eigentlich beim eigenen Regierungschef voraussetzen können.2 Tagen .   ·  1
Monique SchifferVielleicht sollte mal lieber erklärt werden, warum es kein Deutschland mehr gibt, das Volk belogen wird und genauso wenig eine BRD noch existiert siehe Personalausweis. Bei Polen steht Polen und bei Österreich steht Österreich. Bis 1945 stand im deutschen Pass noch D.R. für deutsches Reich. Jetzt steht doch nur noch deutsch, was lediglich die Sprache ist. Wir sind das einzige Volk was kein Land hat sondern lediglich eine Sprache und sowas finde ich unverschämt vorallem weil in Reden und im Fernsehen immer von einem "Deutschland" die Rede ist. Siehe link: (alles mit Paragraphen nochmal genau erklärt). Ich denke eine Erklärung an die Bevölkerung ist längst überfällig. www.google.de/amp/s/newstopaktuell.wordpress.com/2014/09/30/warum-es-weder-eine-brd-noch-deutschl...4 Tagen .   ·  2
Miratone MoogTja, und SPD ist der "direkte Untergang"! R2G wird zu einer Massenauswanderung führen, erst recht von Firmen. Wir können nur die AFD wählen, ansonsten könnt Ihr Eure Deutschlandfahnen sonst wo hinstecken, aber nichts ans Auto!5 Tagen .   ·  15
Christian WolffJetzt auf einmal? War doch schon vorher klar, dass dies so ohne weiteres nicht mehr möglich ist. Nicht reagieren sondern regieren.5 Tagen .   ·  2
Reinhard SträßnerDer Verkünder einer völlig neuen Sichtweise auf den Rechtsstaat teilt mit das geltentes Recht umgesetzt werden soll.Das ist eine sensationelle Neuigkeit die aber in manchen Bundesländern als alter Hut gilt. Da sind bereits modernere Auslegungen einer neuen Sichtweise Alltag..Den revolutionären Denkansatz hat dazu unsere Kanzlerin geliefert indem sie die Grenzen als nicht sicherbar erkannt hat. Wozu also abschieben wenn die Abgeschobenen jederzeit wieder einreisen können und unsere fixen Behörden 8 Monate brauchen um zu Entscheidungen zu kommen. Das ist unökonomisch und kostet nur Geld. Außerdem brauchen wir Zuwanderer weil wir sonst wie Herr Schäuble unlängst festgestellt hat degenerieren.Ich denke auch das jetzt Wahlkampf ist und danach wieder alles seinen gewohnten Gang geht.4 Tagen .   ·  3
Ronny SelkeErdogan verscherzt sich das auch mit allen und dann sollen touris wieder nach der Türkei kommen naja ++ Erdogan kündigt Krieg gegen Kurden-Milizen an und verärgert damit Trump ++ Die türkische Armee kündigte nach der Eroberung von al-Bab eine Offensive auf die von Kurden kontrollierte Region von Manbidsch westlich des Euphrats in Syrien an. Washington konterte bereits mit der verstärkten Unterstützung der Kurden und verkündete zugleich, dass die genauen Positionen der amerikanischen Soldaten und Militärberater in Nordsyrien nicht bekannt gegeben werden. Werden bei der türkischen Offensive also auch US-Soldaten angegriffen, wird Trump das als Kriegserklärung der Türkei gegen die USA werten. Unterdessen haben amerikanische Kampfjets bei einem Luftangriff im syrischen Idlib mehrere mit der Türkei verbündete Al-Kaida-Terrorist Also verkackt er jetzt überall... greift Syrische kämpfer an ( verärgert damit assad Und Putin) greift die Kurden an ( wie er es schon immer tut der huan) also verkackt er es bei trump... Mal schauen was da noch alles so raus kommt Also verkackt er jetzt überall... greift Syrische kämpfer an ( verärgert damit assad Und Putin) greift die Kurden an ( wie er es schon immer tut der huan) also verkackt er es bei trump... Mal schauen was da noch alles so raus kommt1 Tag .
Klaus-Jürgen BrandtErst hat Frau Merkel die Schleusen für zig-tausend Menschen geöffnet, die meist unkontrolliert und unregistriert in unser Land strömen durften, hat sich als Wohltäterin, als Mutti Merkel feiern lassen. Jetzt die 180-Grad-Wende und sie zeigt eine hässliche Fratze mit einer geradezu unmenschlichen Abschiebepraxis bei der es vorwiegend die Falschen erwischt, Menschen die bei uns Fuß gefaßt haben, daß viele Bürger, auch Bürgermeister und andere Politiker auf die Barrikaden gehen. Man sollte sich um die kümmern und abschieben, die straffällig geworden sind, die sich als Gefährder entpuppt haben. Man kann auch nicht in ein Land wie Afghanistan abschieben wo Krieg und Terror herrscht. Doch AfD-getrieben und die SPD-Zustimmungswerte im Nacken wird nun eine Politik der absoluten Kehrtwende betrieben und das betrifft auch andere Bereiche. So etwas als Bundeskanzlerin braucht unser Land nicht.1 Tag .

Kommentieren

Ob Alaaf, Helau, oder Heijo! Wir wünschen allen Jecken fröhliche "tolle Tage". (Mit bestem Dank an Konrad-Adenauer-Stiftung) ... mehrweniger

