Für die CDU besteht Integration aus Fördern und Fordern. Das neue Integrationsgesetz trägt unsere klare Handschrift. Was uns dabei und in allen Fragen leitet? Natürlich unser christliches Menschenbild sowie die Rechts- und Werteordnung unseres Landes.

Mehr zum Integrationsgesetz hier: k.cdu.de/flugblatt-pflicht-integration-gesetz
... mehrweniger

zu Facebook wechseln

Hanna Kissener, Avni Bulliqi Uka-ll und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

CDUP.S.: Wer ausführlicher etwas über unsere Leitgedanken, Beschlüsse, Maßnahmen und Ziele in der Integrationspolitik lesen möchte, wird hier fündig: k.cdu.de/argupapier-integration-foerdern-fordern8 Stunden .
Dardan FejzMeine Eltern sind vor 30 Jahren aus Albanien/Kosovo(Südeuropa) nach Deutschland eingewandert. Sie arbeiten seit genau 30 Jahren! Sie sprechen beide fließend deutsch und haben sich voll integriert. Gleichzeitig sprechen meine Eltern auch fließend albanisch. Damals haben meine Eltern nicht erst darauf gewartet integriert zu werden, sondern haben sich selbst integriert! Sie wurden nicht zum Sprachkurs eingeladen, sondern haben sich selbst angemeldet! Sie haben sich selbst Arbeit gesucht und nicht erst darauf gewartet eine Arbeitsstelle vom Amt zu bekommen. Sie haben einen großen Freundeskreis aufgebaut und leben heute in geregelten Verhältnissen. Damit möchte ich deutlich machen, dass Deutschland keine Menschen braucht, die erst zur Integration gezwungen werden müssen. Jeden den wir zum Sprachkurs erst überreden müssen, brauchen wir in Deutschland nicht! Menschen die es nicht für selbstverständlich sehen, sich als Gast in einem fremden Land, zu integrieren, sind in keinem Land dieser Welt willkommen! Sozialschmarotzer und faule undankbare Menschen sind nirgendwo willkommen! Diese Integrationspobleme treten auffallenderweise vermehrt bei Menschen aus dem arabisch/afrikanischen Raum auf. Liegt es an der Bildung? Oder am Menschenverstand/Mentalität ? Ich weiß es nicht. Das Integrationsgesetz befürworte ich. Jedoch sollten wir nicht vergessen, dass man Integration nicht aufzwingen kann und das man manche Menschen einfacher integrieren kann, wie andere. Ps: Nein mich kann keiner in die rechte Ecke stellen, denn ich habe ausländische (europäische) Wurzeln und bin CDU Wähler.8 Stunden .   ·  108
Jan LangenbergKlassische Einwanderungsländer machen seit Jahrzehnten vor, dass Migration nur funktionieren kann, wenn ausschließlich die Richtigen (und zwar gezielt) ins Land geholt werden. Unsere Regierung praktiziert das Gegenteil. Jedes ihrer Integrationsversprechen ist ein weiterer Anreiz für vollkommen ungebildete und unqualifizierte Afrikaner, Afghanen und Araber, sich auf den Weg in unsere Sozialsysteme zu machen. Aber statt daraus endlich die notwendigen Schlüsse zu ziehen, werden Gesetze erlassen, um die völlig Falschen in etwas weniger Falsche zu verwandeln ... Das ist alles so lächerlich, dass man heulen möchte.7 Stunden .   ·  25
Michael SeiboldDas habt ihr mit denen die Früher kamen komplett verhagelt. Die meisten die als erstes hier her kamen wurden schon nicht richtig Integriert und was ist das Ergebniss ? Hot Spots und Drogenumschlagsplätze in jeder Größeren Stadt (vornehmlich in der Hand von Afrikanern), Kriminelle Großfamilien wie der Weiß Clan und andere beherschen den Untergrund. Jetzt wurden knapp 1 Millionen dazu geholt (fast alles nur Männer) und ihr erwartet das die sich auf einmal Integrieren ? Solange man mit Sozialleistungen und Kindergeld teilweise mehr Geld bekommt wie jemand der Hart arbeitet und ihr nicht endlich Rigeros durchgreift (also die Leute abschieben und nicht als Geduldete im Land lassen) wird das nichts. Alle Regierungen haben es die letzten Jahre versaut und wenn jetzt wieder eine Partei kommt die ungefähr dasselbe proklamiert wie die CDU damals 2010/20118 Stunden .   ·  21
Lars Vickendey...und verstöße gegen das Gesetz werden natürlich nicht geahndet. Niedersachsen z.B. ist sooooooo gut im Abschieben. Was fehlt: Straftäter werden sofort abgeschoben. Ohne Wenn und Aber, ohne Ausnahme oder "Härtefallregel".7 Stunden .   ·  4
Karsten BüchnerLeiten tut euch das Irrlicht Merkel . Produzieren tut Ihr Angst , Hass und Unsicherheit . Jeden Tag wache ich auf und glaube nicht, dass ich euch mal gewählt habe . Für mich persönlich gehört Merkel vor Gericht . Ich hoffe immer noch , dass dieser Alptraum besonders für unsere Frauen und Kinder bald endet .7 Stunden .   ·  15
Friedrich Schulz„Das Thema Flüchtlinge und Asyl ist vom Thema "Einwanderung" zu trennen. Für die Einwanderung brauchen wir ein neues Einwanderungsgesetz, das selbstverständlich vom Bundestag beschlossen wird. Flüchtlinge und Asylberechtigte sind auf Zeit hier. Ihnen wird solange Schutz vor Verfolgung gewährt, bis sie in ihren Heimatländern sicher sind. Das regeln die vorhandenen Gesetze.8 Stunden .   ·  9
Marion KöhlerDadran Fejz, Sie haben einen sehr guten Post geschrieben. Ich kenne viele Menschen aus unterschiedlichen Ländern, die leben hier mit uns zusammen ohne Probleme. Aber was wir jetzt erleben, dass ist ein unnatürlicher Prozeß. Einen Hauptgrund sehe ich darin, dass das Sozialsystem so ausgerichtet ist, dass man auch ohne Arbeit sein Leben einrichten kann. Da wird dann noch schwarz dazu verdient usw. Aber die wirklich Armen , die fallen durch das Raster. Wenn die Renten und Löhne nicht mehr reichen, weil die Abgaben an den Staat immer höher geschraubt werden, dann liegt doch etwas schief. Und dann kommen so viele Sozialempfänger in kurzer Zeit, das kann nicht gut gehen. Diese Regierung hat diese Menschen regelrecht angelockt, weil die Konzerne Facharbeiter wollten und nun kommen aber Menschen, die nur vom großen Kuchen etwas anhaben wollen, ohne dafür was zu geben und viele Deutsche sind der Meinung, dass das ein Staat verkraften kann. Wird er aber nicht. Zum Leben eines Menschen gehört nun auch mal die Arbeit, nur alimentieren und hoffen, dass sich alles regelt, ist der große Irrtum unserer Gesellschaft. Das werden wir noch alle zu spüren bekommen.5 Stunden .   ·  2
Frank WeiseErst erklärt man Multikulti als gescheitert, dann holt man MILLIONEN Menschen ins soziale Netz um sie zu integrieren!!??? Tikt ihr eigentlich noch ganz richtig???..... Unser Land ist keine Modelleisenbahn für spielende Kinder, es geht hier um die Menschen eines Volkes.......und für DIE habt ihr die Verantwortung,.... nicht für die ganze Welt.... schaut mal auf die Landkarte wie groß wir sind,...wir sind nicht größer als ein Fliegenschiß...... 35 Millionen arbeiten für das Wohl der Welt,oder was?????......... um dafür auf der Strecke zu bleiben,außer wenige natürlich.. versteht sich 👍👍👍3 Stunden .   ·  4
Matthias ScholzEure Politik besteht nur aus Täuschen und Tarnen. Für solch Äußerungen habt ihr vor nicht all zu langer Zeit noch Leute in eine Ecke gedrängt. Aber man sieht... für euch hat der Wahlkampf doch schon begonnen um das uns nachher das Merkel wieder erzählt das nach der Wahl Versprechen nicht gehalten werden müssen.7 Stunden .   ·  4
Jörg ViewegSelbstverständlich hätte es dieses Gesetz ohne AfD und den Druck der Straße in Form von Pegida genauso und in dieser Form gegeben. Gut gemacht, CDU! Übrigens, alle klassischen Einwandererländer haben kein Integratrionsgesetz. Dort geht man davon aus das die Immigranten das selber wollen.5 Stunden .   ·  2
