Digitale Köpfe sind heute bei der #CDU zusammengekommen, um mit Peter Tauber und Angela Merkel das digitale Deutschland 2025 in den Blick zu nehmen und Impulse für das Regierungsprogramm zu geben. #DigitalesD2025 (Foto: tokography) ... mehrweniger

zu Facebook wechseln

Thomas Hannemann, Daniel Wagner und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Michael ReinhardtPasst sachlich nicht, aber zeitlich: Die Änderung der Geschäftsordnung unseres (noch) demokratischen Parlaments zu ändern, um einen Alterspräsidenten der AfD zu verhindern, ist ein massiver Angriff auf die Demokratie. Was kommt als Nächstes? Kauft nicht beim AfDler? Ich habe bisher gezögert, aber jetzt erst recht wähle ich AfD!2 Stunden .   ·  4
Rika FlaakeÜber die Saarland-Wahl, das Türkei-Problem und die Flüchtlingsproblematik darf man nicht Themen vergessen, die uns Alle ebenfalls betreffen bzw. viel direkter betreffen! Z. B. Gröhes Buckelei vor der Apothekerlobby, die es weniger gut betuchten Menschen noch schwerer machen wird, sich Gesundheit zu leisten wenn er mit seinen Plänen durchkommt. Was momentan noch die SPD zu verhindern versucht, weswegen die CDU ihren Koalitionspartner bedrängt, damit aufzuhören! 😠 Ist DAS sozial und gerecht?http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/apotheken-schutzprogramm-union-will-medikamenten-versand-verbieten-14945727.html4 Stunden .   ·  1
Knarf AlbrightEs gibt die ewig Gestrigen, diejenigen, die ständig in die Zukunft schielen und selten die, die sich mit der Gegenwart auseinander setzen. Ist ja auch sehr unangenehm, sich mit dem selbst fabrizierten Mist abzugeben...3 Stunden .
Hans MüllerZwei ausgemachte Spezialisten in Sachen "digitales Deutschland" packen an! Gott sei Dank, jetzt kann nichts mehr schief gehen! Wen interessiert schon Islamismus, Terror und Asylbetrug, wen grenzenloses Staatsversagen? Also weiter den Blick visionär gen "Regierungsprogramm 2025" dann wird alles, alles gut!3 Stunden .   ·  1
Detlev Haufewenn mich nicht alles täuscht steht die CDU / CSU auf elektronische überwachung ausser wenn es ums Bankgeheimnis und Steuerhinterziehung geht, ebenso keine elektronischen Fußfesseln für die Kinderficker in der kath. Kirche.... die dürfen ungestraft rumlaufen2 Stunden .
Georg RötzerWir haben ja noch nicht mal die Behörden vernetzt. Da gibt's Asyl- und Sozialbetrüger die mehrfach gemeldet sind und Terroristen die kein Computer kennt. Aber gut das der deutsche total digital erfasst und gegängelt wird. Was seit ihr für eine Heuchlertruppe.....4 Stunden .   ·  3
Silke StuppiHallo CDU Berlin! Es wäre auch ein Impuls und auch schon längst überfällig einige Themen zum Tierschutz mit ins Regierungsprogramm aufzunehmen!4 Stunden .
John PaulNaja endlich kümmert sich Merkel mal um ein deutsches Problem, wenn auch nicht das drängenste dafür ein deutsches. Hier kann diese CDU weiterhin die Kohle der Steuerzahler versenken.3 Stunden .   ·  1
Hans GlückAnstelle DigitalesD2015 wäre es sicherlich eher angebracht, "AktuellesD2017" in den Blick zu nehmen. Nur die Anpassung der Diäten, ist in diesen Zeiten sicher nicht genug.4 Stunden .

Kommentieren

Angela Merkel
CDU hat Angela Merkels Live aus dem Konrad-Adenauer-Haus geteilt.
... mehrweniger

Jetzt sprechen Angela Merkel und Annegret Kramp-Karrenbauer zum Wahlsieg im Saarland. /Redaktion

Adolfo Bernardino Rendón, Fadil Dajaku und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Holger Felswir müssen dann die bürger fragen was sie wollen loooooooool, was für ein hohn diese frau doch ist1 Tag .   ·  13
Jörn Christoph EhlersDank an die Wählerinnen und Wähler im Saarland. Herzlichen Glückwunsch an Annegret Kramp-Karrenbauer zu dem überragenden Wahlsieg im Saarland. Es ist auch ein Sieg für unsere Kanzlerin und eine Abfuhr in Richtung Herrn Schulz und eine Abfuhr an alles was links von der Mitte ist (SPD, Linke, Grüne). Hoffen wird, dass es so bei den Landtagswahlen in NRW und SH und bei der Bundestagswahl weiter geht.2 Tagen .   ·  25
Florian KlawunStarkes Zeichen der Saarländer! Wenn es eben darum geht ein Land zu regieren, zahlen sich aggressives Pöbeln und Schlechtrederei eben nicht aus, sondern Erfahrung, gute Regierungsarbeit und authentische Seriösität.1 Tag .   ·  7
Jakob WelserFrau Merkel, für viele war gestern ein trauriger Tag, besonders für die wo durch ihre Gäste schon zu Schaden gekommen sind. Ich hoffe sehr daß, bei der Bundestagswahl der Tag für ihre Politik ein ganz trauriger wird.1 Tag .   ·  5
Hermann Josefder Wahlsieg im Landtag im Saarland ist nicht auf die Bundestagswahl übertragbar. Baden Württemberg wird auch personenbezogen auf Kretschmann von den Grünen regiert. Dies wäre im Bund undenkbar. Ich würde diese scheinbar an den Tag gelegte Arroganz mal deckeln Frau Angela Merkel Der Bürger in der BRD ist aufgewacht, nachtragend und extrem wütend ihre inkonsequente Politik betreffend. Man kann nicht den Asylsuchenden alles in den Rachen werfen und Rentner und Gerngverdiener so wie hartz IV Bezieher verhungern lassen. Das rächt sich.1 Tag .   ·  9
Klaus GrkaWann musste man vor der massenhaften, unkontrollierten Migrantenzuwanderung folgende Zeitungberichte lesen: Berlin, da sich die Säureattentate auf Frauen durch Migranten häufen, hat die Berliner Polizei eine eigene Ermittlergruppe gegründet. Düsseldorf, Massenschlägerei von verfeindeten Großfamilien. Rheinufer, Massenschlägerei musste durch Großeinsatz der Polizei beendet werden. Dudweiler, Massenschlägerei von 100 syrischen Kurden. ...und es gibt immer noch Menschen, die CDU wählen? Die Merkel wählen? Unbegreiflich.1 Tag .   ·  5
Andreas PetersenWählt Deutschland seinen eigenen Untergang? Wachsende Parallelgesellschaften,erhöhte Terrorgefahr durch unkontrolliert eingereiste Islamisten,kriminelle Migrantenbanden,die ganze Städte terrorisieren,Muslime,die Frauen als Freiwild sehen und sexuell belästigen,vergewaltigen oder manchmal sogar töten. Das alles haben wir auch der CDU zu verdanken.1 Tag .   ·  11
Hans PetrowskiEin sehr schlechter Tag für von Armut betroffene Kinder, Schwerbehinderte, chronisch Kranke und Erwerbsunfähige...Die Schwächsten unserer Gesellschaft bleiben also weiterhin bei Sozialhilfe, Suppentafeln und Flaschenpfand.....1 Tag .   ·  7
Frank SchauerDie CDU im Saarland hat einen großen Sieg errungen und ich möchte Frau Kramp-Karrenbauer sehr herzlich zu ihrem Wahlerfolg gratulieren! Annegret Kramp-Karrenbauer hat gezeigt, dass man mit einer seriösen, unaufgeregten, sachlichen und erfolgreichen Politik die Menschen überzeugen kann. Kein Politiker und keine Partei sind perfekt, aber man muss eben feste Ziele haben und Reformen auf den Weg bringen. Martin Schulz hat bis zum heutigen Tag kein vernünftiges Konzept für unser Land auf den Tisch gelegt und das ist zu wenig für einen Mann, der immerhin unser Bundeskanzler werden will. Schulz strebt ein Bündnis mit der Linkspartei an, obwohl er ganz genau weiß, dass diese Partei in vielen Bereichen utopische Vorstellungen hat. Außerdem hat er mit der Berliner Politik nie etwas am Hut gehabt!22 Stunden .
Betti MaltinDie Bundesagentur für Arbeit investiert Hunderte Millionen Euro in Deutschkurse für Flüchtlinge. Ein erheblicher Teil der Gelder fließt jedoch ins Leere. Das geht aus einem Bericht des Bundesrechnungshofs hervor. Und dafür zahlen wir unsere Steuern, toll, das motiviert mich so richtig. alles wie immer ohne Hand und Fuss!!!! Lächerlich! Laut einem Prüfbericht, von dem NDR Info berichtet, sind erhebliche Mängel bei der Ausführung und Abrechnung der Kurse festgestellt worden. Geprüft worden seien Einstiegskurse, die Ende 2015 veranlasst und für die bis zu 400 Millionen Euro ausgegeben worden seien. Es sei davon auszugehen, "dass ein großer Teil der eingesetzten Mittel de facto ins Leere lief". Die Bundesagentur für Arbeit investiert Hunderte Millionen Euro in Deutschkurse für Flüchtlinge. Ein erheblicher Teil der Gelder fließt jedoch ins Leere. Das geht aus einem Bericht des Bundesrechnungshofs hervor.Laut einem Prüfbericht, von dem NDR Info berichtet, sind erhebliche Mängel bei der Ausführung und Abrechnung der Kurse festgestellt worden. Geprüft worden seien Einstiegskurse, die Ende 2015 veranlasst und für die bis zu 400 Millionen Euro ausgegeben worden seien. Es sei davon auszugehen, "dass ein großer Teil der eingesetzten Mittel de facto ins Leere lief".Die Bundesagentur habe "keine ausreichenden Maßnahmen ergriffen, um den Erfolg der Einstiegskurse strukturiert zu prüfen", heißt es weiter. Die Kurse seien auch aufgrund der schlechten Qualität des Lernmaterials "von schwindenden bis zur Kursauflösung führenden Teilnehmerzahlen geprägt" gewesen."von schwindenden bis zur Kursauflösung führenden Teilnehmerzahlen geprägt" gewesen.13 Stunden .
Fred RuylingDie Grünen müssen sich nicht wundern. Tausende reisen illegal ein, das interessiert Herrn Beck nicht. Aber wenn Einreiseverbote nicht befristet werden regt er sich auf. Deshalb werden weitere Wahlen wie im Saarland laufen m.tagesspiegel.de/politik/fluechtlinge-in-deutschland-offenbar-tausende-illegal-eingereist-und-ta...1 Tag .   ·  1
Andreas V DusDas Video hängt gerade ... Hat die Große Vorsitzende frei gesprochen oder musste sie ablesen?1 Tag .   ·  1
Bernd Barthtoll wie sich die Großen immer mit der Leistung und Erfolg der Kleineren brüsten..........der GrundErfolg der Saar-CDU ist wahrlich nicht auf dem 'Mist' der Berliner Macht zu Stande gekommen.......13 Stunden .   ·  1
Fadil Dajakupa merkelin as evrop nuk mund te ket kjo zonje esh zemra ekrejt botes epershendes49 Minuten .
Horst FranzDa feiert die CDU ihren Erfolg im kleinsten Bundesland. In SH und NRW wird das ganz anders aussehen. Da werden noch viele CDU- Tränen fliessen1 Tag .   ·  1
Detlev Haufevor dem Krieg 50 % NSDAP nach dem Krieg CDU / CSU , das heist die kriminalität wird steigen.... Steuerhinterziehung, Geldwäsche, Ausbeutung, MIetwucher, Lohndumping, Waffenverkäufe an jedes Schwein in der Welt und natürlich die Umweltverpestung.... CDU / CSU heist mehr Kinderarmut,, Altersarmut, asoziales Verhalten, antichristliche Umtriebe, .... Christen wählen mit Sicherheit keine CDU / CSU höchstens Katholiken....1 Tag .   ·  3
Toni LittiDie AfD mag ja viele pöbelnde Fakeprofile hier bei Facebook haben, aber noch dürfen Facebook-Profile Gott sei dank nicht wählen :D Glückwunsch Frau Kramp-Karrenbauer und Glückwunsch auch an Frau Merkel! <3 Weiter so!1 Tag .
Marc BliefernichGemogelt habt ihr die Wahl1 Tag .   ·  1
Sezir RiddlerSaarland xD wartet mal wenn ihr in die stadt kommt1 Tag .
Andie BarBilderberger verseuchte Partei....1 Tag .   ·  3
Hououin Kyoumawahlkampf statt angstschürender propaganda , verdienter sieg1 Tag .   ·  1
Hiroyuki Tsujigood evening1 Tag .
Andreas Döringo wei o wei20 Minuten .
Cadar Cornelyes1 Tag .