zu Facebook wechseln

Bru Han, Martin C. Neugebauer und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Volker LughoferIch bin froh, wenn's vorbei ist. Was das angeht, bin ich Integrationsverweigerer.5 Tagen .   ·  8
Emmerich Nollund die größten Narren seid IHR5 Tagen .   ·  21
Phil SteinZieht euch pappnasen auf und verpisst euch aus dem internet.5 Tagen .   ·  1
Robert HeinUnd auch "Hoorig isch desell" mit Gruß aus der Schwäbisch-Alemannischen Fastnacht 🤠5 Tagen .   ·  1
Marita BeckHELAU, ALAAF UND NARI NARO5 Tagen .   ·  1
Cyrus AzadiUnd Daumen drücken das uns in Köln hier nicht ein weiterer Einzelfall der traumatischen Facharbeiter die ihr ins Land geholt hat einen alu akbahr Tag schenkt5 Tagen .   ·  6
Michael GietzEs ist unglaublich sogar bei solch einer Nachricht müssen diese ganzen linken Idioten ihre extrem gebildeten Kommentare kundtun. Einfach nur wiederlich. Hmm vielleicht sind es aber auch die ganzen AfD Anhänger die wirklich glauben diese Partei wäre eine Alternative, einfach lächerlich.4 Tagen .
Enrico AdamekWie ihr unser Land regiert , da kann man nur denn Kopf schütteln! Wie wäre es mit einer Europäischen Militärmacht die sich zwischen denn USA und Rußland stellt und sich um Frieden kümmert !5 Tagen .
Klaus-Jürgen BrandtOb Narr oder nicht, aber dieses Bild endlich mal und der einzige Glanzpunkt der gesamten Facebook-Seite der CDU. Noch langweiliger und dröger geht´s nicht. Damit kann man niemand hinter dem Ofen hervor locken und niemand begeistern bei einer Wahl das Kreuz bei der CDU zu machen.1 Tag .
Frank WeinertCDU kümmert euch lieber um wichtige Dinge. Warum spricht sich Ihre Kanzlerin nicht offen gegen einen Wahlkampfauftritt des Diktator Erdogan auf deutschen Boden aus?? Wir sind so ein lächerliches Land, in dem sogar fremde Diktatoren ihren menschenverachtenden Müll verbreiten können. Ja CDU es wird Zeit das die anständigen Deutschen aufstehen.5 Tagen .   ·  7
Reiner BreuningLiebe @CDU, hier posten mehr AfD ler und Putintrolle, als CDU Mitglieder. Einschließlich AfD Werbung. Muss das sein? Freie Meinungsäußerung ist ok, aber ihr solltet der Putinpropaganda und der AfD nicht noch eine zusätzliche Platform bieten.1 Tag .
Claudia SchwedaJETZT hab' ich's kapiert: Die Staatsratsvorsitzende hat in Meckpomm eine launige BÜTTENREDE gehalten! Hättet ihr aber auch früher mitteilen können - dann hätten wir sicher herzlich gelacht! Unsere Frau Merkel ist aber auch eine Schelmin! Na, dann Prost!1 Tag .
Detlef Maria von PalmeDer kometenhafte Aufstieg des Blenders und Sozialpopulisten Schulz zeigt m.M. nach vorallem eines: Das Pack, sprich die Wähler, haben von Merkels Lügen und Inkompetenz die Schnauze voll und würden um sie loszuwerden, auch R2G und den gierigen Schwätzer Schulz wählen. Die Klatschpartei CDU hat 4 Jahre Opposition dringend nötig, denn sie ist von Merkel personell, moralisch und interlektuell zersetzt worden. Sie hat ihre Stammwähler verraten und wird dafür bei den Wahlen bestraft werden.5 Tagen .
Ruthard Weberund immer eine Armlänge Abstand einhalten, im Zweifel mit dem Baseballschläger nachmessen ... Alternativ 3 Dosen Pfefferspray mitführen. 1 wird nicht reichen!1 Tag .
Diamond McnamaraFinally and in the wake of countless prayers of His followers The Lord, God the Almighty, the all knowing, all powerful, omnipresent and ubiquitous, omniscient and omnipotent Creator of the Universe and the planet Earth, the SSHA (Supreme Stickler for Heterosexual Activities) will show Himself to His faithful simultaneously in Rome, Jerusalem, Shanghai, Washington, New Delhi, Tokyo and Al-Qahira on March 13, 2017, at 3:13 p.m. EST in the presence of 200,000 people and 333 radio- and TV technicians.. He will direct Himself in the 444 major languages of the planet to mankind and He will abduct all earth-bound communication satellites to the effect. All technicians present and all scientists, even the most godless ones, will confirm that such an event cannot be explained by science, nay that such a feat is impossible to achieve by technical means. So at long last all mankind will see and witness and confess that God exists. It was after protracted deliberations with faithful communication experts that the Lord decided to use modern means of communication to spread His message of Love. He had been saddened by the fact the last round of communications with the help of burning bushes had been somewhat flawed because it had basically reached only Europe and the Americas while vast parts of Asia and the Middle East are still dominated by other religions and „gods“. We look forward to this event with great joy and gratefulness. Praised be The Lord.1 Tag .
Erlwin SchlöritIn dieser besoffener Zeit passt die Aussage der anscheinend auch besoffene Kanzlerin ❗️❗️❗️STELLT MAL KLAR WER DAS VOLK UND WER BEVÖLKERUNG IST 😡1 Tag .
Volker KunstmannIm März will noch ein "Sultan" vom Bosporus nach Deutschland kommen, um seine demokratie- und integrationsfeindlichen Parolen von sich zu geben. Wie dumm sind wir eigentlich zu dulden, dass es Erdogan erlaubt wird hier seine innenpolitische Themen auszutragen ? Mit Toleranz fördern wir die Intoleranz ! Erdogan nutzt in Deutschland all das aus, was er in der Türkei per Dekret verboten hat. Also lieber Bund, oder NRW, ihr könnt diesen Besuch untersagen, also tut es, oder wie lange lasst ihr euch erpressen ? Nun möchte auch Herr Erdogan nach NRW kommen, um Werbung für sein autokratisches System zu machen. Herr Erdogan will in Deutschland all das nutzen, was er gerade in der Türkei abschafft. Um sich zu informieren haben die hier lebenden Leute mit türkischen Pass genug Möglichkeiten und können sich eine Meinung zu bilden. Und NEIN, wir dürfen solche integrationsfeindlichen Auftritte nicht dulden und müssen diese verbieten, denn dieser Mann redet von türkischen Stolz, fordert gar auf, sich eben NICHT zu integrieren. Sowohl der Bund, aber auch das Land NRW könnten diese integrationsfeindlichen und inhaltlich antidemokratischen Auftritte verbieten - und man muss dies auch tun ! Wenn man den Anfängen nicht begegnet, dann wird man mehr verlieren, als man zu gewinnen gehofft hat ! Erdogan soll seine Innenpolitik am Bosporus austragen, aber nicht in unserem Land ! Also Frau Merkel und Frau Kraft, nun muss zum Vorteil unserer Demokratie und unserer Integrationsbemühungen entschieden werden, alles andere wäre ein "Hofknicks" gegenüber dem Sultan. Würde man diesen Auftritt nicht untersagen, so wäre dies eine politisch kurzsichtige Entscheidung, oder wie lange will man sich "erpressen" lassen ? Wenn man den Artikel des Integrationsbeauftragten der NRW-SPD liest, der wörtlich schreibt "dass diese Auftritte der Integration massiv schaden ", dann gibt es doch nur eine einzige Antwort "Erdogan bleib zu Hause" ! Hier der Tex - Ibrahim Yetim, integrationspolitischer Sprecher, erklärt zum Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim in Oberhausen: "Es darf nicht sein, dass die massiven Konflikte in der Türkei nach Deutschland getragen werden. Wenn der türkische Regierungschef Binali Yildirim Deutschland besucht, sollte dies nicht dem Ziel dienen, Wahlpropaganda zu betreiben. Viele der wahlberechtigten Türken sind hier geboren oder leben seit Jahrzehnten in Deutschland. Sie sollten sich nicht für die Absichten des türkischen Präsidenten Recep Erdogan einspannen lassen. Mit der angestrebten Verfassungsänderung will Erdogan Errungenschaften abschaffen, die auch Türken in Deutschland schätzen. Demokratie, Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit, die Gewissheit, sich an unabhängige Gerichte wenden zu können - all das ist in der Türkei bereits jetzt faktisch nicht mehr vorhanden. Diese Rechte werden bei einer Änderung der Verfassung weiter eingeschränkt. Bereits frühere Auftritte türkischer Politiker in Deutschland haben dem Zusammenleben und den Integrationsbemühungen massiv geschadet. Es ist zu befürchten, dass der Auftritt in Oberhausen Konflikte in Familien und Freundeskreisen hervorrufen wird. Allen in NRW lebenden Bürgerinnen und Bürger, auch den Türkeistämmigen, muss klar sein, dass sie die Verantwortung für ein friedliches Miteinander in unserem Bundesland mittragen."24 Stunden .
Angelika MichelIch wünsche mir tolle Tage ohne Vergewaltigungen, Anschlägen u.s.w (habe nie geglaubt, das Deutschland mal so tief sinkt)5 Tagen .   ·  11
Rico MartinIhr seid sowas von unten durch! Es ist mir eine Ehre euch abzuwählen und hoffentlich millionen deutscher Bürgerinnen und Bürgern ebenfalls. Bis auf die ewigen Schlafschafe!2 Tagen .
H.J. FallenbergJecken wünschen Jecken tolle Tage. Die tollen Tage begannen im Herbst 2015 und nehmen kein Ende. Nahalla Marsch!5 Tagen .   ·  7
Ronny SelkeSo Russland hat alle Raketen in Alarmbereitschaft und was macht die NATO ? Noch ein wenig mehr provozieren ! www.welt.de/politik/deutschland/article162269127/Bundeswehr-schickt-Leopard-2-und-Marder-an-Ostfl...5 Tagen .   ·  2
Michael BorchardConny - made in Israel... KAS Israel freut sich über das Joint Venture mit der CDU und grüßt herzlich...5 Tagen .   ·  5
Reinhard FranzWie weit es doch gekommen ist. Man kann in den Großstädten nur noch unter Polizeischutz in Armeestärke feiern. Sowas gab es früher nicht! Das haben wir EUCH zu verdanken! IHR seid dafür verantwortlich! Im September wird abgerechnet!5 Tagen .   ·  7
Rika Flaake... aber dass mir ja keiner als Indianer geht! ☝http://www.oegg.de/index.php?view-165 Tagen .   ·  5
Hagen KollerFeiert euch nur ein letztes mal selbst ihr Narren.....bald sind Wahlen, dann werdet ihr sogar fliegen lernen......5 Tagen .   ·  4