Jens DanielDas ist nur noch peinlich, liebe CDU-geführte Bundesregierung politisches.blog-net.ch/2016/05/26/uno-verunglimpft-israel-als-weltweit-schlimmster-verletzer-von...4 Stunden .   ·  1
Karsten EberhardAlles Blödsinn Zeitarbeit sind eh schon die Sozial Schwachen und die müssen nun noch mit Asylbewerber geöffnet werden Hallo? Fangt an endlich die die das Geld Verdienen zu Helfen nicht die in 20 Jahren eventuell was Verdienen...... den die bringen das Geld die Mittelschicht........ die oberen müssen eh kaum Steuern Zahlen und die untere Schicht muss entlastet werden bzw der Mindestlohn muss hoch damit die leben können..8 Stunden .   ·  1
Guido Geistmeine Persönliche Erfahrung: es gibt die, die sich integrieren wollen und die schaffen das ohne Unterstützung, weil sie hier mit uns leben wollen. Für die ist das Gesetz zwar gut, aber nicht notwendig. Und dann gibt es die anderen, die nicht an einem Leben mit uns interessiert sind, sondern nur an Geld. Da ändert auch ein Integrationsgesetz nichts.Sie werden zwar alles dafür tun um weiterhin alle Leistungen zu bekommen, sie werden aber ihre Lebensweise und Einstellungen nicht ändern. Ich frage mich aber auch: wenn doch die Integration in der Vergangenheit so gut geklappt hat, warum brauchen wir dann jetzt dieses Gesetz? Für mich ist das ein Eingeständnis, dass die Integration eben doch nicht so gut funktionierte. Das Gesetz ist also reiner Aktionismus und eine Beruhigungspille.57 Minuten .
Martin BerensDas ganz Deutschland mit Auschwitz und Weimar als Ausnahme wegen Geschichtlichen Gründen zum KZ, des Leistungsdrucks und der Leistungserpressungen mutiert ist, ist noch nicht einmal etwas neues. Auch *Theraphie macht frei* und *Wiederstand gegen Medikamente* ist im Fall von *krank bis die gesundheit nachgewiesen ist* keine Ausnahme. Junge Menschen treibt man auf Rotten Punkt com für Rentenkassen als Lösung für den Demografischen Wandel. (Jugendverfolgung). Und wenn den deutschen das eigene Fleisch oder das der eigenen Kinder nicht aussreichte, naja dann schreit man wieder "Gratuliere Deutschland... du hast es schon wieder geschafft" Es ist die L Ideologie der Christen, welche angeblich ach so Europäisch ist, aber in wirklichkeit L-eben, L-eiden, L-eistungen, L-eichen. L ist ja der 12.te Buchstabe und die EU Flagge hat ja 12 Sterne. Das wird hier schon zum L-AW Ich kann Großbritanien verstehen wenn die den BREXIT planen. Und nach Tilo Sarrain "Deutschand schafft sich ab" kommt "Europa schafft sich ab" westwind81.blogspot.de/2015/09/der-schwarze-mann.html2 Stunden .
Julianne Kremer😂😂😂 super! Die Türkische Gastarbeiter die vor 50 Jahre ins Land gekommen sind grossteils immer noch nicht im Stande Deutsch zu sprechen! Geschweige von die Frauen! Was wollt Ihr mit diese Zwang? Lächerlich! Nichts habt Ihr bisher durchgesetzt was "beschlossen" wurde! Haarsträubend was Euch noch einfällt....5 Stunden .   ·  1
Hanns-Guenther KleinAber ausgewiesen / abgeschoben wird trotzdem nicht, falls der liebe Asylant einfach keine Lust hat, sich zu integrieren und stattdessen lieber dauerhaft alimentiert werden möchte! Insofern ist der ganze Mist nicht das Papier wert auf dem er geschrieben wurde.3 Stunden .   ·  2
Soylent GreenMal ne frage...ist das ein holocaust was herr Erdogan dort macht mit den Kurden? Wenn ja.... Mit sowas machen wir "Geschäfte"? Ich könnte spucken...4 Stunden .   ·  1
Sebastian PaulVon den sogenannten "Facharbeiter" geschehen immer mehr "Einzelfälle" und nichts wird gegen die gemacht sondern alles schön Tod schweigen. Man soll Flüchtlinge Helfen dan kümmert ihr euch von der CDU endlich mal das die Agresiven "Facharbeiter" ihre gerechte Strafe bekommen.8 Stunden .   ·  7
Friedhelm KulessaKorrekturen für 2015, als die Amateur Regierung Deutschland ins Chaos stürzte, und allen Deutschen extreme Kosten für nächsten Jahre. aufhalst.6 Stunden .
Fabian SchmidtIhr solltet lieber die europäischen Gesetze beachten und sie nicht laufend- wie auch die Verfassung- brechen siehe Euro und Asylpolitik!!!4 Stunden .
Jens SeidlerLest einfach mal den ersten Satz auf der linken Seite. Da sieht man direkt wieviel Mühe ihr euch gebt. Beim Kurs "Singen und dazu rhythmisch klatschen" seid ihr durchgefallen oder ?4 Stunden .
Hans-Jürgen WallensteinUnd keine Reaktion von der CDU zu den vielen berechtigten Vorwürfen zur Chaospolitik ihrer Majestät A. Merkel. Ja, liebe CDU, die Realität kann man nicht ausblenden!7 Stunden .   ·  1
Christian GramlichFördern und Fordern, wer nicht springt wie gewollt wird Abgestoßen. Frage mich, warum eine solche Lösung, wieso Flüchtlinge erst Aufnehmen und dann ein solches Gesetzt wie Hartzt4 für Einheimische realisieren! Ist das nicht wirklich Menschenverachtend, wäre es nicht besser Ihnen Schutz zu bieten und nach Beendigung des Krieges alle samt zurückzuführen? Wäre das nicht Menschlicher als ein so Abartiges Gesetz? Warum nicht gleich sagen wir wollen nur Taugliche Flüchtlinge der Abschaum kann gerne fern bleiben, wie man es mit der Unterschicht macht und weite Teile der Mittleren Gesellschaft, mir niedriger Bildung oder keiner Bildung.5 Stunden .
Mathias JankeMan kann keine Menschen zur Integration zwingen, wenn die innere Bereitschaft dazu fehlt. Warum brauchen Polen, Chinesen, Vietnamesen kein Integrationsgesetz , sie tun es einfach, weil sie gewillt sind. Warum weisen Muslime pauschal europaweit die schlechteste Integrationsbilanz auf, obwohl diese die gleichen Integrationsbedingungen vorgefunden haben, wie erklärt sich die CDU diese Diskrepanz? Mir verschlägt es die Sprache, wenn ich Statistiken studiere, in welchen belegt ist, dass über 40 Prozent der Menschen mit Migrationshintergrund keine Ausbildung besitzen(inkl.gut integrierter Europäer, Ostasiaten) und wenn ich weiß , dass Migranten doppelt bis 3 mal so oft als deutsche Sozialleistungsempfänger sind.Wie kann Deutschland, mit diesem wachsenden Potential an Menschen,in Konkurrenz mit der globalisierten Welt(gerade die aufstrebenden ostasiatischen Staaten) und in Herausforderung der demografischen Entwicklung, seine derzeitigen sozialen Standards halten. Ich selbst habe ein Jahr in Frankreich gelebt und die exorbitanten Probleme der Migration gesehen und erfahren. Europaweit werden bestimmte ethnische Gruppen auf die gleiche Art auffällig(hohe Kriminalität, Bildungsferne und hohe Arbeitslosigkeit) Wer sich nicht integrieren will, integriert sich nie, denn vor der Wohnungstür , endet der Einflussbereich des Staates. Migranten aus dem ostasiatischen Raum(China,Korea,Vietn.,Jap) assimilieren sich geradezu musterhaft, schon die zweite Generation besitzt meist schon einen Hochschulabschluss.Wir brauchen auch keine Migranten, welche hier ihre Lebensweise fortführen, die zu den Zuständen geführt hat, vor welchen sie geflohen sind. Holland galt als das liberalste Land Europas und musste nun doch vor den überhandnehmenden Problemen kapitulieren und die Einwanderungsgesetze verschärfen. Wo Licht ist , ist auch immer Schatten, jedoch der Schatten wird von der Politik und ihren Medien nicht ausgeleuchtet. Entschuldigung, dass ich berechtigte Angst um meine Zukunft habe, aber bei dem wachsenden Potential an Menschen mit Migrationshintergrund und der all zu oft fehlenden sozialen Beitragsbereitschaft, darf man mir das doch zugestehen.8 Stunden .   ·  12