Kommentieren

Martin Mertens, Jörg Haensel und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Hermann Ulrich PfeufferHerzlichen Glückwunsch an Frau Kramp-Karrenbauer und die CDU im Saarland. Ihr habt es denen mal gezeigt. Nicht vom Schwafel-Schulz kirre machen und die Verhinderungspartei (Grünen) aus dem Ladtag geschmissen. Weiter so in Schleswig Holstein und NRW.2 Tagen .   ·  19
Michael HeinEinfach nur traurig das die Bürger immer noch schlafen...kopfschüttel2 Tagen .   ·  16
Mike PauGlückwunsch! Rot-Rot verhindert und die Grünen unter die 5%-Hürde gekegelt. Eine Regierung ist nur unter CDU-Beteiligung möglich!2 Tagen .   ·  9
Sebastian EickeHerzlichen Glückwunsch von der Küste. Ein sehr überragendes Ergebnis an Frau Kramp-Karrenbauer und die CDU. So muss das und weiter so.2 Tagen .   ·  2
Volker LughoferDas ist eine tolle Überraschung! Herzlichen Glückwunsch!2 Tagen .   ·  3
Luca SiepmannUnd das zu Recht! Glückwunsch2 Tagen .   ·  1
Ingrid MeinertHerzlichen Glückwunsch2 Tagen .   ·  1
Ulrich KaltenmeierGlückwunsch2 Tagen .   ·  1
Ute PulsHerzlichen Glückwunsch zum mehr als verdienten Wahlsieg.2 Tagen .   ·  2
Norman GesangHerzlichen Glückwunsch Frau Kramp-Karrenbauer2 Tagen .   ·  1
Wilhelm LückmannGlückwunsch2 Tagen .   ·  1
Meinolph WeigmannGlückwunsch aus Sachsen-Anhalt!2 Tagen .   ·  1
Tobias LeGRATULATION (Y) (Y) (Y)2 Tagen .   ·  1
Anke WinkmannHerzlichen Glückwunsch aus Brandenburg!2 Tagen .   ·  1
Jörg SchlüterGlückwunsch 🎉🎈🍾🎊2 Tagen .   ·  1
Mitch WegnerHerzlichen Gluckwunsch!2 Tagen .   ·  1
Kordula WallnerHerzlichen Glückwunsch! Hervorragendes Ergebnis!2 Tagen .   ·  1
Volker WittGratulation an Frau Kramp-Karrenbauer, das sie R2G verhindert hat. Es ist ihr Verdienst und nicht der von Angela Merkel und der Bundespartei. Die Menschen wählen aus Angst, das es noch schlimmer kommt, lieber den alten Käse. Darauf kann sich die CDU nun wirklich nichts einbilden.2 Tagen .   ·  19
Jan ReimitzUnglaublich wie man nach diesem schönen Sieg den rhetorisch völlig unbegabten "äh Volker äh ich heiße äh Kauder äh"ungehindert zu Anne Will lassen kann.Peinlich dieser Mann.2 Tagen .   ·  5
Dieter FaltermannDas war nicht der Schulz effekt , das war der Türkische Wahlverbots Effekt ! ich weiß nur eins die Saarländer sollen sich ja nicht mehr wegen Flüchtlinge Soziale Ùngerechtigkeit usw Aufregen , wer so Wählt ändert in diesem Land nichts ! Gratulation an die Saar CDU den die Dummheit stirbt einfach nicht aus !2 Tagen .   ·  11
Nick EulerIch habe gerade Anne Will geschaut. Dort wurde mehrfach betont, dass Angela Merkel bisher eine sehr gute Politik gemacht hat. Ich war kurz vorm Umschalten. Frau Merkel Problemlösungen kommen mit mindest zwei Jahren Verzögerung. Seit ca. 2012 gibt es "Flüchtlingsbootsfahrten" nach Europa. 2017 kommt die CDU langsam auf die Idee, dass amn was dagegen unternehmen muss. Australien hat dies in sechs Wochen gelöst. Kritiker waren natürlich sofort Nazis, Populisten oder was anderes schäbiges. Mein Beleid an alle, die diese Schlafmützen immer noch wählen. Ich kann mich an keine dt. Regierung erinnern, die so wenig Kompetenz besitzt, handlungsunfähig ist und die Interessen der ganzen Welt über die der eigenen Bürger stellt wie diese.2 Tagen .   ·  14
Knarf AlbrightEine Schwalbe macht noch keinen Frühling... Hoffentlich werden nach einer Wahl die Sorgen und Ängste, die Bürger äußerten, mal ernst genommen und es wird jetzt nicht wieder in kollektive Lethargie verfallen.2 Tagen .   ·  3
Frank BerghausenSchön, ihr (CDU) habt auf die Dummheit, Blindheit und Gewohnheit der Deutschen gesetzt und gewonnen. Auf Bundesebene wird das Wahlergebnis ein anderes werden. Merkel wird uns Deutsche nicht zur Minderheit im eigenen Land machen.2 Tagen .   ·  2
Klaus GrkaWann musste man vor der massenhaften, unkontrollierten Migrantenzuwanderung folgende Zeitungberichte lesen: Berlin, da sich die Säureattentate auf Frauen durch Migranten häufen, hat die Berliner Polizei eine eigene Ermittlergruppe gegründet. Düsseldorf, Massenschlägerei von verfeindeten Großfamilien. Rheinufer, Massenschlägerei musste durch Großeinsatz der Polizei beendet werden. Dudweiler, Massenschlägerei von 100 syrischen Kurden. ...und es gibt immer noch Menschen, die CDU wählen? Die Merkel wählen? Unbegreiflich.1 Tag .
Andreas MüllerUnd jetzt mal was ganz neues ausprobieren, geht mit den Linken zusammen, da wird sich bestimmt mal was ändern, etwas mehr soziale Gerechtigkeit und einer der aufpasst das es nicht übertrieben wird, ein gesundes Mittelmaß finden, viel Erfolg bei Eurer Aufgabe.2 Tagen .

Kommentieren

Heute Annegret Kramp-Karrenbauer und die CDU Saar wählen! ... mehrweniger

Heute ist Landtagswahl im Saarland. Gehen Sie bitte wählen und stimmen Sie für Annegret Kramp-Karrenbauer, damit sie und die CDU sich weiter für das Saarland stark machen. /am