Kommentieren

Deshalb ist die Agenda 2010 richtig ... mehrweniger

Marcel Müller, Rene Fabian und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Daniel YuWer in der CDU ist eigentlich von diesen Regelungen betroffen? Ich meine, es ist bekannt, dass es unterschiedliche Rentensysteme gibt für "normalos" und Bundestagsabgeordnete. Ist einer der Parlamentarier von Hartz 4, von Minijobs oder von sachgrundloser Beschäftigung betroffen oder bedroht? Die Fragen sind ernst gemeint! Meine Vermutung ist allerdings: "nein". Wenn ich mir so Berichte anhöre von Menschen die Hartz 4 beziehen, die aufstocken etc. Dann bleibt an diesem System nicht viel Gutes. Es entwürdigt, es verarmt und trägt so nicht viel dazu bei, dass die Welt besser wird...5 Tagen .   ·  34
Stefan KiowskiBei dieser Grafik fehlt noch die Anzeige der CDU Regierungszeit!5 Tagen .   ·  8
Brian ZanderMan muss ja auch nur mal nach Frankreich gucken. Da haben die Sozialisten auch ihre Politik von Vorgestern betrieben und ich möchte auf jeden Fall nicht mit Frankreich tauschen. Was bringt den Leuten in Frankreich der höhere Mindestlohn, die 35 Stunde Woche, die Reichensteuer, usw., wenn die jungen Leute aufgrund dieser Rahmendaten erst gar keinen Job bekommen?5 Tagen .   ·  16
Bernd HesseGlaubt denn die SPD, daß mit den vielen Versprechungen zum Arbeits- und Tarifrecht die Arbeitslosigkeit abnimmt? Ich glaube es nicht.:)5 Tagen .   ·  7
Patrick GrochowskiWieviele Leute müssen aufstocken? Wieviele Leute wissen heute ob sie ihren Job in 2 Monaten noch haben, weil sie in Zeitarbeitsverhältnissen oder Werkverträgen stecken? Wieviele leute benötigen mehr als eine Stelle gleichzeitig um nicht in den Aufstockungsbereich zu fallen? Welche Leute fallen aus der Statistik raus? (Gerade krank? Älter als X? Gerade in einer Maßnahme?) Arbeit ist wichtig. Aber wenn sich viele Menschen 5 mal überlegen müssen ob sie den Kreditvertrag für das Auto, was sie für den Arbeitsweg benötigen, unterschreiben, weil sie gar nicht wissen ob sie ihren Job in 3 Monaten noch haben, dann läuft was schief. Wir brauchen nicht mehr Arbeit (1 Million unbesetzte Stellen sprechen Bände) Wir brauchen Arbeitsplatzsicherheit.5 Tagen .   ·  57
BiBa BeneKomisch das die AGENDA 2010 auf einmal so wichtig und richtig ist. Vor kurzem hies es in der CDU noch das die Agenda2010 schuld für die ungerechtigkeiten ist. Die Leih und Zeitarbeit die von den meisten Firmen scharmlos ausgenutzt wird. Ein Mensch der 30 Jahre in die Kasse eingezahlt hat und unverschuldet Arbeitslos wird, ist auf einmal am Existenzminnimum. Viel schlimmer finde ich das die CDU, obwohl sie die Agenda 2010 als nicht gut dargestellt hat, es nicht geschafft hat die letzten 11 Jahre unter Angela Merkel dies zu ändern. Jetzt kommt ein Mann der uns Menschen aus der Seele spricht und das ist schlecht? Ob Schulz was ändert, können wir nicht sagen. Aber das er diese Ungerechtigkeit mal beim Namen nennt, ist mehr als Ihr die letzten Jahre geschafft habt liebe CDU.5 Tagen .   ·  12
Claus-Dieter StoldtCDU Es geht in einem Wahlkampf um Emotionen ! Menschen wählen Menschen ! und zwar Menschen die sympathisch , kompetent, gefühlvoll und authentisch sind ! Und was bietet die CDU im Fernsehen auf ? Beispiele : Herr Reul (alt, unsympathisch, mit Augenrändern und ohne Ausstrahlung sass er wie ein kleiner Terrier in der Runde und bekam keine vernünftigen Sätze raus ) Sorry ! oder davor Peter Altmaier ( dick, unsympathisch, arrogant, keine Fakten parat, wurde von Frau Wagenknecht vorgeführt) Sorry ! Glaubt die CDU uns Wähler so für die CDU begeistern zu können ? Wer Hunderttausende ohne Pass ins Land lässt....Werte aufgibt, dem Islam hinterherläuft und dann diese Auftritte im Fernsehen : ganz ehrlich : das ist Schulnote 6 ! Ich weis nicht wer bei Ihnen diesen Wahlkampf organisiert....ich könnte es besser ! Grüsse aus Hamburg !5 Tagen .   ·  17
Timo KleineMitlerweile sollte jedem bekannt sein wie die zahlen schön gerechnet werden. Die meisten Arbeitslosen werden ja rausgerechnet, praktisch jeder Praktikant ist da Arbeitnehmer. www.n-tv.de/politik/Arbeitslosenstatistik-ist-geschoent-article5101146.html finanzmarktwelt.de/die-tatsaechliche-arbeitslosenquote-in-deutschland-eine-erwiderung-10749/ Allein dieser Post belegt schon, dass die CDU hier auf Facebook die leute bescheißt. Die Parteigenossen wissen es ja selbst besser. ich würde keine partei wählen die versucht die leute so hinters licht zu führen.5 Tagen .   ·  7
Ka LietzDass die CDU mal mit der Agenda 2010 auf Stimmenfang geht hätte sich wohl auch Herr Schröder damals nicht vorstellen können. Das Ergebnis gibt der Agenda als notwendige Strukturreform recht, allerdings ist eine Anpassung in Punkten der sozialen Gerechtigkeit überfällig, denn eine unterm Strich reichere Gesellschaft ist nicht zwangsläufig eine bessere.5 Tagen .   ·  3
Claus-Dieter StoldtPS : wer kluge Geister mit Charme und Intelligenz vergrault ( Merz, Bosbach etc) und dafür Herrn Tauber oder Herrn Altmaier im Fernsehen auftreten lässt....Der hat verloren!5 Tagen .   ·  8
Anne Schwalbedie Arbeitslosenzahl ist immer noch so hoch oder noch höher. Wie ja bekannt ist, seit ihr gut im Manipulieren, siehe geschönter Armutsbericht. Ministerin für Arbeit war damals Ursula von der Leyen. Ihr lügt, dass sich die Balken biegen3 Tagen .   ·  3