Kommentieren

Mit einem spannenden Diskussionsformat hat die CDU Berlin den Endspurt ihres Programm-Dialogs "Reden Sie mit" eingeleitet. In kleinen wechselnden Gruppen diskutieren 150 Teilnehmer über Themen, die ihnen am Herzen liegen. Dieses sog. World-Café ist eines der Ideen unserer Parteireform „Meine CDU 2017“, die wir auf unserem letzten Parteitag beschlossen haben. ... mehrweniger

Die CDU Berlin setzt ihre Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern fort. In der Geschäftsstelle der CDU Deutschlands wird heute der Endspurt unseres Programm-Dialogs "Reden Sie mit" eingeleitet. Im Rahmen eines World-Cafés diskutieren 150 Teilnehmer über Themen, die ihnen am Herzen liegen. "Während andere nur ihre Positionen von sich geben, nehmen wir von den Menschen etwas mit - ihre Ideen und Wünsche für ein starkes Berlin. Dabei gibt es keine Denkverbote", Frank Henkel, Vorsitzender und Spitzenkandidat der CDU Berlin.

zu Facebook wechseln

Sanja Georgievska, Ali Raja und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

CDUCDU-Mitglieder finden weitere Ideen für spannende Veranstaltungsformate im Mitgliedernetz CDUplus: www.cduplus.cdu.de/ideenboerse15 Stunden .   ·  3
Rika FlaakeUnd was für Teilnehmer sind das? Ausgewählte?15 Stunden .   ·  11
Leo SchulzSorry, aber das wirkt wie ein bemühter Versuch die tiefen Gräben zur CDU-Basis zu kaschieren. Um das Ausmaß der Entfremdung zu erkennen, empfehle ich auf Youtube die Redebeiträge des CDU Parteitags in Karlsruhe (Delegierte) und die Wortmeldungen der Basis auf dem Zukunftskongress der CDU zu vergleichen: www.youtube.com/watch?v=0K_vtrnJx4Y&feature=youtu.be&t=3m46s15 Stunden .   ·  7
Birgit Löbbert35 Arbeitswochenstunden in Frankreich. Nicht schlecht. Aber in unserem reichen Deutschland müssen wir 40 Stunden und mehr ackern und das bis wir 70 sind. Wir leben, um zu arbeiten. Aber es ist interessant zu sehen, wie die Bevölkerung anderer Länder sich wehrt, wenn die Regierung macht, was sie will. Aber wir nehmen demütig Hartz IV hin, was uns im Alter alle in die Armut treibt, weil niemand, der wirklich malocht bis 70 arbeiten kann. Und wir nehmen demütig die Islamisierung unseres Landes hin.14 Stunden .   ·  12
Birgit LöbbertAlles was rechts ist, wird in den Medien so vorgeführt, dass viele die AFD für Verbrecher halten und Kritiker der aktuellen Politik für Nazis. Die Beeinflussung ist hier sehr groß. Von den Moslems, die die Christen auf dem Flüchtlingsschiff einfach so ins Meer geworfen haben, wird in den Nachrichten nicht berichtet. Und diese Typen laufen bei uns durch die Straßen. Auch hier werden Christen in Heimen unterdrückt, und trotzdem werden die Schuldigen nicht abgeschoben, sondern bekommen von unserem Geld Wohnung, Essen, Taschengeld.14 Stunden .   ·  11
Karsten EberhardAlles Lug und Betrug beratet und Diskutiert Ihr habt immer noch nicht gemerkt das das nicht mehr reicht macht so weiter dann ist nach der Wahl alles aus. Taten sind das was jetzt folgen muss und nicht Not taten damit Ihr noch was Rettet vor der Wahl die Steuererleichterungen usw nimmt euch keiner mehr ab........ Sage nur Soli der war auch schon versprochen abzuschaffen und nix wurde vergessen was Ihr einmal habt wird nicht mehr abgeschafft Pfui15 Stunden .   ·  6
Klaus WeiseEs gibt nicht eine einzige Antwort auf die Fragen der Bürger. Es ist nur noch dummes Gesabbel was man von den Politdarstellern hört.10 Stunden .   ·  7
Matthias PfaffWarum zahlen eigentlich Arbeitnehmer über ihre Krankenversicherung für Krankheiten, deren Ursache Produkte waren, die mit Ertrag verkauft werden dürfen, ohne, dass die Unternehmen an den Gesundheitsschäden beteiligt werden? Und jetzt kommt bitte nicht mit der Tabaksteuer, solange die nicht zur Finanzierung der Krankenversicherung verwendet wird. Da werden Steuereinnahmen zulasten der Gesundheit und des Geldbeutels der Bürger erwirtschaftet, das ist eines der übelsten Beispiele für Kostensozialisierung zugunsten von Unternehmen und Steuereinnahmen. Steht das auf irgend einem Plan, oder nur wieder eine nächste Erhöhung der Krankenkassenbeiträge? Und versteht das bitte nur als plastisches Beispiel für von Unternehmen verursachte und vom Bürger beglichene Kosten. Wann wird diese Subvention endlich beendet oder zumindest transparent gemacht?15 Stunden .   ·  2
Marcus StaabSea-Watch 2 live Schande für Europa!!!!!!!!!!! Am heutigen Tage findet womöglich die schlimmste Tragödie im Mittelmeer statt, die je erlebt wurde. Das Einsatzgebiet ist voll mit Booten, 16 sind bestätigt, 3 große Holzboote gesunken, tausende Tote. Die Crew der Sea-Watch 2 ist momentan in 2 Fälle involviert, ein stabiles Schlauchboot mit 115 Menschen und ein gesunkenes Boot, wo nur noch Leichen abgeborgen werden können. Der Crew geht es gut. An Bord der Boote viele Syrer und Iraker - die Fluchtrouten haben sich, wie von uns gepredigt - nach dem Beschluss des EU-Türkei-Deals von der Türkei nach Nordafrika verschoben. Jetzt sehen wir das Ergebnis. Schande über Europa. ----------------------------------- Sea-Watch 2 live We are today experiencing the greatest tragody in the Mediterranean Sea in all times. Operational area is full of boats, 16 are confirmed, 3 boats have already capsized, thousands of dead. Sea-Watch 2 is currently involved in 2 cases, one stable rubber boat with 115 people aboard and one sunk boat we are attending to recover corpse. Staff is doing well. Aboard the boats are many Syrian and Iraqi people. As we predicted, EU-Turkey-Deal is forcing the refugees to change their flight routes from Turkey to North Africa.11 Stunden .
Martin BerensEin Beispiel von mir für eine Grundschul Demokratie in welcher Grundschule man ja lernt welcher Buchstabe der wie vielte ist im Alphabeth, und was Deutschland dann daraus macht. Ich kann leider zum Mitreden nicht erscheinen. Zu weit weg und so. Darum nutze ich das Internet. Welches Internet zugleich den Vorteil hat für mich, Dinge die Sprache nicht ausdrücken kann mit Bildern darstellen zu können. Diesen Vorteil hätte ich vermutlich nicht einmal bei direkter Mitsprache. Ich weiß auch nicht ob man es überhaupt sagen kann ohne überhört und von Patrioten angefallen zu werden welche sich das nicht gefallen lassen würden. (Ich habe Anfallsleiden vom ersten Lebenstag an nach dem Untersuchungsheft für Kinder). Aber. Deutschland ist auch krank. westwind81.blogspot.de/2015/09/der-schwarze-mann.html12 Stunden .
Friedhelm KulessaDialog in der Partei und mit den Bürgern nach der Alleinherschaft und dem Alleingang der Kanzlerin in 2015, in der CDU mit hohem Nachholbedarf, um Demokratie Defizite abzubauen.13 Stunden .   ·  1
Dietmar KempnyMit Augen zu und durch kann man nicht regieren. Das Deutsche Volk will eine Wende in dieser falschen Politik. Die naechsten Wahlen werden es noch deutlicher zeigen !14 Stunden .   ·  7
Rolli Joseph KönigUnd die merkelhörigen und gewissenlosen CDU-Lemminge marschieren weiter treu, brav und hirntot in Richtung Wahlniederlage. Ihr habt die CDU ihres konservativen deutschen Wesenskerns beraubt, habt Eure Stammwähler verraten und seid zur beliebigen Einfrau-Allerweltspartei mit umfragevariabler Ausrichtung verkommen. Es ist nicht mehr schade um Euch, wenn Ihr von der politischen Bühne verschwindet!15 Stunden .   ·  6
Klaus-Dieter DingelMMB - Mobilmachung aller Menschen mit Behinderung Der MMB ruft zur Solidarität aller Menschen mit und ohne Behinderung auf - zur Gegenwehr gegen eine menschenrechtsverachtende Politik. Wir nehmen es nicht länger hin, dass die Verantwortlichen uns an der langen Leine aushungern wollen. Liebe (noch) nicht behinderten Mitbürger, verschließt nicht die Augen - keinem sei es gewünscht - doch eine Garantie auf ein nicht behindertes Leben gibt es nicht. Nur 11% der behinderten Menschen werden behindert geboren. Das heißt, dass 89% der Behinderungen im Laufe des Lebens erworben werden. Was die moderne Medizin zu leisten vermag, zerstören die gar nicht so sozialen Gesetze. Familien mit behinderten Kindern werden in die Armut getrieben, behinderten Erwerbstätigen das Einkommen und Vermögen weggenommen, sobald sie z. B. Assistenz benötigen. Das muss ein Ende haben! Im nächsten Jahr sind Wahlen. Ihr könnt die Weichen stellen, tut es, bevor Euch ein Unfall, eine Krankheit aufs soziale Abstellgleis abschiebt. Lasst euch nicht von Wahlkampfversprechen (ver)leiten, sondern stellt eure soziale Sicherheit auf den Prüfstein. Euer Lebensstandard, unabhängig, ob im Alter oder mit einer Behinderung muss sicher sein. Fragt uns und informiert euch über die grausame Welt, die uns diese Gesetzgebung aufzwingt. Eine Welt ohne Perspektiven - in Armut und ständiger Verzweiflung. Unterstützt unsere Forderungen zu eurem eigenen Schutz. Wir wollen nur das, was für nicht Behinderte selbstverständlich ist: Ein menschenwürdiges Leben - auf allen Ebenen.10 Stunden .
Julianne KremerEs ist nur dass mann der Stimmung die Menschen wissen will...ö Geändert wird nichts, nur schön geredet und Erklärungen eingebläut.... 😜8 Stunden .   ·  2
Jürgen HitzegradDarüber mal reden: Wenn Sie sich fragen, warum die Beiträge zur Krankenversicherung wieder einmal angehoben werden müssen, hier ist ein Teil der Antwort: Misswirtschaft, Korruption und Bereicherung! Kaum in der Öffentlichkeit bekannt ist dieser Skandal jedoch bereits so groß, dass das Gesundheitsministerium angedroht hat, die KV unter "Zwangsverwaltung" zu stellen, wenn sich dort nicht schnell etwas ändert. Liest man sich die Vorwürfe durch, erinnert es eher an einen Mafia-Roman, denn an Zustände in Deutschland! Selbstbedienung vom Feinsten und ohne jede Hemmungen - zu Lasten der Versicherten! Inwieweit die Kassenärztliche Vereinigung heute überhaupt noch einen tatsächlichen Wert hat, oder ob diese nur Geld schluckt und Bürokratie erhöht, ist ebenfalls eine heftig diskutierte Frage.15 Stunden .   ·  2
Markus HaugLiebe CDU: Integration kann man nicht machen oder befehlen oder per Gesetz bestimmen. Integration muss aus dem Herzen eines jeden kommen. Ansonsten hat es keinen Wert ......8 Stunden .   ·  2
Uwe MünchWird es solche Runden auch in anderen Gegenden geben? Nordhessen (Korbach, Waldeck-Frankenberg allgemein)? mein Vater ist seit etwa 60 Jahren in der CDU, ich selber trat vor Jahres aus und erwäge einen Wiedereintritt, sobald ich Anfang nächsten Jahres wieder Arbeit habe :)15 Stunden .
Udo DinsingNetter Versuch mal wieder Wähler zu gewinnen. Merkel hat dioch offiziell in einem Interview gesagt, dass ihr die Meinung des Volkes nicht wichtig wäre und sie halte an ihrem Kurs fest. Dann hätte sie auch direkt sagen können, "das Volk geht mir am Arsch vorbei" ! Und jetzt kommt Ihr Lackaffen und wollt neuerdings das Volk befragen ? Das glaubt Euch Spinnern doch kein Schwein !!!10 Stunden .   ·  4
Gisela MeyerMeine Fragen zum WIR reden mit. Laut der linkspopulistischen Partei CDU und Merkel habe sich der Flüchtlingsstom massiv verringert (Balkanstaaten und Östereich sei Dank und nicht euer Verdienst ). Doch nach BAMF haben wir von Januar 2016 bis Mai 2016 neue 200000 ! Wirtschaftsassilanten. Tendez weiter steigend. Ergo dieses Jahr weitere > 1,5 Mio. Das ist eine Steigerung von weit über 120% gegenüber dem Vorjahr für den Zeitraum. Politik am Volk vorbei und ausschließlich gelogen um den deutschen Mob ruhig zu stellen. Des weiteren hätte ich gerne erklärt was an dem Intergrationsgesetz ein Meilenstein sein soll. Doppelte Staatsbürgerschaft ist ein Blankoschein zum Sozialbetrug und ausgewiesen wird, wie seit Jahren so gut wie keiner. Jeder kann nach 3 Jahren hier bleiben und fertig. Das nenne ich eine staatlich geförderete Invasion und kein Integrationsgesetz. Das bitte ich zu erklären.14 Stunden .   ·  9
Bernd HesseRichtig so liebe Berliner CDU. Auf die Bürger zugehen, war immer schon das Hauptanliegen der Partei.:)13 Stunden .   ·  2
Hari SeldonVeehrte CDU: Da es gut zum Thema "Reden sie mit" passt, würde ich gerne Ihre Aufmerksamkeit auf folgenden Beitrag richten: ""Deutschen droht die Armut": Rente wird für Bundesregierung immer größeres Problem" Hätten Sie die Güte, das Thema mit den Lesern diesen Forums zu diskutieren? "http://www.focus.de/politik/videos/merkel-muss-jetzt-handeln-dieser-skandal-ist-das-groesste-versagen-in-ihrer-kanzlerschaft_id_5435810.html"12 Stunden .   ·  2
Marlies RehderDie CDU merkt echt nichts mehr. Wären Sonntag Landtagswahlen in Brandenburg käme die AFD auf 20%. Die 3% zur CDU holen sie auch noch und wären dann zweitstärkste Kraft. Also weiter so liebe CDU, ihr bekommt die AFD noch an die Macht. Immer schön am Wähler vorbeit regieren, die Diskussion mit den Wählern scheuen, unsere Steuern für Flüchtlinge ausgeben, TTIPP, Erdowahn usw....ihr seid auf dem richtigen Weg.9 Stunden .   ·  2
Ali ErdoganWie kann es sein, daß Homosexuelle in deutschen Flüchtlingslagern Opfer von homophoben Tätern werden, ohne das dies entsprechende Konsequenzen hat?10 Stunden .
Dietholf PommeranzDieses Mal ohne deutsche Fahne, das ist gut so ! Eure Kanzlerdarstellin schmeisst sie ohnhin in die Ecke !!14 Stunden .   ·  3