zu Facebook wechseln

Andreas Schwinn, Florian Ast und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Erich SiegleJa ich wähle Annegret...2 Tagen .   ·  6
Rufus SchneiderSeitdem sich die CDU den linken Plan von Zuwanderung statt eigener Kinder zu eigen gemacht hat - ist sie nicht nur überflüssig sondern gefährlich. Wir brauchen eine konservative Kraft in Deutschland die den Anspruch hat, in Demografiefragen etwas bewegen zu wollen und bewegen zu können. Kennedy wollte bis zum Ende des Jahrzehnts auf den Mond - wir brauchen die politische Forderung, dass es Deutschland binnen 10 Jahren gelingt, sich wieder selbst reproduzieren zu können. Wir unterhalten zahlreiche soziologische Lehrstühle. Lasst diese sich mit solchen Fragen beschäftigen anstatt über geschlechtsneutrale, pardon, geschlechtsbefreite Sprache nachzudenken.3 Tagen .   ·  38
Andre SchwirzCDU??? ++ Bundesregierung fördert Moscheen in Marokko mit deutschen Steuergeldern ++ Würden Sie Ihr sauer verdientes Geld hergeben, damit in marokkanischen Moscheen umweltfreundliche Technologie eingebaut wird? Nein, ganz sicher nicht? Doch – Sie tun es bereits, Sie wissen vielleicht nur noch nichts davon! Denn 5 Millionen Euro der von Ihrer aller Einkommen bezahlten Steuergelder steckt die Bundesregierung – man höre und staune – in das Projekt „Grüne Moscheen“. Zusammen mit dem marokkanischen Religionsministerium werden hier Photovoltaiksysteme und Solarthermie-Anlagen in islamischen Gebetshäusern installiert. Das hat der „Bund der Steuerzahler“ mit seiner Aktion „Frühjahrsputz 2017“ aufgedeckt. Und nein, heute ist noch nicht der 1. April. Wenn Sie sich jetzt fragen, warum man ein solches Projekt subventioniert und nicht lieber dringend notwendige Maßnahmen im eigenen Land finanziert – etwa die überfällige Sanierung von Schulgebäuden, um nur ein Beispiel zu nennen – dann können wir Ihnen das nicht beantworten. Wir können Ihnen lediglich dringend empfehlen, bei der nächsten Wahl dieses Thema nicht zu vergessen, falls Sie darüber ebenso verärgert sind wie wir. Im Saarland haben Sie bereits heute die Gelegenheit dazu. Zeit für den Politikwechsel. Zeit für die #AfD!! Und nicht Thema verfehlt!Sie segnen das auch ab!2 Tagen .   ·  20
Michi EsterleVor einem Jahr dachte ich noch Frau Merkel ist das schlimmste was Deutschland passieren konnte, jedoch heute muss ich mit erschrecken feststellen es geht noch viel perfider. Warum können sich die CDU Mitglieder nicht gegen die sogenannte "Mutti" wehren? Ich musste selbst in letzter Zeit feststellen, dass es auch in der CDU noch Menschen gibt die einen Verstand vorweisen können. Schade ist es nur das genau diese Menschen es nicht schaffen sich durchzusetzen. Hättet Ihr lieber den Horst als Bundeskanzlerkandidat ins Rennen geschickt, so hättet Ihr auch ein Schulz Effekt und das noch größere Unheil könnte verhindert werden!2 Tagen .   ·  18
Michael MollUnd jetzt "liebe" Frau M. danken Sie ganz schnell ab, damit die CDU auf Landesebene auch eine Chance hat und sich wieder auf ihre Grundwerte beziehen kann!2 Tagen .   ·  3
Udo LangWie es aussieht, sind die Deutschen tatsächlich die Dümmsten in ganz Europa. Bis zu 41% laut Prognose für die CDU, eine Partei, die für Zuwanderung und Islamisierung ebenso steht, wie für eine Kanzlerin der Rechtsbrüche und der gesellschaftlichen Spaltung.2 Tagen .   ·  17
Casey Lee CoronaSaarland ist strohdoof, lassen wir den Kapitalismus mit der CDU weiterlaufen. Echt enttäuscht von diesen Saarländischen Verrätern am Arbeitnehmer!2 Tagen .   ·  7
Mike PauEin sehr gutes Ergebnis! 40,4% (+5%) und ohne die Union geht an der Saar garnichts! Das ganze Ergebnis zeigt doch, dass der ganze Schulz-Hype, dass die ganzen Umfragen der letzten Wochen nur eines sind: Fiktion!2 Tagen .   ·  1
Stefan EngelIch bin fassungslos , wie die Prognose gerade ausgefallen ist . Die Deutschen schaufeln sich ihr eigenes Grab . Wie kann man nur so blöd sein . Und ich wette , so oder so ähnlich wird es auch bei der Bundestagswahl ablaufen . Es ist einfach nicht nachzuvollziehen , warum die Menschen immer wieder die Altparteien wählen . Manchmal glaube ich , die Wahlen sind Fake . Was nicht passt , wird passend gemacht................2 Tagen .   ·  12
Matthias SchmidtSeriöse Politik zahlt sich aus. Das wird auch im Bund so sein. Der Schulz-Effekt ist ein Minus-Effekt. Da war sogar der Vizekanzler Gabriel noch besser. Aber für September sind das gute Zeichen!2 Tagen .   ·  1
Heinz-Ulrich KammeierBloß nicht die Linken in der Regierung. Das wäre ein fatales Signal!3 Tagen .   ·  11
Andreas DöringKramp Karrenbauer , ich weis nicht was schlimmer ist wie Sie heißt oder was sie tut. Tun kann Sie ja nix rechtes wenn mann bei der CDU ist.2 Tagen .   ·  7
Torsten KästnerWas soll ich sagen. Diese Wahl ist wie eine wirkungslos Tablette die du dir immer wieder verschreiben lässt. Sie wirkt zwar nicht aber wenigstens sind die Nebenwirkungen schon bekannt.2 Tagen .   ·  2
Michael Neubauerjetzt endlich die Befreiung der Partei von dieser Uckermarkerin durch FKA!!! Die Tage der schlimmsten Führungsriege in der Partei, das Täubchen, Angela, Rolli-fahrer und Sturmhelm-Uschi sind gezählt!!! nächster Koalitionspartner die andere große ehrliche alternative Volkspartei! Und die O-Grenze wird kommen, so sicher wie das Amen in der Kirche, am besten aber das "Asylrecht" (eigentlich Recht auf Zuwanderung) gleich ersatzlos streichen!!!3 Tagen .   ·  7
Francisco AzulWarum macht ihr keine Koalition mit der Afd? Würde gerade für die Mehrheit reichen und ihr habt ja sowieso schon die Hälfte der AfD-Vorschläge zur Flüchtlingspolitik abgekupfert.2 Tagen .   ·  8
Albert CreftDemokratie? Seit Wann? Wir haben in D keine Demokratie ( wörtl. Herrschaft des Volkes). Wir haben eine parlamentarische Diktatur der demokratisch gewählten Parteien. Mir fällt bisher nur eine Partei ein welche sich für Volksentscheide auf Bundesebene einsetzen würde. Wer hat uns gefragt bzgl. Millarden Euro Greichen Hilfe??? Wer hat uns gefragt bzgl Agenda 2010??? Wer hat uns gefragt bzgl. Begrenzung der Flüchtlingszaheln ??? Wer fragt uns was mit den Millarden Steuerüberüberschüssen passieren soll ??? Wer fragt uns bzgl. Rentenreform??? Wer fragt das Volk bzgl. Energiewende??? Wer fragt das Volk bzgl. Steuerpolitik??? usw. usw... Nein, wir leben schon seit langem in einer geschickt als Demokratie getarnten Diktatur. ....Ich kann einfach nicht verstehen, warum Menschen immer wieder Politiker wählen, die sehr konsequent gegen deren Interessen handeln. Wenn ich sozialer Politik möchte, dann kann ich nicht SPD wählen. Spätestens seit Goldkettchen-Gerd ist das für die Genossen kein Thema mehr. Wenn ich als Christ christliche Werte wie Nächstenliebe auch in der Politik widergespiegelt sehen möchte, dann kann ich die Kriegstreiber von Union, Grünen und FDP NICHT wählen.2 Tagen .   ·  5
Jens BierlinDie SPD wollte doch den Machtwechsel mit Rot- Rot.... Warum schmeißt die CDU die SPD jetzt nicht raus und nimmt die AFD ins Boot? Dann wäre der Machtwechsel da und die CDU könnte endlich wieder konservative Politik machen ohne linke Störfeuer.2 Tagen .   ·  6
Fritz-Eckart ZahnZum heutigen Presseclub im Fernsehen und die Presse-Kundschaft wieder nicht mit am Tisch. > Wäre zur Ausgewogenheit aber wichtig ! >> Umgekehrt ist aber auch klar,dass sich das verlogene EU-Globalisierungs-System genau das nicht erlauben kann ! > Umständehalber an dieser Stelle,denn ich kann auf den facebook-Seiten von WDR und Phoenix nicht mehr posten. Kommentar : Frau Berschens, wieso bedeutet der Brexit den wirtschaftlichen Niedergang Britanniens ? > Die Biten werden sich doch wohl nicht für ihren wirtschaftlichen Niedergang entschieden haben ? Kann es sein,dass in der Diskussion wesentliche Momente,die Chancen für Britannien gerade durch den Brexit enthalten würden übersehen oder gar bewusst ausgeblendet wurden ? Herr Tichy, Keine unterschiedliche wirtschaftliche Entwicklung der EU Länder sondern (!) flächendeckend wirtschaftlicher Niedergang aller (!) EU-Länder. > Die Kapital-Stärke einzelner Kommerz-Subjekte ist nicht dasselbe wie die Wirtschaftsstärke der Länder in denen diese Subjekte (Personen) ansässig sind. Gegenstand des politisch durch die EU administrierten Gesamt-Wirtschafts-Systems Globalisierung ist die Trennung von Wirtschaft und Markt,also Wertschöpfung (Wirtschaft im engeren Sinne) und Verbrauch. Dadurch wird das Arbeits-Kapital aus den Wirtschaften der einzelnen EU-Länder (Europa als fast Nur-Verbraucher-Raum) heraus gezogen wodurch diese nieder gehen müssen ! > Müssen,denn das Kapital ist der Lebenssaft von Wirtschaft ! Das Kapital löst sich aber nicht in Luft auf sondern konzentriert sich in den Händen der sog. Globalisierer,also jenen vorgenannten Groß-Kommerz-Subjekten als Betreiber des Regimes Investoren im Wertschöpfungs-Raum und zugleich Handels-Monopolisten im Verbraucher-Raum. Der Treppenwitz des Jahrhunderts ist jetzt die "Wirtschaftsstärke eines Landes" als kaum zu überbietende Fake-Dreistigkeit rein in Geld auszudrücken und da "gewinnt" das Land in dem die meisten Globalisierer wohnen ! Herr Detjens, Sie sehen also die Juristerei hilft hier bei den tatsächlichen Zusammenhängen nicht weiter. Da muss man sich schon ein bischen in Ökonomie auskennen. > Übrigens auch der Grund warum die Amerikaner einen Mann aus der Wirtschaft auf den Präsidentenstuhl geschickt haben. >> Der kann nicht so leicht an der Nase herum geführt werden wie z.B. ein Verfassungsrechtler namens Obama,der allen Ernstes in dem Glauben lebt die Demokratie beschränke sich auf die Meinungs- und Reise-Freiheit. >> Meinungs- und Reise-Freiheit ? Da war doch schon mal was. Ja richtig 1989 in Leipzig. Draus geworden ist,dass der einstige zweite Mann der EU Schulz heute mit sozialer Ungerechtigkeit hausieren geht und (!) das obwohl die EU und ihre Vorgängerin die EWG seit 60 Jahren nix anderes machen als die soziale Ungerechtigkeit zu vertiefen ! Oder bestreitet etwa Jemand diese Entwicklung : Immer weniger Sozial-Produkt für immer mehr Menschen gegen immer mehr Sozial-Produkt für immer weniger Menschen ! > Auch bekannt unter : Die Schere zwischen arm und reich geht immer auseinander. Anmerkung : Natürlich ist die EU - vor 60 Jahren als EWG in Rom bei der Mafia gegründet - eine Erfolgs-Geschichte. Was kann denn um alles in der Welt aber die EU dafür wenn die Erfolge auch rückwärts laufen können ?2 Tagen .   ·  2
Matthias Schmidt... und bald darf Armin Laschet darauf hoffen, durch den Schulz-Effekt, der die SPD wieder Stimmen kosten wird, außerdem wegen der Fehlleistungen von Kraft und Jäger, Ministerpräsident zu werden. Manche Medien haben Schulz schon gefeiert. Aber schön, dass der Wähler noch ganz kühl überlegt, wer die bessere Politik macht und wem man wirklich vertrauen kann.2 Tagen .
Frank SchauerDie CDU im Saarland hat einen großen Sieg errungen und ich möchte Frau Kramp-Karrenbauer sehr herzlich zu ihrem Wahlerfolg gratulieren! Annegret Kramp-Karrenbauer hat gezeigt, dass man mit einer seriösen, unaufgeregten, sachlichen und erfolgreichen Politik die Menschen überzeugen kann. Kein Politiker und keine Partei sind perfekt, aber man muss eben feste Ziele haben und Reformen auf den Weg bringen. Martin Schulz hat bis zum heutigen Tag kein vernünftiges Konzept für unser Land auf den Tisch gelegt und das ist zu wenig für einen Mann, der immerhin unser Bundeskanzler werden will. Schulz strebt ein Bündnis mit der Linkspartei an, obwohl er ganz genau weiß, dass diese Partei in vielen Bereichen utopische Vorstellungen hat. Außerdem hat er mit der Berliner Politik nie etwas am Hut gehabt!22 Stunden .
Fritz-Eckart ZahnAnnegret, es ist klar,dass die Lage verfahren ist ! Aber ihr seid wenigstens so anständig sie weder zu beschönigen noch den Menschen vorzugauckeln es sei eine Leichtigkeit da wieder raus zu kommen. Deshalb fühlen sich die meisten Menschen bei euch geborgen. Drücke dir die Daumen,dass du heute die Punkte holst.2 Tagen .
Frank HenkeWas geht nur in den Köpfen vor, die dieses Mal diese ehemalige Volkspartei wählten, trotz der zahlreichen hausgemachten Missstände? www.focus.de/politik/deutschland/landtagswahl-im-saarland-cdu-in-erster-hochrechnung-knapp-vor-sp...2 Tagen .   ·  6
Markus RödingenMittlerweile hat man Angst im eigenen Land zu leben, dank Merkels Wilkommenspolitik. Da kann man nur Tierschutzpartei oder AFD wählen.2 Tagen .   ·  2
Bernd FritzDie Wahl wird ein Flop für die CDU. Merkel mit der Maut mit mir nicht. Maut ist da. Wer hat Millionen Flüchtlinge reingeholt. Merkel.3 Tagen .   ·  13