Steffen SchneiderUnd erstaunlicher Weise konnten noch nie so viele Leute, die Arbeit haben, nicht von dieser leben. Großartig. Wie Volker Pispers so schön sagt: "beschäftigen kann ich mich alleine!"5 Tagen .   ·  4
Friederike SchweblerWenn es alles der Agenda 2010 zu verdanken ist, dann sollte die CDU aufhören sich mit Beschäftigungs- und Konjunkturzahlen zu schmücken. Ihr fahrt nur den langfristigen Erfolg einer rot-grünen Regierungszeit ein. Die Rot-Grünen, die sich eine echte Reform getraut haben, statt wie die Union einfach immer nur den Stillstand und den Verschleiß zu verwalten. So wie jetzt gerade, wo Infrastruktur landauf, landab zerfällt und Schäuble trotz Rekordeinnahmen keine vernünftigen Investionen anschiebt.4 Tagen .   ·  1
Oliver Götze@Lukas Manuel Schmidt Wer sagte einst..."die Rente ist sicher"? Welcher Partei gehörte der an? Aber auch egal ob CDU oder SPD. Beides Heuchel Parteien..... immer schön kräftig mit dem Finger auf den anderen zeigen. Sonst habt ihr nix drauf, außer Zahnbelag Erbärmlich🙉🙉🙉🙉5 Tagen .   ·  9
Andreas BaumDie Frage ist doch aber auch: Wie viele von den damaligen 5,2 Mio. haben eine reguläre Beschäftigung gefunden, wie viele sind verstorben, aus normalen Gründen, wegen frühzeitiger schwerer Erkrankung oder Selbstmord? Wie viele von ihnen wurden EU-Rentner, Frührentner, Rentner? Was machen diese 5,2 Mio. Menschen heute?5 Tagen .   ·  2
Matthias WeberTolle Statistik! 2,5 Mio. Arbeitslose weniger, aber dafür 2,5 Mio. Arbeitnehmer mehr, die von ihrer Stelle nicht leben können, weil sie Zeitarbeiter, Aufstocker usw. sind. Wer den Mindestlohn verdient, hat ca. 1000€ netto im Monat; wie kann man davon halbwegs anständig leben vorallem in Großstädten? Die Statistik zeigt leider nur die halbe Wahrheit!5 Tagen .   ·  3
Andreas Schmidt ProbstKinners, könntet ihr endlich mal reingewaschene, also seriöse Statistiken bringen? Diese Fake-News glaubt euch doch eh (fast) keiner mehr... Fangt doch mal..... z.B. mit dem Armutsbericht an ;-)5 Tagen .   ·  2
Christian StecherMan muss aber mal gucken WIE die Rahmenbedingungen dieser Arbeit ist. Trotzdem halte ich den SPDler Schulz für einen Schwätzer der mich mit Auftritt und Art an Gerhard Schröder erinnert!4 Tagen .   ·  2
Claudi CardinaleWas hat uns denn die Agenda 2010 gebracht? Die Reichen werden immer reicher und die Armen immer ärmer . Endlich packt mal einer das Problem an . Ungerecht ist die Agenda 2010 !!! Treibt jeden in die Armut nur euch da oben geht's gut !!5 Tagen .   ·  4
Michael KoppMan muss sich von dem Gedanken befreien das alle einen Job haben müssen. Wenn die Digitalisierung /Modernisierung kommt fallen laut unterschiedlichsten Gutachten 50-70% der Arbeitsplätze weg. Spätestens dann muss man handeln.... Selbst heute werden viele Arbeitsplätze künstlich erhalten obwohl man einsparen könnte. Ich bin der Meinung das wir am Ende gelangt sind was das heutige System betrifft.5 Tagen .   ·  3
Peter SchwarzRichtig? Wer nach 30 oder 35 Berufsjahren mit 55 arbeitslos wird fällt nach 18 Monaten Arbeitslosengeld auf HARTZ4 zurück, muß seine gesamten Lebensersparnisse aufbrauchen & bekommt danach das Gleiche wie ein anerkannter Ayslbewerber ohne Job. Und es gibt für Menschen über 50 nur noch wenige qualifizierte Stellen. Wo ist eine solches Vorgehen richtig?5 Tagen .   ·  17
Kris HoltiBravo, diese Notiz fasst kurz und prägnant zusammen, warum die Vorschläge von der SPD respektive Schulz falsch sind! Ein Beispiel, wo Befristungen Jobs schaffen sind Doktoranden, die in der Regel nur befristete Beschäftigungen bekommen. Ohne dieses Instrument würden vermutlich viele Doktoranden für die mindestens drei Jahre andauernde Promotionszeit kein Geld bekommen, weil sich die Unis keine unbefristeten Anstellungen leisten können und weil ein anderweitiger Job zeitlich nicht in Frage kommt.5 Tagen .
Werner AlbersWenn dir CDU/CSU wieder gewinnen will, bin ich der Meinung, das unsere "Volksvertreter" ganz genau auf die Menschen hören sollten die täglich auf unseren Straßen sind und nicht das Bild (es wird alles gut, wir schaffen das schon) durch Selbstverherrlichung offenbaren. Starke Politiker wie Merz, Gutenberg, Bosbach und wie sie noch alle heißen wurden entfernt oder dazu genötigt sich selbst zu entfernen weil sie unbequem waren oder noch sind.3 Tagen .   ·  1
Michael W. GötzeDie Befristung ist doch nur eine Augenwischerei, selbst bei unbefristeten Arbeitsverträgen besteht die Möglichkeit der Kündigung, ob in der Probezeit oder danach. Ich bin für eine Abschaffung der grundlosen Befristung weil es unnötig ist. Aber ein unbefristeter Arbeitsvertrag ermöglicht Arbeitern/Angestellten ihr Leben besser zu planen, würde auch Ehrgeiz und Identifikation mit dem Unternehmen freisetzen und somit Leistung fördern. Zu diesem Punkt stimme ich Herrn Schulz zu, unabhängig von den sonstigen Quatsch den er so von sich gibt...........5 Tagen .   ·  1
Andreas MeixnerDie Agenda hätte nur schon ein paar Jahre vorher kommen sollen, so wie es Schwarz-Grün unter Kohl geplant hatten. Leider wurde das ja im Bundesrat von Schröder, Eichel und Lafontaine recht lange verhindert.....5 Tagen .   ·  1