Kommentieren

„Meine Partei, die CDU, trägt in ihrem Namen den Gedanken der Union. Das ist etwas Einladendes“, sagte die Parteivorsitzende Bundeskanzlerin Angela Merkel im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS). Die Union habe schon immer Menschen zusammengebracht: schichten- und konfessionsübergreifend, Protestanten und Katholiken, Arbeitnehmer und Unternehmer. Mehr: www.cdu.de/artikel/merkel-ich-gebe-unsere-prinzipien-nicht-auf ... mehrweniger

zu Facebook wechseln

Pascal Schmidt, Rose Ly und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Bernd HesseSehr geehrte Frau Bundeskanzlerin und liebe Parteivorsitzende Angela Merkel, allen Unkenrufen zum Trotz haben Sie es geschafft, sowohl die Flüchtlinge gut unterzubringen als auch einen sehr guten Arbeitsmarkt zu schaffen. Auch wenn dies die Leistungen der ganzen Bevölkerung sind, kann man mit fug und recht sagen, daß erst das Vertrauen zu ihnen beide probleme lösen konnte.:)3 Tagen .   ·  50
Lothar PelzSeit ich in der Wochenshow des ZDF gehört habe, dass wir Deutschen den Holländern deren Gülle abkaufen,auf unsere Äcker streuen und dadurch viel zu hohe giftige Nitratwerte im Grundwasser haben, ist mir wieder klar geworden, dass unserer Regierung das eigene Volk und dessen Gesundheit vollkommen egal ist!! CDU werde ich bestimmt nicht mehr wählen!!!3 Tagen .   ·  113
Karl GörresDie CDU hat sich von der Mitte verabschiedet. Keiner in der Partei weiß mehr was im Land los ist. Um es vorsichtig aus zu drücken schwebt Herr Tauber auf Wolke sieben, und glaubt auch noch selbst an den Mist was er so von sich gibt. Die CDU verübt derzeit Verrat am Volke. Als ich diese Partei gewählt habe, muss ich nicht Herr meiner Sinne gewesen sein. 2017 kommt die Abrechnung an der verfehlten Europa und Flüchtlingspolitik.3 Tagen .   ·  62
Silke JanzWeiter so, Frau Merkel!3 Tagen .   ·  4
Torsten GnirkEine starke Frau!3 Tagen .   ·  4
Marion KöhlerCDU, als Mitglied spreche ich Frau Merkel und dem ganzen Bundesvorstand das Recht ab, von ihrer Partei zu reden. Frau Merkel, ihre Jasager und Dauerklatscher haben meine CDU zerstört, sind dabei weiter unser Land zu destabilisieren und unser einst gutes Verhältnis zu allen EU-Staaten zu beschädigen Als Demokratin ist es für mich unfaßbar, wie diese CDU-Spitze mit den Meinungen ihrer Mitglieder umgeht. Wie eine angeblich christliche Partei ihren Bürgern nicht zu hört, sondern diffamiert und beschimpft. Es ist nicht zu begreifen, dass diese Frau , die mit unseren Stimmen an die Macht kam, wider gegen jede Vernunft einfach weitermachen kann. Und ihre Vertrauten und Unterstützer interessiert es genauso wenig, was mit unserer Gesellschaft passiert. Sie alle sind nur an Ihren Posten und Privilegien interessiert. Auch wenn ich noch Mitglied bin, denn es ist vor allem meine Partei und die Partei von den Menschen, die jahrelang sich engagiert haben und sich jetzt sagen lassen müssen, dass man das Konservative überwinden muß, dass jetzt der linksgrünrote Mainstream die Richtung vorgibt. So viele Mitglieder verlassen die CDU, deshalb beginnt diese Kanzlerin und ihr Anhang langsam wieder einmal die Richtung zu ändern. Ich hoffe, dass diese letzten Jahre nicht vergessen werden, wenn das dumme Volk als Souverän an die Wahlurne gerufen wird.3 Tagen .   ·  36
Andrea Bauer-BitzDie CDU bringt Menschen nicht zusammen, wie Frau Merkel meint, In Wahrheit spaltet die CDU diese Land. Das Schlimme ist, Merkel und ihre Regierung wollen dies nicht wahr haben und reden sich alles schön. Noch schlimmer ist allerdings, dass die Regierung die Menschen für dumm verkaufen will. Ich weiß nicht, ob das noch lange gut geht.3 Tagen .   ·  33
Jörn Felix CorellEuch geht es allesamt zu gut.. Es ist traurig wie Ihr die Schuld an eurem eigenen Versagen, auf die zu schiebt, die sich jeden Tag den Arsch für euch aufreißen. Ihr habt vergessen wem ihr euren Wohlstand verdankt. Und nun treibt euch die nackte Angst die aus purer Unwissenheit entsprungen ist. Jeder der glaubt, dass sich Probleme nur national lösen lassen sollte wieder in eine Höhle ziehen und sein Essen mit Knüppeln erlegen.3 Tagen .   ·  19
Klaudia Schmidtdie groesste verraeterparte des deutschen volkes. ihr seid eine beleidigung fuer kohl, strauss und obwohl spd schmidt...ich hoffe sehr das 2017 so richtig dolle mit euch abgerechnet wird-eure und allen vorn merkels politik-fluechtlingspolitik hat einen fundamentalen abstieg verdient.3 Tagen .   ·  45
Hari Seldon"„Meine Partei, die CDU ...." Mit diesen Worten zittieren Sie die Bundeskanzlerin. Leider kann ich das von mir nicht mehr sagen, obwohl ich über 3 Jahrzehnte die CDU gewählt hatte. Ich weiss, es gibt viele, die so denken, wie ich.3 Tagen .   ·  21
Franz LaumerLeider haltet ihr sturr an der Zuwanderung von Muslimen fest. Leider haben muslimische Jugendliche Narrenfreiheit ,auch bei der Justitz . Wacht endlich auf - oder ihr stürzt Deutschland ins Chaos. Die Methode alle die gegen die muslimische Invasion sind als Dunkeldeutsche -Pack -Rassisten ect. zu bezeichnen - ,anstatt auch diese Menschen ,als Bürger zu betrachten und Ernst zu nehmen - fliegr euch irgendwann um die Ohren Als Mitglied der CSA -sehe ich das abdriften der CDU ins links-grüne Lager mit Sorge.3 Tagen .   ·  21
Karsten BüchnerDie hat sich doch von allem normalen verabschiedet . Das ist doch Wahnsinn dass die CDU dieser Selbstzerstörung tatenlos zuschaut. Diese Frau zerstört das Land und ihre Partei3 Tagen .   ·  32
Reinhard FreundDie Grundidee ist ja auch absolut gut und für mich akzeptiert. Aber ebenso müssen ausländische Menschen, die sich nicht danach richten und ihrer eigenen engen Gedankenwelt nicht entfliehen können auch akzeptieren, dass sie dann hier nicht willkommen sind.3 Tagen .   ·  11
Djaco DschangoEs wird wohl 2017 keine ehrliche Wahl geben.Da die ja Angst um ihre Macht haben.In Österreich sind auf einmal sogar die Arbeitslosen wählen gegangen damit sie ja nichts verlieren.So nah los schiebt mich nach Rechts.Ist mir egal was ihr denkt.3 Tagen .   ·  9
Volker WittProtestanten und Katholiken zusammen zu bringen ist nicht das gleiche wie den Islam nach Deutschland zu holen, sehr geehrte Frau Merkel. Das ist ein Experiment mit sehr ungewissem Ausgang, das eine Mehrheit der Bevölkerung nicht mittragen möchte. Schade das sie das immer noch nicht verstanden haben. Das Ergebnis einer solchen ignoranten Politik sieht man derzeit in Österreich.3 Tagen .   ·  40
Andreas SchönbergerDa ist sie wieder, die "einladende" Kanzlerin. Ausbaden und bezahlen dürfen wir Bürger es dann...3 Tagen .   ·  31