Kommentieren

Um die Zukunft des Saarlandes kümmert sich Annegret Kramp-Karrenbauer hervorragend. Darum: Am Sonntag CDU Saar und AKK wählen. ... mehrweniger

Marcus Christian Wyrwich, Kersten Taubert und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Schmieder EckhardEs gibt eben immer noch Menschen bei uns, die noch begriffen haben, eigene Verantwortung zu übernehmen! Macht mal, ich warte ist doch einfach!3 Tagen .   ·  2
Richard LatusIch hoffe das es klappt drücke ganz fest die Daumen3 Tagen .   ·  7
Norbert SchmidtEs wird dort keine Annegret,sondern die CDU gewählt !3 Tagen .
Am Ritka DomradeIch drück die Daumen.3 Tagen .   ·  3
Claus Gahrjede minute, die ich aufwende zur Wahl zu gehen, ist verschwendete Zeit. Warum? Weil alle verantwortlichen Politiker vor der Wahl versprechen, was sie nach der Wahl wegen zunehmender Demenz vergessen haben. z,b. "mit mir gibt es keine Maut", Originalton Frau Angela Merkel. Jetzt haben wir die Maut mit der CDU verabschiedet. Bin echt enttäuscht und mein Glaube an der Ehrlichkeit von Politikern schwindet immer mehr. Mein Kreuz habt ihr verloren!3 Tagen .   ·  42
David Mariani++++ Hier sind nochmal die besten Argumente, warum man die Konsensparteien wählen sollte: ++++ Alles und jeder darf kommen, ob mit Pass, ohne Pass, gefälschten Pass oder vielen verschiedenen Pässen. Die Registrierung ist erst in Deutschland möglich und Mehrfachregistrierungen passieren nunmal. Flucht endet dort, wo man erstmals sicheres Hartz4 erreicht. Asyl wird auch straffälligen Asylanten gewährt. Asyl kennt keine Höchstgrenzen. Wohlstand für alle ist ein Menschenrecht. Grenzschließung unmöglich, Grenzkontrollen unmöglich! Mit D-Mark und kontrollierten Außengrenzen war Deutschland nur deshalb Exportweltmeister, weil es den Absatzmarkt China noch nicht gab. Den Flüchtlingen droht in Libanon, in Jordanien und der Türkei Gefahr für Leib und Leben, insbesondere den Männern, weshalb diese bei der Flucht nach Deutschland mehr Eile an den Tag legen und hier eher eintreffen. Sichere Länder sind nur Österreich, Schweden und Deutschland. Islamische Analphapeten mit patriarchalen Frauenbild sind eine Bereicherung für Deutschland. Sicherheit ist gewährleistet, wenn man eine Armlänge Abstand hält. Unsere Statistiken sind nicht geschönt. Die Kriminalitätsrate sinkt stündlich, weshalb wir Polizeikräfte abbauen konnten. Es gibt keine Auffälligkeiten oder eine Zunahme von Sexualdelikten. Man sollte den 257479zigsten Einzelfall nicht pauschalisieren. Die Gewalt von linken Aktivisten kann man getrost vernachlässigen, alles nur aufgebauscht. Es gibt noch keine toten AfD-Plakatierer. Nein, es gibt keine vorgefertigten Textbausteine, wenn wir wieder mal unsere Trauer und Anteilnahme für Anschlagsopfer und deren Angehörigen bekunden müssen. Dafür sind diese Vorkommnisse noch nicht häufig genug. Deutschland ist auf den Import von Fachkräften aus der dritten Welt angewiesen. Das "demographische Problem" löst man, indem man Einwanderer zu Sofortrentnern macht. In Deutschland ist jede Menge Platz für Einwanderer aller Art. Man sollte sich von Wohnungsnot, überfüllten Großstädten und Knöllchen an Windschutzscheiben, von Fahrern, die die Parkplatzsuche entnervt aufgegeben haben, nicht täuschen lassen. Im restlichen Europa herrschen nur noch die Nazis. Das deutsche Sozialsystem ist unerschütterlich und für alle da. Dauerhafte Griechenlandsubventionen sind alternativlos. Wir Deutschen retten ganz allein das "Klima", weil wir Überbevölkerung begrüßen. Integrationskosten für Muslime und Islamisten sind kein Problem, wir nehmen das Geld aus der Steckdose. Kinderehen gehören nun auch zu Deutschland. Sie verhindern die europäische Inzucht. Mazedonien kann die Grenze ruhig wieder öffnen, auf unseren bezahlten Freund und Partner Erdogan ist Verlass. Visafreiheit für Kurden und Türken ersetzen wir einfach durch Asyl. Wir lassen uns unsere parlamentarische Demokratie nicht durch Volksabstimmungen von unmündigen Kindern kaputtmachen. Es gibt keine Zensur auf Facebook. Man sollte nur die Nettikette gegenüber der Regierung einhalten. Auch der deutsche Steuerzahler sollte die Asylindustrie begrüßen. Es werden Jobs weit jenseits des Mindestlohns geschaffen und trägt so zur Rekordbeschäftigung bei, die nicht prekär ist und sauber in die Statistik eingetragen werden kann. Wir schaffen bis der (P) riester kommt. Die Grundsicherung mit 73 ist vielleicht sicher. Wer als Rentner monatlich 600,- Euro bekommt ist nicht arm, immerhin muss ein EU-Abgeordneter dafür 2 Tage Anwesenheit vorgaukeln. Jetzt, wo die Bevölkerung langsam akzeptiert, dass wir die Maut durchwinken, können wir auch die Autobahnen privatisieren. Vom Erlös können wir immerhin 2% der kommenden Pensionslasten finanzieren. Die restlichen Industriestaaten wollen einfach nicht verstehen, dass eine Energiewende ohne Subventionsgrab nicht möglich ist. Steuergeldverschwendungen sind die absolute Ausnahme. Das belegen unsere kostengünstigen Erhebungen, die wir täglich durchführen. Wir lehnen die Diätenbremse ab, weil die politischen Fachkräfte sonst in einem anderen Plenarsaal schlafen. Sozialer Wohnungsbau ist nicht erforderlich, wir haben die Mietpreisbremse. Nein, die EU besteht nicht aus einem Wasserkopf von hochbezahlten Bürokraten. Diese Posten wurden geschaffen, damit die EU-Nettozahler sicher sein können, dass ihr Geld in der EU nicht unkontrolliert verstreut wird. Unsere Gerichte urteilen nach gesundem Augenmaß, es gibt keine Kuscheljustiz. Das belegen die Urteile gegen GEZ-Beitragsverweigerer klar und deutlich. Terroristen lassen wir aus taktischen Gründen erstmal mit viel Toleranz über unsere offenen Grenzen rein, damit wir sie nachher mit Vorratsdatenspeicherung, dem Zwang zum elektronischen Zahlungsverkehr (Bargeldverbot) und Toll Collect Maut-Systemen besser enttarnen können. Die Höhe der Bußgeldeinnahmen im Staatshaushalt können wir nicht nach Belieben steuern, weshalb wir das Geld auch nicht für soziale und gemeinnützige Zwecke verwenden können. Wir können die Bürokratie nicht abbauen, weil wir sonst lukrative, steuerfinanzierte Verwaltungsposten verlieren. Massenarbeitslosigkeit wäre die Folge. Der stabile Euro wird bald die Welt-Leitwährung sein, weil wir ihn weltweit großzügig verteilen und drucken. Der Brexit war nur ein Ausrutscher. Die Briten haben noch nicht erkannt, wie dreckig es den Schweizern geht. Unsere Medien sind objektiv und kommen jederzeit ihrem Informationsauftrag unvoreingenommen nach. Ihr schafft das, basta !3 Tagen .   ·  3
Michael WindhornWenn wir Glück haben, gewinnt die SPD und vielleicht fällt das Kanzlerin auf die Füße. Auf dass der blinde Partei- Gehorsam endlich wieder einer konservativen Meinungsvielfalt weicht.3 Tagen .   ·  4
Dietmar KempnyJetzt gibt es eine neue Chance für die CDU: Der Freiheitlich-demokratische Aufbruch (FDA). Damit gewinnt die CDU wieder ihre eigene Identität zurück. Viele CDU-Stammwähler finden wieder ihre politische Heimat. Wähler, die enttäuscht vom Linkskurs der Partei zur AFD gegangen sind, können jetzt wieder ihre politische Heimat einnehmen.3 Tagen .
Bernhard StückradFrauen sind in der Politik so schädlich wie die Pest in einer Großstadt. Für den Schaden die die Damen in den Letzten 10 Jahren verursacht haben, dafür müssen unsere Urenkel noch bezahlen2 Tagen .