Kommentieren

CDU hat Peter Taubers geteilt. ... mehrweniger

Im Namen der CDU Deutschlands habe ich heute in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem: World Holocaust Center, Jerusalem einen Kranz niedergelegt. Gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Parlamenten gedachte ich der Opfer der Shoa. Ein bedrückender Ort, der einen beschämt und sprachlos zurücklässt. (Foto: Tobias Koch)

zu Facebook wechseln

Peter Tauber, Hausmeister Aachen und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Domi Henriwie lange ist das jetzt her? wem gedenken wir denn noch so alles ?6 Tagen .   ·  5
Marco Bojarski RuhrpottIhr scheiß CDU ich habe mal eine Frage warum ist der scheiß Alkohol in Deutschland erlaubt und Marihuana nicht op woll wir ihr in Deutschland so viel Alkoholiker haben6 Tagen .   ·  4
Hans HenkelBuhhhhhh- die juden klauen den Menschen das Land dort unten, bebauen es und töten Palästinenser und zocken unserem Staat immer noch Gelder aus der Tasche und dann sollen wir gedenken- zum totlachen ist diese Heuchelei!!! Wen wollt ihr eigentlich noch zum Narren halten ??!!!! Wahlberechtigte ohne Gehirn eventuell6 Tagen .   ·  12
Volker LughoferWer hier zu anderen Themen als zur Shoa etwas schreibt, handelt respektlos gegenüber den Opfern.6 Tagen .   ·  8
Lars LidickiWie waren uns doch einig oder? Du CDU wird abgewählt, weil sie nur die Interessen von kapitalistischen Randgruppen im Auge hat und unseren wundervollen Sozialstaat verkümmern lässt.6 Tagen .   ·  5
Tormund FreyOrt der einen beschämt und sprachlos zurücklässt? Ohwei ohwei da scheint einiges kaputt zu sein... seien Sie, Herr Tauber doch lieber mal froh das Deutsche und Israelis nun Freunde sind, statt ewig den Holocaust im Nachhinein verhindern zu wollen, sowie andauernd "Wir sind Schuld" in die Weltöffentlichkeit zu jammern.Das Gedenken an diese Dunkle Vergangenheit wird am besten respektiert indem wir und Israel Freunde bleiben können.6 Tagen .   ·  3
Emmerich Nollwas seid ihr denn Christen oder Juden ......eine Kippa anziehen Pfui6 Tagen .
Dieter MoschbergerDie türkische Armee foltert und mordet aktuell wieder brutal in den Kurdengebieten - vor allem in der Region Nusaybin. Die Welt schaut weg. Wo bleibt den die Demos? Wo bleibt der Protest? Was sagt das Auswärtiges Amt? Warum kommt ein Kriegsverbrecher wie Erdogan nach Deutschland?5 Tagen .
Bonew BarbaraJa, an so einem Ort wird einem das ganze Grauen wieder richtig bewusst.6 Tagen .   ·  3
Isa WeiDas ist denen doch egal die hauptsache der Rubel rollt.wir haben keinen Krieg geführt ,wir müssen nur dafür zahlen u.trotzallem werden Waffen verkauft.auf der einen Seite so u.auf der anderen das Gegenteil. Aber liebe Wähler wählt uns wir sind die besten u.denken nur an euch.was wollt ihr überhaupt wir haben viel gutes für euch getan doch für uns das beste.6 Tagen .   ·  3
Sven HansenWir brauchen in Berlin vor dem Kanzleramt auch ein Mahnmal für die vielen Mordopfer. die von Merkels" Flüchtlingen" ermordet wurden!Die CDU versagt bei allen Problemen im Land und schafft immer mehr Probleme und will nun wieder mit dem Holocaust ablenken und politisch missbrauchen! Vor der Bundestagswahl wird die Nazikeule erst richtig geschwungen!5 Tagen .   ·  8
Detlev Haufedas traurigste was es gibt..... nicht mal im Namen von CDU und CSU schaft es Tauber ..... und im Namen Deutschlands erst recht nicht..... die CDU / CSU wurde insbesondere von jenen NAZI Schergen und Mitläufern gegründet die die Juden direkt oder indirekt an das Messer geliefert haben... der Apfel fällt halt nicht weit vom Stengel..... betrachten wir die Rhetorik die inzwischen bezüglich der Asylanten eingesetzt hat bei der CDU / CSU so sind wir auf dem besten Weg zu alten Nazizeiten....5 Tagen .   ·  2
Biggi KnourWie lange will man da denn noch drauf rumreiten... sorry... das sind längst gekaute Drops... meine Generation hat damit gar nichts mehr zu tun ... ich lehne dieses Erbe ab. Ich gedenke lieber den aktuellen Opfern in Europa... die durch die unkontrollierte Aufnahme von "Individuen" aus (angeblichen) Kriegsgebieten. Wie wäre es mal im eigenen Land aufzuräumen und wieder Ordnung herzustellen als überall mitzufuschen und katastrophale Konsequenzen herabzubeschwören... Grenzen zu... aussortieren... und Schuster bleib bei deinen Leisten... was ist denn daran so schwer???2 Tagen .   ·  1
Aribius ShesarUnd bei der Bildung einer Diktatur in der Türkei, einem NATO-Partner wird zugesehen? Ja es wird nichteinmal etwas gegen ein werben in Deutschland dagegen gemacht! Sowas ist einfach nicht hinnehmbar!5 Tagen .   ·  1
Jörg PfeifferFrage mich was er uns damit sagen will...Anscheinend hat der Herr Tauber noch nicht begriffen das für die Menschen auf der Straße ganz andere Dinge wwichtig sind... Allein mit Profilierungsversuchen ist es nicht getan..1 Tag .
Otto FeltenIn einem sind wir ja hoffentlich einer Meinung,der Holocaust war ein Verbrechen ,das schlimmer nicht sein könnte.Aber glaubt Deutschland durch immer weitere immense Zahlungen an Israel,seine Hände in Unschuld tauchen zu können?Wir,die Nachkriegsgeneration sind Unschuldig an diesem Verbrechen,folglich haben wir auch keine Brungschuld in DM oder Euro.Gedenken Ja,Zahlungen Nein.1 Tag .
Chris Bajuware"Das Volk ist jeder, der in diesem Lande lebt." Angela Merkel Nein! Das ist nicht so! Vll kapiert ihr es wieder, wenn ihr (leider) gegen die SPD verloren habt! Dumm, dümmer... zu weit links... jetzt verliert ihr den Boden unter den Füßen! WEG MIT MERKEL!2 Tagen .
Isik Denny BöDas sollte doch ein guter Moment sein Waffenexport zu unterbinden. Um so etwas niemals wieder geschehen zu lassen. Nie wieder Krieg.6 Tagen .   ·  4
Marten BehrenstecherGedenken Sie doch lieber der Deutschen Opfer. Durch Attentate und Morde. Sie haben Familien zerstört und mir ihrer Fehlpolitik Menschen billigend einer Gefahr ausgesetzt. Traurig5 Tagen .
Thomas HeinigDas ist doch wieder scheinheilig . Hier Gedenken Sie toten was aus wichtig und richtig ist ,aber Sie schicken gleichzeitig Leute absichtlich in den Tod weil Sie in Kriegsgebiete abschieben. Die CDU sollte echt Ihr C abgeben. Es ist eine Beleidigung für wahre Christen. www.deutschlandfunk.de/abschiebungen-nach-afghanistan-es-ist-auch-eine-art.1773.de.html?dram%3Aar...5 Tagen .
Kleber VerraesSo, CDU, consider THIS FACT: Despite France's severe gun control laws, the recent Paris terrorist attacks (Charlie Hebdo and Bataclan) were carried out by Islamist terrorists armed with AK47 rifles. These military grade weapons were acquired on the Brussels black market, even though Belgium's gun control laws are also extremely severe. As a matter of fact, terrorists don't obey ANY law. That's why we call them terrorists... Why can't Obama, Hillary, Merkel and Hollande understand that? Only leftards hypocrites have the audacity of proposing stricter gun control laws for fighting Islamic terrorism. Shame on them! How about that? Terrorists can buy AK47 assault rifles on the Brussels black market for €1,000. However, thanks to Belgium's severe gun control laws, a Belgian law-abiding citizen is not allowed to own a simple 12 gauge pump-action shotgun... www.parismatch.com/Actu/Societe/Attentats-de-Paris-Video-exclusive-Les-premiers-echanges-de-tirs-...15 Stunden .
Stephan BuchmannSchuldkult Reloaded. Mittel zum Zweck. Achso Tauber uncontained: Wer nicht für Merkel ist ist ein Arschloch.4 Tagen .
Katja RöperScheinheilig habt ihr auch schon Kränze für die ermordeten Heimkehren nach Afghanistan5 Tagen .
Andie BarWen Interessiert eine solche selbstinzenierung ? Was die Israelis gerade in Palästina machen ist mindestens genauso schlimm wie das was die Nazis mit den Juden in Europa veranstaltet haben, gibts dazu auch eine Stellungnahme oder paar Leere Worte ?6 Tagen .   ·  1
Jürgen BordeuxUnd gleichzeitig lässt Deutschland Erdogans Yildrim in Deutschland eine Diktatur mit Todesstrafe bewerben?! Ich könnte euch vollkotzen.5 Tagen .   ·  1