Thilo MorningstarCDU - noch nie war diese Partei von der christlichen Demokratie so weit entfernt wie heute. Den Kontakt zum Volke längst verloren. Erklärung mir einer, wofür steht diese Partei heute noch? So viel Konzentration von Macht in so wenigen Händen gab es noch nie. So viel geduldete Korruption. "Stehlt es dem Volke und gebt es den Mächtigen" - das müsste auf den Wahlplakaten der CDU stehen.3 Tagen .   ·  7
Stan LeyEs ist egal ob Merkel,Gabriel,Hofreiter,De Maiziere oder wer auch immer,man kann einfach KEINEN von denen in irgendeiner weiße mehr Vertrauen! Unser Land steckt im Chaos,unzählige haben sich längst in irgendeiner Form bewaffnet & immer mehr stellen sich auf Seiten der AfD,schon alleine nur aus Protest gegen die Politik der bisherigen Parteien. Aber die Regierung interessiert das alles nicht! In unseren Großstädten regieren organisierte Banden mit Migrationshintergrund,Drogenhandel,Prostitution,Raub etc. Alle ein paar Minuten wird mitlerweile hier im Land eingebrochen,jemand Überfallen,ausgeraubt oder sexuell Bedrängt usw! Unvergessen was allein an Sylvester vielerorts passierte! Und was ist die antwort unseren selbstverliebten Regierung darauf? Sie betonen das der Islam nunmal zu Deutschland gehört! Es hieß mal das Deutschland diese Flüchtlinge auch brauch weil sie arbeitswillig & gut quallifiziert wären,doch von den im letzten Jahr offiziell eingereisten Flüchtlingen,haben gerade mal 57 Tausend ein Arbeitsvisum beantragt. Mindestens 400 Tausend Flüchtlinge sind offiziell vòllig unregistriert untergetaucht wo keiner weiß wer oder wo & die Zahl der Gefährter hier im Land hat sich mehr als verdoppelt. Ein HOCH auf unsere Regierung! Schäuble,Merkel & Co tönen jedes Jahr aufs neue wieviele Milliarden Steuerüberschuss sie erwirtschaftet hätten,doch erwirtschaftet hat das Geld einzig & allein das Volk! Merkel & Co ist scheißegal das die Kluft zwischen Arm & Reich immer größer wird,Millionen auf Tafeln angewiesen sind sich nichts leisten können usw,da wird das Geld lieber in die EU,Erdogans Türkei oder in die Flüchtlinge gepumpt. Was noch fehlt ist die Visafreiheit für die Türken & deren EU Beitritt,ich denke dann spätestens wird alles eskalieren. Unsere Regierung hat das Land ins totale Chaos gestürzt und meint das sie das jetzt einfach aussitzen können ...22 Stunden .   ·  4
Eide Schultzes ist erschreckend wie viel Geld für Menschen ausgegeben wird die nix für Unser Land getan haben und es auch nie vorhaben, aber Unsere Rentner, die sich für Uns krumm gemacht haben müssen sehen wie sie überleben! Ohne die Alten gäb es keine Merkel und auch uns nicht ..... Liebe Gutmenschen - denkt mal drüber nach2 Tagen .   ·  5
Boris HartmannIch kann hier die "Menschen" nicht verstehen, die ständig nur am jammern sind und wie böse und schlecht Frau Merkel ist! Merkt ihr's denn noch ??? Stellt doch nicht immer einen"Glauben" ob Islam, Christentum etc. in den Vordergrund ! Was soll das? Soll doch jeder seinen Glauben praktizieren wie er will!!! Wir haben die Glaubensfreiheit als Grundrecht in diesem Staat! Kein Glaube ist "besser" als der Andere! Und wenn ich noch diese Kleingeister hier höre, dass wir keine hilfesuchenden Menschen aufnehmen wollen weil sie uns in den finanziellen Ruin treiben können und uns ja noch wahrscheinlich Arbeitsplätze klauen könnten,,,,, Ich könnt kotzen! Was stört ihr euch denn dran? Bekommt mal euer eigenes Leben erst einmal auf die Reihe! Ich bin stolz auf unsere Kanzlerin, die trotz dieser Kleingeister in unserem Land ( s. AFD) ihren Kurs hält und Menschen in Not hilft! Klar gibt es auch kriminelle Ausländer, aber wer denkt, dass Deutsche besser sind kann ich nur schallend lachen !3 Tagen .   ·  2
Christian EdomDaraus darf trotzdem kein beliebiger catch all party Ansatz werden, der dann mehr nur noch ein Plattformansatz wie bei der Piratenpartei ist. Einladungen gab es auch in der DDR. Auf diesen Jargon verzichten wir besser. Der Pressesprecher hätte das rausstreichen müssen!3 Tagen .
Stan LeyCDU/SPD/Die Grünen etc haben NICHTS aus den vergangenen 18 Monaten gelernt - GARNICHTS!!! Die AfD wird als Rechtspopolistisch hingestellt & nicht für voll genommen,stattdessen macht man lieber im Gegenzug Geschäfte mit einem gefährlichem + selbstverliebten DIKTATOR Namens Erdogan! Man verliert sich innerpolitisch in Durchhalteparolen! Man hofft das sich das "Problem" mit der AfD von selbst mit der Zeit löst & die Zahl derer die für die Flüchtlingspolitik von der Regierung um Merkel sind,die Zahl der Wähler übersteigt die dagegen sind,im Bezug auf die nächsten Wahlen. Das Problem in Deutschland ist aber nicht die AfD,sondern einzig & allein die jetzige Regierung! In der Flüchtlingskrise sagte Merkel,Hofreiter,Gabriel & Co ,man müsse die Fluchtursachen bekämpfen,doch warum schaut man nicht im eigenem Land erstmal darauf,was hier die Ursachen dafür sind das soviele Wähler sich inzwischen auf Seiten der AfD stellen??? Die Kluft zwischen Arm & Reich ist so groß wie nie,in Großstädten wie Berlin,Hamburg etc "regieren" Ausländische Familienclans & verbreiten Angst,die offizielle Zahl der Islamischen Gefährder hat sich mehr als verdoppelt,Firmen werden geködert damit man eher ein Flüchtling einstellt,die Pressefreiheit wird eingeschränkt wenn es um Flüchtlinge geht & unzählige Straftaten werden verharmlost & entschuldigt mit dem Glauben der Islamisten & der angeblichen Unwissenheit! Jahr für Jahr heißt es das die Regierung ein Milliarden Überschuss an Steuereinnahmen erwirtschaftet hat;doch Erwirtschaftet haben diese Summen das hiesige Volk & nicht die Regierung! Die Regierung verschleudert das Geld nur im Großem Stil überall,anstatt zb damit die Staatsschulden zu senken oder etwas gegen die Kluft zwischen Arm & Reich zu tun. Die Zahl derer die AfD wählen wird weiter steigen,solange bis unsere verantwortlichen Politiker endlich mal zur Vernunft kommen!3 Tagen .   ·  19
Stephan LerchSchon merkwürdig, dass man sich hier jetzt schon drüber aufregt, dass man Menschen zusammenbringen will, wenn sie sich zu unseren Werten und Grundsätzen bekennen!3 Tagen .   ·  5
Torsten GnirkNie habe ich mich beschwert, wenn mein Steuergeld an Bedürftige und sozial Schwache in Form von Sozialleistungen gegeben wurde. Und ich werde es auch in Zukunft nicht tun. Dabei ist es mir völlig egal, ob es sich dabei um inländische oder ausländische Mit- oder Neumitbürger handelt. Solange es denen ein einigermaßen würdiges Leben ermöglicht ist das für mich in Ordnung. Seine Würde muss sich ein Mensch nicht erst verdienen.3 Tagen .   ·  1
Wernfred ZienerUnd was machen Sie mit den Muslimen die sich nicht zu unseren Werten bekennen. In der Praxis nicht dazu bekennen? Zur Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau. Zur Toleranz der sexuellen Freiheit. Zur Toleranz Andergläubiger oder Atheisten gegenüber. Die große Mehrheit der "Flüchtlinge" steht nicht zu diesen Grundwerten! Müssen die D verlassen?3 Tagen .   ·  1