Oliver StratmannHallo Ihr blinden CDU Politiker!! wenn Schäuble schon sagt es macht ihn fassungslos wie Erdogan der Integration Schaden zufügt, dann empfehle ich Euch verblindetten Politiker euch mal einen Optiker Eures Vertrauens zu suchen um Euch dort eine Sehstarke Brille zu kaufen! denn es ist nicht nur Erdogan der Deutschland schadet, es sind weit aus mehr Muslime als ihr es war haben wollt oder besser gesagt als ihr es zugeben wollt. die wenigsten Muslime möchten sich integrieren, Alleine die unverschämtheit nach 20 der 30 Jahre teilweise kein Deutsch, ausser "ich nichts vestehen" zu sprechen spricht doch eine Sprache die jeden deppen wach werden lassen sollte. Eben so wie die Türken geschlossen hinter Erdogan stehen!! hier unser leben leben! unsere Annehmlichkeiten undvorzüge genießen aber dann jemanden die Stimme geben der ein Schritt in die Steinzeit macht!!, die Türken und überhaupt Muslime besitzen etwas was die Deutschen durch Jahrzehnte langer Duckmäuser Politik und kleinhaltung der Bürger abgelegt und verstoßen haben, jenes was man Nationalstolz und Zusammenhalt nennt!! Auch das ist eine Erungenschaft unserer Politik! kaum ein Deutscher stehtn och für sein Land ein oder verteidigt es so wie es Musime machen, Ehre ist in diesem Land ein Fremdwort geworden! In diesem Land geht vieles schief! aber das kommt davon wenn man faulen sozial Geld Eempfängern, immer wieder den Arsch schmiert! und leute die nicht können, eine Schickane nach den anderen aufbürdet! die Politik hat auf der ganzen Ebene versagt, und die Quittung bekommt nun dieses Land! und ihr seht immer noch zu wie tag für Tag Flüchtlinge dieses Land überschwemmen, es geht doch schon lange nicht mehr um Kriegsflücht,inge, sndern rein dadrum das es hier Zozialhilfe gibt! macht doch mal dieAugen auf ihr Deppen! und habt so viel Arsch in der Hose endlich zu eurem Land und Eurem Volk zu stehen! und gesteht Euch ein dasEuer Euro und Euer Multi Kulti auf ganzer Linie gescheitert ist! Wer Euch noch Wählt, der wählt die Führung in den Untergang! deswegen kann ich jeden nur ans Herz legen macht selber die Augen auf, sehr Euch um was in Deinem Deutschland passiert! wie wir scheitern! wie wir überlaufen werden, wie Deutschland immer mehr an Boden verleiert und wie aus Deutschland immer mehr Muslimland wird! Mit CDU, SPD, und Grüne wird sich das nicht ändern, sondern verschlimmern, ich werde eine Partei die Chonce geben sich zu bewesien die einen anderen WEg geht und das ist die AfD!3 Tagen .   ·  3
Peter SitteWer CDU wählt , wählt Merkel ! Wer Schulz wählt , wählt Merkel ! Es gibt keinem anderen Ausweg , als die AfD zu wählen . Geht zur Wahl und wählt die Freiheit und die Zukunft Deutschlands , eure Stimme der AfD !!!3 Tagen .   ·  9
Alex RaWenn ich mich über bestimmte Produkte informieren will, dann lese ich als erstes womit die anderen unzufrieden waren. Positive Bewertungen geben meist Freunde und Bekannte ab.2 Tagen .
Bastian SchulteBis vor ein paar Wochen fand ich sie auch nich sympathisch, bis ich ich lesen musste, dass sie 2014 Homosexualität indirekt mit Inszest verglich. Das ist einfach nur ein widerliche und respektlose "Meinung", leider nicht wählbar.3 Tagen .   ·  10
Dirk IsenseeMorgen auf jeden Fall im Saarland waehlen gehen aber sicherlich nicht mehr dieses verlogene Altparteienkartell. Mut fuer einen kompletten Neuanfang im Saarland!3 Tagen .   ·  10
Klaus GrkaWann musste man vor der massenhaften, unkontrollierten Migrantenzuwanderung folgende Zeitungberichte lesen: Berlin, da sich die Säureattentate auf Frauen durch Migranten häufen, hat die Berliner Polizei eine eigene Ermittlergruppe gegründet. Düsseldorf, Massenschlägerei von verfeindeten Großfamilien. Rheinufer, Massenschlägerei musste durch Großeinsatz der Polizei beendet werden. Dudweiler, Massenschlägerei von 100 syrischen Kurden. ...und es gibt immer noch Menschen, die CDU wählen? Die Merkel wählen? Unbegreiflich.1 Tag .   ·  2
Marita BeckIch fasse es nicht. Anscheinend wollen immer noch viele Steuererhöhungen und Bevormundungen, noch mehr Flüchtlinge und den Familiennachzug der Flüchtlinge ., haben. Denn das wird alles unter rot rot grün kommen. Genauso wird es Stromerhöhungen und Abschaffung der Benzin und Dieselfahrzeuge geben. Das alles will die SPD mit linke und grüne. Mit denen hat der saubere Herr Schulz sich nämlich schon heimlich getroffen.Frage: Wollen wir das alles und auch noch mehr Bevormundungen das . NEIN, ICH MÖCHTE DAS NICHT. Ach ja, Mieten der Wohnungen gibt es dann natürlich nur nach Gehaltsabrechnung und wer über 3500 Euro brutto verdient muss dann auch mehr Miete zahlen. Das alles ist dann Schulz seine soziale Gerechtigkeit.3 Tagen .   ·  10
Rene FroKlar doch!!! So wie sich die Cdu um das Wohl der Bürger kümmert, es belügt und deren Steuergelder sinnlos in andere Länder und Kulturen verprasst, die pure Kriminalität ins Land holt. Na herzlichen Glückwunsch, mit Euch ist der Untergang Deutschlands ganz nahe.3 Tagen .   ·  2
Berthold WiedIch bin nachdenklich.... ...stelle mir ernsthaft die Frage wie ich reagieren würde wenn ich mit meiner Frau mit meinen Kindern im Flughafen stehe und plötzlich ein Mann "Heil Hitler" brüllt... Ich würde vermutlich denken, was ein Idiot, muss darüber mit meinen Kindern reden und das war es... Was wenn ein Mann "Allahu akbar" brüllen würde.... Nun, Frau und Kinder schnappen... um unser Leben rennen... die heißen Gase der Explosion spüren, sehen wie sich meine Familie in eine Wolke aus Blut auflöst... sterben. Warum liebe Bundesregierung setzt ihr so viel Energie ein "rechte" zu jagen und so wenig um Islamisten zu stoppen, IS Heimkehrer wegen Völkermord zu inhaftieren. Warum macht ihr nicht das was Ihr geschworen habt, warum lasst ihr diese Unmenschen unkontrolliert einreisen.... Ich habe alles vertrauen in euch verloren, ich möchte eine Regierung der ich vertrauen kann. Die einzige Partei die meine Ansichten versteht ist die AfD.3 Tagen .   ·  4
Jimm BlackEs ist zum heulen. Hätte die Kanzlerin im Herbst 2015 ihre Pflicht getan und die Grenzen geschützt sowie die Dublin-Vereinbarung nicht außer Kraft gesetzt, wären die Wahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg anders ausgegangen und die Zukunft des Landes wäre nicht durch eine drohende RRG-Bundesregierung gefährdet.3 Tagen .   ·  3
Matthias SchaperIch hoffe das Ihr die größte Schlappe aller Zeiten erlebt, denn wer sich so der Realität verweigert ...... ich nenne es mal Betriebsblindheit !3 Tagen .   ·  1
Bernd BaldaufMax Blankow Seit rot/grün hat der Wohlstand in Deutschland stark gelitten! ........Merkel brachte eine Gesundung der Wirtschaft und wieder Arbeit und Wohlstand. ......Seit der Wende hat aber die Demokratie noch schwerer gelitten. ......Mische Wolf übergab die Weststasie geordnet dem KGB. .......Von Stund an waren die deutschen Medien in der Hand Putins, des KGB-Chefs für Deutschland, später Chef des gesamten KGB und russischer Regierungschef. ........Der Schröder-Putin Deal kam. ......Die Rußlandeutschen durften nach Deutschland zurück, aber für jeden mußten 3-4 Putinleute genommen werden. .........Bedingung war nur, das sie gut deutsch sprachen. ........Erkennen sie ihre Geschichte wieder, Herr Blankow? ........Die Medien waren plötzlich gleich geschaltet und begannen ihre Propaganda!. .......Die Behörden wurden Stück für Stück unterwandert. ........ Wie es weiter ging wissen sie besser als ich! .........Sollten sie wirklich nur Blödsinn verzapfen und von nichts wissen, dann entschuldige ich mich!3 Tagen .
Fritz-Eckart ZahnAus geg. Anlass gerichtet an die Bundesregierung : Unsere Beiträge sind Dialog-Angebote im Rahmen des gesellschaftlichen Meinungs- und Willensbildungs-Prozesses auf demokratischer Basis. Demokratie = ständiger interaktiver Prozess zwischen Volk und Führung. > Die Demokratie macht v.a. erst dann richtig Sinn wenn die Fehlprogrammierungen des Landes zum Nachteil des Volkes nutzbringend für das Volk erörtert und beseitigt werden. Denn (!) Demokratie = Volks-Management ! Oligarchie = Oligarchen-Management,das das Volks-Management nicht zum Zuge kommen lasst ! Und genau das wird als Kurs heute gefahren was sich den Menschen zunehmend eröffnet ! Wer dem o.g. Prozess ausweicht kann kein Demokrat sein. > Sie / er ist dann maximal Oligarchen-Magd bzw. -Knecht ! Wer dennoch Träger des Volks-Mandates zum Staats-Management ist kann sich dieses Mandat eigentlich nur unter Täuschung des Volkes erschlichen haben ! Persönliche Anmerkung : Wir bitten um Verständnis,dass es Leute gibt,die das Volks-Management viel spannender und als die viel stärker herausfordernde Aufgabe empfinden. Dennoch kein Grund mit solchen Leuten nicht reden zu wollen !3 Tagen .
Christian StecherSie ist noch jung. Sie kann noch austreten und ihre Zeit vernünftig nutzen3 Tagen .   ·  4
Udo LangCDU über 40 %?! Tja, liebe CDU Wähler, dann freut euch schon mal auf neue Flüchtlinge und Migranten! So werden wir Merkel bestimmt nicht los! 😉2 Tagen .   ·  1