Kommentieren

Unser Plan wurde heute vom Kabinett beschlossen: das neue „Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht“. Das heißt zum Beispiel: Künftig darf das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) auch die Mobiltelefone von Asylbewerbern auswerten, um deren Identität oder Herkunft zu klären. Wir wollen die Ausreisepflicht durchsetzen. Wer nicht bleiben darf, muss gehen! ... mehrweniger

Heute Nachmittag treffen sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und die 16 Ministerpräsidenten, um über schnellere Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber zu beraten. Für die CDU ist klar: Wer als Asylbewerber abgelehnt wird, muss unser Land verlassen. Gerade die Abschiebepraxis der rot-grün-regierten Länder lässt zu wünschen übrig. Wir wollen schnellere Abschiebungen der Menschen ohne Bleiberecht.

zu Facebook wechseln

Katharina Hagenbucher, Hausmeister Aachen und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Klaus ThunigIhr habt den Namen christlich im Partei Namen nicht verdient. Es ist eine Schande das nach Afghanistan abgeschoben wird. Der Bundesinnenminister wird langsam gefährlich. Der Mann weiß nicht was er tut. Der sollte nach Afghanistan reisen und nicht wieder kommen.6 Tagen .   ·  33
Rouven EsserHabe mich heute mehrfach an geltende Gesetze gehalten.Wo kann ich bitte die Auszahlung meines konformen Verhaltens beantragen?6 Tagen .   ·  21
Lutz MatternEs passiert doch sowieso nichts. Niemand wird abgeschoben! Wetten?!!6 Tagen .   ·  26
Peter GlaetznerGesetze werde jedoch vom Bundestag beschlossen (evtl. Zustimmung des Bundesrates notwendig). Der Bundespräsident ist für die Unterzeichnung verantwortlich. Die Regierung hat lediglich ein Vorschlagsrecht. Die Trennung von Exekutive und Legislative wird allzuoft durch sprachliche "Ungenauigkeiten " falsch dargestellt. Das ist aber nicht nur hier der Fall sondern scheint ein generelles Problem zu sein. Wenn ich mich richtig erinnere kann die Regierung Verordnungen erlassen. Diese dienen der praktischen Umsetzung der Gesetze.6 Tagen .   ·  3
Michael FischenichHätte sich dieses etwas was sich Kanzlerin nennt hat geltendes recht gehalten gäbe es heute nicht soviel Probleme und gefährder und man könnte ein Teil des Geldes für nützliche Dinge hier im Land verwenden.6 Tagen .   ·  24
Horst Baumgartnerund auch für Straftäter, sonst wird das mit den Wahlen nichts6 Tagen .   ·  4
Bö BlöWas kriege ich wenn ich ausreise (auswandere) nichts. Also viel spass hier noch habe mich genug als Nazi und alles beschimpfen lassen von der Rente hab ich eh nichts es gibt einfach keinen Grund mehr in Deutschland zu leben6 Tagen .   ·  10
Bernadette Walde Dos ReisWie wäre es denn stattdessen mit einer sinnvollen Bekämpfung der Fluchtursachen? Das erscheint mir nachhaltiger, aber ich bin auch keine gebildete Politikerin, sondern nutze meinen gesunden Menschenverstand 🙄6 Tagen .   ·  4
Alexander ZwitscherBehaltet doch bitte eure widerlichen, populistischen Lügen für Euch.6 Tagen .   ·  10
Jaw HahnUnd die Gesetzeslage umsetzen.6 Tagen .   ·  1
Hamid ArmanEs ist eine große Schande für CDU!6 Tagen .   ·  3
Michael KurbyDas ist Wahlkampf , sonst nichts.6 Tagen .   ·  15
Liselotte DoraPlan nur ?6 Tagen .   ·  1
Michael SeiboldRedet nicht sondern handelt6 Tagen .   ·  8
Bernd GallSuppi ...gut gemacht !!!6 Tagen .   ·  1
Oliver Brendlergefällt mir immer besser :)6 Tagen .   ·  1
Wolfgang Tittlgenau gebt doch jedem der freiwillig geht ne million nach 2 wochen kommt der wieder und heißt dann anstatt ali ila dann kriegt er nochmal ne million. wenn das geld aus ist arbeiten wir hier alle bis 90 dann brauchen wir keine rente wenn wir krank sind verkaufen wir unser haus hauptsache ila gehts gut6 Tagen .   ·  16
Dennis Wulff"Anreiz für freiwillige Rückkehrer" 😂😂 Den Satz muss man sich mal objektiv betrachtet auf der Zunge zergehen lassen. Wenn es nur nicht so traurig wäre... Möge die CDU in die Opposition versinken um 4-8 Jahre klaren Kopf zu bekommen.6 Tagen .   ·  15
Rouven StolzZuerst jeden illegal ins Land lassen, dann panisch Gesetze ändern um diese wieder los zu werden und als Helden anpreisen. Einreisezentren sind böse. Ausreisezentren aber völlig in Ordnung. Solange es noch genug Dumme gibt, die euch das abnehmen klappts auch mit der Bundestagswahl.6 Tagen .   ·  5
Hannes HenfflerNatürlich die rot-rot-grünen Länder 😂 also die CDU macht Wahlkampf indem sie alle anderen Parteien kritisiert, vor allrm die SPD aber wirkluche Inhalte haben sie nicht. Werfen Schulz vor nicht konkret zu werdrn bei den Themen der Sozialen Gerechtigkeit, obwohl man doch aktuell gar nicht mehr genau weiß, wofür steht die CDU in kurzen Schlagworten?6 Tagen .   ·  2
Klaus-Jürgen BrandtWillkommenskultur und nun Abschiebekultur, die 180-Grad-Kehrtwende der Kanzlerin und ihrer Getreuen.. Das Asylrecht macht klar, daß nicht Asylberechtigte wieder ausreisen müssen. Nur verlangt wird auch, daß die Ausreise nicht in Länder erfolgen darf, wo für diese Menschen Gefahr für Leib und Leben besteht durch Krieg oder Verfolgung. Das bedeutet, entgegen den Äußerungen vom Parteisoldaten und Merkelkriecher Altmeier, daß Abschiebungen nach Afghanistan unzulässig und abzulehnen sind. Wo sind denn dort die angeblich sicheren Gebiete? Nicht einmal die Hauptstadt ist sicher.6 Tagen .
Ingo GennatDas ist für mich ein weiterer Papiertiger. Die Zahl der Ausreispflichtigen wird damit nicht sinken. Erst wenn die Zahl der Ausreispflichtigen einen 5-stelligen Wert erreicht hat, werde ich solchen Aussagen vertrauen6 Tagen .   ·  6
Bernd SträsserSüß ! Wäre man bei der Einreise auch so konsequent gewesen ... wäre vieles einfacher gewesen .. Straftaten inclusive ... ganz zu schweigen von den Steuergeldern die für nix verblasen wurden ..,6 Tagen .   ·  9
Domi Nikalles nur blabla. hätte merkel nicht erst alle reingelassen, müsste man jetzt nicht aufwändig die identität feststellen. wie verlogen das ist. gruß von einem ehemaligen cdu wähler5 Tagen .   ·  2
Sven ArntJa, die Konsequenz kann man nur begrüßen. Wer schon bei der Identität lügt, der sollte auch entsprechend sanktioniert werden, so wie derjenige, der hier straffällig wird auch. Da sollte auch dringend überdacht werden, ob die aktuelle Regelung, die sich an den ausgesprochenen Haftstrafen, aber weniger am Delikt orientieren, angemessen ist. Ich finde nicht. Aber liebe Parteifreunde, es ist allerdings nicht zielführend jetzt Menschen abzuschieben, die, weil die Verfahren derart lange gedauert haben,hier Fuß gefasst haben, die tatsächlich Integrationswillen gezeigt und Integrationsleistung gebracht haben, abzuschieben. Da muss viel deutlicher Differenziert werden. Es trifft dann nicht selten die, die man leicht fassen kann, während die Straftäter mit zig Identitäten hier wegen irgendwelcher Abschiebehindernissen weiter geduldet werden. Das ist nicht nur ungerecht, sondern dumm. Es konterkariert das was wir auf der anderen Seite einfordern, nämlich Integrationswillen.5 Tagen .