Kommentieren

CDU hat 3 neue Fotos zu dem Album „Das Grundgesetz wird 67.“ hinzugefügt — hier: Deutscher Bundestag. ... mehrweniger

zu Facebook wechseln

Rose Ly, Peter Jessen und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Hagen von TronjeGibt es eigentlich Grundrechte, die nur einem Deutschen zustehen. Wenn ja, warum gibt es diese ausländerdiskriminierenden Formulierungen?4 Tagen .   ·  5
Wolfram SchmorlNur gut, dass der Wiederaufbau der Bundesrepublik seit Jahren abgeschlossen ist. Und wir nicht auf die ewigen Meckerer, Jammerer und Nörgler angewiesen waren. Die heutzutage sich bei Facebook ausheulen. Vielleicht mal an die Worte von Kennedy denken : ‚Frage nicht was dein Land für dich tuen soll sondern, was du für dein Land tun kannst‘. Darüber sollte die angesprochene Personengruppe mal nachdenken.4 Tagen .   ·  19
Bernd HesseUnsere stabile Staats- und Gesellschaftsordnung trägt eindeutig die Handschrift des Grundgesetzes.:)3 Tagen .   ·  4
Kristina SchumacherHallo CDU, hier eine ernst gemeinte Frage mit Wunsch auf eine ehrliche Antwort - zum Thema Menschenwürde: Es gibt einige Menschen, deren Rente trotz 45 Jahren (Vollzeit-) Erwerbstätigkeit nicht das Grundsicherungsniveau erreicht. Ich finde, dass einem Menschen, dessen Lebensleistung so wenig bzw. gar nicht honoriert wird, ein gutes Stück Würde genommen wird. Warum gibt es kein Rentensystem, in dem jeder Mensch die Grundsicherung erhält und die erworbene Rentenanwartschaft (in irgendeiner Form) oben drauf? Wäre das nicht gerechter und vor allem würdevoller?3 Tagen .   ·  17
Martin JungArmes Deutschland , was haben die Politiker aus unserem Land gemacht , meine armen Kinder müssen diese Politik ausbaden .4 Tagen .   ·  30
Angelika MichelWieso die Deutsche Fahne? Hat die Kanzlerin die nicht erst vor kurzem in die ecke geschmissen? Muss man das verstehen????4 Tagen .   ·  25
Anna EffpuDie Würde des Menschen ist unantastbar. Fakt ist: Schaut man sich das Pflegepersonal in Krankenhäusern/Altenheimen an, und vergleicht inneuropäisch, liegt Deutschland fast am Schluss. Fazit: Die Würde des Menschen ist unantastbar (Zusatz: Aber wenn wir ein Monatsgehalt einsparen können für eine weitere Pflegeperson, ist es absolut in Ordnung, alte/kranke Menschen dahinsiechen zu lassen, die hatten genug Würde im Leben. braucht man jetzt also nicht mehr. ) Dasselbe wenns um Sterben geht: es ist ok langsam und würdelos zu "verrecken", da es in Deutschland keine aktive Sterbehilfe gibt. Und bezüglich Würde und schwule Menschen: bei denen ist die Würde ja teilweise auch recht eingeschränkt (Heirat etc). FAIL FAIL FAIL.3 Tagen .   ·  9
Christian Lorenz....das ist jetzt aber ironisch gemeint, oder..?..!!...Ihr und Eure Kanzlerin haltet Euch nicht an das GG, betreibt Rechtsbeugung, verkauft die Euche anvertraute Bevölkerung (Glyphosat, Kurdendeal, etc...) und brecht Amtseide....3 Tagen .   ·  8
Marita Rabewas, die Würde des Menschen ist unantastbar, wollt uns mich verarschen, ihr wollt Medikamententest an Behinderten und Demenzkranken zulassen,wie bei den Nazis, ich frag mich eh ob ihr auch schon die Entlösung in der Schublade habe natürlich sterben unsere Kinder und Kranke eines natürlichen Todes,3 Tagen .   ·  8
Vera EnenkelDie Würde des Menschen gilt aber auch für Frauen, Schwule und Christen! Und der Rechtsstaat gilt für alle, die sich hier aufhalten. Und er bindet auch die Regierung!4 Tagen .   ·  9
Barti MartiDieses Grundgesetz scheint aber nicht für Immigranten zu gelten hören sie auf uns deutsche ein schlechtes Gewissen einzureden sie haben uns geradewegs in eine Katastrophe katapultiert3 Tagen .   ·  4
Bu KetingiLeider wird der Anteil der Bevölkerung, für die das Grundgesetz die Leitlinie des gesellschaftlichen Miteinanders ist immer kleiner. Die Gruppe, die sich lieber an die Leitlinien des Koran und die Scharia halten, leider immer größer und das vor allem auch deswegen, weil die "Cristdemokraten" mit Merkel vergessen haben, in Deutschland Politik für Deutsche und Christen zu machen!3 Tagen .   ·  4
Diffie HellmanWarum heuchelt die CDU eigentlich gerade wieder mit dem GG rum ..... eure Arbeits- Sozial, Familien und Bildung-Politik ist einfach nur würdelos und alles andere als "sozial" .... Versteht die CDU eigentlich was da steht ?? oder tippen das eure Sekrtärinen einfach nur mal schnell ab ??3 Tagen .   ·  4
Hilal KalafGuten Tag , ich möchte mich um ein Thema kümmern ,dass schon mal aufgerollt wurde , jedoch wieder untergetaucht ist . Ich war heute im Bruchsaaler Gefängnis in der Nähe von Karlsruhe . Ein Häftling hatte sich beim Sport verletzt . Er erlitt starke Schmerzen im Rückenbereich. Er erbittete mehrmals um Hilfe . Die Medikamente die ihn verabreicht wurden , halfen dem Insasen nicht . So, dass eine Einlieferung ins Krankenhaus notwendig war . Die Beamten ignorierten den Insasen , bis der Häftling keine Schmerzen mehr spüren wollte und sich die Ader aufschnitt . Nun brachten die Beamten ihn ins Krankenhaus .!! Muss ein Insasse erst fast sterben um ihn die Hilfe zu geben . Das nennt man unterlassene Hilfeleistung . Man wird als Gefangener bestraft um ihn ein zu sperren ! Das ist schon eine hohe Strafe , doch ihn zusätzlich nieder zu drücken ist unmenschlich !!!!!!! Im letzen Jahr ist ein Insase an Hunger verstorben . Ich hoffe sehr, dass Sie sich darum kümmern ! Wenn Sie weitere Fragen haben , steh ich gerne zu Verfügung !!! Hochachtungsvoll M.Husein2 Tagen .
Gaby Sawohallo cdu hallo wolfram schmorl was für ein unsinn den sie da reden dieses wundervolle land wurde nach dem krieg vbon unseren eltern und grosseltern und meiner generation aufgebaut wir haben kinder in die welt gesetzt gute ausbildungen gemacht steuern gezahlt unseren kindern studien ermöglicht wenn wir uns heute sorgen um das land machen ist das mehr alsberechtigt wie perfide und verlogen medien berichten zeigt heute die tagesschau im zdf aussage innenminister die gewalt von rechts nimmt zu dabei hat die polizei gerade veröffentlicht dass die schlimmsten undmeisten gewalttaten von linken gruppen passieren meist gesteuert von grün rot aber weiter augen zu und durch3 Tagen .   ·  4
Mike GrovemeyerLiebe CDU diese Gelegenheit möchte ich gerne einmal dazu nutzen eine Frage zu stellen die sich auf den Art. 116 (1) bezieht. Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder als Flüchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatte oder Abkömmling in dem Gebiete des Deutschen Reiches nach dem Stande vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat. Hier steht wer Deutscher ist! Wie weise ich dieses aber nach?3 Tagen .   ·  1
Silvio SiegerDie würde der Ausländer in Deutschland ist unantastbar, die Deutschen sollen Arbeiten als Arbeitssklaven für alle Völker, sich schlagen Vergewaltigen und Töten lassen, denn Migranten gehen meist sowieso fast Straffrei aus! Siehe Beispiel Niklas, Migrant nur wegen Totschlag angegklagt, sowas ist aber Mord, denn greift noch das Jugendstrafrecht die schlechte Kindheit und ein linker Richter, schon ist er wieder frei!3 Tagen .   ·  8
Jane PowersNach wie vor werden einige der Grundrechte subtil umgangen und scheinen für manche, die anscheinend Menschen 2ter Klasse bzw. Menschen der Economy Class sind nicht angewandt zu werden. Diese Gesetze finden nur bei Menschen Verwendung, die die Sympathien der Umsetzer dieser Gesetze ernten. Keine gute Sache!!! Schließlich heißt es auch " vor Gott sind alle Menschen gleich"!!2 Tagen .
Petra Rudolphwarum macht ihr nicht auf den Artikel aufmerksam? Grundgesetz Art. 146 Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.3 Tagen .   ·  3
Sophie Ludmiller SchraderLiebe cdu ich verstehe das nicht, ich dachte die länder dürfen auf Bundesrats ebene mit entscheiden, oder meinen sie hier etwas anderes? Ich habe das jetzt so verstanden, dass das nicht der fall ist, aber einige Gesetze müssen doch den Bundesrat durchlaufen.3 Tagen .
Jens Vongehrauch für unsere Pegida und AFD "Freunde", das Grundgesetz spricht ausdrücklich von Menschenrechten und Menschen, nicht von Rechten für Deutsche! Und das ist auch gut so...und das muss auch so bleiben.4 Tagen .   ·  2
Marck HeimannGesetze? na, dann fangen Sie mal hier an mit der staatlichen Gewalt.. Es ist zum Kotzen, was mittlerweile für ein Verbrecherstaat aus dem schönen Deutschland geworden ist... Hier in Hamburg ist es besonders schlimm.. heutiges Zitat aus dem Spiegel.. "Die fünf Staaten, aus denen tatverdächtige Einbrecher in Nordrhein-Westfalen im vergangenen Jahr am häufigsten stammten, sind demnach: Serbien, Rumänien, Türkei, Albanien, Georgien. Die Zahl der rumänischen Verdächtigen habe sich in fünf Jahren verdreifacht, die der Albaner verachtfacht und die der Georgier sogar verzehnfacht, so Eschemann. "Unsere Sanktionsmöglichkeiten schrecken niemanden in den Hauptherkunftsstaaten der Einbrecher ab", sagt der Kriminalist. Dort werde sogar damit geworben: "Kommt nach Deutschland - hier passiert euch nichts."3 Tagen .   ·  5
Hermansa KaiDies hier habt ihr vergessen, weil es euch eh nicht die Bohne interessiert: Art. 16a (1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht. (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist. Die Staaten außerhalb der Europäischen Gemeinschaften, auf die die Voraussetzungen des Satzes 1 zutreffen, werden durch Gesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf, bestimmt. In den Fällen des Satzes 1 können aufenthaltsbeendende Maßnahmen unabhängig von einem hiergegen eingelegten Rechtsbehelf vollzogen werden. (3) Durch Gesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf, können Staaten bestimmt werden, bei denen auf Grund der Rechtslage, der Rechtsanwendung und der allgemeinen politischen Verhältnisse gewährleistet erscheint, daß dort weder politische Verfolgung noch unmenschliche oder erniedrigende Bestrafung oder Behandlung stattfindet. Es wird vermutet, daß ein Ausländer aus einem solchen Staat nicht verfolgt wird, solange er nicht Tatsachen vorträgt, die die Annahme begründen, daß er entgegen dieser Vermutung politisch verfolgt wird. (4) Die Vollziehung aufenthaltsbeendender Maßnahmen wird in den Fällen des Absatzes 3 und in anderen Fällen, die offensichtlich unbegründet sind oder als offensichtlich unbegründet gelten, durch das Gericht nur ausgesetzt, wenn ernstliche Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Maßnahme bestehen; der Prüfungsumfang kann eingeschränkt werden und verspätetes Vorbringen unberücksichtigt bleiben. Das Nähere ist durch Gesetz zu bestimmen. (5) Die Absätze 1 bis 4 stehen völkerrechtlichen Verträgen von Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaften untereinander und mit dritten Staaten nicht entgegen, die unter Beachtung der Verpflichtungen aus dem Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten, deren Anwendung in den Vertragsstaaten sichergestellt sein muß, Zuständigkeitsregelungen für die Prüfung von Asylbegehren einschließlich der gegenseitigen Anerkennung von Asylentscheidungen treffen.3 Tagen .   ·  2
Eckhard MackhWenn wir das ernst meinen, kann es uns nicht egal sein, daß abertausende von Kindern im Mutterleib getötet werden (Behinderte bis zur Geburt).3 Tagen .
Peter ScheeAuch die Würde der Bürger die jahrelang in die Rentenkasse eingezahlt haben aber jetzt Pfandflaschen sammeln und fürstlich an den Tafeln speisen? Wer glaubt ihr Gewäsch eigentlich noch? Für illegale Migranten ist ja reichlich Geld da. Für Banken erst recht. Lassen sie sich von denen wählen.1 Tag .   ·  2