Kommentieren

CDU hat Angela Merkels geteilt. ... mehrweniger

„Die Sozialdemokraten stecken fest in der Agenda 2010 und kommen nicht dazu, sich endlich mal um die Zukunft zu kümmern“, sagte Angela Merkel vor rund 4000 Menschen in St. Wendel. Um die Zukunft des Saarlandes kümmert sich Annegret Kramp-Karrenbauer hervorragend. Darum: Am Sonntag CDU Saar und AKK wählen. /Redaktion

zu Facebook wechseln

Angela Iwersen, Florian Ast und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Volker LughoferIch drücke natürlich der Saar-CDU ganz fest die Daumen, aber ich fände es besser, wenn man Bundespolitik und Landespolitik im Wahlkampf klarer trennen würde. Landespolitische Themen sind nämlich wichtig genug, daß sie es verdient haben im Mittelpunkt zu stehen. Und dabei sollten Landespolitiker auftreten, nicht Bundespolitiker. Viele Wähler werden sonst verwirrt. Die Medien tragen stark dazu bei, indem sie jede Landtagswahl zur bundespolitischen Testwahl erklären. Aber die Parteien tragen auch dazu bei. 1996 war ich in Kiel auf einer Veranstaltung mit Helmut Kohl. Über die Bühne hing ein großes Band: "Am 24. März Regierugswechsel". Da fraget mich ein Mann, der neben mir in der Menge stand: "Wieso denn Regierungswechsel, der ist doch an der Regierung?" Genau diese Art von Verwirrung befördern wir, wenn wir die Ebenen nicht klar trennen.3 Tagen .   ·  3
Erich SiegleStarke Frau.....3 Tagen .   ·  3
Christian Moosegger"....sich endlich mal um die Zukunft zu kümmern“, sagte Angela Merkel - liest sich ja glatt so, als hätte Merkel dies in den letzten 12 Jahren getan. Vermutlich wurde sie noch nicht mal rot dabei, als sie das sagte...3 Tagen .   ·  24
Max MonitorFrau Merkel hat mir ihrer Flüchtlingspolitik auf Jahrzehnte unsere Zukunft kaputt gemacht, zusammen mit der SPD. Darum ist es gut und richtig, daß es endlich mal wieder eine richtige Alternative für Deutschland gibt.3 Tagen .   ·  35
Gerhard KalkreuterHabe ich das jetzt übersehen oder hat sich die Saar-CDU auch nicht klar für Massenausschaffungen Aufpreispflichtiger ausgesprochen? Ich frage nur, weil da ja von Zukunft gesprochen wurde.3 Tagen .   ·  4
Christian StecherWelche Zukunft? Dauerstaus auf den kaputten Strassen, das sich der normale Bürger oft kein Eigentum leisten kann während andere die Häuser gratis bekommen, die ganzen Minijobber und Mindestlohnempfänger später mal ne richtig tolle Rente haben wo man den Lebensabend mal so herrlich geniessen kann? Alles schon wieder vergessen was alles im Argen liegt und aus Wahltaktischen Gründen nicht angegangen wurde weil man ja der Wirtschaftslobby mal so richtig tief reinkriechen muss? Amerika beim Autoskandal gleich Entschädigung hier sorgt der Minister am liebsten dazu das klagen keinen Sinn macht....... geile Partei, so richtig eine für das Volk3 Tagen .   ·  2
Andreas KellermayerWelche Zukunft uns Merkel bringt haben wir besonders in den letzten 2 Jahren gesehen! Davor kann ich mich auch an nichts Gutes erinnern!3 Tagen .   ·  9
Bernhard StückradFrauen sind in der Politik so schädlich wie die Pest in einer Großstadt. Für den Schaden die die Damen in den Letzten 10 Jahren verursacht haben, dafür müssen unsere Urenkel noch bezahlen2 Tagen .
Matthias ScholzEine ekelhafter Mist und es gibt anscheinend genug Blöde die darauf reinfallen, ohne mal eigene Gedanken anzustrengen und im Gedächtnis zu kramen.3 Tagen .   ·  4
Max BlankowKeine Stimme für die CDU! Keine Stimme für das ungeheuerliche Versagen der Frau Merkel, den Verrat an den konservativen Wählern und dem Fluten unseres Landes mit Millionen kultur- und bildungsfernen Sozialhilfeempfängern!3 Tagen .   ·  18
Tom RageÜberlegt euch, wer in den letzten Jahren überall mit wem zusammen regiert und die jetzigen Zustände zu verantworten hat! Und plötzlich soll alles so viel besser laufen? Lasst euch nicht schon wieder verarschen!3 Tagen .   ·  6
Ioane XevsurEs ist einfach nur erbärmlich. Als 1994 der Schriftsteller Stefan Heym für die PDS (heute Linke) den Bundestag eröffnete, entstand ganz offensichtlich trotz seiner mangelnden Parlamentsroutine kein Schaden für die Demokratie. Vier Jahre später eröffnete wiederum für die Linke ein gereiftes Greenhorn (Fred Gebhardt) die 14. Wahlperiode des Deutschen Bundestags. Und just im März 2017 fällt dem Bundestagspräsidenten ein, dass derart unhaltbare Zustände sich nicht wiederholen sollen.3 Tagen .   ·  3
Bernd BaldaufFrau Karrenbauer, glauben sie das hilft? ......Merkel wurde von den willkommensgeschrei-Medien, den Ausländer Schlepper Parteien Rot, Grün und links zur allein Schuldigen an der Flüchtlings Massen Überflutung von Deutschland erklärt! .......Können diese "freien Medien", nicht gleichgeschaltet, nein, keine FakeNews-Medien, nein, nur die "totalen Pressefreiheits Medien" so lügen! .......Nein in der Demokratie nicht! ......In wessen Demokratie? ......Seid ihr blind?3 Tagen .   ·  2
Bernhard Henry ScheuerImmerhin hatten die Sozialdemokraten die Agenda 2010 entwickelt und durchgesetzt. Und wir alle, vor allem die Union, haben profitiert davon. Lösen Sie endlich mal das Migrations-Problem! Leider wird das jedoch nicht möglich sein, bei den Fehlern von 2015.3 Tagen .   ·  1
Klaus GrkaWann musste man vor der massenhaften, unkontrollierten Migrantenzuwanderung folgende Zeitungberichte lesen: Berlin, da sich die Säureattentate auf Frauen durch Migranten häufen, hat die Berliner Polizei eine eigene Ermittlergruppe gegründet. Düsseldorf, Massenschlägerei von verfeindeten Großfamilien. Rheinufer, Massenschlägerei musste durch Großeinsatz der Polizei beendet werden. Dudweiler, Massenschlägerei von 100 syrischen Kurden. ...und es gibt immer noch Menschen, die CDU wählen? Die Merkel wählen? Unbegreiflich.1 Tag .
Wilfried G. SchmittSaarländer, ihr werdet in die Geschichte eingehen, wenn ihr diese CDU nicht mehr wählt und damit einen politischen Neuanfang einleitet. Lasst Oskar Lafontaine ans Ruder und wählt eine starke Opposition mit Hilfe der AfD in euren Landtag3 Tagen .   ·  3
Gianni VirgallitaDas ist sowas von verlogen, dass es schon fast wieder witzig ist. Wir wollen in die Zukunft investieren und Zukunft heißt für uns nicht nur die Bundeswehr besser auszustatten, sondern Bildung und vor allem unsere Infrastruktur nicht aus dem Blick zu verlieren. Man muss bei Investitionen nicht nur auf die schwarze Null schauen, sondern auf die realen Bedarfe. Wir haben einen massiven Investitionsstau, der unter Finanzminister Schäuble kaum aufgeholt werden konnte. Wir brauchen Investitionen und solide Haushalte, das festhalten an einer statischen Null halte ich für volkswirtschaftlich untragbar, denn #zukunftgibtsnichtfürlau. #fürmehröffentlicheinvestitionen #diezukunftimblick #dermenschimmittelpunkt #spd #nrwjusos #schulzzug3 Tagen .
Andie BarKlamotten nicht gebügelt , bei den Haaren weis ich nicht obs die Frise ist oder auch durcheinander , Hand in der Hosentasche sorry aber Professioneller Auftritt sieht anders aus und warum so ein unnatürliches lächeln ich dachte immer wenn man sich freut gehen die Mundwinkel nach oben , scheint fast so als wenn die Gute Garkeinen Bock hat :)2 Tagen .
Toni WeinE. Siegle, Starke Frau, vom Gewicht her ja ! Schaut Lieber mal alle Politiker in den Spiegel und nicht in den nächsten Posting !!! Nein zur CDU / CSU !3 Tagen .   ·  2
Ronny KendlerSaarlandwahl 2017 Insa CDU 35% SPD 33% Grüne 4% FDP 5% Linke 13% AfD 6% Mehrheit für rotrot! wieder eine Landtagswahl wo Frau Merkel verloren hat! dann verliert sie die Wahl in Schleswig Holstein und NRW auch noch, dann wird es ganz zapenduster um Merkel! dann braucht sie bei der Bundestagswahl gar nicht mehr antreten! dann ist die unfähige Merkel endlich weg! 😁😁😁3 Tagen .   ·  4
Wolfgang BormannWitzig! Wer glaubt noch der Frau Merkel? Wo ist das Erreichte der letzten Jahre? Ich sehe nur Zwietracht und Chaos! Mit Merkel geht das so weiter. Ich verstehe nicht, daß noch irgendeiner deren Lügen glaubt.3 Tagen .   ·  5
Franz Schreiberwir drücken die Daumen - bitte kein R2G im Saarland und auch nicht im Bund!!!3 Tagen .
Juergen StrohHeute wird es die erste Wahlniederlage für Angie und ihre Genossen geben .3 Tagen .   ·  2
Michael SchneiderMerkel war auch Wahlhelferin hier in Berlin für Frank Henkel, hat bestens geklappt. Hier spricht jetzt keiner mehr von der CDU (außer über ihre Wahlfälschung in Zehlendorf!) Merkels Wahlhilfe: Guido die Spitzmaus aus BaWü - gescheitert Dank Merkel- gegen den GRÜNEN Menschenbetrüger Namens Kretschmann. Die Weinkönigin - gescheitert, Dank Merkel - gegen die Puppenmutti Malu Dreyer, die nicht mal einen fehlerfreien Brief zu Papier bringt! Diese rote Realitätsverweigerin. Frank Henkel - gescheitert Dank Merkel, der ist samt seiner CDU jetzt völlig weg vom Fenster und spielt in der CDU auch keine Rolle mehr. (außer die, wie die anderen Statisten und Merkel Lakaien auch).3 Tagen .   ·  11
Dirk EversMorgen wird die Zeit umgestellt......auch die der Regierenden CDU ist dann Vorbei.....eine Merkel zieht ganz einfach nicht mehr sie Enttäuscht nur noch.3 Tagen .   ·  6