Kommentieren

Für die CDU ist klar: Sozial ist, was Arbeit schafft. Die Ideen von #KandidatSchulz gehören nicht dazu – im Gegenteil. Sie gefährden Arbeitsplätze. Wir wollen noch mehr Menschen in Arbeit bringen. Peter Tauber sagt dazu im Handelsblatt: ... mehrweniger

zu Facebook wechseln

Katharina Hagenbucher, Hausmeister Aachen und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

CDUUnd zu Korrekturen der Arbeitsmarktreformen: „Die Agenda 2010 hatte auch ihre Fehler und es war die Union, die diese Fehler ausgeräumt und das Programm weiterentwickelt hat“, betont der Arbeitsmarktexperte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karl Schiewerling. www.cducsu.de/themen/familie-frauen-arbeit-gesundheit-und-soziales/vielen-menschen-geht-es-deutli...6 Tagen .   ·  12
Christian Knuppe-MöstlWas meinen Sie mit halbiert? Menschen 10 Jahre früher in Rente geschickt? Mehr 1 Euro Jobs? Mehr Menschen in staatlicher Arbeit gesteckt die von Steuergeldern bezahlt werden? Das sind doch keine Jobs. Das nennt man aufpolieren von Statistiken. Das trauen Sie sich vor der Wahl in die Waagschale zu werfen? Herr Gott seid ihr ideenlos. Wenn euch mehr nicht einfällt, habt ihr echt verloren. Das ist weit weg von dem Thema welches die Menschen heute wirklich interessiert. Ihr wisst ja nicht mal wie es den Leuten auf der Straße in ihren Jobs geht. Alles nur unendliches Wahlgeschwafel.6 Tagen .   ·  75
Daniel YuWer Arbeit schafft, macht somit auch möglich, dass Menschen böse ausgebeutet werden. Siehe Niedriglöhne etc. Hinter dieser Formulierung versteckt sich leider auch das. Menschen, die arbeiten und mit Hartz vier aufstocken müssen arbeiten auch oder? Sozial ist eben nicht "nur" das. Wenn sich dahinter die Möglichkeit zur krassen Ausbeutung von Menschen verbirgt ist eben nicht sozial was Arbeit schafft, sondern das, was Armut bekämpft und Möglichkeiten zur Teilhabe schafft.6 Tagen .   ·  16
Ganter SiegfriedCDU: Sozial ist, was Arbeit schafft.Aber nur, wenn man von dieser Arbeit auch leben kann, ansonsten nenn ichs Sklaverei !6 Tagen .   ·  9
Simon RobertAngie Merkel muss wieder Bundeskanzlerin werden und die CDU am besten die absolute Mehrheit gewinnen damit es weiter aufwärts mitDeutschland geht.6 Tagen .   ·  20
Ludwig EwaldDer Oberschwätzer der CDU behauptet wieder einmal mehr Fakten die er selbst erfunden hat.6 Tagen .   ·  6
Thomas SchmidhauserEs ist unerträglich, wie sich dieser Hanswurst Schulz zum Heiligen stilisiert. Und er redet von Ungerechtigkeit. Einer der fürs absolut überflüssige Amt 250'000 Euro eingesackt hat und daneben steuerfrei 110'000 Euro garnierte. Zudem hat er seine Günstlinge mit nicht genützten Flugspesen unterhalten. Es ist Zeit, diesem Heuchler endlich die "rote" Karte zu zeigen.6 Tagen .   ·  5
Isa WeiDer Vogel nervt nur kann man dem idioten nicht endlich mal abstellen6 Tagen .   ·  2
Steffen HauberDie CDU wieder mit ihren Lügenposts. Was sagt Mama bloß dazu wenn ihr falsche Zahlen postet?? Ach,... die gehört ja zu eurem Verein6 Tagen .   ·  12
Volker LughoferGenau so ist es. Wer Wettbewerbsfähigkeit und Arbeitsplätze behalten will, muß CDU wählen, denn die SPD hat sich von ihrer eigenen erfolgreichen Politik abgewandt. Schulz führt nicht zurück zu Schröder sondern zu Lafontaine.6 Tagen .   ·  3
Horst BachmannWenn Trump einen Furz läßt berichten eure Parteiensender über den Geruch.Super Deutschland 🤕🤕🤕6 Tagen .   ·  1
Jasmin LangenhornLeider hat Herr Schulz keine Antwort wie er seine kostspieligen Versprechen bezahlen will. Wahrscheinlich durch Kreditaufnahme und dann bin ich vollstes dagegen.6 Tagen .   ·  16
Bernd HesseKein Land auf der Erde war beim Abbau der Arbeitslosigkeit so erfolgreich wie Deutschland. Dies wissen Sigmar Gabriel und Andrea Nahles auch, auch wenn sie es nicht zugeben. Für mich führt Schulzens Politik zu Inflation, Arbeitslosigkeit und öffentliche Verschuldung. Die von Willy Brandt und Helmut Schmidt geführten Bundesregierrungen lassen grüßen.:)6 Tagen .   ·  4
Carsten BoeHerr Schulz ist Plan sowie Konzeptlos.Seine " Wünsch Dir Was " Einstellung ist unüberlegt und nicht realisierbar.Finanzierbar schon mal gar nicht!6 Tagen .   ·  1
Fabian MesterWorkin poor! Wenn man drei bis vier Jobs haben muss, damit man nicht verarmt, ist es klar, dass die Arbeitslosigkeit gesunken ist. Ist doch schön, dass man mit der Aussage "Jeder hat Arbeit", so viele Aspekte unter den Tisch fallen lassen kann. Schande CDU6 Tagen .   ·  14