Kommentieren

Der Bundesbericht Forschung und Innovation zeigt deutlich: Deutschland ist einer der attraktivsten Standorte für Forschung und Innovationen weltweit. Fünf der zehn innovativsten Unternehmen Europas kommen aus Deutschland. Die CDU-geführte Bundesregierung investiert mehr in Forschung und Entwicklung als jede Bundesregierung vorher. So sichern wir unseren Wohlstand und unsere Zukunft.
www.cdu.de/artikel/stark-bei-forschung-und-innovation-rekordinvestitionen-die-zukunft
... mehrweniger

zu Facebook wechseln

Marc Antoine Coryn, Jürgen Rehnelt und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Steffen VogtUnd gleichzeitig schaff sie es , das es immer mehr Bürgerinnen und Bürger gibt die an der Armutsgrenze leben ( als vorher ).7 Tagen .   ·  34
Wolfram SchmorlKann man diese Nachricht nicht mal als Positiv dastehen lassen. Hat Deutschland verlernt mit positiven Nachrichten umzugehen. Oder haben die ewigen Nörgler keinen Friseur, den sie die Ohren voll jammern können, dass sie dies bei Facebook machen müssen.7 Tagen .   ·  8
Bernd HesseWenn es um Forschung und Innovation geht, ist die CDU die erste und beste Adresse.:)7 Tagen .   ·  4
Mike Paunovich3...2...1... LOS! Jetzt dauert es nur noch Sekunden und die ersten AfD`ler laden hier wieder ihren Müll ab.7 Tagen .   ·  9
Klaus-Jürgen BrandtHabe die anderen Kommentare gelesen und meist beziehen sie sich nicht auf dieses Thema, was ich falsch finde. Man sollte schon bei der Sache bleiben und hierzu, bei aller Kritik an anderen Dingen, ist richtig, daß die derzeitige Regierung viel in Forschung und Innovation investiert. Mehr, viel mehr, jedoch müßte noch in die Bildung investiert werden, wenngleich das primär Sache der Länder ist.7 Tagen .   ·  3
Andre GableWahlkampfthemen der Union 2017: Steuersenkungen, Innere Sicherheit, Familie....was für grandiose Blendgranaten!!! Innere Sicherheit: Die hat man ja erst kaputt gemacht mit dem Motto 2015 " Alle Tore auf!!!".....jetzt will man damit im Wahlkampf punkten, den "Kammerjäger" zu rufen! Lachhaft!!! Um Familie braucht ihr Euch auch nicht zu kümmern, denn Eure Migranten haben schon im Schnitt 7 Kinder! Und Steuererleichterungen sind mit mehr Polizei, Schuldenbremse und weiterhin ungeregelte Einwanderung lediglich Wunschdenken! Also Leute, lasst Euch nicht verarschen: Deshalb AfD!!!7 Tagen .   ·  42
Thomas JobWas ich seit Jahren feststelle, dass die Bürger immer mehr für Dumm verkauft und nicht mehr mit einbezogen werden. Es werden Dinge geheim gehalten z B das Freihandelsabkommen mit den USA obwohl es alle Bürger in Deutschland betrifft so könnte man noch eine Menge aufführen. Geheimnisskrämerei in einer Demokratie das ist ein Rückschritt in Zeiten der DDR.7 Tagen .   ·  9
Tobias LacherDies ist aber NICHT Ihr verdienst! Unserer Wirtschaft geht es trotz Ihnen (noch) gut, und nicht wegen Ihnen. Jedes neue Gesetz, jede neue Regulierung etc behindert das Wachstum der Wirtschaft, vor allem der Klein- und Mittelunternehmer, welche den größten Teil der Arbeitsplätze stellen. Dazu noch die Gewerkschaften, was meinen Sie, warum immer mehr Unternehmen ins Ausland auslagern... Auf der anderen Seite bringen höhere Löhne wenig, wenn die Steuerlast dadurch das Plus schon wieder wegfrisst, bevor es auf dem Konto ankommt. Klar, Sie freut es, wenn die Unternehmen höhere Löhne ausschütten oder Sonderzahlungen ausschütten, schliesslich profitieren Sie am meisten davon, nicht aber diejenigen, die für die starke Wirtschaft verantwortlich sind, nämlich die Arbeiter... Außerdem wäre es ganz nett, wenn die dadurch immer höheren Abgaben und Steuern mal wieder denen zu Gute kommen würden, die Sie einbringen, finden Sie nicht?3 Tagen .
Mathias ZimmermannEin Land für Forschung und Innovation, das ist die beste Lüge in dieser Woche! Forschen und Entwickeln tun nur eine Hand voll der Angestellten, hat ein Deutsches Unternehmen hier erst mal was neues am Start wird es im Ausland produziert. Dank Globalisierung werden neue Produkte billig importiert .... Hier entwickeln und fördern, wo anders dann bauen ... so sieht die Realität aus und ich weiß genau wovon ich rede, ich seh es Tag Täglich auf der Arbeit. Und nicht auf dummen geschöhnten Berichten die ihr uns hier verkaufen wollt.6 Tagen .   ·  1
Joachim HaackHauptsache, die Ingenieure und Physikerinnen schaffen es unbeschadet in die Institute, wenn sie mit der U-Bahn unterwegs sind. Und meiden die Badeanstalten & Volksfeste am WE... Schon mal darüber nachgedacht, dass Kriminalität ein Standortfaktor ist?7 Tagen .   ·  3
Hanns-Guenther KleinDas nennt man dann wohl Versagen auf ganzer Linie! Rente mit 70 dank Milliardenaugaben für Flüchtlinge. Lieber eine dauerhafte Alimentierung von Flüchtlingen durch unsere Sozialsysteme als etwas für den Bundesbürger tun. Vielen Dank für eine weitere Million Analphabeten Frau Dr. Merkel!4 Tagen .   ·  1
Juergen RobbenJa, und Ihr tut nichts dazu um uns einen darf nicht darüber hinwegteuVortei zu verschaffen. Inovationen wereden verkauft und totgewirtschaftet. Beispielsweise die Magnetschwebebahn, einstmal gesponsertes Unternehmen verkauft weil esangeblich zu teuer ist!! Das der Bau ewas mehr kostet als eine Eisenbahn nicht zu unterschätzen ist ohne Frage aber die Unterhalskosten und die Lärmschutzmaßnahmen für eine Eisenbahn sind nicht zu verachten.4 Tagen .
Ronny RoberdDas mag wohl sein werte CDU,aber wenn die US-Ami´s sich das Beste erst einmal ausgesucht haben und die Patente gestohlen haben,bleibt dann von unserer Innovation nicht mehr viel übrig !!! So war das immer schon in Deutschland,seit dem die US Besatzer über uns Mitregieren bis Heute hin !!!6 Tagen .   ·  1
Marita Rabewelche Forschung,etwa die hier:die Partei will sich Christlich Soziale Union nennen, dass ich nicht lache oder wie soll man den Gesetzesentwurf verstehen: An Demenzkranken und geistig Behinderten sollen künftig auch Medikamente getestet werden, von denen die Probanden keinen Nutzen haben. Die Kirchen sehen die Menschenwürde gefährdet. www.tagesspiegel.de/ ich vergleich es mit den Nazis, da wurden auch Kranke und Behinderte für Medikamententeste verwendet,6 Tagen .   ·  1
Andreas JakobfeuerbornSagt mal CDU,seit ihr eigentlich Masochisten! Die Post's werden immer heftiger und ihr stellt euch schon frisiert zur Schau! Ihr müßt das Ruder rumreissen,und zwar "jetzt"!6 Tagen .   ·  4
Thomas Jobtrotz Beschäftigung müssen viele Deutsche noch Hatz IV in Anspruch nehmen weil mit unter auch die Lebenshaltungskosten immer mehr steigen . Dem deutschen geht es angeblich gut warum müssen dann viele tausende zur Tafel um über die Runden zu kommen. Für Nahrung und Getränke wurden bei Hartz IV Empfängern in etwa 5,13 Euro berechnet sprich für Frühstück, Mittag und Abendessen von welchen klugen Menschen das berechnet wurde keine Ahnung, aber mit Sicherheit hat derjenige keine Ahnung was das Leben heute kostet und an eine gesundheitsbewußte Ernährung ist schon überhaupt nicht zu denken. Es ist natürlich einfacher wenn man Politiker ist da muss man sich keine Gedanken um das Überleben machen weil die Damen und Herren bis zum Tod abgesichert sind.4 Tagen .   ·  1
Anke Ochs-Treß-- Falls Forschung Tierversuche bedeuten, sollte man hinterfragen, ob Tierquälerei nicht endlich sofort zu stoppen ist, als zu subventionieren. Es gibt keine Entschuldigung, wenn Tiere gequält werden, ohne wenn und aber. --5 Tagen .   ·  1
Sebastian PaulDie CDU forscht wie viele Flüchtlinge Deutschland verträgt und wie lange die sogenannte "Facharbeiter" aus Arabischen Ländern hier Probleme machen können mit ihren sogenannten "Einzelfällen" bevor es richtig knallt. Merkel muss weg! Wählt die AfD mit ihr hat Deutschland noch eine Chance!7 Tagen .   ·  10
Peter Meyerunsere künftige Innovation: Migranten die, weder lesen, schreiben können, noch die Deutsche Sprache beherrschen (wollen !!!!) sich nicht integrieren (wollen !!!) nicht arbeiten (wollen - alles längst bewiesen !!!) dieses verlogene Bild ist eine Farce und gehört Dank gewollter Senkung des Bildungsniveaus bald der Vergangenheit an !!!6 Tagen .   ·  1
Mari Onist ja wohl wieder nur Medienmache, so schlecht ging es den Deutschen noch nie!!!!!!!!!!!!!!! der Mitttelstand bricht weg, Geschäfte schließen, Firmen in der Insolvenz... ähhh... schämen sollt ihr euch.. und ihr werdet von unseren Steuergeldern noch bezahlt. Was Strauß und Kohl geleistet haben, habt ihr zu Nichte gemacht:.4 Tagen .   ·  2
Christian KahMit Investitionen hat noch nie jemand etwas gesichert, sondern mit den möglichen Ergebnissen. Und wenn man sich die deutsche Bildungslandschaft mit ihren konfusen Experimenten ansieht, dürften an diesen zu erwartenden Ergebnissen erhebliche Zweifel bestehen bleiben. Innovationspreise ändern da gar nichts.6 Tagen .   ·  1
Angelika MichelNicht ablenken, man höhrt nur noch Terror, Antänzer Vergewaltigungen,Einbrüche, und die Totschläger nicht vergessen u.s.w . Aber wir schaffen das7 Tagen .   ·  3
Martin SchildtDeutschland ist auch einer der attraktivsten Standorte für ausländische krimminelle Banden. Einbruch, Raub, Vergewaltigung, da die Täter noch vom Staat geschützt werden.7 Tagen .   ·  9
Rolli Joseph KönigWenn ihr die Flüchtlingskohle von 92 Mrd. Euro durch Eure Dummheit nicht verschwenden würdet, hätten wir endlich einen effektiven Betrag, um im Bereich von Bildung, Forschung und technischen Inovationen wirklich positive Ergebnisse zu erzielen! Kein Mensch glaubt Euch noch Eure Lügen durch Eure rosarote Parteibrille!7 Tagen .   ·  10
Frank N. Walter..und wieder mal die AfD-Blogger auf Klassenfahrt  . Einfach mal die Jugendarbeitslosigkeit in der BRD mit dem Rest Europas vergleichen.... Deutschland ist ein tolles Land, nicht ohne Schwierigkeiten, aber ein tolles Land! Die AfD ist niemals ein Original keine Alternative. 15% NPD + 10% Pegida und 75% konservative und neoliberale Inhalte ergeben noch keine Alternative, sondern immer noch eine (rechts) extreme Partei!7 Tagen .   ·  2

Kommentieren

Deutschland soll Leitanbieter und Leitmarkt für Elektromobilität werden. Das Kabinett hat heute dazu zahlreiche Förderrichtlinien beschlossen.
www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2016/05/2016-05-18-elektromobilitaet.html
... mehrweniger