Kommentieren

connect17
50.000 Gespräche an den Haustüren im Saarland. Auch Roland Theis und Peter Tauber waren unterwegs für die CDU Saar. #AKKtiv Im Saarland am Sonntag CDU Saar und AKK wählen!
... mehrweniger

Was für ein Wahlkampf im Saarland. Über 50.000 Haustürgespräche! An der Haustür zählt Ihre Meinung! Am Sonntag zählt Ihre Stimme für Annegret Kramp-Karrenbauer und die CDU Saar! #AKKtiv #connect17 #ltwsaar

Giovanni Jesus Parreira Choi, Pascal Maas und 23 anderen gefällt das

vorherige Kommentare anzeigen

Günther HeyneAlso der Tauber hätte mal bei mir klingeln sollen. Früher ärgerte ich mich ja meistens nur über die Zeugen Jehova, wenn die bei mir klingelten, um mich von ihren verqueren Ansichten zu überzeugen. Aber den Tauber hätte ich wirklich in Grund und Boden gestampft und diesen mit dem Golfschläger vom Grundstück gejagt, wenn er mir wieder was von seinem "Wir schaffen das" und "Wir brauchen noch mehr Attentäter im Land, damit wir die anlasslose Videoüberwachung endlich flächendeckend ausbauen können" und weiteren Parolen, die es nicht einmal wert wären, an den Klotüren der Bahnhofstoilette angeschmiert zu sein, hätte erzählen wollen. Die CDU wählen nur noch Selbstmörder und solche, die so krank sind, dass sie eh bald sterben. Jemand, der an seine eigene oder die Zukunft seiner Kinder oder Enkelkinder denkt, wählt nach DIESEM Desaster eindeutig AfD. Da weiß man, was man hat!4 Tagen .   ·  73
Reinhard BenglerViel Glück am Sonntag! Verhindert auf jeden Fall RRG und was den Bundestagspräsidenten angeht: ich möchte in so einer Position keinen rechten AFD'ler sehen. VG aus Bayern...4 Tagen .   ·  3
Paul KöhnleinTja mit der Zustimmung zur nimmt die Fahrt der CDU ins Land der unter 5% , wenn die Spitze der Partei von der der Basis ungestraft so dreist lügt, ist die Partei komplett unwählbar geworden4 Tagen .   ·  12
Klaus-Rüdiger ScharowskyDas wird jetzt auch nichts mehr nutzen.Die Leute haben vom Reden und den Diskussionen die Nase voll.Ich denke aber auch für Taten (die ja sowieso nicht kommen) ist es zu spät.Die CDU hat sich erst einmal selbst abgeschafft3 Tagen .   ·  10
Franz CzechWie die Hausierer die CDU. Jeder weis ja was man an der Haustüre so alles angedreht bekommt. Ihr müsst es ja mächtig nötig haben, so auf Stimmenfang zu gehen.4 Tagen .   ·  12
Bernd FritzMit mir wird es keine Pkw-Maut geben", versprach Angela Merkel vor einem Millionenpublikum im Fernsehen..Das Volk wird belogen .Milliarden Euro für Flüchtlinge, aber Rentner zahlen Steuern. Wer noch CDU wählt dem ist nicht mehr zu helfen.4 Tagen .   ·  30
Toni WeinIch hoffe das die CDU / CSU nicht mehr gewählt wird. Diese Versprechungen vor den Wahlen und hinterher - Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern. Flüchtlinge die keinen Cent eingezahlt haben bekommen mehr als jemand der 45 JAHRE gearbeitet hat, er hat nur ca. 700 Euro Rente im Monat, so sieht die Wirklichkeit aus von CDU u. CSU in Deutschland !4 Tagen .   ·  26
Michael SchneiderMal sehen wie feige die Saarländer sind, oder ob sie gar Gedächtnisschwund haben. Unsere große Mutter-Muslima, aus MV noch am 1.9.2013 selbstgerecht, wie immer: "Mit mir wird es keine PKW-Maut geben!" War natürlich, wie immer -> gelogen! Merkel und CDU -> Abwählen!3 Tagen .   ·  8
Wilfried G. SchmittWarum kommen sie immer nur vor den Wahlen an Deine Türe? Weil Du Ihnen wichtig bist? Mitnichten, sie verarschen Dich, damit sie Deine Stimme raffen können. Jetzt siehst Du sie jahrelang nicht mehr, egal wie es Dir geht. Die Altparteien müssen auf die Oppositionsbank, sie zerstören unser Land. Die größte Wählergruppe sind die Seniorinnen und Senioren. Und daher wird diese Gruppe auf Teufel komm raus manipuliert, damit sie das wählen sollen was sie immer gewählt haben was sie schon immer gewählt haben, die CDU oder die SPD. Mit solch miesen Tricks wollen sie ihre Macht sichern! Und die Kirchen spielen dieses heimtückische Spiel mit, indem sie bei einem anderen Wahlverhalten mit der Hölle drohen. Und von den Alten will da ja niemand hin. Das Spiel mit der Angst hat begonnen! Werden die Parteien dieses Spiel gewinnen oder die Wählerinnen und Wähler die den Altparteien die Stinkefinger zeigen? Nur wir haben es in der Hand diese im Inneren verkommene Machtstruktur der Altparteien zu Fall zu bringen.4 Tagen .   ·  15
Markus Haugam Besten ein Schild an der Haustüre montieren:"Betteln und Hausieren verboten."4 Tagen .   ·  13
Marcus SchornDemokratie ist nicht einfach. Aber das, was Herr Lammert versucht, hat mit Demokratie nichts zu tun. Und die Menschen wissen das. Ihr tut euch keinen Gefallen. www.welt.de/debatte/kommentare/article163141256/Der-AfD-Trick-von-Norbert-Lammert-ist-intolerant....4 Tagen .   ·  24
Werner HölldoblerHoffentlich haben Euch viele gesagt, dass Ihr unwählbar geworden seit4 Tagen .   ·  33
Klaus GrkaWas ist eigentlich aus Merkels Vorschlag geworden, dass Flüchtlinge ein zinsloses Darlehen erhalten sollen, um damit ihren Führerschein umschreiben zu können und als LKW-Fahrer arbeiten können ? Glücklicherweise war die Speditionsbranche nicht so naiv und einfältig, diesen Vorschlag in die Tat umzusetzen. Genauso unüberlegt wie dieser Vorschlag letzten Jahres war auch die katastrophale Flüchtlingspolitik Merkels. Hunderttausende unbekannte arabische Männer überschwemmen Deutschland; angelockt durch Kanzlerselfies und der ausgerufenen Willkommenskultur. Dadurch wurden Angst, Hass und Terror nach Deutschland importiert. Lt. BKA in den Jahren 2015 und 2016 jeweils über 200 000 Straftaten durch Flüchtlinge. Das sollte natürlich nicht pauschalisiert werden; es waren ja nur jeweils 200 000 Einzelfälle. Beispiele? Einfach mal die unabhängige Seite "Politikversagen" anklicken. Wann hat man in Deutschland vor den Flüchtlingen das Wort "angrapschen" gehört ? Oder das Frauen Steintreppen heruntergetreten werden? Oder das bei Großveranstaltungen wie Sylvesterfeiern oder Karneval die Bevölkerung durch tausende Polizisten vor den traumatisierten Schutzsuchenden geschützt werden müssen ? ...und es gibt trotzdem weiterhin Menschen die CDU wählen, die Merkel wählen ? Unbegreiflich. Für die überlebenden Opfer des LKW-Anschlags von Berlin sicherlich genauso unbegreiflich. Fraglich, ob man Merkels Flüchtlingspolitik unterstützt, wenn man durch die Tat eines Migranten das restliche Leben behindert bleibt.4 Tagen .   ·  7
Max MonitorWer eine ordentliche Politik machen würde, müsste die Menschen nicht an der Haustür belästigen. Sowas kenne ich nur von Bettlern und Hausierern aller Art, aber scheinbar hat die CDU das mittlerweile auch nötig. Glücklicherweise gibt es ja endlich wieder eine Alternative für Deutschland .3 Tagen .   ·  1
Peter WanskeUnd wieviele haben Euch die Tür vor der Nase zugeschlagen ?4 Tagen .   ·  12
Klaus GrkaWann musste man vor der massenhaften, unkontrollierten Migrantenzuwanderung folgende Zeitungberichte lesen: Berlin, da sich die Säureattentate auf Frauen durch Migranten häufen, hat die Berliner Polizei eine eigene Ermittlergruppe gegründet. Düsseldorf, Massenschlägerei von verfeindeten Großfamilien. Rheinufer, Massenschlägerei musste durch Großeinsatz der Polizei beendet werden. Dudweiler, Massenschlägerei von 100 syrischen Kurden. ...und es gibt immer noch Menschen, die CDU wählen? Die Merkel wählen? Unbegreiflich.1 Tag .
Peter VossNa, ihr CDUler, darf man eure Merkel jetzt als Lügnerin bezeichnen? Sie hat damals groß getönt, dass es mit ihr keine Maut geben würde... und nun? Jetzt müsste sie ja zurück treten, wenn sie eine Ehre hätte. Aber wir wissen ja alle, dass Politiker ihre Ehre an den Garderoben der Parteizentralen abgegeben haben!3 Tagen .   ·  1
Tom RageÜberlegt euch, wer in den letzten Jahren überall mit wem zusammen regiert und die jetzigen Zustände zu verantworten hat! Und plötzlich soll alles so viel besser laufen? Lasst euch nicht schon wieder verarschen!3 Tagen .