Thomas SchmitzEs ist schön, dass ihr die 800.000 offenen Stellen in Deutschland mit Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern besetzen wollt. Aber ihr lenkt von dem sehr viel größeren Problem ab, dass viele Menschen von der Arbeit, die sie bereits haben, gar nicht leben können! In Deutschland gibt es 7,5 Millionen atypisch Beschäftigte, die aufgrund ihres niedrigen Lohns nicht voll in die sozialen Sicherungssysteme integriert sind. Deshalb muss Leiharbeit beschränkt und gleich bezahlt werden sowie Werkverträge gesetzlich neu geregelt werden! Geringfügige Beschäftigung darf nicht länger Geschäftsmodell sein.6 Tagen .   ·  6
Holger Graserbitte konfrontieren sie uns mit der realität und was das digitale zeitalter noch immens an arbeitslose hervorbringen wird, die da aufgrund ihrer ausbildung nicht schritt halten können; es werden bis in cirka 10-15 jahren 8-10 millionen menschen arbeitslos werden, das sind die spekulativen fakten; aber bis dahin wird es auch die cdu/csu nicht mehr geben, die moderne möchte nicht mit relikten aus der steinzeit umgehen wollen ;-) hoffnung6 Tagen .   ·  4
Tommy Richternaja wenn die leut zur arbeit gehen und es trotzdem nicht reicht fürs leben. es bringt nix wenn wir in deutschland versuchen in der lohnhöhe mit china wetteifern zu wollen wir müssen uns auf deutsche stärken konzentrieren wie qualität und felxibilität.das aber geht nur wenn der mensch keine 2-3 jobs machen muss6 Tagen .   ·  3
Katharina DietzJa Herr Taubert ,bei den Diäten ,die ihr euch geleistet habt ,hat keiner was gesagt.Da ward ihr euch alle einig. Es wird mal Zeit ,dass ihr Politiker mal in die Rentenkasse einbezahlt. Oder noch besser ,kauft euch mal das Schwarzbuch.Kapitel Steuerverschwendung,unserer Politiker.6 Tagen .   ·  4
Maximilian JeNett, dass die Union endlich zugibt, dass "Ihre Erfolge" auf sozialdemokratische Politik beruhen. Aber mal was anderes: habt ihr eigentlich eigene Themen, oder beschränkt man sich darauf, dass der politische Gegner blöd ist?6 Tagen .   ·  9
Ulrich ReymannJa, mit befristeten Jobs und schlechter Bezahlung bei guter und sehr guter Qualifikation. Keine Planungssicherheit für junge und dynamische Menschen. Dies kann man fortsetzen.6 Tagen .   ·  2
Kai KellermannMan kann sich als Arbeitnehmer wirklich nur davor fürchten, wenn die CDU noch mehr Flexibilität und Wettbewerbsfähigkeit wünscht, das heist nicht mehr nicht weniger als noch deutlich schärfere Deregulierung, weitere Zumutungen betreffend Arbeitnehmerrechten und deren Gesetzlichen Schutzregelungen etc pp...alles mit dem Ziel der weiteren Prekarisierung der Arbeitswelt, in der ohnehin im Prinzip alles möglich und immer mehr üblich ist. Ich fühle mich da absolut nicht vertreten, denn eine Wirtschafts und Arbeitsmarktpolitik, nur zum Wohle der Industrie, so wie in den letzten 15 jahren, wird Gift für die Reste unseres Gesellschaftlichen Konsenzes sein...naja die CDU und ihre Klientel scheint ja ohnehin schon in einem anderen Land zu leben, anders kann ich mir dieses völlig unreflektierte " Deutschland gehts es gut, das ist ein Grund zur Freude " nicht mehr erklären.6 Tagen .   ·  3
Rene VonderSpree TippelIch finde es immer lustig wieviel ein halbes Jahr vor der Wahl auf einmal möglich ist ,was die 4 Jahre zu vor undenkbar war.Ihr glaubt auch ihr könnt die Bürger veräppeln oder???6 Tagen .   ·  3
Klaus-Jürgen BrandtFür wen macht die CDU eigentlich Politik? Man sollte meinen für Deutschland, die Deutschen und andere die hier leben.. Das Wort Deutscher aber nimmt Frau Merkel nicht in den Mund. Für sie gibt es Zugewanderte und "Leute die hier schon länger leben". Das Volk sind für sie alle die hier leben, was richtig ist, aber ein deutsches Volk kennt sie nicht. Ich bin liberal, tolerant, nicht fremdenfeindlich und das schon allein nicht durch meine Erfahrungen in vielen Ländern. Dennoch meine ich Deutscher zu sein, so wie andere z.B. Italiener, Franzosen etc. sind. Für mich gibt es auch ein deutsches Volk und dazu in unserem Land noch viele Menschen aus anderen Ländern, mit ausländischen Wurzeln. Das hat mit dem NS-Arierwahn nichts zu tun, denn die Deutschen sind das was man ein Mischvolk nennen könnte, nämlich auch aus in früheren Zeiten Zugewanderten oder z.B. "Zugeholten" wie die Hugenotten. Dennoch hat das Wort Deutscher und deutsches Volk seine Berechtigung, wenngleich es nicht zum Wortschatz der Bundeskanzlerin gehört.17 Stunden .
Didi HüniGenau ,jetzt hat jeder 3 Job´s und auch Rentner sind in Arbeit ...Tolle Leistung CDU ,wie soll man sich sonst das Leben noch in Deutschland leisten. Ausländer besetzen den sozialen Wohnungsmarkt ( Problemviertel ) und die deutschen können nur auf dem überteuerten Wohnungsmarkt zugreifen. Und immer noch mehr Steuern auf die Steuer !5 Tagen .   ·  1

Kommentieren