zu Facebook wechseln

Jaekwan Lee, Agnes Apko und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Nico LindnerIch will auch kein E Auto im Grunde ist es ein teurer Kompromis auf 4 Rädern und dazu machen die absolut keinen Spaß1 Woche .   ·  24
Samed Abdel HaimVom technischen know-How und Kapital her haben die deutschen Automobilkonzerne das Potenzial eine Vorreiterrolle einzunehmen. Da auch gerade von Seiten der Politik den Automobilkonzernen in den letzten jahren ein Wohlfühlklima geschaffen wurde, was vollkommen den Innovationsdruck von ihnen genommen hat, gilt es nun erst einmal aufzuholen! Neben der Elektromobilität die dringend notwendig ist sollten aber auch andere alternative Antriebsarten wie Brennstoffzellen bzw. Wasserstoffzellen weiter und zunehmend gefördert werden.1 Woche .   ·  22
Adam BravoFür die obere schicht😉👏 super! Mit Jahres Einkommen über 50 000. Die können sich die elektro autos auch leisten 👍1 Woche .   ·  21
Ekkehard Gyza. . Die Vorsitzende des Parteivorstandes der Christlich Demokratischen Union und Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, Frau Doktor Angela Merkel verhandelt mit dem Möchtegern-Sultan Erdogan über Milliardenzuwendungen wegen einiger Flüchtlinge . . . Sie ist bis jetzt sowohl ihrem Parlament als auch dem deutschen Volk eine klare Auskunft schuldig geblieben, wie sie den sich seit einiger Zeit anbahnenden Völkermord der Türken an der kurdischen Bevölkerung in der Türkei in ihren Gesprächen mit Erdogan thematisiert . . . 1915/16 hatte das deutsche Kaiserreich geschwiegen in Kenntnis des Völkermordes der Türken an den Armeniern . . . (bitte googeln) will unsere Regierung samt Kanzlerin sich dem gleichen Vorwurf aussetzen und damit Deutschland weltweit zum indirekten Mittäter stempeln lassen? . . Wir brauchen eine Wende in Deutschland Frau Merkel muss weg . . und mit ihr diese ganzen Merkelaner und Gabrieliten . . .1 Woche .   ·  13
Julianne KremerSuper! Es ist das wichtigste heut zu Tage! Wirklich Leute ihr wisst immer wo Ihr die Wähler eine gefallen tun könnt.... Das mag ich bei der Heutige CDU! 😜😂😂😂 Im ernst? Wer hat schon so ein Auto kaufen können? Der breite Mehrheit? Wo lebt Ihr? Für mich seid Ihr nur Geschichte! Eine schlechte dazu!1 Woche .   ·  15
Olaf SchoberEin Weiteres zum Scheitern verurteiltes "Energie-Konzept"! Dieser nationale Alleingang führt zu den selben Auswirkungen wie beim Automausstieg, sowie beim gesamten EEG. Anstatt MIT Europa ein nachhaltiges, wirtschaftliches, sowie ökologisches Energiekonzept zu entwickeln, geht man nationale Irrwege, welche dem "normalen" Bürger teuer zu stehen kommen! Der elektrische Strom, wird mehr und mehr zum Luxusprodukt! Es wird höchste Zeit für politische Änderungen in diesem Land!1 Woche .   ·  8
Norbert EyerErfindet lieber erstmal effiziente E-Autos die mehr als nur 150 km weit kommen. Dann denkt daran dass strom nicht aus der steckdose kommt sondern aus überwiegend Braunkohle Kraftwerken, dann merkt ihr vielleicht auch, dass das ganze vielleicht doch noch nicht so ganz ausgereift ist.1 Woche .   ·  10
Klaus-Jürgen BrandtEs ist allein Aufgabe der Autoindustrie E-Autos zu entwickeln die alltagstauglich und technisch ausgereift sind. Was dann die Preise solcher Autos angeht, ist es wiederum allein Sache der Hersteller ob sie so gestaltet sind, daß diese Autos auch gekauft werden und in welchen Stückzahlen. Es ist NICHT Aufgabe des Staates da einzugreifen, sich gar mit Steuergeldern zu engagieren. Die vorgesehene Kaufprämie für E-Autos und Steuervergünstigungen stellen daher Steuergeldverschwendung dar zu Lasten der Allgemeinheit. Es gibt andere "Baustellen", wo staatliche Subventionen nötiger und sinnvoller sind.1 Woche .   ·  14
Carsten FischerPrima jetzt werden die mobilen Nachtspeicheröfen auch noch gefördert. Da in der CDU anscheinend niemand in der Lage ist meine Argumentationen sachlich zu beantworten. Zumindest hab ich bei allen anderen Fragen die ich hier gestellt habe das Gefühl, behaupte ich einfach mal, dass die CDU als solches sehr zu ihrem Vorteil denkt und andere Argumentationen einfach ignoriert und sich damit nicht auf Diskussionen einlässt. Also zum Thema. Raus aus der Kernenergie in Deutschland ist ein durchaus lobenswertes Ziel, aber es bringt mir überhaupt nichts, wenn die EU Kernenergie in unseren Nachbarstaaten soweit fördert, dass wir den Strom als Deutsche teuer einkaufen müssen, sodass auf absehbare Zeit sich ein E-Auto vielleicht garnicht so rentiert wie man sich das als Verbraucher erhofft, weil wir den Strom einkaufen müssen.Die Gleiche Argumentation habe ich bei der Kohle. Wir machen uns vom Ausland abhängig und salopp gesagt, dass finde ich scheiße. Ich hätte wenigstens in der CDU soviel Weitsicht erwartet. Bei den Grünen bin ich mir der Tatsache durchaus bewusst, dass man einfach auf die Wirtschaftskraft dieses LAndes pfeift, aber bei ihnen. Desweiteren ist auch die Argumentation einiger Nutzer hier dahingehend fehlerhaft, dass man Energie nicht in Massen in Batterien speichern kann. Ein Elektro Auto hat also momentan eine starke Reichweiten Begrenzung und eine gewaltige Tankzeit. Diese Fahrzeuge eignen sich demzufolge hervorragend für Kurzstrecken, aber nicht füe Urlaube oder ähnliches. Ich gebe ihnen bei den Vorteilen eines Elektromotors recht, aber die Nachteile die diese Technologie also mit sich bringt werden sehr gut verschleiert. Wie sieht denn zum Beispiel auch das Energiekonzept aus ? Wo soll der Strom für die Autos herkommen ? Ich als Landbewohner hätte keine Probleme mir so ein Auto zuzulegen, weil ich es Zuhause laden könnte, aber wahrscheinlich nur Nachts, weil ich das Auto eventuell am Tag brauche, somit fällt auch der Solarstromvorteil weg.1 Woche .
Frank Böttcher-SommerfeldSo wie mit dem Super High Speed Internet.Berlin ist sowas von ausgebaut.Und auf dem Land wird getuckert.So wird es mit den Ladestationen ebenso sein.Städte Super ausgebaut und auf dem Land gibt's keine und wer langt beim Strom mal wieder ordentlich hin.Richtig die Stromkonzerne.uff1 Woche .   ·  2
Steffen VogtNicht die CDU fördert mit 300 Millionen , sondern die Steuerzahler für einen geringen Bruchteil der Bevölkerung.1 Woche .   ·  28
Ingo FaderlFörderung von Hybrid- und Elektroautos, so so. Nennen wir das mal die Prius-Prämie. Würde es technisch und wirtschaftlich einen Sinn machen, dann hätten wohl schon viele auf Elektroautos umgestellt. Gerade mal 50000 sind es bisher in ganz Deutschland. Das kann Merkel nicht auf sich sitzen lassen, die prophezeite Million bis 2020 nicht auf Deutschlands Strassen zu sehen, also muss ein Zuschussprojekt her.7 Tagen .   ·  2
Stefan ArndtTesla kann das auch alleine. Warum schläft die Automobilindustrie, bis Sie endlich subventioniert wird? Es gibt derzeit kein wettbewerbsfähiges einsatzfähiges Elektroauto aus Deutschland. Das sind durch die Bank Alibiversuche. Was will ich mit einer Reichweite von 200km?5 Tagen .   ·  2
Thomas JobDiese Regierung spezialisiert sich nur noch auf die Autointustrie und die Landwirtschaft geht kaputt. Ein Beisspiel eine deutsche Gurke kostet 99 Cent im Einkauf eine Spanische teilweise 39 trotz Transport und Lagerung meine Frage wieso ich gehe davon aus dass in Deutschland durch die enorme Steuerbelasstung vieles kaputt gemacht wird. Die Milch z B für Müller Milch kommt teilweise von der Tschechei und unsere kleinen Landwirtschaften müssen aufhören da passt doch vieles nicht mehr zusammen.7 Tagen .   ·  1
Joe RoggeDeutschland soll was😂? Der war echt gut! Seht euch mal n bisschen in der Welt um, nicht nur bei diesem Thema. Ich halte nicht viel vom E-Mobil, aber z.B. in China, Japan und auch Amerika, sieht man davon ziemlich viel. Ansonsten würde es lohnen darauf zu hoffen, dass irgendein Material vom Himmel fällt, dass Strom gut speichert. Denn die gegenwärtigen Stoffe sind nicht nur schlecht, sonder auch nicht in ausreichender Menge verfügbar, gerade wenn sie neuerdings schon in Zigaretten und Fahrräder verbaut werden. Und in einem Land wo die Stromrechnung permanent teurer wird, obwohl man weniger verbraucht, nützten auch Prämien als Anreiz nichts.1 Woche .   ·  5
Gregor BoenkeMal wieder eine tolle Entscheidung dieser Katastrophalen Regierung! Ihr kriegt wohl gar nix mehr mit ? Eine dumme Autoindustrie , die nur auf PS gesetzt hat jetzt auch noch unterstützen für ihre Schlafmützigkeit! Nur weiter so , Frau Ergodan Liebchen1 Woche .   ·  3
Bettina FritzemeyerJürgen Peeck, umweltfreundlich wären gasbetriebene Fahrzeuge. Wenn denn das Tankstellennetz dichter gewesen wäre, der Preis in Deutschland gestimmt und sich die Mehrkosten der Gasanlage in überschaubarer Zeit gerechnet hätten, hätten wir uns weiterhin dafür entschieden. Das Autogas LPG ist ein Abfallprodukt, das ansonsten in großem Umfang in die Luft geblasen wird. Ein steuerbegünstigter Gaspreis würde angesichts der Umweltfreundlichkeit und der Einschränkung des Kofferraumes ja wohl noch zu rechtfertigen sein.1 Woche .
Roberto NickelJetzt wartets mal ab. Wenn der Drecksami so weiter gegen Deutsche Autohersteller vorgeht haben wir bald nichts mehr zu Lachen. Die Deutsche Wirtschaft steht nur Dank der Automobilhersteller so gut da wie bis jetzt. Und in der Regierung ist es schon angekommen das die Amis ein Wirtschaftskrieg gegen die BRD führt hm? VW ist nur die Spitze des Eisberges..1 Woche .
Sven ArntLiebe Parteifreunde, bei allem Sinn für Innovation und Wirtschaftsförderung, aber diese Subventionen hätten wir nicht unterstützen dürfen. Ganz klar hat grade die deutsche Kfz Industrie in diesem Bereich gepennt und das belohnen wir jetzt mit Steuergeldern? Zumal diese Förderung von kaum einem Durchschnittsverdiener angekommen werden dürfte, da das Preisniveau zu hoch und tatsächlicher Nutzwert, grade der deutschen Modelle, in diesem Bereich zu niedrig ist. Es wäre mehr gewonnen, wenn wir auf die tatsächliche Einhaltung geltender Abgas- und Grenzwerte geschaut hätten. Auch dort alles technisch machbar. Meine Begeisterung für diesen Kurs hält sich in sehr überschaubaren Grenzen.1 Woche .   ·  1
Frank Böttcher-SommerfeldUnd wer trägt eigentlich die Kosten für die Entsorgung der Batterien? Der Hersteller oder wieder der Kunde,der dann wieder zur Kasse gebeten wird.Oder durch einen Staatsfond wo die Hersteller einen Betrag einzahlen und der Steuerzahler den Rest zahlen muss.Ach ja die Förderung zahlen wir Alle.uff1 Woche .   ·  2
Etienne Peter AngeloFür Familien habt ihr nix übrig....wie wäre ein Starterbonus für Familien, im Lande der demografischen Katastrophe-sagt uns jetzt nicht mehr, kein Geld da. Stattdessen schaut die Politik zu, wie es Familien durch die Arbeitswelt und Wohnungsnot immer schwerer haben. Aber egal! Die Kunden der Zukunft und das Volk der Zukunft pilgert ja von alleine hierher, die Altbürger haben ausgedient.7 Tagen .   ·  1
Tina HoppWieder einmal werden Prämien gezahlt für neue Autos und wer kann sich von den Bürgern so einen Neuwagen leisten? Natürlich fast nur die die sowieso viel Geld haben,also die "Reichen" und Menschen wie ich finanzieren denen auch noch das Auto,Wann wird mal an den kleinen Bürger gedacht? Ach ja,es gibt ja die neusten Wahlversprechen,nur glaubt euch kein Mensch mehr diese Märchen6 Tagen .   ·  1
Holger RümmeleGeldverschwendung, Akkustromer unpraktisch sind. Fördert lieber Brennstoffzellenantriebe, die den selben Komfort wie Benziner bieten. Und liefert auch mal einen hieb und stichfesten Beweis für einen anthropogenen Klimawandel.1 Woche .
Peter BitzenhoferIch will ein E-Auto.So wie der Weg zur Einführung des geregelten Katalysators sehr langwierig war,so wird man für die E-Mobilität einen langen Atem brauchen.Aber gutes will eben durchdacht sein.Wir schaffen das! Weniger Laune und dafür mit Ergeiz nach vorne schauen!1 Woche .
Mathias ZimmermannGefördert werden hier nur die Verluste die unsere Autobauer eingefahren haben. Ihr glaubt doch nicht wirklich das sich ein Normalverdiener die dinger leisten kann. Nüchtern gesehen liegen die brauchbaren Fahrzeuge in Preisklassen wo der kleine Zuschuss vom Staat nichts bringt. Das ist nur eine versteckte Subventionierung für den Bockmist der verzapft wurde. Ich für meinen Teil verdiene nicht soviel um mir mal nebenbei ein neues Auto zu kaufen. Immerhin reden wir hier von Investitionen ab ca 25.000 € ... nicht zu vergessen, das die fehlenden Ladestationen sicherlich nicht morgen alle aus den Boden schießen.1 Woche .   ·  1

Kommentieren