Fritz-Eckart ZahnSahra, habe gerade noch einmal die Diskussion bei Anne Will mit dem Kobold Altmeier zu dem ominösen "2 % - Ziel" auf meine facebook-Seite gekriegt. Also, von oben bis unten bekloppt grundsätzlich zu sagen so und so viel für Verteidigung. Macht eigentlich nur Sinn wenn man der Rüstungs-Industrie Gewinne zuschanzen will und genau das liegt präzise auf der Linie der sog. Globalisierungs-Wirtschaft. Wenn es umgekehrt wirklich um Verteidigung geht so richten sich die Aufwendungen dafür nach den nachrichtendienstlichen Erkenntnissen ob sich ein Verteitigungsfall heran entwickelt. Wenn der da ist na dann ist klar,dass alles da rein gesteckt werden muss ! Und jetzt ist keiner so nahe dran an den Nachrichtendiensten wie unser Peter der Große. > Ich "mag" den Jungen. Der ist immer so hilflos. Hätte gern mal den seine frühere Schullehrerin gesprochen wie der sich beim Schulaufsatz in Deutsch angestellt hatte. Ich hätte den jetzt gefragt : Peter,was sagen denn deine Geheimdienste? Sieht die Lage so aus,dass wir an die 2 % heran fahren müssen ? Und bitte wer bedroht uns ? Kann es nicht eher so sein,dass wir andere bedrohen ? Kann es nicht so sein,das unsere Verbündeten andere - und bitte bei Leibe nicht nur - bedrohen und wir schauen stillschweigend zu und (!) beteiligen uns an den Lügenmärchen andere seien Diktatoren,die ihre helle Freude daran hätten ihre Völker reihum durchzuprügeln und nur noch über Tote und Trümmer zu regieren ? Und bitte was heißt hier "Islamischer Staat" ? Was soll das für ein Staat sein,der Amerikanern die Köpfe abschneidet und (!) "die" USA sich freuen endlich wieder ins Geschehen eingreifen zu können aber (!) nicht etwa diesen "Staat" bekämpfen sondern (!) in die syrische Armee,die eigentlich nur ihre Ölquellen hallten wollte, rein semmeln ? Oder hatte es etwa keinen Ölklau gegeben bis die Russen dazu gekommen sind. Und jetzt kommt du Peter als "Schweinchen Dick" an behaupte die "Spiel"-Verderber-Rolle Russlands in Syrien sei ein Verteidigungsfall für Deutschland ! Geh zu Mutti und lass dir ein schönes Vesper machen !3 Tagen .
Fritz-Eckart ZahnEU-Festsitzung in Rom aus Anlass von 60 Jahren EU-Gründung. Kommentar : Radio Brandenburg verbreitet ein Statement von Landesvater Woidke wonach Brandenburg "so gut" da stehen würde,weil es von der EU über 27 Jahre verteilt 10 Mrd. Euro bekommen hätte. Hmmh ?! Die jährl. Verwaltungskosten (Summe aller Haushalte) von Brandenburg belaufen sich auf ca. 30 Mrd. Davon 10 Mrd. - also der gesamte Landeshaushalt - Zuschuss aus dem Länder-Finanzausgleich. Und da ist nicht die Bohne die Rede von Sozial-Produkt für die Brandenburger,das sich ja nur aus einer eigenes Geld verdienenden Wirtschaft ergeben könnte. Wenn in Brandenburg von Wirtschaft die Rede ist hört man aber eigentlich immer nur das Wort "Logistik" , also Handel. Das Problem ist nur,dass die Logistik voraussetzt die Handelsgüter von irgend wo her zu bekommen. Schickt die der heilige Geist oder (!) das politisch von der EU administrierte und für die Völker ökonom.-sozial kontraproduktive Wirtschafts-System Globalisierung ? Kann es sein,dass dieses Wirtschafts-System Globalisierung,das ja in Europa zwangsläufig Arbeitslosigkeit erzeugen muss mit den Römischen Verträgen bereits 1957 - also zu einer Zeit als Deutschland-West noch in Voll-Eigen-Maloche Arbeit und damit eigenes Geld für alle und den Staat hatte - angelegt wurde ? Die gemeinsame Abschluss-Erklärung soll schon stehen. Allerdings trägt die die eindeutige Handschrift Polens,Ungarns und des Brexits,die Dinge,die die einzelnen EU-Länder in sich besser können auch ihnen zu belassen bzw. sie ihnen zurück zu geben. Und da ist der zentrale Punkt die Wirtschaft als das Gesamt-System Wertschöpfung und Verbrauch der Lebensgüter eines jeden Landes in sich. Und das nach der simplen Logik,dass Sozial-Produkt für alle nur entstehen kann in der Personalunion von Produzenten und Konsumenten. Und das bedeutet 100 %-ige Abkehr von der Globalisierung und die Rückkehr zur Nationalisierung z.B. eines Deutschlands der 50-er Jahre. Und das Konzept Sozial-Produkt für alle ist nix anderes als das Konzept eines Henry Ford um 1900 in den USA,eines Herrn Lenin 1917 in Russland,eines Jakobo Arbenz 1950 in Guatemala,des gesamten früheren Ostblock,der heutigen Herren Putin,Orban,Erdogan und des Herrn Trump. Das wurde aber stets massiv sabotiert durch z.B. Finanz-Manipulationen - z.B. der Börsen-Crash 1929 - und nieder gemacht mit Krieg angefangen mit Korea 1950 bis heute Syrien und die Ukraine. Kriege in denen - z.B. durch Napalm - die Menschen sogar bei lebendigem Leibe verbrannt werden. Der schlaue Fuchs China hatte die Niedrig-Gestehungs-Kosten-Produktion des perfiden Globalisierungs-Systems schon frühzeitig als Pferdefuß der Globalisierung erkannt und an sich gezogen. Die Chinesen können von jetzt auf gleich sagen Schluss damit wir machen jetzt auf eigene Rechnung mit vernünftigen Löhnen für unsere Menschen weiter. Wenn ihr europ. Globalisierer die Waren haben wollt dann zahlt vernünftige Preise. Das wäre das Ende der Globalisierung und deren politischen Administrator der EU und (!) das Ende der Feindschaft gegen Russland,Orban,Erdogan und Trump ! Es wäre die verspätete Verwirklichung der Hoffnung,die sich mit der japanischen Kapitulation 1945 verbunden hatte Anfangspunkt einer dauerhaft friedlichen Welt. Eine Welt,die keine Ausplünderung der Völker und keine Kriege,Flüchtlinge und Asyl mehr kennt ! Und Schulz nach Deutschland ist nix anderes als die Botschaft notfalls könne Deutschland mit der Globalisierung alleine weiter machen. Oder legt der Typ Schulz etwa Konzepte vor in Deutschland auf redliche Weise an Sozial-Produkt zu kommen und (!) überhaupt für alle Deutschen ?3 Tagen .
Matthias Berberichin RLP und BW hat die vorsitzende die wahl versiebt. ins saarland schickt man jetzt ihre "linke hand"......lernt ihr überhaupt nix dazu?4 Tagen .
Fritz-Eckart ZahnObama-"Care" bleibt und Trump konnte sich nicht durchsetzen. > Bitte was ist "Obama-Care" ? Und (!) abgerechnet wird zum Schluss ! Kommentar : Nicht nur der Herr Trump ist sauer auf die Medien sondern mit ihm zunehmend auch sein ganzes Volk ! Angefangen mit denen,die ihn gewählt haben. Es ist nachvollziehbar,dass hüben wie drüben die Medien als die extrem hoch bezahlten Strohmänner der Oligarchen mit förmlich Schaum vor dem Mund pausenlos gegen Trump hetzen. Ganz einfache Logik : > Einen Wirtschafts-Praktiker (hier Trump) kann man im Gegensatz zu einem Paragraphen-Theoretiker (vormals Obama) überhaupt nicht hinter`s Licht führen. Und zweitens > der Sozialist und der Kapitalist treffen sich beide in dem Punkt Sozial-Produkt für alle. >> Der eine aus Prinzip und der andere,weil er für seine Geschäfte flächendeckend Kaufkraft braucht. Bei den Rentnern genau so wie bei den Kranken,die wieder gesund werden sollen. Abgerechnet wird zum Schluss : Trump hat seinen Wählern bewiesen das bislang reine Kommerz-Projekt Gesundheit in ein an flächendeckende Arbeitsplätze - Amerika first - geknüpftes Sozial-Projekt umwandeln zu wollen. Es vermittelt sich ganz automatisch die Botschaft und Trump braucht nicht einmal etwas sagen : Ich hab`s versucht aber der Kongress hat`s faktisch gestoppt. Also wisst ihr wie ihr euch im nächsten Jahr bei den Kongress-Wahlen anzustellen habt. Denn (!) die grundlegenden Veränderungen,die unser Land braucht kann selbst ein Präsident nicht alleine hinkriegen ! Und um mehr konnte es im Augenblick nicht gehen. Mithin ist das Kalkül Trumps aufgegangen. Persönliche Anmerkung : Also wenn die Russen die Trump-Wahl gehackt hätten,hätten die das unter solchen Auspizien gewiss nicht zum Nachteil der Masse der Amerikaner getan ! Das dürfte bei der Kongress-Wahl im nächsten Jahr eigentlich genau so gelten.4 Tagen .
Michael SimbeckDie Dobrind Maut diskriminiert Deutsche in Deutschland. Den größten Konstruktionsfehler der Maut verschweigen nämlich Medien und Politiker aller Farben. Der Deutsche muss nämlich IMMER Maut zahlen, einfach weil er ein Auto hat. Der böse Ausländer kann mautfrei, aber langsamer, durch Deutschland fahren, weil er die Wahl hat, mautfreie Strecken zu nutzen. So wie auch der Deutsche diese Wahl in allen Mautländern hat. Eine Idiotenmaut halt, die genau die "Wir müssen ja da auch zahlen" CSU Idioten verarxxxt. Ach ja, bei der CSU wird man gesperrt, wenn man diesen Punkt, die Diskriminierung Deutscher durch diese Maut, anspricht. Sagt alles aus, oder?3 Tagen .   ·  2
Shisha KlausWieder alles schönreden zur Wahl.......lasst euch nicht weiter hinters Licht führen Leute.......👎🏻👎🏻👎🏻4 Tagen .   ·  14
Max BlankowGut, dass wir keine Landtagswahlen in Hessen haben. Vertreter der Altparteien haben bei uns Hausverbot!4 Tagen .   ·  18

Kommentieren